Die »Made in GSA Competition« geht in die nächste Runde

Jetzt mitmachen und, wie Vorjahressiegerin Chloé Merz, tolle Preise gewinnen!

© Constantin

Jetzt mitmachen und, wie Vorjahressiegerin Chloé Merz, tolle Preise gewinnen!

© Constantin

Für aktive Bartender aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist jetzt Kreativwerden angesagt. »Die Made in GSA Competition ist die ideale Plattform für aufstrebende und bereits etablierte Barkeeper und Connaisseurs, um ihre Kreativität und ihr Können vor solch einer renommierten Jury zu präsentieren. Ob Spirits, Liköre oder Filler, regionale Produkte spielen eine große Rolle in der deutschsprachigen Barszene und ich freue mich auf die Kreationen und Geschichten unserer diesjährigen Bewerber«, freut sich Helmut Adam, Herausgeber von MIXOLOGY – Magazin für Barkultur und Moderator der »Made in GSA Competition«  2018 auf den diesjährigen Wettbewerb.

Aus den eingesendeten Bewerbungen werden zehn Finalisten ermittelt. Für die geht es  am 28. Mai 2018 nach Frankfurt am Main, wo sie ihre Drinks im Live-Finale der mehr als hochkarätigen Jury präsentieren werden. Bekannte Namen wie Branimir Hrkac (Food & Beverage-Manager der Gekko Group), Gerhard Kozbach-Tsai (Tür 7, Wien), Charles Schumann (Schumann’s, München) und Thomas Huhn (Les Trois Rois, Basel) sind im prominenten Expertenteam, das die Finalisten und Gewinner küren wird.

Die Challenge

Jeder Bewerber reicht eine Rezeptur für einen Long oder Short Drink ein, der jeweils aus maximal fünf Zutaten mit Fokus auf teilnehmende Produkte bestehen darf.
Aber Achtung:  Nicht nur der Geschmack des Getränkes bewertet wird, sondern auch die Idee dahinter. Der erklärende Text darf maximal 60 Wörter lang sein und sollte die Jury überzeugen.

Die Preise

1. Platz: Reise nach Athen inkl. Übernachtungen & Ticket für ATHENS BAR SHOW
2. Platz:
Reise nach Berlin zur Berlin Bar Week inkl. Ticket für die MIXOLOGY BAR AWARDS & den BAR CONVENT BERLIN
3. Platz:
500 Euro Gutschein für den Cocktailian Shop.

Die Gewinner der Sonderkategorien »Limonaden & Filler« und »Likör & Wermut« erhalten wertvolle Sachpreise wie eine lederne Jende Bar Bag und Gläser der ZWIESEL 1872 Hommage Comète Serie.

Weitere Informationen zum Wettbewerb und zur Teilnahme auf www.made-in-gsa.de.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Next Chef Award Sieger 2018 gekürt

Unter den Augen der hochkarätigen Jury rund um die Sterne-Köche Karlheinz Hauser und Christoph Rüffe hat sich Marianus von Hörsten erfolgreich zum...

News

Yana Rodriguez ist Gastrokönigin 2018

Die Veranstaltungskoordinatorin konnte das Rennen um die Krone der Gastrokönigin für sich entscheiden. Juror Nelson Müller zeigte sich begeistert.

News

Simon Trinkler: Das Young Talent 2017 im Talk

Der Sieger des Falstaff Young Talents Cups im Bereich Service im ­Interview. Simon Trinkler über seine Motivation, den Wettbewerb und seine Zukunft.

News

Matthias Birnbach: Das Young Talent 2017 im Talk

Der Sieger des Falstaff Young Talents Cups im Bereich Küche im ­Interview. Matthias Birnbach über seine Motivation, den Wettbewerb und seine Zukunft.

News

»Falstaff Young Talent« bei internationalem Nachwuchs-Bewerb

Matthias Birnbach vertritt Österreich beim »Les Chefs en Or« von Transgourmet Frankreich. Das Unternehmen unterstützt zusätzlich Programme zur...

News

Die Falstaff Young Talents 2017 sind gekürt

Falstaff Karriere kürte zum dritten Mal die Young Talents: Matthias Birnbach gewinnt in der Küche, Simon Trinkler im Service. Zudem wurde Eckart...

News

André Zauner serviert den perfekten Nikka Whisky Drink

Der Bartender aus der Provocateur Bar in Berlin konnte den Wettbewerb »Nikka Perfect Serve« für sich entscheiden.

News

Die ersten Finalisten des Falstaff Young Talents Cups 2017 stehen fest

Der Titel »Falstaff Young Talent 2017« wird bereits zum dritten Mal an den motivierten Branchennachwuchs verliehen.

News

Mike Kainz ist »Patissier des Jahres 2017«

Der Sieger steht seit gestern fest: Mike Kainz darf sich »Patissier des Jahres« nennen. Das Finale ging in Köln auf der Anuga über die Bühne.

News

Thomas Bissegger ist SCC Kitchen-Party-Gewinner 2017

Am 28. September 2017 fand der Swiss Culinary Cup, einer der renommiertesten Kochwettbewerbe der Schweiz, statt.

News

DBU kürt Cocktail Meister 2017

25 Teilnehmer kämpften um den Titel »Deutscher Cocktail Meister 2017«, den Wettbewerb entschied schließlich Paul Thompson für sich.

News

Biersommelier WM: Deutschland ist Weltmeister

Der Bonner Stephan Hilbrandt holte sich Gold bei der Weltmeisterschaft der Bier-Sommeliers, Vize-Weltmeister wird der Österreicher Felix Schiffner.

News

Sebastian Frank ist Berliner Meisterkoch 2017

Neben dem Spitzenkoch aus dem Restaurant »Horvath« wurde unter anderem Christopher Kümper als Aufsteiger des Jahres ausgezeichnet. Meisterkoch der...

News

Copa Jerez 2017: Deutsches Team holt 3. Platz

Martina Schierer und Brigitte Berghammer-Hunger konnten sich beim internationalen Foodpairing-Wettbewerb einen Platz auf dem Siegertreppchen sichern.

News

»Koch des Jahres«: Del Fabro und Kettner im Finale

Beim letzten Vorfinale setzten sich Silio Del Fabro und Jürgen Kettner in Hamburg gegen die Konkurrenz durch.

News

#hafenedition: Weitere Finalisten beim »Patissier des Jahres«

Die Jury des »Patissier des Jahres« kürte weitere Finalisten: Nico Kuckenburg und Yoshiko Sato schafften beim gestrigen Live-Wettbewerb den Sprung ins...

News

Belgier gewinnt Bacardí Legacy Finale 2017

Ran van Ingevalle konnte sich mit seinem Cocktail »Clarita« gegen die starke internationale Konkurrenz bei der Global Cocktail Competition...

News

Gewinnspiel: Mit Karriere zur #hafenedition

Das Vorfinale des Patissier und Koch des Jahres 2017 geht in die letzte Runde. Wir verlosen 5x2 VIP-Kombi-Tickets für den Wettbewerb am 11. und 12....

News

»Preis für Große Gastlichkeit 2017« sucht Kandidaten

Die Bewerbungsphase für den Service-Wettbewerb läuft noch bis zum 31. Juli 2017 und richtet sich an ausgebildete Hotel- und Restaurantfachleute.

News

Berliner Meisterköche 2017 – die Nominierten

Die Kandidaten in den fünf Kategorien Meisterkoch, Meisterkoch der Region, Aufsteiger, Gastgeber und Szenerestaurant stehen fest.