Die Sieger der Falstaff Grappa Trophy 2019

Symbolbild © Shutterstock

Symbolbild © Shutterstock

Grappa, Dolce Vita, Italia! Grappa ist ein Destillat, das aus vergorenen und noch leicht alkoholhaltigen Trestern gewonnen wird. In Österreich sagt man dazu Tresterbrand. In Italien ist die Tradition des Grappa vor allem im Veneto, im Friaul und im Trentino verankert. Für unsere Falstaff Grappa Trophy wurden uns dennoch Probeflaschen von Sizilien bis zum Aosta-Tal zugeschickt. Das zeigt, dass Grappa durchwegs Thema ist und als italienisches Nationaldestillat nicht wegzudenken ist. Bei unserer Grappa Trophy gab es drei Kategorien: Grappa klar, Grappa gereift mit bis zu fünf Jahren Fassreifung und Grappa Riserva mit über fünf Jahren Fassreifung.

Sieger in der Kategorie Grappa klar wurde Alexander Ortler aus Eppan in Südtirol mit seiner »Grappa Goldmuskateller«. Der junge Brenner ist kein Unbekannter in der Szene. Seit einigen Jahren brennt er nur bestes Ausgangsmaterial und kann regelmäßig bei Wettbewerben mit seinen Destillaten punkten. Nicht nur mit Grappa, sondern auch mit exzellenten Fruchtbränden gehört der Underdog zu Europas Top-Brennern. Auf den Rängen folgen der Grappa von Loredan Gasparini aus dem Veneto und der Gewürztraminer-Grappa von Pilzer aus dem Trentino.

Domenis1898 ist die Geschichte von vier Generationen Brennern, die 1898 im Friaul beginnt. Stets vom Innovationsgeist getrieben ist Domenis1898 heute im In- und Ausland geschätzt. Ihr »Grappa LA120« wirkt edel und zeichnet sich durch eine besondere Ausgewogenheit im Trunk aus, die durch eine 18-monatige Fassreifung gegeben wird. Platz zwei und drei belegen der Grappa Gewürztraminer von Roner aus Südtirol und der der Grappa Barrique Chardonnay Girale von Tosolini im Friaul.

Bei Grappa Riserva mit über fünf Jahren Fassreife befinden sich gleich drei Grappas mit über 20 Jahren Fasslagerung auf dem Podest. Ein echtes Highlight, zumal diese einzigartigen und raren Destillate oftmals aus nur einem einzigen Fass stammen. Entsprechend sind auch die Preise dieser Edeldestillate. Sieger in dieser Königsklasse ist der »Riserva del Fondatore Paolo Berta 1999« von den Distillerie Berta aus dem Piemont. Berta zählt zu den bekanntesten und renommiertesten Brennereien Italiens. Allein die Reifekeller sind atemberaubend und einen Besuch wert. Um das Ganze abzurunden, pflegen die Distillerie Berta einen Naturpark, ein Grappa-Museum, eine eigene Konditorei und ein edles Hotel: einzigartig in Italien. Knapp dahinter folgen der Grappa Riserva 24 anni 1994 von Nonino aus dem Friaul und der Grappa 22 anni Single Cask von Nardini aus dem Veneto.

Grappa liegt wieder stark im Trend. Beim Packaging wird auf hochwertige und edle Materialien gesetzt, sowie auf gefällige Muster und Farben. Ideal für ein Weihnachtsgeschenk. Deshalb, aber nicht nur, lautet unser Aufruf für die Feiertage: trinkt mehr Grappa!

ZU DEN VERKOSTUNGSNOTIZEN

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Quiz: Testen Sie Ihr Gin-Wissen!

Beantworten Sie zehn Fragen und beweisen Sie, ob Sie es verdient haben in den Kreis der Gin-Experten aufzusteigen.

News

Schottland: Homeland of Whisky

Schottland ist nicht nur die Heimat des Whiskys, sondern auch die Region der Welt mit der höchsten Whisky-Brennereien-Dichte.

News

So wird Whisky verkostet

Auch Genießen will gelernt sein. Eine kleine Anleitung für den 
perfekten Schluck Whisky und wie er sein Aroma am besten entfaltet.

News

Das große Falstaff Whisky-ABC

Was versteht man unter »Angels‘ Share«? Worauf bezieht sich die Jahreszahl auf dem Etikett einer Flasche? Falstaff stellt im »Whisky ABC« die...

News

Cocktails für die liebe Frau Mama

Frühlingshafte Drink-Tipps für den Muttertag: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

News

Der gute Geist des Grappa

Der Tresterbrand Grappa hat sich vom Arme-Leute-Schnaps zum High-Society-Produkt gewandelt. Dabei wird er heute noch genauso hergestellt wie vor...

News

WeltBARfrauentag 2020 in Wien und Hamburg

Am internationalen Frauentag am 8. März übernehmen prominente Barkeeperinnen die Tresen und mixen für den guten Zweck.

News

Die spannendsten Brenner aus Franken

Die Paraderegion für Obstbrände aus Kirsche, Zwetschge oder Apfel? Na klar, das ist Franken! Doch mittlerweile kommen auch Rum, Gin und Whisky von...

News

Best of Gin aus England

Gin ist die National-Spirituose der Briten. Dabei wurde er gar nicht in England erfunden. Wie der Wacholder-Schnaps auf die Insel kam und wie man ihn...

News

»Liquid Market« erobert München und Berlin

Das beliebte Cocktail-Festival überschreitet erstmals Grenzen: 2020 wird nicht nur in Wien und Linz, sondern auch in München und Berlin gemixt und...

News

Edel & teuer: Luxus-Spirituosen

Falstaff präsentiert zehn besonders rare wie teure Spirituosen, die auf ganzer Linie für Exklusivität stehen.

News

Erste Rooftop-Bar in St. Moritz eröffnet

FOTOS: Das »Art Boutique Hotel Monopol« eröffnete in dieser Wintersaison die erste Bar über den Dächern der Alpenmetropole.

News

Nachwuchsförderung bei William Grant

Die junge Whisky-Expertin Kelsey McKenchie macht ihre Passion zum Beruf und durchläuft eine hochkarätige Ausbildung zum Malt Master.

News

Deutscher Whisky: Mehr als Brauner Korn

Nicht nur, dass es mehr deutsche als schottische Whisky-Brenner gibt – vom Biogetreide bis zur Reifung im Spätburgunder-Fass oder in der Nordsee ist...

News

Ferdinand's Saar Dry Gin: Limited Edition »Goldcap«

Die Sonderabfüllung ist ab 15. März in Deutschland erhältlich. Der Gin spiegelt die Highlights seines Herkunftsortes wider, überzeugt im Geschmack und...

News

»Villa Ascenti Gin«: der neue Menü-Begleiter

Der Gin, der auch Menschen schmeckt, die ihn bisher aufgrund seines bitteren Geschmacks vermieden haben. »Villa Ascenti Gin« zeigt eine neue Seite als...

News

Whisky: Mythen und winterliche Rezepte

Ob älterer Whisky tatsächlich hochwertiger ist und ob ihn wirklich hauptsächlich ältere Männer trinken, darüber klärt Bartender Eyck Thormann auf....

News

Die Sieger der Falstaff Grappa Trophy 2019

Rund 60 Grappe aus ganz Italien wurden in den drei Kategorien »Klar«, »Fassreifung bis zu fünf Jahren« und »Fassreifung über fünf Jahren« verkostet...

Cocktail-Rezept

Nonino Oskar

Nonino stammt aus einer der traditionsreichsten Distillerien Italiens. Gemixt mit Grapefruit und Tonic Water ergibt er einen erfrischenden Cocktail.

News

Grappa: ursprünglich & sortenrein

Der Tresterbrand bleibt authentisch und ist gegen jedes Lifestyle-Marketing immun.