Die Top 5 indischen Restaurants in München

Farbenfroh, gerne auch scharf und gesund: die indische Küche.

© Shutterstock

Farbenfroh, gerne auch scharf und gesund: die indische Küche.

© Shutterstock

Lange galt es als schick sich in indischen Restaurants für ein ausgiebiges Essen blicken zu lassen. Obwohl die Küche mit ihren traditionellen Speisen oft einfach gehalten und der Ursprung der Original-Rezepte meist viele Jahrzehnte zurück liegt, hat die indische Küche bis heute nicht an Beliebtheit und Charme verloren. Das Angebot ist groß. Wo es sich wirklich lohnt einzukehren, um die indische Küche authentisch und gut besser kennenzulernen, verraten wir in unserer Top 5!

Jaipur

Foto beigestellt

Circa 20 Minuten entfernt von München liegt das wohl beste indische Restaurant im Münchner Umland. Das »Jaipur« – wie die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Rajasthan – liegt inmitten des Grünwalder Marktplatzes, ein wenig versteckt hinter einer schweren, goldenen Tür. Einmal eingetreten fühlt man sich als Gast schnell nach Indien katapultiert. Indische Bilder an den Wänden, dunkle Möbel, bunte Farben und dazu authentisches Essen mit dem Fokus auf nordindische Küche. Als nobel lässt sich das »Jaipur« auf jeden Fall betiteln. Auch besticht es durch sowohl klassische, als auch ausgefallene Variationen aus der indischen Küche. Persönliche Wünsche, beispielsweise bezüglich dem Schärfegrad des Essens oder auch bei der Zusammenstellung des Thalis – ein sehr typisches indisches Nationalgericht – werden gerne berücksichtigt. Selbst unter der Woche empfiehlt es sich, vor einem Besuch telefonisch zu reservieren, da die Küche des Grünwalder »Jaipurs« über die Münchner Umlandgrenzen hinaus beliebt ist.

Marktplatz 1
82031 Grünwald

www.jaipur-restaurant.de

Restaurant Swagat

Fragen Sie in München kulinarisch interessierte Menschen nach einem guten indischen Restaurant, erhalten Sie möglicherweise häufig »Swagat« als Antwort. Das indische Restaurant am Prinzregentenplatz bietet in einem schicken und im Souterrain gelegenen Restaurant tolle Küche aus Nordindien an. Oftmals genügt ein Spaziergang über den Platz und es steigt der typische Duft indischer Gerichte in die Nase. Vor Ort warten Gerichte in den unterschiedlichsten Konsistenzen, mit verschiedenen Schärfegraden und Fleischsorten. Auch, dass indische Restaurants ideal für vegetarische Gäste sind bewahrheitet sich hier. Zahlreiche fleischlose Variationen (Palak Paneer, Malai Kofta oder Dal Makhani) warten ebenso wie das klassische (fleischige) Chicken Tikka Masala, unterschiedliche Thalis, Biryani und indische Desserts. Reservierung empfohlen!

Prinzregentenplatz 13
81675 München

www.swagat.de

Die Reiskrapfen Idli werden im Süden Indiens zum Frühstück serviert.

Die Reiskrapfen Idli werden im Süden Indiens zum Frühstück serviert.

© Shutterstock

Kerala

Bei einem Besuch im Restaurant »Kerala« erwartet den Gast eine vollkommen andere Küche, als in den meisten indischen Restaurants Münchens. Das liegt daran, dass sich das »Kerala« auf südindische Küche spezialisiert hat und andere Spezialitäten und Zutaten als in Nordindien verwendet. Serviert werden Gerichte beispielsweise oft auf großen Bananenblättern und auch die Frucht selbst landet häufig in Gerichten. Kombinationen mit Tomate und Banane, Cashew und Gewürzen stehen auf der Karte. Ein Klassiker und bei den Indern oft auf dem Frühstückstisch zu finden ist »Dosa«, welches im Bogenhauser »Kerala« mit verschiedenen Füllungen angeboten wird. Wer noch mehr kulinarische Eindrücke aus dem Süden Indiens gewinnen möchte, wird von Idli – das sind Reiskrapfen serviert mit drei verschiedenen Chutneys – genauso begeistert sein wie von dem Klassiker »Chicken Mangai« – Hühnerbrustfilet mit frischer Mango, Kokosnuss und Mandel-Sahne-Sauce. Wenn noch Platz für Süßes ist, dem sei »Rava Kesari« empfohlen – ein Pudding aus Yammehl, Honig, Kokosnuss, Safran und Cashewnüsse.

Schumannstraße 9
81679 München

www.kerala-restaurant.de

Sangeet

Das »Sangeet« liegt unweit von der Münchner Feldherrenhalle zentral am Odeonsplatz und gehört zu den beiden indischen Restaurants »Suhag« und »Sangam« in München-Giesing. Das innerstädtisch gelegene Restaurant zeichnet sich durch stets frische und hochwertige Zutaten aus und bereitet seine Speisen überwiegend im Tandoor – einem klassischen indischen Lehmofen – zu. Neben der Flexibilität in Sachen Würze und Schärfe gemäß persönlicher Vorlieben überzeugt das »Sangeet« durch eine besonders umfangreiche Vielzahl an Variationen mit Gemüse, Fisch und Fleisch, begleitet von Basmati- und Safranreis sowie Nanbrot.

Brienner Straße 10
80333 München

www.sangeet-online.de

The Indian Affaiirr

Foto beigestellt

Meterhohe Decken, schicke Einrichtung, warme Farben: In Sachen Ambiente macht dem Restaurant »The Indian Affaiirr« am Maximiliansplatz so schnell niemand was vor. Auch mit der ebenfalls außergewöhnlichen Speisekarte zeigt das Restaurant, dass ein kulinarisches Erlebnis in Verbindung mit indischer Küche bevor steht, die es so nicht an jeder Ecke gibt. »From the Ocean«, »From the Farm«, »From the Wild« und »From the Fields« gliedert die Hauptgerichte übersichtlich in verschiedene Kategorien und auch für Vegetarier ist mit diversen Kreationen gesorgt. Die Lage, das Ambiente und die hochwertigen Speisen spiegeln sich im Preis, ein Besuch lohnt aber nichtsdestotrotz. Wer gerne Neues ausprobiert wird von Variationen wie Hummer in Joghurtmarinade mit Safran, indischem Kümmel und Gewürzen aus dem Tandoor zu begeistern sein. Fazit: Wer es schick und ausgefallen mag, ist im »The Indian Affaiirr« richtig.

Maximiliansplatz 9
80333 München
www.theindianaffaiirr.com

MEHR ENTDECKEN

  • 31.08.2017
    Top 5 Sushi in München
    Lust auf eine köstliche Auszeit in Japan? Wir haben fünf Tipps, in denen der Gaumen kurzerhand auf Reisen geht!
  • 17.08.2017
    Top 5 Steak: Die besten Adressen in München
    Ob auf Holzkohle oder im amerikanischem Montague Grill, gereift oder frisch geschnitten: Diese Adressen an der Isar sind für »Steakifinados«...
  • 05.10.2017
    Produkttest: Bollywood am Gaumen
    Die bunte Vielfalt an Currypulvern ist schon farblich offenkundig. Auch geschmacklich tun sich im Test große Unterschiede auf.
  • Restaurant
    Jaipur
    82031 Grünwald
    Bayern, Deutschland
    Ethno/International
  • Restaurant
    Swagat
    81675 München
    Bayern, Deutschland
    Ethno/International
  • Restaurant
    Kerala
    81679 München
    Bayern, Deutschland
    Ethno/International
  • Restaurant
    The Indian Affaiirr
    80333 München
    Bayern, Deutschland
    Ethno/International

Mehr zum Thema

News

Die Top 10 Bars in Frankfurt

Die Barszene in Frankfurt boomt, wir haben die zehn Tipps der besten Bars der Mainmetropole für Sie!

News

Top 10 internationale Restaurants in Hamburg

Wer Lust hat auf einen Trip von Österreich bis in den Orient ist in der Hansestadt gut beraten – unsere zehn Tipps für eine Auszeit in der Stadt.

News

Top 10 Bars in München

In der bayerischen Hauptstadt ist neben Bier auch Platz genug für tolle Bars!

News

Die Top 10 Gasthausbrauereien in Berlin

Vom Braukessel ins Bierglas: In diesen zehn Brauereien können Sie die Bierkreationen frisch genießen – vom stärksten Bier der Welt bis zur kleinsten...

News

Top 10 Restaurants rund um die Elbphilharmonie

Am 11. Januar eröffnete die »Elphi« mit dem ersten Konzert, wir haben anlässlich dessen zehn empfehlenswerte Restaurants rundherum zusammengetragen.

News

Top Ten Fischrestaurants in Hamburg

Genuss trotz Fastenzeit: Wir haben uns in der Hansestadt nach Fischrestaurants umgesehen.

News

Top 10 französische Restaurants in Hamburg

Fine-Dining mit Michelin-Stern oder authentisches Bistro: Unsere Tipps für einen kulinarischen Abstecher in der Hansestadt.

News

Die Top 10 Märkte in Hamburg

Hamburg kann mehr als nur Fischmarkt: Wir haben die spannendsten Locations in einer Bestenliste zusammengetragen!

News

Top 10 Frühstückstempel Berlin

Wir waren ausgiebig frühstücken und haben die besten Locations für einen gelungenen Start in den Tag zusammengetragen.

News

Top 10 Rooftop Locations in Hamburg

Hamburg kann sich auch von oben sehen lassen! Unsere Top 10 garantiert einen Überblick über die besten Dachterrassen der Stadt.

News

Top 10 Rooftop Locations in Berlin

Ob lockerer Afterwork, Sandstrand auf einem Parkdeck oder Champagner mit Blick auf die Staatsoper – das sind unsere besten 10 Dachterrassen der...

News

Top 10 Currywurst in Berlin

Das Angebot an Currywurst in der deutschen Hauptstadt ist schier endlos – wir haben uns durch die besten 10 gekostet und verraten, wo sich der Besuch...

News

Top 10 Kaffeeröstereien und Röster-Cafés in Hamburg

Kaffee als Genussmoment statt nur Wachmacher – wir haben die zehn besten Adressen der Hansestadt für die nächste Kaffeepause!

News

Die fünf besten Franzosen in München

Falstaff hat die besten Adressen für einen frankophilen Ausflug an der Isar zusammengestellt.

News

Neue Gastrokonzepte für das Andreas-Quartier Düsseldorf

Das bewährte Steakhouse Konzept »MASH« und das neu konzipierte »Café du Sommelier« feierten offizielle Eröffnung.

News

Kobe Beef & Co in Südtirol

FOTOS: Otto Mattivi zeigt in seinem ­Steak-Restaurant »Hidalgo« was an fleischlichem Hedonismus möglich ist – inklusive Beef-Tasting.

News

Südtiroler Geschmackserbe

Eine kulinarische Spurensuche im Pustertal zeigt den vielfältigen Geschmack Südtirols.

News

Restaurant der Woche: Hygge

Das »Landhaus Flottbeck« in Hamburg erstrahlt im neuen Design. Hyggelig ist das »Hygge« nun, gemütlich und heimelig – entsprechend dem Megatrend aus...

News

Restaurant der Woche: Golvet

Das Golvet begeistert nicht nur mit einer skandinavisch inspirierten Küche, sondern vor allem auch mit einem opulenten Blick über den Himmel von...

News

Restaurant der Woche: Yoshi by Nagaya

Yoshizumi Nagayas Küche brilliert durch ein ausgeklügeltes Zusammenspiel von Aromen, Ritus und Sequenz und macht den Reiz dieses zeremoniell...