Die Sieger der Kabinett Trophy 2021

Hat einen Arbeitsplatz mit Aussicht auf die Mosel: Trophy-Sieger Alexander Loersch aus Leiwen.

© Chris Marmann

Die Sieger der Kabinett Trophy 2021

Hat einen Arbeitsplatz mit Aussicht auf die Mosel: Trophy-Sieger Alexander Loersch aus Leiwen.

© Chris Marmann

Kaum ein anderer Wein steht so sehr für den deutschen Riesling wie der Kabinett. Unnachahmlich in seiner Leichtigkeit, die einen Kern von immenser mineralischer Festigkeit mit verspielter Süße in eins webt, ist der Kabinett einzigartig und hochbegabt, aber stets auch gefährdet: Von Seiten der öffentlichen Wahrnehmung wurde er gerade in Deutschland in den letzten Dekaden kritisch beäugt: wegen seiner Süße und seiner Leichtigkeit. Dabei schmeckt er ja gar nicht wirklich »süß« – diesem isolierten Geschmackseindruck steht seine knackige Säure und nach ein paar Jahren Flaschenreife zudem eine komplexe mineralische Würze entgegen. Und so leicht der Kabinett im Alkohol ist – Tiefe besitzt er allemal.

Inzwischen scheint sich das Blatt jedoch zu wenden. Denn der »Kabi« bedient auf ideale Weise die Suche der Weinkenner nach Eleganz, Frische und Unbeschwertheit. Dabei war der Jahrgang 2020, der bei unserer diesjährigen Kabinett-Trophy mehrheitlich auf dem Verkostungstisch stand, eine Steilvorlage: Mit seinen lebendigen Säuren und seinem klassischen Zuschnitt brachte er zuhauf Kabinett-Idealtypen, für die wir hohe Bewertungen vergaben. In der Spitzengruppe unserer Blindprobe findet man zahlreiche Blue Chips der deutschen Riesling-Szene: Dönnhof und Zilliken, Schloss Lieser und Maximin Grünhaus, Nik Weis und Schloss Johannisberg. Mit Alexander Loersch holte ein ambitionierter jüngerer Winzer die Riesling-Krone an die Mosel. Auch dass Leon Gold aus Württemberg und Johannes Kopp aus dem Badischen sich so weit vorne platzieren konnten, konnte man nicht unbedingt erwarten. Eine erfreuliche Überraschung!

Dabei fällt es unter den Bedingungen der Erderwärmung immer schwerer, jenen knappen Reifegrad der Trauben zu erwischen, der am Grünlichen entlang balanciert, ohne auf die eine oder andere Seite vom Grat zu kippen. Trotz oder gerade wegen der immer engeren Lesefenster – die Winzer berichten, dass man die richtigen ein, zwei Tage präzise treffen muss, um einen wahren Kabinett zu bekommen – scheint ihr Ehrgeiz, genau das zu leisten, größer als je zuvor zu sein. Gereifte Weine wie die beiden herausragenden 2015er von van Volxem und Schloss Johannisberg belegen überdies, wie hoch die Genussrendite ist, wenn man etwas Geduld zeigt. Zur Nachahmung empfohlen!

Die Trophy-Sieger

1. Platz

2020 Piesport Goldtröpfchen Riesling Kabinett
Weingut Loersch, Leiwen-Zummethöhe
94 Falstaff-Punke

2. Platz

2020 Ockfen Bockstein Kabinett
Weingut Nik Weis – St. Urbans-Hof Leiwen
93+ Falstaff-Punkte

3. Platz

2020 Wehlener Sonnenuhr Riesling Kabinett
Weingut Schloss Lieser, Lieser
93 Falstaff-Punkte

ZUM TASTING

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 05/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Niederösterreichs Top-Heurige 2021

Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

News

Top 6 Weine zu Rehwild

Das feinste und beliebteste Wildfleisch kombiniert man am besten mit ebenso feinen Weinen. Die Falstaff-Weinredaktion verrät mit welchen.

News

Falstaff sucht den beliebtesten Nachwuchs-Winzer Deutschlands 2021

Wer sind Ihrer Meinung nach aktuell die vielversprechendsten Winzer-Talente in Deutschland? Verraten Sie es uns und nominieren Sie Ihren Favoriten!

News

Fürst von Metternich Chardonnay – elegante Leichtigkeit für den perfekten Genuss

Der Fürst von Metternich Chardonnay zeichnet sich durch seine leichten und fruchtigen Nuancen aus und unterstreicht diese mit seiner edlen weißen...

Advertorial
News

Die Sieger der Sauvignon Trophy 2021

Die Weine aus der Rebsorte Sauvignon Blanc haben ihre eigene Farbenlehre. Unsere diesjährige Trophy zeigt: Der Trend geht weg vom Grünen.

News

Top 10: Die besten deutschen Grünen Sylvaner unter zehn Euro

Ursprünglich eine österreichische Rebsorte, hat der Sylvaner — oder auch Silvaner — längst auch die deutschen Weinberge erobert.

News

Top 6: Die besten deutschen Grauburgunder unter zehn Euro

Der goldgelbe Grauburgunder – auch bekannt unter Pinot Gris oder Pinot Grigio – hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Trendrebsorte entwickelt.

News

Die Sieger der Piwi Trophy 2021 Deutschland

Piwi-Weine im Falstaff Test: Das Weingut am Kaiserbaum, Weingut Galler, Weinbau Dr. Wobar, Weingut Gemmrich und Weingut Höfflin Schambachhof gingen...

News

Online-Entdeckungstour durchs Weinbaugebiet Franken

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zuhause aus entdecken und deren außergewöhnliche Weine verkosten – die...

Advertorial
News

Online-Entdeckungstour durchs Weinbaugebiet Baden

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zuhause aus entdecken und deren außergewöhnliche Weine verkosten – die...

Advertorial
News

Online-Entdeckungstour durchs Weinbaugebiet Ahr

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zuhause aus entdecken und deren außergewöhnliche Weine verkosten – die...

Advertorial
News

Weingut In den Zehn Morgen: Die Renaissance großer Lagen

In Bad Kreuznach an der Nahe entstehen biologisch erzeugte, expressive Herkunftsweine aus den Lagen des früheren VDP.Weinguts Ökonomierat Anheuser.

Advertorial
News

Liv-Ex: Starkes Wachstum beim Umsatz mit deutschen Weinen

In den ersten vier Monaten 2020 liegt der Umsatz mit deutschen Weinen auf der Londoner Wein-Börse bereits viermal so hoch wie im gesamten Jahr 2019.

News

Silvaner – der Frankenwein schlechthin

Noch in den 1960er-Jahren war der Silvaner in ganz Deutschland die wichtigste Rebsorte. Dann wurde es still um ihn, einzig Franken trug das Feuer der...

News

Die zweite Chance des Orleans

Bevor der Riesling seinen Siegeszug antrat, wuchs in Deutschlands Weinbergen eine eigenwillige Sorte namens Gelber Orleans. Jetzt beginnen...

News

Forst und Deidesheim: Ungleiche Brüder

Vielerorts in der Weinwelt gibt es Zwillingsorte, deren Weine ähnlich und doch ganz anders sind: Die Pfälzer Gemeinden Forst und Deidesheim bilden ein...

News

HAWESKO übernimmt Vermarktungsplattform »Wir Winzer«

Geschäftsführer Nikolas von Haugwitz freut sich über 10.000 deutsche Weine, »die das Sortiment ideal ergänzen«.

News

Führungskrise im VDP Mosel

Im »Großen Ring« gibt es Streit um die Neuaufnahme von Mitgliedern. Egon Müller, Nik Weis und Claus Piedmont haben ihre Führungsämter niedergelegt.

News

Das sind Deutschlands »Schönste Weinsichten 2016«

Das DWI hat im April zur Wahl aufgerufen, jetzt wurde in Rheinhessen der erste Aussichtspunkt mit einer Stele gekennzeichnet.

News

Dauerregen gefährdet deutsche Weinernte

Die extreme Wettersituation mit wochenlangem Regen hat zu einem Pilzbefall der Trauben-Gescheine geführt.