Die Nachricht schockierte die Gastro-Welt. Der plötzliche Tod des französisch-schweizerischen Sternekochs Benoît Violier wurde mit tiefer Betroffenheit von in der internationalen Kulinarik-Szene aufgenommen. In den sozialen Netzwerken wird auf das Leben und die Arbeit des Ausnahme-Kochs zurückgeblickt und getrauert.

Weltweite Trauer
Das tragische Ableben des – laut »La Liste« – »besten Kochs der Welt« ließ kaum jemanden in der Welt der Gourmets und des Genusses unberührt. Auch Legenden wie Paul Bocuse und Eckart Witzigman trauerten öffentlich um Violier. Witzigmann teilte auf Facebook vor allem den Angehörigen des Sternekochs seine Anteilnahme mit. Der französische Sternekoch Daniel Boulud, der in New York tätig ist, verabschiedet sich über Twitter und Instagram: »Unsere Welt des Kulinarik hat ihren besten Koch verloren, ein außergewöhnlicher Cuisinier, eine Inspiration für uns alle.«

Auch die französische Kochlegende Paul Bocuse nahm über den Kurznachrichtendienst Twitter Abschied von Violier. »Ein großer Koch, ein großer Mensch und ein riesiges Talent. Unser Mitgefühl geht an die Familie und Verwandten von Benoît Violier.«

Dunkle Sterne
Ein Schatten liegt auch über der heutigen Enthüllung des Guide Michelin in Frankreich. Während man heute die Sterne-Vergabe zelebrieren wollte, ist die Freude über die »Etoiles« bestimmt gedämpft. Vor der Zeremonie am Montag wurde eine Schweigeminute im Gedenken an den verstorbenen Koch abgehalten. Christan Lesquer, der heute mit seinem »Le Cinq« den dritten Stern verliehen bekam, trauerte heute morgen noch um den Verlust von Violier: »Die Sterne trauern. Benoît Violier war ein großartiger Koch, ein taktvoller und freundlicher Mensch. Salut, mein Freund.«

Benoît Violier wurde am Sonntagnachmittag, dem 31. Januar 2016, tot in seiner Wohnung in Crissier aufgefunden. Die Familie des Kochs hat darum gebeten, ihre Privatsphäre zu respektieren, um in Ruhe trauern zu können.

(Redaktion)

Mehr zum Thema

  • 20.11.2012
    Erstmals 100 Sterne-Adressen in der Schweiz
    Die Restaurants »Stucki« und »Ecco on Snow« erobern den zweiten Stern.
  • 12.02.2015
    Erneut Trauer bei Domaine Weinbach
    Wenige Monate nach dem Tod ihrer Tochter Laurence verstarb Colette Faller im Alter von 85 Jahren.
  • 02.01.2015
    Die Weinwelt trauert um Serge Hochar
    Der Grandseigneur des libanesischen Weins starb bei einem Bade-Unfall in Mexiko.
  • Mehr zum Thema

    News

    7 »arty« Brunch-Spots in München

    In diesen speziellen Münchner Lokalitäten, lässt es sich in besonders inspirierendem Ambiente frühstücken oder brunchen.

    News

    Die jungen Wilden: Zürcher Gastro-Nachwuchs

    Die Gastroszene in Zürich ist bekannt für ihre Innovationskraft. An kreativem Nachwuchs mangelt es der Foodmetropole nämlich nicht.

    News

    Restaurant der Woche: The Cord

    Im neuen Restaurant »The Cord« von Thomas Kammeier wird trendbewusste Grillkunst ausgeübt.

    News

    Essay: Das Leben wieder fühlen

    Aufbruch und Verfall, Farbenpracht und Nebelschwaden, Romantik und Schwermut. Der Herbst ist eine Jahreszeit starker Gefühle und großer Gegensätze –...

    News

    Niederösterreichs Top-Heurige 2021

    Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

    News

    Gesucht: Eine nachhaltige Esskultur

    Wie wir essen sagt viel darüber aus, als was wir uns sehen. Dabei zählen Status-Gedanken oft mehr als schlichte Vernunft. Das Künstler-Duo Honey &...

    News

    Cortis Küchenzettel: Maronen lassen die Pasta herbsteln

    Natürlich ist der Kürbis ein wunderbar saisonales Gemüse, das den Tisch im Herbst mit Farbe erfüllt. Doch da gibt es noch so viel mehr!

    News

    Kernspaltung: Kürbiskernöl erobert die Spitzenküche

    Öl aus Kürbiskernen ist eine lokale Delikatesse der Steiermark, die immer mehr überregionale Bedeutung gewinnt. Und auch unter Spitzenköchen wird...

    News

    Maronen: Das Brot der Bäume

    Edelkastanien sind nicht nur ein beliebter Freiluft-Snack in der kälteren Jahreszeit. In manchen Ländern werden sogar eigene »Maronen-Festivals«...

    News

    Bottura eröffnet »Gucci Osteria« in Tokio

    Der italienische Starkoch setzt seine internationalen Aktivitäten fort und eröffnet am 28. Oktober nach dem Restaurant in Los Angeles nun eines in der...

    News

    Restaurant der Woche: Markos

    Die neue Heimat von Marco Akuzun sind das Bistro »Kostbar« und das Gourmetrestaurant »Markos« in Weingarten. Dort begeistert er die Gäste mit neuen...

    News

    Drei Kürbis-Rezepte von Spitzenköchen

    Sie sind bunt, oft kurios geformt und immer gesund – Kürbisse sorgen auch bei düsterem Herbstwetter für fröhliche Farbtupfer auf dem Teller. Wie...

    News

    Kürbis: Die Super-Beere

    Man sieht es ihm kaum an, doch mit seiner fleischigen Frucht und den freiliegenden Samen ist der Kürbis botanisch gesehen eine Beere – und was für...

    News

    Top 10: Rezepte mit Maronen

    Mit Maroni kann man viel mehr machen, als sie bloß braten. Was? Das verraten wir mit unseren zehn Lieblingsrezepten mit der Edelkastanie.

    News

    Berlin-Neukölln: Neuer Souschef und eine Auszeichnung im »eins44«

    »Gastgeberin des Jahres« Katharina Bambach serviert hausgemachte alkoholfreie Begleitungen und Herbstgerichte von Daniel Achilles und dem neuen...

    News

    World's 50 Best Restaurants 2021: Dänische Doppelspitze

    Zwei Kopenhagener Lokale führen die Weltrangliste der besten Restaurants an: »Noma« vor »Geranium«. Deutschland belegt Rang 31 & 45.

    News

    Hangar-7 im Oktober: Alexander Herrmann

    Kulinarische Notizen über die Ikarus-Köche des Monats: Alexander Herrmann & Tobias Bätz aus Wirsberg in Deutschland.

    News

    Nico Rosberg unterstützt Paul McCartney's »Meat Free Monday«

    Der Formel-1-Weltmeister und Entrepreneur setzt sich für einen bewussteren Fleischkonsum ein und animiert zur Teilnahme an der Kampagne des Musikers.