Die besten Cocktails für den Sommer 2018

© Shutterstock

© Shutterstock

Es ist zweifelsohne die schönste Zeit der Jahres – der Sommer. Nach getaner Arbeit genießen wir den einen oder anderen Aperitif auf einer schattigen Terrasse. Im Urlaub verkosten wir herrliche neue Cocktailkreationen, mit denen die jeweiligen Destinationen so aufwarten. Aber welche sind denn nun wirklich die besten Drinks des Sommers 2018? Wir haben dieses Mal die ganz Großen aus dem Flaschenregal befragt, welche Köstlichkeit sie denn dieses Jahr ins Rennen schicken. Auffallend ist, dass gerne auf modifizierte Klassiker zurückgegriffen wird. Da feiert etwa der Collins fröhliche Urständ. Verständlich, ist er doch einer der erfrischendsten Drinks überhaupt – und auch einer der unkompliziertesten: Zitronensaft, Zucker und die Spirituose (in diesem Fall den herrlich orangigen Cointreau) ins Longdrinkglas geben, mit Soda oder prickelndem Mineralwasser auffüllen – und schon ist der Drink fertig. Der kleine Bruder des Collins, der Sour, kommt in diesem Sommer mit Maker’s Mark, dem ersten US-Premiumbourbon, auf die Theken.

Irren ist köstlich

Die Klassiker-Variation, auf die Campari besonders stolz ist, beruht eigentlich auf einem Versehen: Negroni Sbagliato heißt tatsächlich »falscher Negroni«. Der Negroni ist seit hundert Jahren eine Trias aus Gin, Wermut und Campari. Im Sommer 1972 griff Mirko Stocchetto in der Mailänder Bar »Basso« aus Versehen zu Schaumwein statt zu Gin. Das war die Geburt eines Negroni-Outspins, der auch in diesem Sommer viele mit seinem angenehmen Prickeln überzeugen wird. Gin und Tonic hat nach wie vor Saison, gerade in der warmen Jahreszeit. Besonders aromatisch ist dabei der Boar Gin mit Trüffeln aus dem Schwarzwald, der über eine einzigartige Identitität verfügt. Wacholder, Zitrone, Lavendel und Thymian umgarnen die Nase,  auf der Zunge und am Gaumen entfaltet sich das ganze Aroma dieser köstlichen Komposition. Alles in allem ist der Boar dabei die perfekte Grundigredienz für einen herrlich-sommerlich-frischen Gin Tonic.

Als Megatrend ist derzeit Ginger auszumachen (das englische Wort hat das deutsche »Ingwer« praktisch schon ersetzt). Aus der Bacardí-Werkstatt kommt dafür der Bacardí Añejo Cuatro. Der neue und äußerst preiswerte Puerto-Rico-Premium-Rum ist vier Jahre unter der karibischen Sonne im Fass gereift und speziell zum Mixen geeignet. Seine Noten von Vanille, gerösteter Eiche, Gewürznelke und Honig verbinden sich perfekt mit einem sanften Ginger Ale. Die härtere Form von Ginger ist das angloamerikanische Ginger-Bier.

Das ist erstens kein Bier (obwohl es auch Biere mit Ingwer-Geschmack gibt), sondern eine Limonade –  und die ist weniger etwas zum pur Trinken, sondern fungiert als Filler für Longdrinks. Urbild ist der Moscow Mule. Im Vergleich zum Ginger Ale enthält das Bier mehr Ingwer und schmeckt deshalb intensiver und schärfer, man denke nur etwa an die rohe Wurzel als Sushi-Beilage. Wissenschaftlich erwiesen ist, dass Ingwer eine anregende Wirkung auf die Schweißbildung hat. Wodurch Ale und Bier in einem heißen Sommer doppelt willkommen sind. In diesem Sinne: Lassen Sie sich den Sommer schmecken!

Cocktail-Rezepte zum ausprobieren:

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 05/2018
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Cocktail-Rezept

Virgin Island Ice Tea

Erfrischender Virgin Island Ice Tea schmeckt selbstgemixt am Besten. Julian Kutos zeigt wie es geht und verrät seine Geheimzutat.

News

Top 6 Alternativen zum Plastik-Strohhalm

Damit bei der sommerlichen Cocktail-Party nicht unnötig Müll produziert wird, präsentieren wir hier sechs nachhaltige Trinkhalm-Varianten.

News

Top 10: Drinks mit Whisky

Whisky ist eine der klassischsten Zutaten für Cocktails. Wir haben die beliebtesten zehn Rezepte vom Manhattan bis zum »Wag the Dog« gesammelt.

News

Ardbeg Peat & Love Bus rollt durchs Land

Anlässlich des Ardbeg Day 2018 rollt bis 2. Juni ein VW-Bulli mit viel Flower-Power und Whisky durch Deutschland.

News

Macallan bricht erneut Weltrekord

Le Clos verkauft in Dubai »The Macallan 1926« Whisky für 1,2 Millionen USD und stellt damit einen neuen Weltrekord auf.

News

Der Vocktail: Ein virtueller Cocktail

Das virtuelle Cocktailglas möchte Wasser in Cocktails verwandeln – von der Erscheinung, über die Aromen bis hin zum Geschmack.

News

Falstaff Leserreise: Kuba mit Cuba Libre!

26. Feb. - 8. März 2019: Eine Begegnung mit Kuba: Leidenschaftlich, unbeschwert, bunt, multikulti, nostalgisch, chaotisch und oftmals irritierend....

Advertorial
News

Nominieren Sie Ihre Lieblings-Rooftop-Location

Wo genießen Sie Ihren Sundowner am liebsten? Jene Nominierungen mit den meisten Stimmen schaffen es ins Finale!

News

Wiederbelebung von Port Ellen und Brora

Nach 34 Jahren haucht Diageo den beliebten Whisky Brennereien mit einem 35 Millionen Pfund Investment wieder Leben ein.

News

Craft Spirits: Heißes Handwerk

Nach Craft-Bier sind jetzt Craft-Spirituosen am Zug. Gin, Rum und Whiskey – hausgebrannt aus natürlichen Zutaten aus der Region. Doch was zeichnet ...

News

Barkultur: Volle Craft voraus

Ein schlichter Whisk(e)y reicht hier nicht aus. In die »Craft Cocktails« von Max Illich kommen handgemachte Spirituosen.

News

Wieviel Handwerk steck in »Craft«?

Der Versuch einer Definition mit dem Experten und »The Balvenie« Markenbotschafter Sam J. Simmons.

News

Digestif: Dunkle Verführer

Die alkoholarmen Aufrichter – oder auch Absacker – nach dem Essen sind aktuell wieder auf dem Vormarsch: von normannischen Löchern und alpinen...

News

Barkultur: Allererste Sahne

Der Bauch ist gut gefüllt, aber ein Dessert klingt zu verlockend? After-Dinner-Cocktails sind ein köstlicher Kompromiss bei der Wahl zwischen Absacker...

News

Best of: Whisky-Karaffen

Passionierte Whisky-Kenner dekantieren ihre hochprozentigen Schätze. Hier geht’s lang zu Karaffen, die Geschmack und Genusskompetenz beweisen.

News

On the Rocks: Leitfaden durch die Welt des Whiskys

Whisky wird heute auf verschiedenste Arten rund um den Globus erzeugt. Damit ist das Thema ziemlich unübersichtlich geworden. Kennt sich da überhaupt...

News

Barkultur: Geht runter wie Öl

Fett in Drinks – das klingt im ersten Moment eher unappetitlich. Dabei können Aromen von Speck, Nüssen oder Olivenöl Cocktails eine spannende Note...

News

Gin auf Abwegen: Spirituosen-Spa und Trink-Taxi

In Glasgow kann man sich mit speziellen Gin-Treatments veröhnen lassen und durch Wien tourt seit Kurzem ein Gin-Taxi.

News

XO Cognacs bald mit Alterskonto 10

Ab dem 1. April 2018 muss der jüngste Bestandteil eines jeden Cognac XO* mindestens zehn Jahre gereift sein.

News

DIY Gin beim Craft Spirits Festival Destille Berlin

Das Festival für handwerklich produzierte Spirituosen lädt am 3. und 4. März in die Heeresbäckerei zum Verkosten und Selbermachen ein.