Die besten aus der Kategorie »Helles Lager«

© Shutterstock

Die besten aus der Kategorie »Helles Lager«

© Shutterstock

http://www.falstaff.de/nd/die-besten-aus-der-kategorie-helles-lager/ Die besten aus der Kategorie »Helles Lager« Alle Ergebnisse in der Kategorie »Helles Lager« der Falstaff Bier Trophy Deutschland 2020. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/a/f/csm_Lagerbiere-Header-c-Shutterstock-2640_dc5e9c046d.jpg

99 PUNKTE

  • Augustiner Edelstoff, Augustiner-Bräu 
    Die älteste Brauerei Münchens lässt mit diesem Bier ein Flaggschiff der deutschen Lager-Hell-Biere auffahren, auch im Gaumen: Einer erquickenden Getreidesüße folgen frische Grasnoten und leichte Röstaromen. Faustregel: Eines genügt nie. 5,2 Vol.-%, 0,5-l-Flasche.
    1,69 €, bierlinie-shop.de

98 PUNKTE

  • Landgang Helle Aufregung Landgang Brauerei
    Beeindruckend bernsteinfarben hilft dieses Bier, den ewig lichten Gewässern des Hellen zu entfliehen, und erfrischt mit fermentierten Kirsch-aromen und einer knackigen Müslisüße; ein Bier fürs gut gelaunte Frühstück! 5,0 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    2,29 €, beyondbeer.de

97 PUNKTE

  • Tegernseer Hell, Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee 
    Etwas leichter als das Augustiner kommt dieses daher, außerdem mit leichten Aromen frisch geschnittenen Grases und überhaupt an gelben Blumenduft erinnernd, wirkt es etwas weniger sättigend. Je nach Vorhaben auch ein Vorteil.  4,8 Vol.-%, 0,5-l-Flasche
    1,69 €, biermarket.de

96 PUNKTE

  • Büble Bier, Edelbräu, Allgäuer Brauhaus
    Hanuta, Manner-Schnitten, Noisette-Parfait – die Nachricht ist deutlich: Es bestehen Haselnuss-Assoziationen. Die ausgeprägte Malzsüße wird gelobt, besser geht es kaum. 5,5 Vol.-%, 0,5-l-Flasche
    1,90 €, bierothek.de

95 PUNKTE

  • Schönramer Hell, Private Landbrauerei Schönram GmbH & Co. KG
    Mit bezaubernder Rezenz am Gaumen versetzt es den Kopf direkt ins Brauhaus: Eine pointierte Getreidefrische wird ergänzt von der vitalen Fermentierungssüße, auch bekannt vom Sauerbrotbacken. 5,0 Vol.-%, 0,5-l-Flasche
    18,90 € (Kiste), schoenramer.de

94 PUNKTE

  • Wulle Vollbier Hell, Dinkelacker-Schwaben Bräu GmbH & Co. KG
    Mit der kernigen Süße von Mais, Malz und Müsli lässt sich mit dem Stuttgarter hervorragend in den Feierabend starten: in jeder Hinsicht gefällig und ohne Lust auf Litanei. 5,0 Vol.-%, 0,33-l-Flasche
    20,79 € (Kiste), chatzis-getraenke.de

93 PUNKTE

  • Bitburger Sierra Nevada Triple Hop’d Lager, Bitburger
    Tropisch, zitrisch und frisch in der Nase, wird der Gaumen schnell zur Grapefruit, bevor sich die Flüssigkeit zurückzieht und eine adstringierende Bittere hinterlässt. Ein perfektes Lehrbier in puncto Bier- und Braustilistik. 5,8 Vol.-%, 0,33-l-Dose
    1,49 €, rewe.de

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 05/2020
Zum Magazin