Aficionados grillen ja fast das ganze Jahr über, aber auch für die Greenhorns hat nun endgültig die Barbecue-Saison begonnen. Doch von welchem Grill schmeckt es am besten? Vom Kohle-, Gas- oder Elektro-Grill? Die Grillothek – ein Weber World Partner in Klosterneuburg – nahm die drei Grilltypen in einem Test unter die Lupe.

Welche Methode ist am einfachsten in der Handhabung und bei welcher schmeckt es besser? Wir haben die einzelnen Methoden analysiert und zählen die Vor- und Nachteile (+/-) auf:

Grillen mit Holzkohle
Der Holzkohlegrill ist der Klassiker der Barbecue-Welt. Das Grillgut wird auf einem Rost über der Glut platziert und einmal gewendet. Allerdings ist hier eine Vorbereitungszeit für das Anheizen des Grills einzukalkulieren, denn die Holzkohle muss erst die richtige Temperatur erreichen, bis der Grillspaß beginnen kann. Holzkohle ist zwar schneller heiß, Briketts glühen aber länger.
+ Die archaische Prozedur des Feuer-Machens macht Spaß
– Nicht jedem liegt der aufwendige Umgang mit Feuer und Glut
+ Bei gekonnter Anwendung kann ein schöner Rauchgeschmack erzielt werden
– Es dauert lange, bis die richtige »Betriebstemperatur« erreicht ist
– Reinigung des Geräts und Entsorgung der Asche ist etwas aufwendiger

Grillen mit Gas
Der Gasgrill wird mit Butan- oder Propangas betrieben und ist schneller einsatzbereit, als der Holzkohlegrill. Durch Regler lässt sich die Hitze variieren, was bei unterschiedlichem Grillgut sehr vorteilhaft ist. Auch die Reinigung ist einfacher.
+ Das Grillgut wird schonender zubereitet, besonders Gemüse und Fisch lassen sich fein grillen
– Gaskartuschen sind nicht an jeder Ecke erhältlich und in der Handhabung nicht ungefährlich
+ Gasgriller können aufgrund der geringeren Rauchentwicklungen auch auf Balkonen im urbanen Gebiet verwendet werden.
– Man kann nicht mit aromatisierten Briketts oder Kräutern in der Glut arbeiten
+ Die Reinigung ist einfacher
– Leere Gastkartuschen müssen im Handel eingetauscht bzw. entsorgt werden

Grillen mit Strom
Mit dem Elektrogrill ist auch Indoor-Grillen möglich. Diese Grills sind handlich und kompakt, verfügen über eine Stromzuleitung und einen Rost. Elektrogrills sind schnell und unkompliziert zu reinigen und für den kleinen Grillspaß, auch mal im Winter, sehr gut geeignet. Sie gehören mittlerweile zu den beliebtesten Grillarten und finden immer häufiger auch im Garten ihren Einsatz.
+ Schnell einsatzbereit, unkomplizierte Handhabung, einfache Reinigung
– Elektrogriller haben mit Grillvergnügen am offenen Feuer nichts mehr zu tun
+ Aufgrund der geringen Rauchentwicklung überall einsetzbar
– Sehr hohe Temperaturen sind nicht möglich
+ Plug & Play: Einstecken und los gehts, keine Kohle, kein Gas nötig

Es gibt zahlreiche unterschiedliche Grillarten. Die Diskussion welcher Grill der richtige ist, wird unter den Grill-Fans leidenschaftlich und emotional geführt. Grundsätzlich haben alle Grillarten Vor- und Nachteile. Die Wahl des Grills obliegt am Ende den individuellen Bedürfnissen des Einzelnen, wobei auf die örtlichen Gegebenheiten Rücksicht genommen werden muss. Das wichtigste beim Grillen ist ohnehin die Auswahl von hochqualitativen Zutaten.

www.grillothek.at

von Bernhard Degen

Mehr zum Thema

  • 05.05.2014
    Die Käsekrainer ist österreichs beliebteste Grillwurst
    Wie man ein »Käsefusserl« macht und was »Kaiser« Robert Palfrader damit zu tun hat.
  • 02.05.2014
    Smoke on the water: Barbecue am Donaukanal
    »Big Smoke Bar & BBQ« heißt das neue Pop-up-Projekt und will Fleischeslust nach texanischem Vorbild zelebrieren.
  • 30.07.2012
    Falstaff Produkttest: Grillsaucen
    Im Vergleich von 27 Saucen setzt sich die Mexico Salsa von Kühne durch - dicht gefolgt von den Produkten von Kuner und Heinz.
  • Mehr zum Thema

    News

    Top 9: Gänse-Essen im Rheinland

    Mit dem November kommen die Gänsewochen! Diese Restaurants in Köln, Bonn und Düsseldorf servieren die knusprigsten Gänse mit Rotkraut & Co.

    News

    Die 10 beliebtesten Pasta-Gerichte

    Pasta geht immer! Wir haben die zehn Lieblingsrezepte der Falstaff-Community ermittelt.

    News

    Restaurant der Woche: Kulmeck

    Eine so entspannte Atmosphäre als wäre man bei Freunden eingeladen – Willkommen im »Kulmeck« in Heringsdorf auf Usedom.

    News

    Pasta: Geschichte, Sorten und Rezepte

    Pasta ist nicht nur das Nationalgericht Italiens, sondern eine der populärsten Speisen weltweit. Kein anderes Nahrungsmittel hat so viele verschiedene...

    News

    10 Fakten über Pasta

    Die historische Herkunft von Spaghetti & Co liegt nicht in Italien, aber wer hat's erfunden? Und was bringt es, Nudeln an die Wand zu werfen? Fragen...

    News

    Gans Maximal: So gelingt das perfekte Gansl

    Querdenker Max Stiegl ist berühmt für seine Innereienküche. Für Falstaff wagt er sich diesmal aber an einen pannonischen Klassiker und zeigt, worauf...

    News

    7 »arty« Brunch-Spots in München

    In diesen speziellen Münchner Lokalitäten, lässt es sich in besonders inspirierendem Ambiente frühstücken oder brunchen.

    News

    Die jungen Wilden: Zürcher Gastro-Nachwuchs

    Die Gastroszene in Zürich ist bekannt für ihre Innovationskraft. An kreativem Nachwuchs mangelt es der Foodmetropole nämlich nicht.

    News

    Falstaff TV-Premiere: Glänzender Start

    Mit seiner ersten Produktion » LandLeben « hat Falstaff TV alle Quoten-Erwartungen weit übertroffen. Noch bis Dezember ist die Serie auf ORF III zu...

    News

    Steiermark: Das Grüne Herz als Top-Destination

    Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl über die neue Struktur in der steirischen Tourismuslandschaft...

    News

    Restaurant der Woche: The Cord

    Im neuen Restaurant »The Cord« von Thomas Kammeier wird trendbewusste Grillkunst ausgeübt.

    News

    Essay: Das Leben wieder fühlen

    Aufbruch und Verfall, Farbenpracht und Nebelschwaden, Romantik und Schwermut. Der Herbst ist eine Jahreszeit starker Gefühle und großer Gegensätze –...

    News

    Niederösterreichs Top-Heurige 2021

    Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

    News

    Gesucht: Eine nachhaltige Esskultur

    Wie wir essen sagt viel darüber aus, als was wir uns sehen. Dabei zählen Status-Gedanken oft mehr als schlichte Vernunft. Das Künstler-Duo Honey &...

    News

    Cortis Küchenzettel: Maronen lassen die Pasta herbsteln

    Natürlich ist der Kürbis ein wunderbar saisonales Gemüse, das den Tisch im Herbst mit Farbe erfüllt. Doch da gibt es noch so viel mehr!

    News

    Mauro Colagreco eröffnet zwei neue Restaurants

    FOTOS: Der Spitzenkoch wird Patron der Restaurants »Ceto« und »Riviera« im »The Maybourne Riviera« nahe seinem »Mirazur« in Menton.

    News

    Kernspaltung: Kürbiskernöl erobert die Spitzenküche

    Öl aus Kürbiskernen ist eine lokale Delikatesse der Steiermark, die immer mehr überregionale Bedeutung gewinnt. Und auch unter Spitzenköchen wird...

    News

    Maronen: Das Brot der Bäume

    Edelkastanien sind nicht nur ein beliebter Freiluft-Snack in der kälteren Jahreszeit. In manchen Ländern werden sogar eigene »Maronen-Festivals«...

    News

    Pop-Up-Installation im KaDeWe: Dom Pérignon x Lady Gaga

    Dom Pérignon und Lady Gaga, eine kongeniale Verbindung zweier Perfektionisten und kreativer Freigeister wird im Berliner Luxuskaufhaus zum Leben...