Emilia Romagna auf der Vinitaly 2019

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Freude, Leidenschaft, Liebe, Feste, aber auch Nachhaltigkeit, Umwelt, Kultur und Tourismus: All das ist der Wein der Emilia Romagna. Gemeinsam mit über 200 Winzern und Konsortien, die von der Enoteca Regionale Emilia Romagna organisiert wurden, wird auf der Vinitaly 2019 der authentische Lebensstil der Emilia Romagna vermittelt und durch etliche Events das reiche Weinerbe der Region den Besuchern nähergebracht.

Von der Küste bis zu den grünen Hügeln, durch die üppigen Ebenen, von den mittelalterlichen Dörfern bis zu den Kunststädten: Jedes Gebiet wartet mit besonderen Erlebnissen auf, die mit hervorragenden Speisen und Weinen ergänzt werden. Albana und Sangiovese in der Romagna, Pignoletto um Bolognese, Fortana um Ferrara, Lambrusco um Modena, Reggio und Parma, Malvasia um Parma und Piacenza sowie Gutturnio um Piacenza – es wird eine Symphonie an köstlichen Weinen geboten. Dreh- und Angelpunkt ist dabei die Via Emilia, denn an ihr reihen sich all diese Köstlichkeiten.

Hauptthema der Enoteca Regionale auf der Vinitaly ist dieses Jahr Tourismus und Wein. Dafür findet am Sonntag, 7. April 2019, eine eigene Veranstaltung zum Weintourismus im Pavillon eins statt. »Durch große Investitionen in den letzten Jahren können die Weingüter der Emilia Romagna die immer zahlreicher werdenden Wein-Touristen empfangen. In Zusammenarbeit mit diversen Gebietskörperschaften und Verbänden hat die Enoteca Regionale Weinrouten geschaffen, die weinaffine Besucher direkt zu Weingütern und Kellereien führen«, so Pierluigi Sciolette und Ambrogio Manzi, Präsident der Enoteca Regionale. Traditionell wird auch dieses Jahr der Preis für den »Botschafter der Weine der Emilia Romagna« vergeben. Zahlreiche Events, Verkostungen und Präsentationen runden das Wein-Erlebnis perfekt ab.

Im Rahmen der »Vinitaly and the City« führen am Montag, 8. April 2019, der Komiker Paolo Cevoli, die Band Ridillo und das Duo Fede & Tinto durch den Abend. Besuchen Sie den Pavillon eins auf der »Vinitaly« und erleben Sie das »Emilia-Romagna-Feeling«!

Impressionen

Infos

Emilia Romagna
Vinitaly 2019

Datum: Sonntag, 7. April 2019, bis Mittwoch, 10. April 2019
Ort: Pavillon 1
Veronafiere, Viale del Lavoro 8
Verona, Italien

Weitere Informationen finden Sie unter www.enotecaemiliaromagna.it!

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Hoamat-Trank aus Oberösterreich

Wenig hat sich am Trink­verhalten geändert, seit Franz ­Stelzhamer dichtete »Ünsa Traubn hoaßt Hopfn, ünsan Wein nennt ma Most«. Nur Oberösterreichs...

News

Lust auf Löss am Wagram

Eine dynamische, junge ­Winzergeneration folgt dem Vorbild einer Handvoll ­arrivierter Spitzenbetriebe. Und die haben die Region Wagram mit ihren...

News

Hans-Joachim Ziliken: Ein standhafter Stilist

Hans-Joachim Zilliken, der Falstaff-Preisträger des Jahres 2019 in der Kategorie »Lebenswerk«, hatte in seiner Winzerkarriere klamme Jahre zu...

News

Heurige und Gestrige

Österreichs Top-Weinregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental sind nicht nur für edle Trauben ein guter Boden.

News

Bernd Kreis: Ein Sommelier durch und durch

Mit Bernd Kreis hat die Falstaff-Jury einen Weinhändler zum »Sommelier des Jahres« gewählt. Doch Kreis ist kein Weinhändler wie jeder andere.

News

World Champions: Maison E. Guigal

In nur drei Generationen schuf die Familie Guigal ein wahres Wein-Imperium. Das Besondere daran: Der Betrieb gehört zu den wenigen, bei dem jeder Wein...

News

Carnuntum: Romantische Lagen

An der Wiege der österreichischen Weinkultur finden sich neben den einzigartigen Tropfen Carnuntums auch musikalisch-kulturelle Genüsse.

News

Vino Nobile di Montepulciano 2015 und 2016

Mit 2015 und 2016 standen in Montepulciano zwei der besseren der letzten Jahrgänge zur Verkostung. Wohin die Reise geht wird sich in den nächsten...

News

Die Gerolsteiner WeinPlaces 2019 sind gekürt

In der »Fischerklause Lütjensee« wurden die sechs neuen Gerolsteiner WeinPlaces ausgezeichnet.

News

Großer Wein aus bester Lage

Die drei Weinbauregionen Kamptal, Kremstal und ­Traisental v­erbindet ein einheitliches System. Innerhalb der Herkunftsbezeichnung DAC werden dabei...

News

Nik Weis: Von Zinnsoldaten und ewigem Weinbau

Der namhafte Moselwinzer Nik Weis und sein Mitarbeiter Hermann Jostock haben sich die Bewahrung alter Riesling-Klone zur Aufgabe gemacht. Ein...

News

Chianti Classico: Wo geht's hier zum Weinolymp?

Chianti Classico ist Italiens zurzeit unterschätzteste Appellation. Doch der Gallo Nero kräht jedes Jahr lauter und klarer.

News

Die Sieger der Barbera-Trophy 2019

Barbera ist die am häufigsten angebaute Rebsorte des Piemont. Falstaff kürt die besten drei – Das Weingut Coppo, Vajra und Braida.

News

Freiheitsstrafe für angeblichen »Winemaker«

Roland Nüssler wurde vom Amtsgericht Dresden wegen Betruges in acht Fällen verurteilt.

News

Meilensteine im »Weinhaus Tante Anna«

Das Düsseldorfer Restaurant lädt am 29. März zu Weinprobe und Dinner mit dem Weingut Dr. Bürklin-Wolf.

News

Schwarzriesling: Stille Wasser sind tief

Der Schwarzriesling ist weder ein Riesling noch besonders dunkel. Doch die Burgunder-Gene der auch als Pinot Meunier bekannten Traube ermöglichen...

News

World Champions: Bolgheri Sassicaia

Der Wein mit dem markanten goldenen Stern auf kobaltblauem Grund am Etikett ist heute weltweit gefragt. Schließlich ist er das Symbol für die...