Die Sieger der Made in GSA Competition 2014: v.l.n.r. Christian Kern (Sieger der Sonderkategorie), Hubert Peter (Zweitplatzierter), André Pintz (Erster), Marian Krause (Drittplatzierter) / Foto: © Katja Hiendlmayer
Die Sieger der Made in GSA Competition 2014: v.l.n.r. Christian Kern (Sieger der Sonderkategorie), Hubert Peter (Zweitplatzierter), André Pintz (Erster), Marian Krause (Drittplatzierter) / Foto: © Katja Hiendlmayer

In der Münchner Cortiina Bar stieg das große Finale des Cocktailwettbewerbs Made in GSA (Germany, Switzerland, Austria) Competition. Vor der ebenso kritischen wie fachkundigen Jury wurde geschüttelt, gerührt, gemixt, dekoriert und degustiert. Am Ende konnte der Deutsche André Pintz die Branchengrößen Yared Hagos (G), Markus Blattner (S), Erich Wassicek (A) und den Münchner Sternekoch Tohru Nakamura mit seinen Drinks »Wedding in the forest« und »The Burning Huntsman« überzeugen. André Pintz wird im Juli als Botschafter von Made in GSA zum Cocktail Festival »Tales of the Cocktail« nach New Orleans reisen.

Angetreten waren 13 Finalisten, darunter eine Barmaid, die sich zuvor mit zwei Rezepten zu einem Long- und einem Short-Drink und den dazu passenden Geschichten aus insgesamt 166 Rezepturen hervorgetan hatten. Für alle galt die Voraussetzung, hauptsächlich auf regionale Zutaten zurückzugreifen, also Zutaten, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz hergestellt werden.

Mit Geschichten aus dem Wald aufs Siegertreppchen
Das beste Händchen beim Kreieren und Präsentieren seiner Cocktails vor der Jury hatte schließlich André Pintz. Er ist Bartender im Steigenberger Grandhotel Handelshof in Leipzig. »Ich bin noch immer fassungslos, dass ich wirklich gewonnen habe. Ein sehr schöner Wettbewerb bei dem neben aller Konkurrenz immer noch die Kollegialität und ein tolles Miteinander im Vordergrund standen«, sagt Sieger André Pintz. »Es war toll, vor einer solch hochkarätigen Jury zu mixen. Drei solch große Namen im europäischen Barbusiness, komplettiert mit einem Sternekoch der noch einmal eine ganz andere Sicht auf Aromen und Komposition hat, war eine tolle Herausforderung.«

Zweiter wurde der Österreicher Hubert Peter mit seinen Drinks »The Spirit Never Dies« und »Jeanny«. Er ist Bartender in der Wiener Bar »Die Au«. »Ein sensationeller Wettbewerb, der tolle Möglichkeiten bietet und mit dem Cortiina Hotel in einer hervorragenden Location stattfand. Der Gesamteindruck ist einfach der eines perfekten Wettbewerbs«, sagt Hubert Peter. Für ihn geht es im Oktober gemeinsam mit einer Begleitperson zur Verleihung der Mixology Bar Awards sowie im Anschluss zum Bar Convent Berlin – dem wichtigsten Termin der internationalen Bar- und Getränkeindustrie in Deutschland.

Den dritten Platz belegen die Drinks »Peenewiesen« und »Grape Lips« von Marian Krause aus der Spirits Bar in Köln. Mit seinem so gewonnenen Gutschein im Wert von 500 Euro kann er bei www.cocktailian.de ausgiebig Barzubehör shoppen. »Viele spannende Drinks und Ideen, die man heute beobachten durfte, und eine tolle Möglichkeit neue und interessante Kollegen zu treffen«, freut sich Marian Krause.

Der Sieg in der Sonderkategorie und die Meehan Bar Bag gehen nach Berlin
Neu in diesem Jahr ist die Einführung einer wechselnden Sonderkategorie, die bei der Competition am 17. Februar ganz im Zeichen von »Vodka & Korn« stand. Im Vorfeld konnten sich vier Finalisten mit ihren Rezeptideen rund um diese beiden Spirituosen qualifizieren. Besonders Christian Kern, Bartender in der Berliner Saphire Martini Lounge, zeigte mit seinem Drink »Peat Bog Punch«, wie vielseitig Vodka und Korn sein können.

Jury und Veranstalter blicken auf gelungenen Wettbewerb zurück
»Wir erleben derzeit einen regelrechten Boom bei hochwertigen heimischen Spirituosen und Getränken. Sie müssen den Vergleich mit internationalen Bestsellern nicht scheuen, wie die Made in GSA Competition gezeigt hat«, sagt Helmut Adam, Gründer und Herausgeber des Magazins Mixology, der den Wettbewerb ins Leben gerufen hatte.

»Ein fantastischer Wettbewerb, bei dem wirklich alle Cocktails gepasst haben und sich wirklich nur in Nuancen unterschieden haben. Es war eine Freude, hier als Juror dabei zu sein«, meinte Jurymitglied Erich Wassicek aus der »Halbestadt Bar« in Wien. Auch Juror Yared Hagos aus der Frankfurter Bar »The Parlour« ist begeistert: »Beinahe jeden Drink, den ich heute probiert habe, würde ich in einer Bar ein zweites Mal bestellen«, sagt er. Sternekoch Tohru Nakamura, der in diesem Jahr zum ersten Mal in die Jury berufen wurde, bestätigt den durchweg positiven Eindruck und ergänzt: »Alle Drinks waren auf einem sehr hohen Niveau und es ist toll zu sehen, dass an der Bar die Suche nach dem perfekten Genuss genau so intensiv verfolgt wird wie in der Küche.«

Mehr:
http://made-in-gsa.de

(sb)

Mehr zum Thema

  • Siegerbild 2013: Frederik Knüll (Platz zwei), Torsten Spuhn (Erster), Helmut Adam (Mixology), Christian Kern (Drittplatzierter)
    17.12.2013
    »Made in GSA«: Bartender mixen um den Titel
    Bis zum 20. Januar können Bartender aus Deutschland, der Schweiz und Österreich ihre kreativen Rezepturen einreichen.
  • Mehr zum Thema

    News

    Quiz: Testen Sie Ihr Gin-Wissen!

    Beantworten Sie zehn Fragen und beweisen Sie, ob Sie es verdient haben in den Kreis der Gin-Experten aufzusteigen.

    News

    Gin: Die Besten aus der Schweiz

    In der Schweiz gibt es immer mehr Destillerien, die sich auf die Herstellung des Wacholderbrands spezialisieren. Wir präsentieren die Besten mit...

    News

    Premiere für den »Falstaff & iSi Innovation Award«

    Zum ersten Mal sucht Falstaff in Kooperation mit iSi die innovativsten Rookies der Bar-Szene in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

    News

    Cocktails: Aperitivo o'clock

    Der Aperitivo ist eine der schönsten italienischen Kulinarik-Traditionen. Wir präsentieren sechs Rezepttipps, die dazu perfekt passen.

    News

    Atmosphere Rooftop Bar: Beste Aussichten

    Die »Atmosphere Rooftop Bar« ist ein Stück Sommer über den Dächern Wiens: ein Wohlfühlort, an dem man der Sonne beim Untergehen zusehen und einen...

    News

    Falstaff sucht die besten Cocktailbars

    Kreative Drinks, eine Karte, die keine Wünsche offen lässt, Wohnzimmer-Ambiente und Top-Service sowie hervorragende Mixologen – Voten Sie jetzt für...

    News

    Falstaff sucht die besten Weinbars

    Welche ist Ihre Lieblingsweinbar, welche Ihr persönlicher Geheimtipp? Bewerten Sie jetzt Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

    News

    Kinahan's Irish Whisky reift in Hybridfässern

    Beim »The KASC Project« bestehen die Dauben der Fässer aus fünf verschiedenen Holzarten.

    News

    So schmeckt Gin mit selbstgepflückten Kräutern

    Foraging heißt der Trend, den man beim Workshop von »The Botanist Gin« und Falstaff im »Naturhotel Forsthofgut« erleben konnte.

    News

    »260 Grad«: Neue Rooftop-Bar für Berlin

    In der Mercedes Benz Arena hat man ab sofort einen beinahe Rundumblick zwischen Oberbaumbrücke und Alexanderplatz, Barchefin Nina Plechatsch legt ihr...

    News

    Wodka: Comeback einer Legende

    Im Wettlauf der Bartender um immer Originelleres und Neues konnte der weitgehend neutrale Wodka lange nicht mithalten. Die Besinnung auf...

    News

    Top 3: Sommercocktails mit Erfrischungsfaktor

    Die Sommersaison ist offiziell eröffnet und LIVING hat »Taubenkobel«-Chefin Barbara Eselböck gebeten ihre Top-Cocktail-Rezepte zu präsentieren.

    News

    Cocktails: Das Bier in mir

    Bier als Cocktail-Zutat? Klingt ungewöhnlich, sorgt aber für neue, wilde Aromen in Klassikern wie Mojito oder Old Cuban. Und auch bei modernen...

    News

    Le Méridien Hamburg eröffnet neue Rooftop-Bar

    Das Hotel an der Außenalster eröffnet am 1. Juli den Erweiterungsbau mit der zweistöckigen Rooftop-Bar »Heritage«, Kulinarik von Steffen Henssler.

    News

    Sembo Amirpour ist World Class Bartender Germany 2019

    Der Bartender aus dem Bonner »The Old Jacob« entschied das Finale in Berlin für sich und tourt ab Herbst als Botschafter durch Deutschland.

    News

    Stephan Hinz ist »Best Innovator«

    Der Kölner Gastronom und Barexperte wurde auf Kuba als weltweit wichtigster Innovator ausgezeichnet.

    News

    »Top Seven«: Neue Rooftop Bar in Hamburg

    Eugen Block hat sich einen Traum erfüllt – und das »Grand Elysée« um eine siebte Freiluft-Etage inklusive Drinks, Snacks und Ausblick erweitert.

    News

    Wermutliche Klassiker

    Wir präsentieren fünf klassische Cocktailrezepte, in denen Wermut der Star ist. Vom Vieux Carré bis zum Boulevardier.

    News

    »Bar Tausend« und »Cantina« mit neuen Chefs

    Octavio Osés Bravo gibt der Küche einen neuen Twist, Karim Fadl lädt in der Bar zu einem Lifestyle Trip mit spannenden Drinks.

    News

    »Tío Pepe-Challenge« 2019 ist entschieden

    Der deutsche Finalist Terry Kindt mixte im spanischen Jerez um die Sherry-Krone mit, die sich schlussendlich der Italiener Marco Masiero aufsetzen...