Einblick in die schwedische Küche

Zimtschnecken als nationales Soulfood.

© Shutterstock

Zimtschnecken als nationales Soulfood.

© Shutterstock

Essen ist in Schweden selten bloße Nahrungsaufnahme, es ist meist ein gesellschaftliches Ereignis. Die Küchen sind offen gestaltet und beliebter Ort für Plaudereien und Erfahrungsaustausch. Diese Offenheit setzt sich in vielen Bereichen fort, Schweden sind neugierige Menschen, die gerne Neues ausprobieren und importierte Rezepte für sich adaptieren und mit lokalen Zutaten verfeinern. Schwedische Küche ist ein Schmelztiegel von unterschiedlichsten Gerichten, Menschen und Ideen. Vielfältige Landwirtschaften, zahlreiche Wildfrüchte und Pilze sowie eine ausgeprägte Jagd-Tradition sind die Basis der kulinarischen Leidenschaft. 

Schweden ist Vorreiter bei der biologischen Landwirtschaft und verfügt nach Österreich prozentuell gesehen über die größte Bio-Anbaufläche der EU. In privaten Haushalten, aber besonders in der Gastronomie, ist die Nachhaltigkeit ein zentrales Thema. Kurze Transportwege, vollständige Verwertung von Tieren (»Nose to Tail«) und Vermeidung von Lebensmittel-Abfällen sind die zentralen Punkte. Aber im Herzen geht es den Schweden um Genuss und Geselligkeit, da können wir noch viel von ihnen lernen. Beispielsweise von der Tradition des »fredagsmys«, dem gemütlichen Freitag, mit der das Ende der Arbeitswoche ebenso gefeiert wird wie der Beginn des Wochenendes. Es geht um ein gemeinsames Durchatmen und Entspannen, das von schmackhaften Gerichten und passenden Drinks begleitet wird.

Rezepttipps

Zimtschnecken / Kanelbullar

Wild-Fleischbällchen / Viltköttbullar

Salzkaramell-Pie mit gefrorenen Brombeeren

Bocuse d'Or und ein Land wird Restaurant

Wie hoch der Stellenwert von Küche & Kochen in Schweden ist, lässt sich auch am Engagement beim Bocuse d'Or, dem wohl wichtigsten Kochwettbewerb der Welt erkennen. Es werden weder Kosten noch Mühen gescheut, um dem schwedischen Team beste Voraussetzungen zu bieten. Und das lohnt sich: Eben erst erreichte das Team um Sebastian Gibrand den zweiten Platz, nur ganz knapp hinter Sieger Dänemark.

Bei der Aktion »ein Land wird Restaurant« kann man sich in ganz Schweden Essplätze in der freien Natur buchen und nach Anregung von vier Sterneköchen (Titti Qvarnström, Niklas Ekstedt, Jacob Holmström & Anton Bjuhr) selbst ein Menü zubereiten.

https://visitsweden.de/einlandwirdrestaurant

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Essay: Grün kommt von Grillen

Wer behauptet, dass Vegetarier beim Grillen Spaßverderber sind, hat die Freuden des fleischlosen Feuerkochens bloß noch nicht probiert. Das behauptet...

News

Küchen Update gefällig?

»Gear up« lautet das Credo für Hobby-Köche und Profi-Gastgeber! Eine neue Generation an Gadgets erobert den Markt und bringt neben allerlei...

News

Restaurant der Woche: Finns Wine & Kitchen

Gelungene Weinbar in Düsseldorf von Sven-Niklas Nöthel und seiner Familie – belohnt mit zwei Falstaff Gabeln.

News

Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

News

Tischgespräch mit Julian Rachlin

Falstaff spricht mit Geiger, Bratschist und Dirigent Julian Rachlin über die Leidenschaft zur Kulinarik und zum Reisen, die Bibel des Essens und altem...

News

Grillen: Glühende Liebe

Ein Feuer anzünden, herunterbrennen lassen und über der Hitze rohes Fleisch garen: Kaum eine Technik aus der Küche ist so alt wie das Grillen – und...

News

International Hotspot: Casadonna Reale

Niko Romito holt in seinem Drei-Sterne-Restaurant »Reale« das Allerbeste aus seinen Zutaten heraus – kein bisschen weniger und kein bisschen mehr. Das...

News

Restaurant der Woche: Heimat

Stimmige Atmosphäre im ehemaligen Jazz-Club: Das Restaurant »Heimat« in Frankfurt bietet ein Paket aus Küche, Keller, Service und Ambiente.

News

Gemüsekochbuch: Die sechs Jahreszeiten

Beim Essen gibt es viel mehr als nur vier Jahreszeiten – je nach Wetter ist stets ein anderes Gemüse reif. Starkoch Joshua McFadden hat seinem...

News

Essay: Migration geht durch den Magen

Menschen, die gern gut essen, trinken und kochen, sind meist die angenehmeren Zeitgenossen. Denn kulinarisch Interessierte können gar nicht anders,...

News

Top 10: Rezepte für Rohes Rind

Pure Fleischeslust: Frisches, rohes Rindfleisch, gewürzt mit Pfeffer und garniert mit Petersilie ist der Inbegriff von Genuss. Falstaff hat die Top...

News

»Johanns« künftig ohne Lafer

Der Koch bleibt der Stromburg freundschaftlich verbunden und geht ab sofort als »kulinarischer Botschafter« seiner Leidenschaft für Produkte und...

News

Artischocke: Heilendes Distelgewächs?

Die Artischocke findet seit Jahrtausenden sowohl als Lebensmittel als auch als Heilmittel Verwendung. Was bleibt von der Tradition für...

News

International Hotspot: »TaBar«, Lubljana

Die »TaBar« ist das gallische Dorf des guten Geschmacks an der Touristenmeile Ljubljanas: feines Essen und spannender slowenischer Wein.

News

Jamie Oliver übergibt Restaurants an Masseverwalter

Betroffen sind 25 britische Standorte des Starkochs, 1300 Arbeitsplätze sind gefährdet.

News

»Bar Tausend« und »Cantina« mit neuen Chefs

Octavio Osés Bravo gibt der Küche einen neuen Twist, Karim Fadl lädt in der Bar zu einem Lifestyle Trip mit spannenden Drinks.

News

Restaurant der Woche: Prism Restaurant

Elegante Beleuchtung, diskrete Farbtöne und ein Menü mit faszinierender Dramaturgie: Drei Gabeln für das »Prism« in Berlin.

News

Der gesündeste Lachs der Welt

Qualität und Geschmack bei Lachs schwanken stark. Gesundheits- bewusste greifen deshalb zu einem Typ aus freier Wildbahn: dem Sockeye.

News

Tim Raue eröffnet Potsdamer »Villa Kellermann« wieder

Der Sternekoch eröffnet mit Günther Jauch im Herbst ein Restaurant. In historischem Ambiente wollen sie auch den Sonntagsbraten wieder etablieren.

News

»Schüsseldienst«: Felix Mielkes neuer Genuss-Imbiss

Der Ex-Küchenchef aus dem »Le Faubourg« macht sich in Berlin selbstständig – und will Haute Cuisine zugänglicher machen.