Fleisch von Wagyu-Rindern ist extrem marmoriert. Und genau das ergibt den nussigen Geschmack / © Shutterstock
Fleisch von Wagyu-Rindern ist extrem marmoriert. Und genau das ergibt den nussigen Geschmack / © Shutterstock

Bislang hatten es Fleisch-Gourmets im EU-Raum nicht ganz leicht, wenn es um das Thema Koberind ging. Denn was hierzulande unter dem Begriff Kobe oder wenigstens Wagyu (Überbegriff für japanische Rinder) verkauft wurde, waren nicht die mythenumwobenen schwarzen Rinder aus der Region um die japanische Großstadt, sondern bestenfalls andere japanische Rinder oder Nachzüchtungen aus Amerika oder Australien. Seit Juli ist das nun anders. Nach einem sich lange hinziehenden Verfahren darf echtes Kobe- Beef auch in die Europäische Union exportiert werden. Nur eine Handvoll Exklusiv-Importeure im gesamten EU-Raum dürfen nun das unverkennbar marmorierte Fleisch in unseren Breitengraden verkaufen.

Einer davon ist Albers Food aus Düsseldorf. Seit 2001 schon bietet der Spitzenfleisch-Importeur Wagyu-Rind an, seit Mitte Juli kann Albers nun auch Kobe-Rind verkaufen, in seinem Online-Shop auch an Privatkunden. Beim Filet, das rund fünf Kilo wiegt, muss der betuchte Kunde aber schon 2100 Euro für das hochexklusive Fleisch auslegen. Kein Wunder, denn das Kobe-Rind ist rar. Nur etwa 3000 Tiere pro Jahr dürfen offiziell unter diesem Namen verkauft werden. Zudem sind die Rinder fast ein Nationalheiligtum in Japan.

Das musste auch Frank Albers feststellen. Seit 2012 erstmals zaghafte Überlegungen in Japan entstanden, das strenge Exportverbot für Kobe-Rinder zu lockern, arbeitete der Leiter von Albers Food an seinem Traum, Kobe-Fleisch in Deutschland anbieten zu können. Immer wieder deponierte er auf Ministerialebene sein Interesse und musste zudem einen umfangreichen Lizenzierungsprozess durchlaufen.

»Das ist, wie wenn es zum ersten Mal Kaviar gibt«
Entsprechend begeistert ist Frank Albers jetzt, dass sein Unternehmen eine von nur zwei deutschen Firmen ist, die echtes Kobe-Beef verkaufen dürfen. »Für uns ist das natürlich extrem spannend«, meint er im Gespräch mit »Falstaff«: »Das ist, wie wenn es plötzlich zum ersten Mal Kaviar gibt.« Nicht nur er, auch die Gastronomen, an die er verkauft, müssen eine eigene Kobe-Lizenz haben. Derzeit ist das »Grill Royal« in Berlin sein einziger Kunde.

Warum die Japaner überhaupt ihr Exportverbot gelockert haben, erklärt sich Albers so: »Es hat sie extrem gewurmt, dass in aller Welt Wagyu-Rind verkauft wurde, das aus Amerika oder anderen Ländern kam. Das war einfach eine Frage der Ehre.«


(v. l.) Erminio Giraudi (Giraudi, Monaco), Frank Albers und Toshizo Ido, Gouverneur der Präfektur Hyogo, präsentieren das legendäre Kobe Beef. / Bild: Albers

(Sascha Bunda)

 

 

Mehr zum Thema

  • 09.06.2014
    Beef extrem – Matsusaka, Kobe, Wagyu & Co
    Wie ist das wirklich mit dem Fleisch aus Japan, das eigentlich gar nicht exportiert werden darf? Und was kann das neue Kultfleisch vom...
  • v.l.: Peter Spak, Eigentümer der Hink-Manufaktur; Gerhard Zadrobilek, Radrennlegende und Wagyu-Züchter; Hans Peter Spak
    20.09.2011
    Neue Kreationen: Kobe Beef trifft Pastete
    Hink Pasteten präsentiert in Kooperation mit Radlegende und Wagyu-Züchter Gerhard Zadrobilek zwei neue exklusive Delikatessen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Restaurant der Woche: Jellyfish

    Birnen, Bohnen und Speck – einfache Gerichte werden bei Stefan Barnhusen im »Jellyfish« in Hamburg ganz neu interpretiert.

    News

    Rezeptstrecke: Kochen mit Gin

    Er schmeckt nicht nur in Kombination mit Tonic – die Starköche Andreas Stübi, Harry Brunner und Andreas Hillejan verraten ihre Rezepte mit Gin!

    News

    Restaurant der Woche: Olivo

    Neuer Küchenchef im »Olivo« ist Anton Gschwendtner, der in seinen Kreationen japanische Elemente einfließen lässt. Passend dazu: Gastgeber Philipp...

    News

    Must-Haves: Zitrus-Couture

    Sauer macht lustig: Diese praktischen Gehilfen holen das Beste aus den fruchtigen Vitamin-C-Lieferanten.

    News

    Restaurant der Woche: Dichterstub'n

    Sehnsüchtig wurder er erwartet, nun ist er da: Thomas Kellermann kocht seit Sommer in der »Dichterstub'n« am Tegernsee und macht das Einfache zum...

    News

    Zitrusfrüchte: Sonniges Gemüt

    Zitrusfrüchte werden gerade in den Wintermonaten zu Hauptdarstellerinnen in der Küche. Kein Wunder, denn sie sind viel mehr als nur sauer.

    News

    10 Fakten über Pasta

    Die historische Herkunft von Spaghetti & Co liegt nicht in Italien, aber wer hat's erfunden? Und was bringt es, Nudeln an die Wand zu werfen? Fragen...

    News

    Dine & Wine Festival im Hotel Castel*****

    L'Art de Vivre: Vom 4. bis 8. November treffen sich im Hotel Castel***** Feinschmecker und Genießer, um Köstlichkeiten von drei Europäischen...

    News

    Restaurant der Woche: Mulberry St

    Das »Mulberry St« in Bremerhaven überzeugt mit amerikanischem Akzent und kulinarischer Vielfalt von Starkoch Phillip Probst.

    News

    Bobby Bräuer: »1 Hotdog und 2 Sterne«

    Anlässlich der Kochbuchpräsentation des Sternekochs kamen auch Eckart Witzigmann und Otto Koch in die Münchner »BMW Welt«. Drei Rezepte zum...

    News

    »Layla«: Israelische Küche mit Berliner Touch

    Meir Adoni hat Restaurants in Tel Aviv und New York City und serviert den Berlinern fortan seine israelische Küche gespickt mit Zutaten der Region.

    News

    Top 5: Gänse-Essen in und um Dresden

    Die fetten Tage stehen bevor: Fünf Restaurants, die in der Vorweihnachtszeit Gänse in den kulinarischen Mittelpunkt rücken.

    News

    Falstaff sucht die beliebtesten Bäckereien in Deutschland

    Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen, wenn es um frische Backwaren geht? Nominieren Sie Ihren Lieblingbetrieb, damit er es ins anschließende...

    News

    Top 10: Gänse-Essen im Rheinland

    In der Vorweihnachtszeit servieren Restaurants Gänse mit Rotkraut. Zehn Adressen in Köln, Bonn und Düsseldorf, die das umfassende Angebot umreißen.

    News

    Restaurant der Woche: Kin Dee

    Berlin meets Asien: Im »Kin Dee« gibt es gehobene thailändische Küche mit einer interessanten Weinkarte, von Naturwinzern zu etablierten Erzeugern.

    News

    Massimo Bottura will Restaurant in Los Angeles eröffnen

    Der Spitzenkoch und aktuelle Nr. 1 der San-Pellegrino-Liste plant, seine Kooperation mit dem Luxus-Modeunternehmen Gucci auszuweiten.

    News

    Cook-Tank Asien – Reduktion auf das Wesentliche

    FOTOS: Wie asiatische Küche mit europäischen Traditionen zusammenpasst und wie durch eigene Techniken oder Zutaten Neues entsteht.

    News

    FRAG DEN KNIGGE! Danke für die Einladung!

    Gute Gäste warten nicht auf die Karte, sie schreiben selbst eine: Danke für die Einladung. Es war uns ein Fest!

    News

    US-Kochstar David Kinch im Hangar-7

    Die kulinarischen Notizen zum Ikarus Koch des Monats Oktober 2018 im Hangar-7: David Kinch, Manresa, Los Gatos, USA.

    News

    Restaurant der Woche: Zeik

    Küchenchef Maurizio Oster legt in Hamburg eine Küche vor, die staunen lässt. Moderne Küche und lässiger, kompetenter Service bietet das »Zeik«.