Die besten Edel-Japaner im Überblick

Wiens Top-Adresse für japanische Küche – das SHIKI. shiki.at

© Bruno Klomfar

Wiens Top-Adresse für japanische Küche – das SHIKI. shiki.at

© Bruno Klomfar

SAKE NO HANA, London

Der unscheinbare Eingang des »Sake no Hana« im St.-James-Viertel lässt nicht sofort darauf schließen, dass es sich hier um eines der besten japanischen Restaurants der Stadt handelt. Fährt man mit der Rolltreppe hinauf in den ersten Stock, sind die ersten Eindrücke schon etwas anders: Das von dem japanischen Architekten Kengo Kuma entworfene Restaurant besticht durch aufwendige und komplexe Bambus- und Holzkonstruktionen einschließlich der Decke. Nicht minder anspruchsvoll die Küche: Die besten und teuersten Rohprodukte werden perfekt zubereitet. Und dazu eine grandiose Auswahl an Sake.

23 St James’s Street, St. James’s, London sakenohana.com

23 St James’s Street, St. James’s, London
sakenohana.com

Foto beigestellt

Narisawa Yoshihiro, Tokio

Yoshihiro Narisawa verließ Japan mit 19 Jahren, um sich die Techniken der europäischen Küche anzueignen. Er lernte unter anderem bei Paul Bocuse in Frankreich. Heute ist er Inhaber und Küchenchef der Nummer eins in Japan und der Nummer 18 in der Liste der besten 50 Restaurants der Welt. Das Interieur ist schlicht in Schwarz-Weiß gehalten, mit ein paar Grautönen dazwischen. Nichts soll hier vom Essen ablenken, das der Hausherr in seinem Omakase-Menü (Chef’s Choice) vorgibt. Da finden sich Gerichte wie etwa eine Suppe von der Seeschlange mit etwas Gemüse aus Okinawa. Und natürlich feinstes Kobe-Beef.

Minami Aoyama 2–6–15, Minato-ku  Tokio 107–0062 narisawa-yoshihiro.com

Minami Aoyama 2–6–15, Minato-ku

Tokio 107–0062
narisawa-yoshihiro.com

Foto beigestellt

SHIKI, Wien

Wenn ein japanisches Luxusrestaurant »Shiki« heißt, ist die Gefahr groß, dass es zu Wortspielen wie »Shiki-Micki« kommt. Davon wollen wir Abstand nehmen, noch dazu, da Shiki im Japanischen sowohl »vier Jahreszeiten« als auch »dirigieren« bedeutet. Damit sind wir schon beim Inhaber des Edellokals hinter der Wiener Staatsoper. Der Austro-Japaner Joji Hattori ist ein gefeierter Dirigent und Geiger, der sich ein eigenes Lokal leisten wollte. Das »Shiki« besteht aus zwei Bereichen, einer Brasserie und einem Fine-Dining-Part mit Küchenchef Alois Traint, der heuer erstmals einen Michelin-Stern bekommen hat.

Krugerstraße 3, 1010 Wien shiki.at

Krugerstraße 3, 1010 Wien
shiki.at

© www.shiki.at

Mehr zum Thema

News

Flower-Power im Design-Kosmos

Im Frühling erwacht die Natur. Das inspiriert auch die Designer. Ob Blumentopf, Edelsneaker, Teppich oder gar Surfboard – alles blüht. Wir haben uns...

News

Unter vier Augen mit Klaus Albrecht Schröder

Klaus Albrecht Schröder, Direktor der Albertina Wien, über die Art Basel Miami Beach.

News

Blühende Konzepte

Blumen hinter Eis, Sträuße, die sich nach Modefarben richten, Avantgarde in der Vase – im Frühling treiben auch die Trends aus. LIVING hat bei...

News

LIVING hearts: Aufgetischt

Beim Essen soll man Blickkontakt halten. Das ist jetzt eine einfache Übung, denn Designer geben Tableware momentan gerne ein Gesicht. Sehen Sie hier...

News

LIVING hearts Travel Essentials

Von 17. bis 20. April findet mit der Salone del Mobile eine der wichtigsten Messen im Kalender der LIVING Redaktion statt. Herausgeberin Angelika...

News

Calvin Klein erobert Paris

Calvin Klein eröffnet sein neues Headquarter im Herzen von Paris. Ein weiterer Streich von Calvin Klein Creative Director Raf Simons und...

News

April Trend-Update

Was kommt? Was ist en vogue? Wer designt mit wem und warum? Ein kurzer Newsflash aus der Welt des Designs und der Architektur.

News

Süße Foodtrends

Zeit für Süßes. Der edlen Patisserie wird gerade wieder sehr viel Aufmerksamkeit zuteil. Und zwar weltweit. Diese drei Hotspots für Freunde süßer...

News

My City: Kopenhagen

Der Architekt Kim Herforth Nielsen über seine Heimat Kopenhagen.

News

LIVING hearts Wood

Holz ist zurück. Und zwar im ganz großen Stil. Mit diesen Teilen hat man den Natur­stoff in allen Lebensbereichen fest im Griff.

News

Paris À Vienne

Très bien! Ein neuer Lifestyle erobert die Stadt: Noch nie waren uns Frankreich und sein guter Geschmack näher. Ein kleiner Streifzug durch das...

News

Der große Farben Trend-Report 2018

Neuer Anstrich gefällig? Ultra Violet vielleicht? Die Farbe des Jahres ist zwar überall, aber deshalb dominiert sie noch lange nicht alles. LIVING hat...

News

Unter vier Augen mit Silvana Annicchiarico

Silvana Annicchiarico, Direktorin des Triennale Design Museum, über die Kunst- und Designmetropole Mailand.

News

Arty Weekend: Mailand

Mode und Design, Architektur und Kunst: die typische Mischung des italienischen Lifestyles. Nirgendwo ist sie so wild, so mutig und so aufregend wie...

News

Die schönsten Luxus-Hotels in Mailand

Die Salone del Mobile.Milano steht kurz vor der Tür. LIVING präsentiert, anlässlich der »Design Week« die schönsten Luxus-Hotels der italienischen...

News

Detox Must-Haves

Wer seinem Körper im Februar etwas Gutes tun will der fastet. LIVING hat sich auf die Suche nach den Produkten gemacht, die in der Fastenzeit...

News

LIVING hearts die besten Detox-Tees

Februar ist Fastenzeit. Standardprogramm jeder Fastenkur und am einfachsten in den Alltag zu integrieren sind Detox-Tees. LIVING präsentiert seine...

News

Legendentreffen in Wien

Morgen ist es wieder soweit. Unter dem Motto »Meet the Legends« findet die sechste Ausgabe der Qualitätsmarkler-Gala im Szene Club »Chaya Fuera«...

Advertorial
News

Alles über Fake

Am Anfang war alles wahr und echt, am Ende ist alles künstlich und fake. Ist das die kürzeste Geschichte der Menschheit, die sich erzählen lässt? Und...

News

Low Budget – High Class

Der Wiener Hotelmarkt hat sich verändert. Mit spannenden Konzepten zu fairen Preisen locken Designhotels hippe Gäste an.