Erfolgreich grüner mit E-Mobilität

Tun Sie der Umwelt Gutes. Mit Naturstrom und E-Mobilität.

© Energie Steiermark / Fassl / Croce & Wir

Tun Sie der Umwelt Gutes. Mit Naturstrom und E-Mobilität.

© Energie Steiermark / Fassl / Croce & Wir

Eine nachhaltige Betriebsausrichtung trägt zusätzlich zu einem positiven Image bei. Wie Sie Ihre Gäste durch nachhaltige Maßnahmen begeistern und gleichzeitig Geld sparen können, verrät die Energie Steiermark anhand von Beispielen aus ihrer Dienstleistungspalette.

Auf der Überholspur

10.000 Elektroautos sind bereits auf Österreichs Straßen unterwegs und auch Sie können Elektromobilität für Ihr Unternehmen nutzen. Ob der neueste Tesla als Zusatzangebot für Ihre Hotelgäste, eine eigene E-Tankstelle oder ein Fuhrparktool zur effizienten Auslastung Ihrer Firmenfahrzeuge: Die Energie Steiermark bietet Ihnen »grüne« Lösungen auf Mietbasis – samt Versicherung, Service, Defektabwicklung und vielem mehr. Das Repertoire an verfügbaren E-Fahrzeugen reicht von Segways über E-Bikes bis hin zu Elektroautos verschiedenster Marken und Ausführungen. Als besonderes Angebot für Hotels und Gastronomiebetriebe steht ab sofort das Genussmobil der Energie Steiermark mit vorbereiteten Touren zu ausgewählten Manufakturen und den schönsten Plätzen der Region zur ­Verfügung.

Ausgezeichnet natürlich

Nicht nur mit dem Umstieg auf Elektromobilität können Sie Ihr Engagement für die Umwelt beweisen, sondern auch mit der Wahl Ihres Strombezugs. Zeigen Sie Ihren Kunden, dass Sie auf sauberen Strom aus der Region setzen! Der sogenannte Naturstrom wird ­ressourcenschonend und umwelt­freundlich aus Wasser und Sonne gewonnen und in ökologisch sinnvollen Kleinkraftwerken ­erzeugt. Die Energie Steiermark liefert zusammen mit dem Naturstrom auch die dazu passende Plakette als Auszeichnung und Beleg für grünen Strombezug.

Das Genussmobil der Energie Steiermark – umweltschonend und abenteuerlustig.

© Energie Steiermark / Fassl

Strom aus dem eigenen Sonnenkraftwerk

Neben dem Bezug von Naturstrom können Sie auch einfach selbst Strom produzieren – mit einer eigenen Photovoltaikanlage. Immer mehr Betriebe und Privathaushalte bestücken ihre Dächer und Fassaden mit Solarzellen. Das ist wenig verwunderlich, denn die zahlreichen Vorteile einer eigenen Anlage liegen auf der Hand: Die Nutzer wissen jederzeit, woher der Strom kommt – nämlich vom eigenen Hausdach –, und das zuverlässig für viele Jahrzehnte bei geringem Wartungsaufwand. Nicht nur der hauseigene CO2-Ausstoß, sondern auch die Energiekosten können so merklich gesenkt werden. Dafür sorgen moderne Speichermethoden und eine optimale Steuerung der Anlage. Für das Know-how rund um das Thema Photovoltaik steht die Energie Steiermark zur Seite. Von der Planung über die Montage bis zur Wartung erhalten Sie alles aus einer Hand.

Eine runde Sache

Von durchwegs positiven Erfahrungen berichtet das Genießerhotel »Die Forelle« am Weißensee. »Wir erzeugen bereits ein Fünftel unseres Energievolumens durch unsere eigene Photovoltaikanlage. Weitere Flächen sind bereits in Planung«, so Geschäftsführer Hannes Müller. Der rest­liche Energiebedarf des Hotels wird durch Naturstrom gedeckt. Als weitere umweltfreundliche Maßnahme nutzt das Hotel Elektrofahrzeuge der Energie Steiermark. »Mit selbst produziertem Strom aus unserer Photovoltaikanlage E-Autos zu betreiben, erscheint uns als eine runde Sache. Unsere Gäste wissen unsere nachhaltige Gesamtausrichtung sehr zu schätzen.«

Wollen auch Sie Ihren Betrieb umweltfreundlicher gestalten? Die Energie Steiermark hilft Ihnen dabei, maßgeschneiderte Komplettlösungen zu finden – von der Effizienzoptimierung bestehender Strukturen bis zur Implementierung umweltfreundlicher Maßnahmen. So sparen Sie nicht nur Geld, sondern machen Ihren Betrieb erfolgreich grüner!

Information und Kontakt

Energie Steiermark
Leonhardgürtel 10
8010 Graz
T: 0800 363749
info@e-steiermark.com
www.e-steiermark.com

Aus Falstaff Karriere 02/17.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Der perfekte Barhocker

Praktisch, vergleichsweise günstig und nicht zu übersehen: Barhocker sind nicht selten Key-Piece des Interior-Konzepts. PROFI hat eine Auswahl...

News

Serviceschürzen: Top Trends und Designs

Die Gastronomie ­entdeckt die Serviceschürze als ­Ausdrucksmittel der eigenen Unternehmens­philosophie. Mithilfe kleiner Manufakturen wird sie zum...

News

Top 7 Gastro-Schürzen

Funktionalität trifft Design. PROFI hat stylische und einzigartige Schürzen- und Servicebekleidung auf einen Blick zusammengefasst.

News

Geschmack der Zukunft auf der »Chef-Sache« 2019

Branchentreff der Küche und Gastronomie: Ende September geht die »Chef-Sache« in die nächste Runde, Experten diskutieren in Düsseldorf über...

News

Gastgeber gesucht! Falstaff Young Talents Cup 2019

Am 25. November 2019 werden die Sieger im Bereich »Gastgeber« gekürt. Bewerbungen sind noch bis zum 15. September möglich.

News

YTC 2019: Vegane und vegetarische Köche gesucht!

Beim Falstaff Young Talents Cup kommt 2019 die Kategorie »Vegan/Vegetarisch« hinzu. Bewerbungen sind noch bis zum 15. September möglich.

News

Köche gesucht! Falstaff Young Talents Cup 2019

Am 25. November 2019 werden die Sieger im Bereich »Küche« gekürt. Bewerbungen sind noch bis zum 15. September möglich.

News

Anthony Sarpong kocht für die »Living Legends«

Starkoch Anthony Sarpong unterstützte das »Scalaria«-Team rund um Executive Chef Daniel Gschwandtner bei den »Living Legends of Aviation Awards...

News

Pâtissiers gesucht! Falstaff Young Talents Cup 2019

Bereits zum fünften Mal findet der Falstaff Young Talents Cup statt. Zum zweiten Mal in Graz, zum ersten Mal werden Pâtissiers am 14. Oktober 2019 in...

News

Bewirb dich jetzt beim Young Talents Cup 2019!

Der ausbleibende Nachwuchs stellt ein immer größer werdendes Problem dar. Falstaff PROFI hat es sich zum Ziel gemacht junge Talente zu fördern und...

News

Dietmar Silly über Luxus, Nachhaltigkeit und sein »Pures Leben«

Zehn exklusive Ferienhäuser zählen zum Luxusprojekt »Pures Leben«. Jedes Haus für sich ein Schmuckstück, das sich komplett von den anderen...

News

Schwein im Fine Dining

Schweinefleisch hält Einzug in die Speisekarten der Haute Cuisine. Alte Rassen und hochwertige Qualität wecken das Interesse der Spitzenköche.

News

Vom Boden an die Wand: Designtrend Fliesen

Fliesen in der Gastro kennt man – aber Moment, es gibt was Neues! Nicht mehr nur Böden, auch Wände werden heute verlegt – und zwar im großen Stil.

News

Pro oder Contra: Schokoladenhohlkörper im Fokus

PROFI beleuchtet die Vor- und Nachteile bei der Verwendung von Schokoladen-Hohlkörpern und spricht mit Spitzenkonditoren über die perfekte Praline.

News

Autos im Schnee: Mit Allradantrieb durch den Winter

Der Schnee ist das Salz des Winters. Was aber, wenn die Straße nicht gestreut ist? Spätestens dann empfiehlt sich ein Auto mit Allradantrieb. Eine...

News

Pole Position: Was beim Fuhrpark eines Hotels zählt

Weil der Gast den ultimativen Komfort will und der Betriebsinhaber die Sparsamkeit, steht der Fuhrpark in Hotels und Gastronomie vor immer neuen...