Die Sieger der Sauvignon Trophy 2021

Das Weingut Axel Bauer

Foto beigestellt

Die Sieger der Sauvignon Trophy 2021

Das Weingut Axel Bauer

Foto beigestellt

Man erinnere sich 20, 30 Jahre zurück: Als der Sauvignon Blanc seinen internationalen Siegeszug begann, ging dieser Trend weniger von den ursprünglichen Sauvignon-Herkünften Loire und Bordeaux aus – nein, vor allem der Sauvignon Blanc aus Neuseeland, damals ein Neuling auf dem Weltmarkt, brachte die Weinwelt zum Staunen. Und ließ auch in vielen deutschen Winzern den Wunsch aufkommen, diese Sorte anzubauen. Das Vorbild Neuseeland – strahlende Frucht, packende Säure – wurde bald noch durch das südafrikanische Sauvignon Blanc-Paradigma flankiert, das die grünliche Pikanz der Sorte auf die Spitze trieb.

Seitdem der Sauvignon Blanc Anfang der Neunzigerjahre in Deutschland zugelassen wurde, ging er durch viele stilistische Findungsphasen. Noch bis zum heutigen Tag folgen viele einfachere Weine dem einst beliebten Schema für trockenen Riesling: Spätlesefrucht, frische Säure und ein kräftiger Schuss Restsüße. Doch schon früh zeigte sich, dass dieses Standardrezept nicht sonderlich tauglich ist, wenn man wirklich individuellen Ausdruck ins Glas bringen möchte. Die Sauvignon-Elite hat sich seither stark ausdifferenziert: Sie sieht die Sorte entweder als ein Vehikel, um Geologie zum Ausdruck zu bringen – so etwa in den Weinen der Weingüter Jülg und Bernhart. Oder sie nützt die Empfänglichkeit des Sauvignon für Keller-Experimente wie beim »Ovum« des Weinguts Aldinger, der im Beton-Ei vergoren wird, oder wie bei der in der Blindprobe siegreichen »Réserve« aus dem Weingut Schnaitmann, die mit Phenolik und einer wohldosierten »Vin Nature«-Anmutung spielt.

All diesen und auch den meisten anderen Weinen ist zu eigen, dass sie die aromatisch grünen Seiten der Sorte kaum noch betonen. Paprika, Grasschnitt und grüne Stachelbeere scheinen out, stattdessen stellen viele der hochwertigeren Weine eher die Blumigkeit in den Vordergrund, mit Noten von Flieder und Holunderblüte, oder sie lassen mit rauchigen Aromen und einer Frucht von schwarzer Johannisbeere anklingen, wie der Sauvignon Blanc beispielsweise in Sancerre schmeckt. Auch der Holzfassausbau wird immer subtiler, beispielhaft bei Axel Bauer und bei Wageck. Im besten Fall kann man kaum unterscheiden, ob die Rauchigkeit zum Holz oder zur Frucht gehört. Pure Delikatesse!

Die Trophy-Sieger

1. Platz

2019 »Réserve« Sauvignon Blanc
Weingut Rainer Schnaitmann, Württemberg
94 Falstaff-Punke

2. Platz

2019 »Grand Vin« Sauvignon Blanc
Weingut Axel Bauer, Baden
93+ Falstaff-Punkte

3. Platz

2019 »Opus Oskar« Sauvignon Blanc
Weingut Jülg, Pfalz
93+ Falstaff-Punkte

ZUM TASTING

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 06/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Niederösterreichs Top-Heurige 2021

Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

News

OnlineSeminar zum Weinbaugebiet Rheingau

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zu Hause aus entdecken und deren Weine verkosten – die »OnlineSeminare –...

Advertorial
News

Fürstlicher Premiumsekt mit Geschichte

Als im Jahre 1816 der damalige Diplomat Fürst von Metternich von Kaiser Franz I. den Johannisberg samt Schloss geschenkt bekam, begann die Geschichte...

Advertorial
News

Top 6 Weine zu Rehwild

Das feinste und beliebteste Wildfleisch kombiniert man am besten mit ebenso feinen Weinen. Die Falstaff-Weinredaktion verrät mit welchen.

News

Top 10: Die besten deutschen Grünen Sylvaner unter zehn Euro

Ursprünglich eine österreichische Rebsorte, hat der Sylvaner — oder auch Silvaner — längst auch die deutschen Weinberge erobert.

News

Top 6: Die besten deutschen Grauburgunder unter zehn Euro

Der goldgelbe Grauburgunder – auch bekannt unter Pinot Gris oder Pinot Grigio – hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Trendrebsorte entwickelt.

News

Die Sieger der Kabinett Trophy 2021

Riesling Kabinett – ein Unikat von Weltruhm. Wir präsentieren die diesjährigen Sieger, allen voran Alexander Loersch, Nik Weis und das Weingut Schloss...

News

Die Sieger der Piwi Trophy 2021 Deutschland

Piwi-Weine im Falstaff Test: Das Weingut am Kaiserbaum, Weingut Galler, Weinbau Dr. Wobar, Weingut Gemmrich und Weingut Höfflin Schambachhof gingen...

News

Online-Entdeckungstour durchs Weinbaugebiet Franken

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zuhause aus entdecken und deren außergewöhnliche Weine verkosten – die...

Advertorial
News

Online-Entdeckungstour durchs Weinbaugebiet Baden

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zuhause aus entdecken und deren außergewöhnliche Weine verkosten – die...

Advertorial
News

Online-Entdeckungstour durchs Weinbaugebiet Ahr

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zuhause aus entdecken und deren außergewöhnliche Weine verkosten – die...

Advertorial
News

Weingut In den Zehn Morgen: Die Renaissance großer Lagen

In Bad Kreuznach an der Nahe entstehen biologisch erzeugte, expressive Herkunftsweine aus den Lagen des früheren VDP.Weinguts Ökonomierat Anheuser.

Advertorial
News

Liv-Ex: Starkes Wachstum beim Umsatz mit deutschen Weinen

In den ersten vier Monaten 2020 liegt der Umsatz mit deutschen Weinen auf der Londoner Wein-Börse bereits viermal so hoch wie im gesamten Jahr 2019.

News

Silvaner – der Frankenwein schlechthin

Noch in den 1960er-Jahren war der Silvaner in ganz Deutschland die wichtigste Rebsorte. Dann wurde es still um ihn, einzig Franken trug das Feuer der...

News

Die zweite Chance des Orleans

Bevor der Riesling seinen Siegeszug antrat, wuchs in Deutschlands Weinbergen eine eigenwillige Sorte namens Gelber Orleans. Jetzt beginnen...

News

Forst und Deidesheim: Ungleiche Brüder

Vielerorts in der Weinwelt gibt es Zwillingsorte, deren Weine ähnlich und doch ganz anders sind: Die Pfälzer Gemeinden Forst und Deidesheim bilden ein...

News

HAWESKO übernimmt Vermarktungsplattform »Wir Winzer«

Geschäftsführer Nikolas von Haugwitz freut sich über 10.000 deutsche Weine, »die das Sortiment ideal ergänzen«.

News

Führungskrise im VDP Mosel

Im »Großen Ring« gibt es Streit um die Neuaufnahme von Mitgliedern. Egon Müller, Nik Weis und Claus Piedmont haben ihre Führungsämter niedergelegt.

News

Das sind Deutschlands »Schönste Weinsichten 2016«

Das DWI hat im April zur Wahl aufgerufen, jetzt wurde in Rheinhessen der erste Aussichtspunkt mit einer Stele gekennzeichnet.

News

Dauerregen gefährdet deutsche Weinernte

Die extreme Wettersituation mit wochenlangem Regen hat zu einem Pilzbefall der Trauben-Gescheine geführt.