Ein zweiter Lagen-Barolo!

Die neue Lage Mosconi.

Foto beigestellt

Die neue Lage Mosconi.

Die neue Lage Mosconi.

Foto beigestellt

Mosconi zählt zu den bekanntesten Lagen in Monforte d'Alba. 2014 konnte Pio Cesare neun Hektar in dieser Renommeelage erwerben. »Das war mein Geschenk zum 60. Geburtstag«, erklärt Pio Boffa zufrieden. 2015 war die erste Ernte und Partien aus den ältesten Reben, Pflanzjahr 1947 und 1971, wurden getrennt ausgebaut. 5.000 Flaschen wurden vom Barolo Mosconi erzeugt.

In der Lage Mosconi stehen auch Barbera-Reben. Sie liefern ab dem Jahrgang 2017 die Trauben für den Barbera Fides. Vor dreißig Jahren präsentierte Pio Cesare erstmals seinen Barolo Ornato und zählte damit zu den ersten, die einen Lagen-Barolo erzeugten. Ornato ist eine berühmte Lage in der Gemeinde Serralunga. Spannend wird es, wenn man die beiden Weine nebeneinander verkostete: Geschmeidig und mit süßer Frucht der Mosconi, mit erdigen Noten und straffem Tannin hingegen der Ornato – ganz wie es den verschiedenen Lagen entspricht.

Reiche Geschichte

1881 gründete Pio Cesare in Alba einen kleinen Weinbaubetrieb. Heute ist Pio Cesare die letzte in der Stadt verbliebene Kellerei. Über die Jahrzehnte wurden die Keller stetig erweitert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Im historischen Keller – dort kann man auch ein Stück der alten Stadtmauer aus römischer Zeit bewundern – reift der Wein gemächlich in großen Holzfässern. Mit Federica Rosy und Cesare Benvenuto ist bereits die fünfte Generation im Betrieb tätig. Motor und Mastermind ist Pio Boffa, der zusammen mit seinem Cousin Augusto Boffa die vierte Generation repräsentiert.

Pio Cesare verwendet ausschließlich Trauben aus eigenem Anbau. Aktuell sind das 70 Hektar Weinberge im Gebiet des Barolo und des Barbaresco. Neben den Lagenweinen – und dazu zählt auch der hervorragende Barbaresco Il Bricco aus einer Steillage in der Gemeinde Treiso – setzt man bei Pio Cesare mit Nachdruck auf den klassischen Barolo und Barbaresco. Sie sind die wahren Stärken des Betriebes. Wie es die Tradition will, werden diese beiden Weine aus einem Mix von mehreren Lagen erzeugt. Beide Weine reifen rund 30 Monate im traditionellen großen Holzfass. So wird bei Pio Cesare über die Lagenweine nicht nur die Innovation, sondern auch die Tradition großgeschrieben.

Weitere Informationen unter piocesare.it.

Mehr zum Thema

News

Niederösterreichs Top-Heurige 2021

Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

News

Top 6 Weine zu Rehwild

Das feinste und beliebteste Wildfleisch kombiniert man am besten mit ebenso feinen Weinen. Die Falstaff-Weinredaktion verrät mit welchen.

News

Falstaff sucht den beliebtesten Nachwuchs-Winzer Deutschlands 2021

Wer sind Ihrer Meinung nach aktuell die vielversprechendsten Winzer-Talente in Deutschland? Verraten Sie es uns und nominieren Sie Ihren Favoriten!

News

Die Sieger der Sizilien Trophy 2021

Sizilien, die zweitgröße Weinbauregion Italiens, hat einiges zu bieten wenn es um qualitative Weine geht. Die Gewinner der Falstaff-Trophy im...

News

Feuer zerstört Maschinenpark im Weingut Bergdolt

Das VDP-Weingut in Duttweiler in der Pfalz sieht sich mit dem Ausfall aller seiner maschinellen Arbeitsgeräte konfrontiert, der gute Jahrgang 2019...

News

Catena Zapata feiert 100-Punkte Weine in China

Das argentinische Weingut zelebrierte fünf 100-Punkte-Weine an der chinesischen Mauer und würdigte damit ihre lange Weinbautradition.

News

Van Volxem: Kellerneubau mit Ausblick

Es ist genau 20 Jahre her, seit Roman Niewodniczanski das historische Weingut Van Volxem erwarb. Jetzt folgt ein Kellerneubau, der der Saga die Krone...

News

»E. & J. Gallo Winery« kaufen Billig-Weinsortiment

Nicht mehr als 11 Dollar sollen die Weine kosten. »E. & J. Gallo« möchte damit neue Konsumenten erreichen.

News

Freiheitsstrafe für angeblichen »Winemaker«

Roland Nüssler wurde vom Amtsgericht Dresden wegen Betruges in acht Fällen verurteilt.

News

Coppola stellt seine ersten Weine aus Oregon vor

Das neue Weingut von Francis Ford Coppola heißt »Domaine de Broglie« und liegt im US-Bundesstaat Oregon. Angebaut werden Pinot Noir, Chardonnay und...

News

Bernd Demmerer übernimmt Gesamtvertrieb des Esterházy-Weins

Bernd Demmerer übernimmt die Agenden von Stefan Tscheppe am Weingut Esterházy. Somit lenkt er künftig den Weinvertrieb- und Verkauf im In- und...

News

Ullrich und Ziereisen übernehmen Weingut Riehen

Die Schweizer Weinhändler Jacqueline und Urs Ullrich übernehmen zusammen mit dem deutschen Winzer Hanspeter Ziereisen das Weingut Riehen bei Basel.

News

Italienisches Dorf samt Weingut steht zum Verkauf

FOTOS: Ein eigenes Weingut inmitten der Toskana inklusive Dorf: Um sieben Millionen Euro kann der gesamte idyllische Ort gekauft werden.

News

August Kesseler regelt Nachfolge im Weingut

Der Winzer holt mit Simon Batarseh und Daniel Steinle zwei junge Absolventen aus Geisenheim in die Geschäftsleitung.

News

Vino Nobile di Montepulciano: Wer bin ich?

In Montepulciano wurde 1966 mit dem Vino Nobile eine der ersten DOC Denominationen Italiens gegründet. Dennoch ist er noch auf der Suche nach...

News

Kunjani Wines: Boutique Weingut in Stellenbosch

Der Rheingauer Unternehmer Paul Barth eröffnet in Stellenbosch zusammen mit seiner Partnerin Pia Watermeyer ein Boutique Weingut.

News

Hervé Joyaux investiert in Cahors

Der Weinpionier aus Argentinien kehrt zu seinen Wurzeln zurück und investiert in Cahors Weingüter in Frankreich.

News

Napa Valleys Duckhorn übernimmt Calera

Der berühmten Pinot Noir Produzent Calera übergibt sein Weingut an einen der führenden Weinproduzenten im nordamerikanischen Raum.