Die Sieger der PiWi Trophy 2022 Deutschland

Der Rotwein-Sieger stammt aus dem Mayschoßer Mönchberg von der Ahr. 

© Shutterstock

Der Rotwein-Sieger stammt aus dem Mayschoßer Mönchberg von der Ahr. 

© Shutterstock

http://www.falstaff.de/nd/die-sieger-der-piwi-trophy-2022/ Die Sieger der PiWi Trophy 2022 Deutschland Falstaff stellt die Sieger der diesjährigen PiWi Trophy 2022 Deutschland vor. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/f/e/csm_shutterstock_2009765849_2640_220f8b1295.jpg

Der Jahrgang 2021 brachte die deutschen Winzer – und nicht nur sie – fast zur Verzweiflung: Der falsche Mehltau führte fast überall in Europa dazu, dass viele Betriebe zehnmal oder sogar noch öfter Pflanzenschutz ausbringen mussten. Glücklich hingegen waren die Betriebe, die pilzwiderstandsfähige Reben in ihren Weinbergen stehen haben: Sie mussten kaum öfter als in einem normalen Jahr spritzen: zwei oder drei Mal. Gehört den PiWis also die Zukunft im Weinbau? Wenn man in die Geschichte zurückblickt, dann wurden die ersten so genannten Hybriden – also Kreuzungen aus europäischen Weinreben mit von Natur aus resistenten amerikanischen Wildreben – schon bald erprobt, nachdem der Mehltau nach Europa eingeschleppt worden war. Diese aus dem 19. Jahrhundert stammenden Züchtungen konnten sich jedoch nie etablieren, da ihre Weine den unangenehmen »Foxton«, also einen Geruch nach Fuchs, aufweisen. Lange Zeit schien daher der Weg zum pestizidfrei produzierten Wein verbaut.

Doch inzwischen erlebt die PiWi-Szene einen Boom: Neue Züchtungen weisen die ungefälligen Aromakomponenten nicht mehr auf. Zudem zeigen Weine wie unser Rotwein-Sieger aus dem Ahrtal, dass auch PiWi-Sorten enorm davon profitieren, wenn sie in einer Spitzenlage gepflanzt und einer anspruchsvollen (Burgunder-)Vinifikation unterzogen werden. Zudem gibt es bereits Betriebe wie den des Pfälzers Ansgar Galler, die sich komplett auf PiWi-Weine spezialisieren. Es ist Musik drin im Thema, Falstaff wird das weiter verfolgen.

PiWi Trophy Weiß

1. Platz

2015 Muscaris Auslese trocken93 Falstaff-Punkte
Weingut Galler, Kirchheim an der Weinstraße

15 Vol.-%, Ein helles Goldgelb in der Farbe. Der Duft ist reif und würzig, hat sich aber auch zitrische Aromen und eine frische Art bewahrt. Der Gaumeneindruck ist stoffig, wuchtig, dabei noch immer mit jugendlicher Extraktspannung, die Muskat-Aromatik ist präsent, aber nicht penetrant einseitig, da sind auch karamelisierte Aromen, Rosmarin und Wacholder.

weingut-galler.de, € 21,90
 

2. Platz

2020 »Amber« Souvignier Gris, 93 Falstaff-Punkte
Weingut Zähringer, Heitersheim

13,5 Vol.-%, Dickflüssig fließt der Wein ins Glas mit goldgelbem Amberton, die Nase rauchig, auch rohe Preiselbeeren und gerupfte Blätter. Im Mund beginnt der Wein weich, dann greifen eine feste Säure und eine milde, seidige Phenolik. Geradezu explosiv würzige Gaumenaromen.

weingut-zaehringer.de, € 18,–
 

3. Platz

2020 »FEODORA« Kirchheim Sauvignac trocken, 92+ Falstaff-Punkte
Weingut Galler, Kirchheim an der Weinstraße

13,5 Vol.-%, Ein helles Goldgelb in der Farbe. Ein Hauch von Neuholz und reife, eher würzige als zitrische Muskat-Aromen. Im Mund hat der Wein Volumen und Gehalt, eine Schicht seidiger Phenole harmoniert gut mit dem geschmeidigen Hintergrund und der reifen, aber doch auch festen Säure. Würze und Struktur vereint.

weingut-galler.de, € 16,40


PiWi Trophy Rot

1. Platz

2018 Cabertin trocken-unfiltriert, 94 Falstaff-Punkte
Weingut Dieter Valnion, Sinzig/ Bad Bodendorf

14 Vol.-%, Im Duft: Holunder, Brombeere und Schiefer. Ein Hauch von Pfeffer, und ein klein wenig »Wärme«, Dörrfeige und Milchschokolade. Im Mund hat der Wein eine opulente Geschmeidigkeit und zum Kauen dichten, aber auch reifen Gerbstoff, eine ausladende Frucht, aber auch Frische, eine reife Säurebegleitung und dabei eine makellose Balance. Sehr gute Länge.

weingutvalnion.de, € 16,–
 

2. Platz

2018 »Peppone« Regent trocken, 93 Falstaff-Punkte
Weingut Roth, Wiesenbronn

13,5 Vol.-%, Sehr frischfruchtig im Duft: Waldheidelbeere, Brombeere, Holunder. Im Mund hat der Wein ein sehr dichtes, makellos reifes Tanningerüst, Geschmeidigkeit und Frucht binden die Struktur nahtlos ein, die reife, aber nicht flache Säure passt wunderbar zum Körper. Sehr gutes Reifepotenzial.

weingut-roth.de, € 14,–
 

3. Platz

2018 »KUNIGUNDE« Kirchheim Satin noir trocken, 92+ Falstaff-Punkte
Weingut Galler, Kirchheim an der Weinstraße

13 Vol.-%, Sehr dunkel in der Farbe. Intensiv im Duft mit Noten von Bitterschokolade, Butter, Pflaume, Tannenhonig. Im Mund zeigt der Wein einen jugendlichen, noch komplett unscheinbaren Bau., die Gerbstoffe sind feinkörnig und reif,  sie besitzen eine hohe Dichte und sind nahtlos in den weit gefassten, weichen Körper eingebettet. Ein Rotwein, der komplett auf Potenzial hin vinifiziert ist, in der Struktur etwas an die Nordrhône erinnernd.

weingut-galler.de, € 18,90


ZUM TASTING

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2022
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Weinikonen: Die besten Luxus-Champagner

Champagner ist der luxuriöseste aller Schaumweine. In der Kategorie sind wahre Weinikonen zu finden, denen nichts anderes als die Höchstnote zusteht.

News

9-Euro-Ticket: Das bringt es Reisenden

Mit dem 9-Euro-Ticket sollen die hohen Energiepreise abgefedert werden. Das sind die Details dazu.

News

Deutschland: Lidl will eigene Schiffsflotte aufbauen

Um die Versorgungssicherheit und Warenverfügbarkeit zu garantieren, möchte der Discounter Lidl einen für die Branche ungewöhnlichen Weg einschlagen.

News

Die Sieger der Sauvignon Trophy 2021

Die Weine aus der Rebsorte Sauvignon Blanc haben ihre eigene Farbenlehre. Unsere diesjährige Trophy zeigt: Der Trend geht weg vom Grünen.

News

Top 10: Die besten deutschen Grünen Sylvaner unter zehn Euro

Ursprünglich eine österreichische Rebsorte, hat der Sylvaner — oder auch Silvaner — längst auch die deutschen Weinberge erobert.

News

Top 6: Die besten deutschen Grauburgunder unter zehn Euro

Der goldgelbe Grauburgunder – auch bekannt unter Pinot Gris oder Pinot Grigio – hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Trendrebsorte entwickelt.

News

Die Sieger der Kabinett Trophy 2021

Riesling Kabinett – ein Unikat von Weltruhm. Wir präsentieren die diesjährigen Sieger, allen voran Alexander Loersch, Nik Weis und das Weingut Schloss...

News

Die Sieger der Piwi Trophy 2021 Deutschland

Piwi-Weine im Falstaff Test: Das Weingut am Kaiserbaum, Weingut Galler, Weinbau Dr. Wobar, Weingut Gemmrich und Weingut Höfflin Schambachhof gingen...

News

Online-Entdeckungstour durchs Weinbaugebiet Franken

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zuhause aus entdecken und deren außergewöhnliche Weine verkosten – die...

Advertorial
News

Online-Entdeckungstour durchs Weinbaugebiet Baden

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zuhause aus entdecken und deren außergewöhnliche Weine verkosten – die...

Advertorial
News

Online-Entdeckungstour durchs Weinbaugebiet Ahr

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zuhause aus entdecken und deren außergewöhnliche Weine verkosten – die...

Advertorial
News

Weingut In den Zehn Morgen: Die Renaissance großer Lagen

In Bad Kreuznach an der Nahe entstehen biologisch erzeugte, expressive Herkunftsweine aus den Lagen des früheren VDP.Weinguts Ökonomierat Anheuser.

Advertorial
News

Liv-Ex: Starkes Wachstum beim Umsatz mit deutschen Weinen

In den ersten vier Monaten 2020 liegt der Umsatz mit deutschen Weinen auf der Londoner Wein-Börse bereits viermal so hoch wie im gesamten Jahr 2019.

News

Silvaner – der Frankenwein schlechthin

Noch in den 1960er-Jahren war der Silvaner in ganz Deutschland die wichtigste Rebsorte. Dann wurde es still um ihn, einzig Franken trug das Feuer der...

News

Die zweite Chance des Orleans

Bevor der Riesling seinen Siegeszug antrat, wuchs in Deutschlands Weinbergen eine eigenwillige Sorte namens Gelber Orleans. Jetzt beginnen...

News

Forst und Deidesheim: Ungleiche Brüder

Vielerorts in der Weinwelt gibt es Zwillingsorte, deren Weine ähnlich und doch ganz anders sind: Die Pfälzer Gemeinden Forst und Deidesheim bilden ein...

News

HAWESKO übernimmt Vermarktungsplattform »Wir Winzer«

Geschäftsführer Nikolas von Haugwitz freut sich über 10.000 deutsche Weine, »die das Sortiment ideal ergänzen«.

News

Führungskrise im VDP Mosel

Im »Großen Ring« gibt es Streit um die Neuaufnahme von Mitgliedern. Egon Müller, Nik Weis und Claus Piedmont haben ihre Führungsämter niedergelegt.

News

Das sind Deutschlands »Schönste Weinsichten 2016«

Das DWI hat im April zur Wahl aufgerufen, jetzt wurde in Rheinhessen der erste Aussichtspunkt mit einer Stele gekennzeichnet.

News

Dauerregen gefährdet deutsche Weinernte

Die extreme Wettersituation mit wochenlangem Regen hat zu einem Pilzbefall der Trauben-Gescheine geführt.