Erste Bilanz der Champagne-Lese 2017

In diesem Jahr waren Weinreben in der Champagne und vielen Nachbarregionen extremen Wetterbedingungen ausgesetzt. 

© Shutterstock

In diesem Jahr waren Weinreben in der Champagne und vielen Nachbarregionen extremen Wetterbedingungen ausgesetzt. 

© Shutterstock

Der vierte September markiert heuer, neben den Jahren 2003, 2007 und 2011, den Beginn einer der frühesten Weinlesen in der Geschichte der Champagne seit 1950. In einigen Nachbarregionen wurde sogar schon seit dem 26. August geerntet (Falstaff hat berichtet). Nach Ende der Lese zieht man nun die erste Bilanz. 

Die Vegetationsbedingungen in diesem Jahr machten es den Winzern in Frankreich, sowie in weiten Teilen Mitteleuropas, nicht einfach. Nachdem das Weinbaujahr im Frühling mit zahlreichen Frostnächten begann - wodurch auf rund einem Viertel der Rebfläche Knospen zerstört wurden - folgte eine hochsommerliche Wetterlage mit viel Sonnenschein und Hitzerekorden in zahlreichen Regionen. Bis Ende Juli waren die Weinberge somit, trotz eines Wasserdefizits, in einem bemerkenswert gesunden Zustand. Ab Anfang August führten Gewitter und Hagelstürme zu weiteren Zerstörungen auf den Weinbergen. Die Reifung der Trauben schritt jedoch zügig voran, sodass in mehreren Regionen bereits im August geerntet werden konnte.

Die Winzer der Champagne müssen in diesem Jahr die Trauben stark selektieren. Aufgrund der Frost- und Hagelschäden sowie der strengen Auslese wird die zulässige Erntemenge von 10.300 Kilogramm pro Hektar nicht in allen Regionen erreicht werden. Ein Ertragsdefizit dürfen die Winzer und Häuser der Champagne mit maximal 500 Kilogramm pro Hektar durch den Zugriff auf die Reserve von Weinen früherer Lesen ausgleichen.

Die Qualität des Jahrgangs 2017 kann erst nach der Verkostung der Grundweine bewertet werden.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Vineyard

Ausgefallener WeinPlace von Elke Berner in Hamburg, der eine gelungene Kombination aus Wein-, Großhandel und Weinbar ist.

Advertorial
News

Loire – Ein Fluss und seine Weine

Der längste Fluss Frankreichs verbindet 43.000 Hektar AOC-Weinberge. Die vielfältigen Weine werden von versierten Meistern produziert.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Drexlers

Freiburgs Weininstitution mit saisonaler Küche und kompetentem WeinTeam.

Advertorial
News

La Vie en Bleu – eine Hommage an den Genuss

Champagner gibt es nur zu besonderen Anlässen? Nicht, wenn es nach Pommery geht! Das Champagnerhaus hält an, jeden Moment zu feiern. Mit Rezepttipp...

Advertorial
News

Champagne: außergewöhnliche Weinlese 2018

Die heißen Temperaturen und sonnigen Tage des Sommers haben sich bezahlt gemacht: Die diesjährige Weinlese in der Champagne verspricht beste Qualität....

News

Die Top 10 im Piemont: Winzer & Weine

Die Hügel um die Stadt Alba sind im Herbst ein Hotspot für Genießer. Das verdankt das südliche Piemont auch den beiden Königsweinen, die hier...

News

VDP.GROSSE GEWÄCHSE präsentierte neuen Jahrgang in Berlin

115 VDP.Prädikatsweingüter stellten in der Hauptstadt einem interessierten Liebhaber- und Profi-Publikum ihre rund 450 Weine vor.

News

100 Parker-Punkte für Gewürztraminer »Epokale 2009«

Erstmals konnte ein Südtiroler Wein die Höchstwertung in Robert Parker’s Wine Advocate erzielen. Zuvor hatte schon Falstaff den Wein sehr hoch...

News

»Bistro Sommelier«: Das Beste aus zwei Welten

Die dänische Edelsteakhaus-Kette »MASH« hat in Hamburg umgebaut: Das Zweitrestaurant ergänzt nun mit französischen Klassikern die Steakauswahl des...

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Ladendorfs Weinhaus

Silvia und Roland Ladendorf haben in Mainz ihre erste Weinbar unter eigenem Namen eröffnet und servieren einfachen Schoppenwein ebenso wie...

Advertorial
News

Genussfahrt zur Gerolsteiner Quelle

Bei einer Reise durch das Ahrtal nach Gerolstein und mit einem Abstecher an die Mosel sind wir Wasser und Wein auf den Grund gegangen – mit vielen...

Advertorial
News

Spitzenweine bei ALDI SÜD

Fritz Keller, Raimund Prüm, Günther Jauch: Die Liste der Weine von Top-Winzern in den Regalen von ALDI SÜD wächst beständig. Nun ist auch der...

Advertorial
News

Extrem-Sommer bringt historisch frühe Lese

In Deutschland wird bereits Federweißer gelesen und die Winzer kämpfen stellenweise mit extremer Hitze. Auch Österreich erntet zwei Wochen früher als...

News

Weltweite Weinproduktion sinkt

Die Folgen des Frosts werden vor allem in Westeuropa spürbar, die Weinproduktion rund um den Globus sinkt auf ein historisches Tief.

News

Start der Weinlese in der Champagne

In den fünf Departements der AOC Champagne hat die Weinlese begonnen. Die meisten Weinbauregionen Europas melden einen sehr frühen Erntebeginn.

News

Frankreich: Schlechteste Weinernte seit 1945

Die Weinernte des weltweit zweitgrößten Weinproduzenten soll in diesem Jahr um 18 Prozent sinken, nachdem starker Frost im Frühjahr Weinreben in...

News

Ornellaia sieht einen großen Jahrgang kommen

Die von Trockenheit und Hitze geprägten Jahre brachten immer die besten Ornellaia-Jahrgänge hervor. Der 2017er verspricht einer der ganz Großen zu...

News

Schwieriges Erntejahr für Mendoza-Region

Die Winzer im Mendoza-Gebiet haben ein mühevolles Jahr hinter sich. Laura Catena, Alejandro Vigil und Luis Reginato vom Weingut »Bodega Cantena...

News

Lese 2016: Traubendiebe und gute Qualität

Die überwiegend guten Nachrichten aus den Weinbergen werden von vereinzelten Diebestouren in Teilen Deutschlands leicht getrübt.