Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Die Hänge von St. Magdalena und Rentsch vor Bozen eignen sich perfekt für den Lagrein.

© Shutterstock

Die Hänge von St. Magdalena und Rentsch vor Bozen eignen sich perfekt für den Lagrein.

Die Hänge von St. Magdalena und Rentsch vor Bozen eignen sich perfekt für den Lagrein.

© Shutterstock

Lagrein ist eine Ur-Südtiroler Sorte. 1318 wird sie erstmals urkundlich erwähnt, lange Zeit war es üblich, Lagrein als Kretzer, als Rosé, auszubauen. In den 1970er-Jahren tauchten dann die ersten reinsortigen Lagrein auf, damals noch als »Lagrein Dunkel«. Eine Bezeichnung, die heute nicht mehr erlaubt ist. In den späten 1980er-Jahren waren Christian Werth von Muri-Gries, Stephan Filippi von der Kellerei Bozen und Josephus Mayr vom Unterganznerhof die Pioniere, die den Lagrein gekonnt im Barrique ausbauten und so die Basis für den heutigen Erfolg schufen. Mit 478 Hektar Anbaufläche belegt Lagrein nach dem Vernatsch den zweiten Rang unter den Südtiroler Rotweinsorten. Die ursprüngliche Heimat des Lagrein liegt im Ortsteil Gries der Stadt Bozen. Auf den tiefgründigen Schotterböden fühlt sich der Lagrein wohl. Auch die Hänge von St. Magdalena und Rentsch sind für den Lagrein sehr gut geeignet, oder die warmen Porphyrhänge um Auer, Branzoll und Siebeneich. Lagrein bringt tiefdunkle, rubinviolette Weine mit spürbarer Säure und intensivem Tannin hervor. Die Aromatik wird bestimmt von Kirschen, Brombeeren, Veilchen und edler Bitterschokolade.

Platz 1 (mitte): Klosterkellerei Muri-Gries Lagrein Riserva Weingarten Klosteranger Südtirol – In der Nase nach Holunderbeeren, Tabak und Schokolade, am Gaumen geschmeidig und saftig.
Platz 2 (links): Kellerei Bozen Lagrein Riserva Taber – Stoffiges, dichtes Tannin, überraschend fein und geschliffen.
Platz 3 (rechts): Waldgries Mirell – Feinwürzige Nase nach schwarzer Ribisel und Bitterschokolade.

© Othmar Kiem

Das Ergebnis unserer Trophy belegt eindrucksvoll die Dominanz der Lagrein aus Bozen. Muri-Gries ist ein mächtiges Kloster mitten in der Stadt; draußen herrscht Geschäftigkeit, drinnen besinnliche Ruhe. Für Kellermeister Christian Werth ist Lagrein wie Herzblut. Seit zwei Jahren baut er die Trauben seiner besten Lage, des Klosterangers, getrennt aus. Der 2015 Lagrein Klosteranger ist der Sieger unserer Trophy, ein grandioser Wein. Die Kellerei Bozen vereinigt den Großteil der kleinen Weinbauern im Raum Bozen. An der Westeinfahrt der Stadt wurde gerade ein sehenswerter Kellerneubau in den Hang gestellt. Mit dem Taber hat Kellermeister Stephan einen außergewöhnlich eleganten und Filippi geschliffenen Typus von Lagrein geschaffen. Er belegt den zweiten Platz. Christian Plattners Waldgrieshof ist ein stattlicher Ansitz am Fuß des Hügels von St. Magdalena. Plattner erzeugt gleich vier verschiedene Lagrein. Am besten gefiel uns der Mirell, der gekonnt Konzentration und Eleganz in sich vereint. Prachtvoll!

Zum »Best of Lagrein« Tasting

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 07/2019
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Tasting
    Südtiroler Lagrein Trophy
    09.10.2019
    Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte. Vor fünfzig Jahren fast verschwunden, ist er heute die erfolgreichste Rotweinsorte des Landes. Notizen von Othmar Kiem und Simon Staffler
  • Weingut
    Klosterkellerei Muri-Gries
    39100 Bozen (BZ), Trentino-Alto Adige, Italien
    3 Sterne
  • Weingut
    Kellerei Bozen
    39100 Bozen (BZ), Trentino-Alto Adige, Italien
    4 Sterne
  • Weingut
    Ansitz Waldgries
    39100 Bozen (BZ), Trentino-Alto Adige, Italien
    4 Sterne

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der PiWi Trophy Schweiz 2020

Weine aus pilzwiderstandsfähigen Rebsorten machen Nachhaltigkeit im Weinbau greifbar, treffen so den Nerv der Zeit und schmecken zudem noch äußerst...

News

Vegan-Glamour bei den 92. Oscars

70 Prozent der Speisen beim Governors Ball 2020 sind pflanzenbasiert. Was Starkoch Wolfgang Puck sich für das diesjährige Menü hat einfallen lassen,...

News

»Ajax« von »Friedr. Dick« doppelt ausgezeichnet

Das Kochmesser aus der Serie »1905« erhielt den Konsumentenpreis »KüchenInnovation des Jahres 2020« sowie den »Golden Award«.

Advertorial
News

Wine Star Awards: Alberto Tasca wird prämiert

Das renommierte US-Fachmagazin Wine Enthusiast übergab dem Weingut Tasca d´Almerita in San Francisco die Auszeichnung »European Winery 2019«.

News

Gewinner des »Intergastra« Innovationspreises 2020

Innovationsgrad, Bedeutung für die Praxis, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit waren für die Jury Kriterien zur Preisvergabe.

Advertorial
News

Die deutschen Sieger des European Beer Star

Im Rahmen der BrauBeviale in Nürnberg wurden die Gewinner der insgesamt 67 Kategorien des weltweiten Wettbewerbs verkündet – Deutschland freut sich...

News

Mixology Bar Awards 2020 in Berlin verliehen

In 14 Kategorien hat das Fachmagazin im Rahmen des Bar Convent die Sieger gekürt, Premiere für die »Restaurant Bar des Jahres«.

News

Thomas Curtius ist neuer Master of Wine

Als einziger Deutscher besteht er im Jahrgang 2019 die härteste Weinprüfung der Welt. Sieben Jahre bereitete der Baden-Württemberger sich darauf vor.

News

Internationale Auszeichnung für Georg Riedel

Der Österreicher erhält den diesjährigen »Distinguished Service Award« für seine Leistungen als Glasmacher.

News

»Schumann's« ist beste High Volume Bar 2019

Die Münchner Bar von Charles Schumann wurde in New Orleans zum zweiten Mal nach 2014 im internationalen Vergleich ausgezeichnet.

News

»Mirazur« ist neue Nummer eins der Welt

World's 50 best Restaurants-Show in Singapur: Mauro Colagreco triumphiert, »Noma« ist Zweiter, Tim Raue freut sich über Platz 40.

News

Falstaff Österreich kürt die besten (Weißwein-)Winzer

Christoph Neumeister ist Winzer des Jahres, Georg Frischengruber gewinnt die Grüner Veltliner Trophy und Lucas Pichler bekommt sagenhafte 100 Punkte.

News

Jessica Préalpato ist »World’s Best Pastry Chef«

Die Chef-Patissiere des »Alain Ducasse au Plaza Athénée« in Paris wird bei den World’s 50 Best Restaurants 2019 Awards geehrt.

News

»Lido 84« gewinnt »Miele One to Watch Award«

Das familiengeführte Restaurant am Gardasee in Italien wurde von The World’s 50 Best Restaurants als Aufsteiger in der globalen Gastronomieszene...

News

Deutschlands bester Sherry-Cocktail

Mit dem Brexit rückt Deutschland als Sherry-Markt in den Fokus – die Cocktails mit dem andalusischen Aperitif sind schon da. Das zeigte das Finale der...

News

Champagne-Preis 2019 geht an Max Mutzke

Der deutsche Musiker und Sänger wurde in Hamburg mit dem Champagne-Preis für Lebensfreude ausgezeichnet.

News

»World’s 50 Best« ändern Reglement

Um Relevanz und Diversität zu erhalten werden Voting- und Vergabeprozess geändert. Jedes Restaurant kann künftig nur ein einziges Mal zum weltbesten...

News

Guest Review Award 2018: Deutschland auf Rang vier

Mit dem Award zeichnet Booking.com jedes Jahr die Länder mit den meisten positiven Bewertungen aus, Rust ist gastfreundlichste Stadt Deutschlands.

News

Torsten Spuhn ist Deutscher Cocktailmeister 2018

Der Barkeeper der »Modern Masters« Bar in Erfurt konnte die Jury mit seinem Drink »The Golden Pineapple« als 360-Grad-Bartender überzeugen.

News

World's 50 Best Restaurants: Bottura is back

Die »Osteria Francescana« landet erneut auf Platz 1, das beste deutsche Restaurant im Ranking der weltbesten wird von Tim Raue bespielt und belegt...