Deutschlands größte Whisky-Manufaktur in Dresden eröffnet

Die Männer von der Dresdner Whisky Manufaktur: Frank Leichsenring, Martin Brambach und Thomas Michalski (v.l.).

© Robert Jentzsch

Die Männer von der Dresdner Whisky Manufaktur: Frank Leichsenring, Martin Brambach und Thomas Michalski (v.l.).

© Robert Jentzsch

Von Null auf hundert ist ja schon beachtlich – aber den Machern (ja, alles nur Männer!) der Dresdner Whisky Manufaktur ist das zu wenig. Sie wollen von Null auf eine Million kommen: so viele Flaschen Single Malt Whisky sollen die Manufaktur im Dresdner Alberthafen jährlich verlassen. Nach zwei Jahren (Um-)Bauzeit wurde sie jetzt durch Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert eröffnet (»riecht jetzt besser als früher hier!«, meinte er lapidar und erinnerte an die Lachsräucherei, die vorher am Platz war).

Mehr als sechs Millionen Euro investierten die Gründer Frank Leichsenring und Thomas Michalski (und damit doppelt so viel, wie sie bei einem ersten Vorstellungsgespräch im Herbst 2020 nannten). Die nun größte Whisky-Manufaktur Deutschlands, so erzählen die beiden Gründer gerne, sei vor Jahren beim Skatspielen entstanden. Da habe man immer gerne Whisky getrunken und die (naheliegende?!) Idee gehabt, ihr Lieblingsgetränk auch mal selbst herzustellen.

Pro Jahr eine Million Liter Rohbrand

Der Wunsch wurde nun Wirklichkeit, aber produziert wird deutlich mehr als selbst bei ambitioniertem Eigenbedarf nötig: Die beiden beeindruckenden Kupferbrennblasen schaffen pro Jahr etwa 1 Mio. Liter Rohbrand, und aus den sieben fast sieben Meter hohen Gärtanks kommen potentiell die erwähnten Millionen Flaschen Whisky. »Falls mal ein Distributor in Kanada fragen sollte, ob wir sie in ausreichender Menge beliefern können: können wir!«, sagte Frank Leichsenring beim Eröffnungsrundgang.

Die Marke der Dresdner Whisky Manufaktur ist Hellinger 42. Hellingen wie der Mädchenname der Mutter von Leichsenring, und 42, weil das (wie Kenner des Kultromans »Per Anhalter durch die Galaxis« von Douglas Adams natürlich wissen) die Antwort auf die Frage »nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest« ist. Leichsenring mag den Roman, im Treppenaufgang gibt es mit Wal, Graffiti und Wahlspruch »Don’t Panic«auch eine Hommage an den Inspirator. Und sicher nicht ganz zufällig haben die beiden Grundsorten (Single Malt Whiskys mit und ohne Rauch) 42 Prozent Alkoholgehalt und kosten 42 Euro. 

Einen Markenbotschafter konnte die junge Manufaktur auch schon für sich gewinnen. Martin Brambach, gebürtiger Dresdner und als Kommissariatsleiter Schnabel für den Dresdner Tatort regelmäßig vor Ort, outete sich erwartungsgemäß als Whisky-Liebhaber und schaute beim Rundgang auch schon vorsichtig in die Gärtanks. Ob da mal eine Leiche drin schwimmen werde, wusste er natürlich nicht. Aber auf jeden Fall schmeckt jeder Whisky besser ohne das…

Mehr zum Thema

News

Quiz: Testen Sie Ihr Gin-Wissen!

Beantworten Sie zehn Fragen und beweisen Sie, ob Sie es verdient haben in den Kreis der Gin-Experten aufzusteigen.

News

Die legendärsten Gin-Cocktails

Gin ist die Basis einiger der legendärsten Cocktails der Welt, die jeder Barkeeper blind beherrscht. Wir stellen die Top 5 zum zu Hause Nachmixen vor....

News

Sommer-Drinks: Best of Bowle

Frische Früchte, Wein, Spirits und viel Eis im Mix – wir haben zehn Tipps für erfrischende Bowle und Punch gesammelt.

News

Cocktail-Tipps zum Muttertag

Frühlingshafte Drink-Tipps für die liebe Frau Mama: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

News

Top 7 Cocktails mit Karotte

Das Wurzelgemüse macht sich nicht nur im Salat, sondern auch im Drink sehr gut. Wir empfehlen diese sieben Kreationen.

News

Deutschlands größte Whisky-Manufaktur in Dresden eröffnet

Weil zwei Gründer ihr Lieblingsgetränk selbst herstellen wollten, kommt aus Sachsens Landeshauptstadt jetzt eine Menge Whisky.

News

Frühlingsrausch im legendären »Grand Hyatt Berlin«

In der exklusiven »Vox Bar« mitten im Herzen Berlins wird dieses Jahr wieder ausgelassen in den Mai getanzt.

News

Slyrs Destillerie: Ein Brennmeister, der seinen eigenen Stil entwickelt

Hans Kemenater spricht im Profi-Talk über seine iroschottischen Wurzeln, die Slyrs Erlebniswelt, die Aushängeschilder der Destillerie und seine Ziele...

News

Vodka Zelensky: Alkohol für den Frieden

Ein Schweizer Investor gründete jetzt zu Ehren des ukrainischen Staatsoberhauptes eine Wodka-Marke – der Ertrag wird gespendet.

News

Gewinnspiel: 10 Laphroaig Oster-Brunch-Boxen

Laphroaig Whisky begeistert mit seinem rauchig-torfigen Geschmack. Laphroaig verlost 10 Brunch-Boxen im Wert von 500 €.

Advertorial
News

Laphroaig bekommt neuen Distillery Manager

Barry MacAffer ist neuer Distillery Manager von Laphroaig und führt die Traditionen, Innovationen und die feine Handwerkskunst der schottischen...

News

»Wie schmeckt die Wüste?« Zu Besuch bei Bogotás angesagtester Bar

Während sich die Starköchin Leonor Espinosa mit dem »Leo« in Bogotá auf Platz 46 der »World’s 50 Best« katapultierte, sorgt Tochter Laura Hernández...

News

Die besten alkoholfreien Cocktails im Frühling 2022

0 Promille – Zero Regrets

Advertorial
News

Ukraine-Krieg: US-Gouverneure verbieten Verkauf von russischem Wodka

Die Gouverneure einiger US-Bundesstaaten haben als Reaktion auf den Angriff Russlands auf die Ukraine den Verkauf von russischem Wodka verboten.

News

Top 12: Unsere besten Margarita-Rezepte

Die mexikanischen Cocktails auf Tequila-Basis machen schon beim Mixen richtig Laune. Hier unsere Favoriten.

News

Wohin in München nach 22 Uhr: Top 5 Nachtlokale

Passé ist die bayerische Sperrstunde, zumindest vorerst. Zeit, wieder Orte aufzusuchen, die nach 22 Uhr besonders viel Spaß machen.

News

Dresdner »Caroussel« bleibt vorerst geöffnet

Das Sternerestaurant schließt doch nicht zur Gänze. Nach einem Pop-Up am 2. Oktober kommt man auch während der gesamten Adventszeit wieder in den...

News

»BraufactuM Dresden«: Geheimtipp am Altmarkt

Seit 2018 ist die Brauerei mit ihrem »Craft-Objekt« in Dresden präsent. Wir verlosen ein exklusives Tasting für vier Personen im Restaurant am...

Advertorial
News

Sebastian Probst ist neuer Küchenchef im »Restaurant Moritz«

Der 31-Jährige hat drei Ausbildungen absolviert – und ist bekannt als Mit-Organisator der »BrogunderBar« in Dresden.

News

Dieter Maiwert geht nach Herzogswalde

Der Koch lässt die Villa Herzog hinter sich und bespielt ab Juli das Clubhaus des Golfclubs Herzogswalde kulinarisch.