Die Sieger des Silvaner-Wettbewerbs 2021

Foto beigestellt

Die Sieger des Silvaner-Wettbewerbs 2021

Foto beigestellt

Am 29. Oktober 2021 wurde in Castell der Internationale Preis des Silvaner Forums 2021 verliehen. Die siegreichen Winzerinnen und Winzer des renommierten Weinwettbewerbs erhielten am Ort der ersten Silvaner Pflanzung in Deutschland in Castell die Goldene Rebschere des Silvaner Forums für ihre besten Silvaner-Weine durch die Deutsche Weinprinzessin Saskia Teucke, Hermann Mengler, Fachberater Oenologie des Bezirks Unterfranken, sowie den Vorsitzenden Artur Steinmann überreicht. 

Eine hochkarätige Jury, besetzt mit Weinjournalisten, Sommeliers und Weinhändlern aus der gesamten Bundesrepublik, verkostete Anfang Oktober im »Schlosshotel Steinburg« in Würzburg die Silvaner aus den deutschen Anbaugebieten sowie aus Südtirol, dem Elsass und dem Wallis. Die meisten der etwa 300 Anstellungen kamen aus Franken, gefolgt von Rheinhessen.

Die Kategorien

Die Weine wurden in fünf Kategorien eingeteilt und bewertet. Zusätzlich vergibt das Silvaner Forum e.V. einen Sonderpreis für den besten »internationalen Silvaner«. Die Kategorie »Jederzeit«, mit leichten und frischen Silvanern des Jahrgangs 2020 gewannen die Winzer Sommerach – die Genossenschaft (Franken) mit einem 2020 Silvaner, Familiengewächs, Alte Reben. Das Weingut Freihof, ebenfalls aus Sommerach (Franken), erzielte mit einem 2019 Sommeracher Katzenkopf Silvaner den ersten Platz in der Kategorie »Herausragend« für hochwertige und kraftvolle Silvanern. Unter den individuellen, herausfordernden Silvanern, die in der Kategorie »Anders« zu finden sind, wählte die Jury den 2019 Silvaner INDIGENIUS vom Nordheimer Weingut Rothe (Franken) als Sieger.

Als bester edelsüßer Wein in der Kategorie »Bezaubernd« gewann eine 2015 Stettener Stein Silvaner Beerenauslese des Weinguts Höfling aus Eußenheim (Franken). In der Kategorie »Souverän«, in der gereifte Silvaner der Jahrgänge 2011 und älter zugelassen sind, erreichte das Weingut Max Müller I aus Volkach (Franken) mit einem 2011 Silvaner EIGENART den ersten Platz. Als bester internationaler Silvaner zeichnete die Jury die Domaine Boeckel, Mittelbergheim (Elsass, Frankreich) für einen 2018 Sylvaner Zotzenberg Grand Cru aus. Nach Artur Steinmann, dem Vorsitzenden des Silvaner Forums,

»entdecken Weinliebhaber und Gastronomen die eigenständige Charakteristik des Silvaners immer mehr und nutzen ihn als perfekten Speisenbegleiter. Silvaner ist eine vielseitige Rebsorte mit einem enormen Potenzial. Silvaner steht für Regionalität, Authentizität und große Tradition.« 

Steinmann verwies auf die einzelnen Wettbewerbskategorien, die ein Beleg für die enorme Bandbreite des Silvaners seien. »Insbesondere in der der Kategorie ›Anders‹ zeige der Silvaner seine ganze Vielfalt und Ausbauarten«, so Steinmann. 

Hermann Mengler, Fachberater Oenologie des Bezirks Unterfranken und Leiter des Wettbewerbs, konnte feststellen, dass neben einer ganzen Reihe von Silvanern aus den aktuellen Jahrgängen, insbesondere in der Kategorie »Souverän« viele Weine bis zurück zur Jahrtausendwende im Wettbewerb dabei waren. Der Siegerwein dieser Kategorie stammt aus dem Jahrgang 2011.»Silvaner besitzt ein beachtliche Reifepotenzial, welches durch die Top-Weine der Kategorie ›Souverän‹ nochmals ausdrücklich unterstrichen wird«, lobt Mengler die lange Lagerfähigkeit von Silvanern. 

Neue Namen in der Siegerliste 

Viele neue Namen sind beim Wettbewerb 2021 bis ins Finale vorgestoßen, einige davon können erstmals die Goldene Rebschere mit nach Hause nehmen. Gewinner und Juroren sind wichtige Botschafter für den Silvaner und machen zugleich deutlich, dass diese klassische Rebsorte viele interne und externe Fürsprecher hat. 

Die Goldene Rebschere ist das sichtbare Zeichen für das kompromissloses Qualitätsstreben, das mit dem ersten Arbeitsschritt im Weinjahr, dem Rebschnitt, beginnt. Sie wird an die Sieger des Wettbewerbs um den Internationalen Preis des Silvaner Forums e.V. vergeben, der in diesem Jahr zum 11. Mal ausgetragen wurde. 

Mehr zum Thema

News

»Deutscher Kochbuchpreis«: Die besten Kochbücher 2020

Von Döner-Knowhow bis zur edlen Sterne-Küche – das sind die Sieger des ersten »Deutschen Kochbuchpreises«.

News

Die Sieger der Riesling-Sylvaner Trophy

Auch in diesem Jahr hat sich Falstaff auf die Suche nach dem besten Riesling-Sylvaner der Schweiz gemacht. Wir präsentieren die Resultate der Falstaff...

News

Die Sieger der PiWi Trophy Schweiz 2020

Weine aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten machen Nachhaltigkeit im Weinbau greifbar, treffen so den Nerv der Zeit und schmecken zudem noch äußerst...

News

Vegan-Glamour bei den 92. Oscars

70 Prozent der Speisen beim Governors Ball 2020 sind pflanzenbasiert. Was Starkoch Wolfgang Puck sich für das diesjährige Menü hat einfallen lassen,...

News

»Ajax« von »Friedr. Dick« doppelt ausgezeichnet

Das Kochmesser aus der Serie »1905« erhielt den Konsumentenpreis »KüchenInnovation des Jahres 2020« sowie den »Golden Award«.

Advertorial
News

Wine Star Awards: Alberto Tasca wird prämiert

Das renommierte US-Fachmagazin Wine Enthusiast übergab dem Weingut Tasca d´Almerita in San Francisco die Auszeichnung »European Winery 2019«.

News

Gewinner des »Intergastra« Innovationspreises 2020

Innovationsgrad, Bedeutung für die Praxis, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit waren für die Jury Kriterien zur Preisvergabe.

Advertorial
News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

Die deutschen Sieger des European Beer Star

Im Rahmen der BrauBeviale in Nürnberg wurden die Gewinner der insgesamt 67 Kategorien des weltweiten Wettbewerbs verkündet – Deutschland freut sich...

News

Mixology Bar Awards 2020 in Berlin verliehen

In 14 Kategorien hat das Fachmagazin im Rahmen des Bar Convent die Sieger gekürt, Premiere für die »Restaurant Bar des Jahres«.

News

Thomas Curtius ist neuer Master of Wine

Als einziger Deutscher besteht er im Jahrgang 2019 die härteste Weinprüfung der Welt. Sieben Jahre bereitete der Baden-Württemberger sich darauf vor.

News

Internationale Auszeichnung für Georg Riedel

Der Österreicher erhält den diesjährigen »Distinguished Service Award« für seine Leistungen als Glasmacher.

News

»Schumann's« ist beste High Volume Bar 2019

Die Münchner Bar von Charles Schumann wurde in New Orleans zum zweiten Mal nach 2014 im internationalen Vergleich ausgezeichnet.

News

»Mirazur« ist neue Nummer eins der Welt

World's 50 best Restaurants-Show in Singapur: Mauro Colagreco triumphiert, »Noma« ist Zweiter, Tim Raue freut sich über Platz 40.

News

Falstaff Österreich kürt die besten (Weißwein-)Winzer

Christoph Neumeister ist Winzer des Jahres, Georg Frischengruber gewinnt die Grüner Veltliner Trophy und Lucas Pichler bekommt sagenhafte 100 Punkte.

News

Jessica Préalpato ist »World’s Best Pastry Chef«

Die Chef-Patissiere des »Alain Ducasse au Plaza Athénée« in Paris wird bei den World’s 50 Best Restaurants 2019 Awards geehrt.

News

»Lido 84« gewinnt »Miele One to Watch Award«

Das familiengeführte Restaurant am Gardasee in Italien wurde von The World’s 50 Best Restaurants als Aufsteiger in der globalen Gastronomieszene...

News

Deutschlands bester Sherry-Cocktail

Mit dem Brexit rückt Deutschland als Sherry-Markt in den Fokus – die Cocktails mit dem andalusischen Aperitif sind schon da. Das zeigte das Finale der...

News

Champagne-Preis 2019 geht an Max Mutzke

Der deutsche Musiker und Sänger wurde in Hamburg mit dem Champagne-Preis für Lebensfreude ausgezeichnet.

News

»World’s 50 Best« ändern Reglement

Um Relevanz und Diversität zu erhalten werden Voting- und Vergabeprozess geändert. Jedes Restaurant kann künftig nur ein einziges Mal zum weltbesten...