Die Sieger der Valpolicella Trophy 2019

Auf den sanften Hügeln finden sich die besten Weinlagen.

© Shutterstock

Valpolicella Wein Tasting

Auf den sanften Hügeln finden sich die besten Weinlagen.

© Shutterstock

Zwischen Gardasee und Verona gelegen, ist das Valpolicella eines der reizvollsten Weinbaugebiete Italiens. In den letzten beiden Dekaden gab es hier einen regelrechten Boom. Der große Erfolg hat eine Ursache: Amarone. Dieser mächtige, aus angetrockneten Trauben erzeugte Rotwein ist weltweit begehrt. Der große Erfolg des Amarone hat den ursprünglichen Wein des Gebiets leider in den Hintergrund gedrängt. Das ist schade, denn der Valpolicella ist ein saftiger Rotwein mit sanftem Tannin und feinem Trinkfluss. Er entsteht aus Corvina, Corvinone und Rondinella und einigen weiteren lokalen Sorten. Ein Valpolicella ohne weiteren Zusatz ist durch seine frische Frucht charakterisiert. Der Valpolicella Superiore ist die etwas kräftigere Variante und muss mindestens ein Jahr reifen. Dritter im Bunde ist der Valpolicella Ripasso. Er vergärt im Frühjahr ein zweites Mal auf den Schalen des Amarone, das gibt ihm Dichte und Geschmeidigkeit.

Als Siegerwein in der Kategorie Valpolicella konnte sich der 2018er von Cà dei Maghi durchsetzen. Dieses »Haus der Zauberer« ist Weingut, Restaurant und Landhotel in einem. Der junge Paolo Creazzi zeichnet seit einigen Jahren für die Weine des Familienweinguts verantwortlich. Knappe fünf Hektar bewirtschaftet er. Marinella Camerani zählt zu den engagierten Winzerinnen des Valpolicella. Ihren Betrieb Corte Sant’Alda im Mezzane-Tal östlich von Verona hat sie schon seit Langem auf biodynamische Wirtschaftsweise umgestellt. Mitte der 1980er-Jahre bepflanzte Camerani ihren Weingarten »Macie« mit Corvina und Corvinone – als eine der Ersten im Gebiet im Guyot-System.

Heute entstehen daraus die beiden »Mithas«-Weine: ein Amarone und ein Valpolicella Superiore. Tedeschi gehört zu den herausragenden Erzeugern im Valpolicella. Die Geschwister Antonietta, Sabrina und Riccardo Tedeschi betreiben das traditionsreiche Weingut in Pedemonte. Seit einigen Jahren besitzen sie aber auch Lagen östlich von Verona. Tedeschis »Valpolicella Ripasso Capitel San Rocco« ist eine Wucht und begeistert mit vielen dunklen Waldfrüchten und geschmeidigem Mundgefühl. Genießen Sie Valpolicella!

Zum Tasting


ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 06/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Tasting
    Trophy Valpolicella
    29.08.2019
    Volle Frucht und Geschmeidigkeit Der fruchtbetonte und saftige Valpolicella ist ein ausgesprochen heiterer Wein. Ausgestattet mit weichen Tanninen und elegantem Trinkfluss, ist eine gute Flasche rasch ausgetrunken. Die Experten der Falstaff-Redaktion testeten ihn in den Varianten Valpolicella,...
  • Travelguide
    Travelguide Gardasee
    Wasser strahlt eine Magie aus, der wir uns kaum entziehen können. Wir geben Gourmet-Tipps für den Gardasee.
  • 15.08.2019
    Italien: Den Süden kosten
    Drei kreative Rezeptideen aus dem Buch »Food of the Italian South« von Katie Parla.
  • 14.08.2018
    Italienisches Dorf samt Weingut steht zum Verkauf
    FOTOS: Ein eigenes Weingut inmitten der Toskana inklusive Dorf: Um sieben Millionen Euro kann der gesamte idyllische Ort gekauft werden.
  • 17.02.2021
    Wein aus Sizilien: Tanz auf dem Vulkan Ätna
    Der Ätna spuckt nicht nur aktuell wieder Feuer, er gilt auch als Hotspot der Weinbaugebiete Italiens. Die Weinregion Etna bietet die...
  • 31.07.2019
    Sommerweine aus aller Welt
    Die Falstaff-Weinredakteure aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz verraten Ihnen, welche Weine in diesem herrlichen Sommer...

Mehr zum Thema

News

Neun Fakten zum Sturm

Der Herbst ist die Zeit für den Neuen Wein – wir verraten, wie man ihn richtig trinkt und weitere wissenswerte Hintergründe.

News

Fürstlicher Riesling als wahrer Sektgenuss

»Ein Sekt ist immer so gut wie sein Wein« – diesem Motto verdankt Fürst von Metternich Sekt aus sorgfältig ausgesuchten deutschen Rieslingweinen...

Advertorial
News

Zunehmend nachhaltige Landwirtschaft im Triveneto

Das Konsortium des Pinot Grigio delle Venezie DOC fördert Produktionsweisen, die zunehmend im Einklang mit der Umwelt stehen.

Advertorial
News

San Daniele: Dolce Vita con Prosciutto

Feinwürziger Duft, süßlich-zartschmelzender Geschmack – der berühmte Rohschinken aus dem Friaul. Falstaff verrät, wie Sie beste Qualität erkennen.

News

Virtual News: Ornellaia Wine & Talks

Gutsdirektor Axel Heinz präsentiert via Instagram- und WeChat jeden Dienstag im April die neuen Jahrgänge und Spannendes aus der Welt des...

News

Falstaff 02/2020: Das Friaul genussvoll entdecken

Wir haben in unserer neuen Ausgabe die besten Tipps und Empfehlungen gesammelt. Für die Zeit nach der Corona-Krise oder einfach, um die kulinarische...

Rezept

Rosa Hirschkeule

Dieses Rezept stammt von Alessandro Gavagna, Küchenchef des italienischen Restaurants »La Subida«.

News

Tenuta Perano: Herz des Chianti Classico

Ein natürliches Amphitheater, perfekte Bühne für die Weine von Frescobaldi.

Advertorial
News

Einzigartig: Vertikale Sassicaia 2016 bis 1985

Als ersten Wein aus Italien zeichnete Robert Parker den Sassicaia 1985 mit 100 Punkten aus. Der Sassicaia 2016 erhielt wieder 100 Parker Punkte. Eine...

News

Segno Librandi: Neue Weine aus Kalabrien

Die neue Linie aus dem Hause Librandi ist ab Januar 2020 mit den drei neuen Weine DOC Cirò rot, rosé und weiß im Handel!

Advertorial
News

Prosecco: Italienisches Genie mit nachhaltigem Herz

Prosecco DOC steht in erster Linie für ein Gebiet, welches für seine Weintradition bekannt ist. Gleichzeitig repräsentiert es italienische Exzellenz.

Advertorial
News

Traum-Ristorante für Design-Liebhaber

FOTOS: Ein ganzes Jahr arbeitete Benedikt Bolza an der Fertigstellung seines »Ristorante Alle Scuderie« in Umbrien. Das Ergebnis kann sich sehen...

News

Villa le Corti: Nach vorne in die Vergangenheit blicken

Als Duccio Corsini 1992 nach San Casciano übersiedelte, hatte er einen Traum: die Villa und das dazugehörige Weingut neu zu beleben.

Advertorial
News

La Grande Grigliata: BBQ auf Italienisch

Branzino, Gamberi, Bistecca alla Fiorentina & Co: Mediterrane Rezepttipps für die einfache Feuerküche.

News

UNESCO Weltkulturerbe Prosecco

Die Hügellagen des Prosecco Conegliano Valdobbiadene wurden in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Rezept

Peperoni imbottiti alla Beneventana

Mit Sardellen und Weißbrot gefüllt werden die Spitzpaprika in Öl gebraten, bis sie fast aufplatzen – so macht es Benevento.

News

»Tullum« – neues DOCG-Gebiet in den Abruzzen

Eine der kleinen DOCGs Italiens. Wichtigster Produzent ist Feudo Antico. Zusammenarbeit mit Spitzenkoch Niko Romito.

News

Vino Nobile di Montepulciano Trophy 2019

Vino Nobile di Montepulciano begeistert durch saftige Frucht und Eleganz. Die Weingüter Trerose, Contucci und Boscarelli sichern sich die ersten drei...

Rezept

Gekochter Timballo (Auflauf) mit Trüffel und Pilzen

Das Rezept von Maria Elisa Piroli wird mit Parmigiano Reggiano verfeinert.

Rezept

Sgroppino

Drink oder Dessert? Sgroppino ist das schnellste Dessert Italiens und sorgt für Urlaubsstimmung. Bellissimo!