Die Sieger der Spätburgunder Trophy 2020

Der Siegerwein kommt aus Schweigen – der dortige »Sonnenberg« liegt teils auf französischem Staatsgebiet.

Foto beigestellt

Der Siegerwein kommt aus Schweigen – der dortige »Sonnenberg« liegt teils auf französischem Staatsgebiet.

Der Siegerwein kommt aus Schweigen – der dortige »Sonnenberg« liegt teils auf französischem Staatsgebiet.

Foto beigestellt

Am Ende der Proben zur diesjährigen Spätburgunder Trophy herrschte bei den Verkostern vor allem eines: Staunen über die hohe Qualität der Weine. Denn es war keinesfalls zu erwarten gewesen, dass der Jahrgang 2017 Spätburgunder hervorgebracht haben könnte, die nicht weit vom Niveau der herausragenden Vorjahre 2016 und 2015 entfernt sind. Stilistisch sind die 2017er anders: etwas weniger weit und reich, etwas sehniger und vertikaler in ihrer Struktur. Aber sie weisen eine ebenso große Dichte auf – und dürften auf mittlere bis lange Sicht komplexe, würzige Vertreter von Sorte und Herkünften werden. Gerade kulinarisch werden sie ausgezeichnet einsetzbar sein, etwa zu Klassikern wie Wildgerichten oder zum Geflügel. Vielleicht prädestiniert sie ihre elegante Anlage sogar noch mehr zur Speisenbegleitung als die beiden Jahrgangsvorgänger.

Dabei gibt es nur einen Wermutstropfen: Die meisten 2017er-Spätburgunder sind echte Raritäten. Denn fast überall im Land dezimierten Ende April 2017 Spätfröste von vornherein die Erntemenge. So gab es auch vom Siegerwein nur wenige Barriques, in Schweigen, ganz im Süden der Pfalz an der Grenze zum Elsass, hatte es im Sommer 2017 auch noch gehagelt, sodass die Erntemenge des »K.B.« gleich doppelt litt. Der Siegerwein hat zudem – einmal ganz abgesehen von seiner herausragenden Qualität – noch eine Besonderheit: Da ein Teil der Weinberge auf französischem Staatsgebiet liegt, darf die Bezeichnung des Herkunftsgewinners »Kammerberg« nicht auf dem Etikett erscheinen. Daher das Kürzel »K.B.« – auch Friedrich Becker greift für seinen Wein aus diesem Teil des Schweigener Sonnenbergs darauf zurück. Für Weinkenner wird die Buchstabenkombination mehr und mehr zur Verheißung höchster Burgundergenüsse: Vom Kalkboden geprägt, verfügen die Weine über eine seltene tiefgründige Stoffigkeit.

Auf den Plätzen zwei und drei kommen mit der »Hommage à George« aus der Georg Müller Stiftung Hattenheim und der Schnaiter Burghalde von Moritz Haidle zwei weitere Individualisten zum Zug: Während der Rheingauer Wein durch seine außergewöhnliche Dichte und Balance bezaubert, ist der Wein aus Württemberg eine Stilübung in Frische und Saftigkeit. Und auch die Folgeplätze liefern Burgunder auf höchstem Niveau.

Platz 1 – 2017 Schweigen Sonnenberg »K.B.«

Weingut Jülg, Tiefgründige Stoffigkeit

Weingut Jülg, Tiefgründige Stoffigkeit

Foto beigestellt

Platz 2 – 2017 Hommage à George

Georg Müller Stiftung, Präzision und Balance

Georg Müller Stiftung, Präzision und Balance

Foto beigestellt

Platz 3 – Schnaiter Burghalde GG

Karl Haidle, Pralle Frischfruchtigkeit

Karl Haidle, Pralle Frischfruchtigkeit

Foto beigestellt

ZUM TASTING

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 02/2020
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Tasting
    Spätburgunder Trophy 2020
    17.03.2020
    2017 war kein einfacher Jahrgang für die Winzer: Frost im Frühjahr, dann ein wechselhafter Jahresverlauf, teilweise Hagel und am Ende auch noch ein feuchter Herbst. Das sind normalerweise Zutaten für ein durchwachsenes Rotweinjahr. Doch die Weine sind ausgezeichnet! Notizen von Ulrich Sautter
  • Weingut
    Weingut Jülg
    76889 Schweigen-Rechtenbach, Rheinland-Pfalz, Deutschland
    4 Sterne
  • Wein
    2017 Kammerberg Spätburgunder trocken
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Punkte
    95
  • Wein
    2017 Hommage à George Pinot Noir
    Hessen, Deutschland
    Punkte
    94+
  • Wein
    2017 Schnaiter Burghalde Spätburgunder GG
    Baden-Württemberg, Deutschland
    Punkte
    94+

Mehr zum Thema

News

Exklusives aus der einzigartigen Weinwelt von ALDI SÜD

Nichts passt so perfekt zu einem gemütlichen Abend wie ein gutes Glas Wein. ALDI SÜD hat genau die richtigen Tropfen im Sortiment.

Advertorial
News

Die Sieger der Spätburgunder Trophy 2021

Konrad Salwey ist der Gewinner der Spätburgunder Trophy 2021. Platz zwei und drei belegte ebenfalls ein alter Bekannter: der Südpfälzer Johannes Jülg.

News

DIE GROSSE OSTER-WEINAUKTION 2021

Wegen des Riesen-Erfolgs der Weihnachtsauktion kommen auch zu Ostern kostbare Weine und Spirituosen bei dem Auktions-Experten Dorotheum unter den...

News

Top 8 Weinempfehlungen zu Wiener Schnitzel

Es zählt zu den bekanntesten Spezialitäten der Wiener Küche: Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach dem perfekten Wine-Pairing zum Wiener Schnitzel...

News

Ornellaia macht Wein im Napa Valley

Gemeinsam mit Dalla Valle Vineyards wurde das neue Projekt »DVO« lanciert. Der erste Wein soll im Oktober 2021 präsentiert werden.

News

World Champions: Gantenbein

Mit der Fokussierung auf Burgunder-Klone sorgten Martha und Daniel Gantenbein bereits vor langer Zeit für einen Quantensprung im Schweizer Weinbau....

News

Top 6: Diese Weine passen zu Hase

Kaninchen und Hase kommen seltener auf den Tisch, da hängt die Weinbegleitung stark von der Würze des Gerichts ab. Die Falstaff-Weinredaktion verrät...

News

Top 8 Weinempfehlungen zu Chili con Carne

Chili zählt zu den absoluten Eintopfklassikern. Wir haben acht Spitzen-Sommeliers nach dem perfekten Wine-Pairing gefragt.

News

Hochwasser am Rhein: »Nur Vorwarnstufe«

Schneeschmelze und ergiebige Regenfälle sorgen derzeit für Hochwasser an Rhein und Mosel. Das Schlimmste könnte allerdings noch bevorstehen.

News

Die glorreichen Zehn: Burgunds berühmteste Appellationen

Von Chablis bis Romanée-Conti: Die berühmten Crus im Portrait – Bodenbeschaffenheit, Einzellagen und Charakter.

News

Unbezahlbare Tipps für preiswerte Burgunder

Das Burgund gilt als teuer und kaum zugänglich. Aber stimmt das wirklich noch? Falstaff meint Nein! Denn es gibt sie, die preiswerten Burgunder. Wir...

News

Fotos: Die sehenswertesten Weinberge Südtirols

Die norditalienische Region ist bekannt für ihre Berge und den Weinbau – die Kombination aus beidem macht den besonderen Reiz aus. Falstaff zeigt die...

News

1990er: Österreichs Weinszene im Aufbruch

40 Jahre Falstaff: Mit Können, Wissen und großen Ambitionen haben diese Winzer das österreichische Weinwunder bewirkt – für das Falstaff Jubiläums...

News

Gewinnspiel: Krug Clos du Mesnil 2006

Spielen Sie mit und gewinnen Sie mit etwas Glück eine Flasche des edlen Clos du Mesnil 2006 des renommierten Champagner-Hauses Krug zur Verfügung...

Advertorial
News

Bordeaux: Sechs neue Rebsorten zugelassen

Der französische Landwirtschaftsverband genehmigte die Rebsorten Arinamoa, Castets, Marselan, Touriga Nacional, Alvarinho und Liliorila.

News

1990er: Die Bordeaux-Dekade des Jahrhunderts

40 Jahre Falstaff: Die Neunzigerjahre waren im Bordeaux eine Dekade des Umbruchs: Neuen Philosophien folgten neuartige Verarbeitungsmethoden.

News

Top 5 deutsche Spätburgunder 2018 unter 15 Euro

Pinot Noir alias Spätburgunder hat sich zu einer deutschen Paradedisziplin entwickelt und muss gar nicht teuer sein.

News

Spätburgunder: Destination Weltmarkt

Deutschlands Spätburgunder waren nie zuvor stilistisch so vielseitig. Und sie hatten noch nie eine so große Chance auf internationale Beachtung.

News

Das Burgunder-Wunder in Deutschland

Der deutsche Spätburgunder hat 20 bewegte Jahre hinter sich. Doch die Qualitätsrevolution ist noch lange nicht am Ende. Im Gegenteil: Die Party geht...