Deutscher Spitzenkoch Matthias Diether in Estland mit Stern ausgezeichnet

Im »180° by Matthias Diether« können sich die Gäste auf anspruchsvolle, auffällige Gerichte freuen.

© laimipress

Im »180° by Matthias Diether« können sich die Gäste auf anspruchsvolle, auffällige Gerichte freuen.

Im »180° by Matthias Diether« können sich die Gäste auf anspruchsvolle, auffällige Gerichte freuen.

© laimipress

http://www.falstaff.de/nd/deutscher-spitzenkoch-matthias-diether-in-estland-mit-stern-ausgezeichnet/ Deutscher Spitzenkoch Matthias Diether in Estland mit Stern ausgezeichnet Estland ist nicht gerade bekannt für seine Sternerestaurants: Ein deutscher Spitzenkoch hat das nun geändert und hat mit seinem Restaurant einen der begehrten Michelin-Sterne erkocht. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/1/4/csm_Restaurant_180___by_Matthias_Diether__Tallinn__c__Visit_Estonia__Laimipress__%40laimipress_2640_fb36e0365e.jpg

Jahrelang gab es in Estland keine Sterne-Gastronomie – in diesem Jahr wurden direkt zwei Restaurants in dem baltischen Land vom »Guide Michelin« ausgezeichnet. Unter den beiden Lokalen: der deutsche Spitzenkoch Matthias Diether. Der gebürtige Berliner kocht seit 2018 in seinem eigenen »180° by Matthias Diether« in Tallinn und setzt in seiner neuen Heimat auf saisonal inspirierte europäische Gourmetküche. Sein Restaurant wurde ebenso ausgezeichnet wie das »NOA Chef’s Hall«, ebenfalls in Tallinn.

Der Spitzenkoch Matthias Diether machte bereits Station in Dubai und Irland und kochte sechs Jahre im »first floor« in Berlin. 2016 zog es ihn dann nach Estland, wo er im Feinschmecker-Restaurant »Alexander« des Luxus-Resorts »Pädaste Manor« auf der Ostseeinsel Muhu die Position des Küchenchefs übernahm.

Sein eigenes Restaurant »180° by Matthias Diether« entstand 2018 in einer modernen Hafenanlage, etwas außerhalb des Stadtzentrums von Tallinn. Die Gäste können hier zwischen einem 4-Gänge-Menü oder eine Variante mit sechs Gängen wählen. Das kleinere Menü hat einen Preis von 139 Euro, während »Matthias‘ Inspiration« mit den sechs Gängen 159 Euro kostet. Das entsprechende Wine-Pairing bekommen die Gäste für 119 Euro bzw. 139 Euro.

In der Begründung des Michelin-Sterns heißt es, dass sich die Gäste auf eine »Vielzahl von Geschmacks- und Texturkontrasten« freuen können, bei denen großer Wert auf die Details gelegt wird. »Der Stern ist etwas ganz Besonderes und ich freue mich, der Erste in Estland und im Baltikum überhaupt zu sein, der einen erhält. Das ist natürlich etwas für die Geschichtsbücher und macht stolz«, so Diether in einem Interview mit der dpa.


Mehr zum Thema

News

Asia- und Sushi-Pop-Up im Schlosskeller Südsteiermark

Wenn sich zwei aus den Reihen der Jeunes Restaurateurs (JRE) zusammentun, kommen Gourmets sicher auf ihre Kosten.

News

Vegane neapolitanische Pizza: »Razzo Pizza-Bar« eröffnet in Köln

Aus einer unscheinbaren Hofeinfahrt im Belgischen Viertel in Köln hat Ingo Noack die erste rein vegane, neapolitanische Pizza-Bar Deutschlands...

News

Insekten in Fleischersatzprodukten: Ist das vegan oder vegetarisch?

Fleischersatzprodukte boomen in Deutschland. Seit einigen Tagen dürfen ihnen offiziell auch Insekten in Pulverform beigemischt werden – aber dürfen...

News

Kulinarik trifft Kunst: Neue Ausstellung »Grass kocht« in Lübeck

Vom 2. März bis 20. September dreht sich im Lübecker »Günter Grass-Haus« alles um die Liebe des Künstlers zur Kulinarik und deren politische...

News

Top 5 Restaurants in Köln zum Valentinstag

Den Valentinstag begehen viele Paare traditionell mit einem romantischen Abendessen zu zweit. Damit niemand selbst kochen muss, verrät Falstaff fünf...

News

Düsseldorf: Modische Teatime im edlen Ambiente des »Breidenbacher Hof«

Beim »Breidenbacher FashionisTea« trifft Mode auf Genuss. Ein köstliches wie edles Resultat der Zusammenarbeit von Designer Thomas Rath und...

News

Herdrochaden im Gasthof »Rahofer«

Das Team um Carina Kaiser und Florian Gintenreiter verlässt das Gasthaus, Marie Christine Rahofer bleibt und will kulinarisch Neues etablieren.

News

Top 5 Restaurants für den Valentinstag in Hamburg

Gemeinsame Zeit ist am Valentinstag das kostbarste Geschenk. Noch schöner wird es, wenn man sich dabei kulinarisch verwöhnen lässt.

News

Falstaff-Talk mit Musa Dağdeviren: »Ein Kebab kann etwas sehr Feines sein«

Musa Dağdeviren ist unermüdlich dabei, in Vergessenheit geratene Gerichte der türkischen Küche aufzuspüren und für die nachfolgenden Generationen...

News

Die besten Snacks für den Super Bowl 2023

In der Nacht vom 12. auf den 13. Februar 2023 treten die Philadelphia Eagles gegen die Kansas City Chiefs beim 57. Super Bowl gegeneinander an....

News

Restaurant der Woche: »Carte Blanche«

Eine feste Speisekarte gibt es hier nicht: Küchenchef Sebastian Ziese kreiert seine Menüs nach dem aktuellen Einkauf.

News

Sargfabrik in Wien soll ein Ort für Genuss, Unterhaltung und Erholung werden

10.000 Quadratmeter: Das Mega-Projekt wird auch Heimat einer Gin-Destillerie und einer Brauerei.

News

Spitzenkoch Thomas Barth wechselt ins Restaurant »LEO’s« im Harz

Ab dem 1. Februar 2023 übernimmt der frühere Sternekoch Thomas Barth die Küchenleitung im Restaurant »LEO’s« des »The Hearts Hotels« in Braunlage.

News

Kulinarische Hauptstadt: Hier gibt es die meisten Sternerestaurants

In Deutschland gibt es aktuell 327 Restaurants, die mit mindestens einem Stern ausgezeichnet wurden. In einer Stadt ist die Dichte der hervorragenden...

News

München: »Atelier« öffnet unter Hartwig-Nachfolger

Hält er die drei Sterne? Vor dieser Herausforderung steht der neue Küchenchef Anton Gschwendtner in Münchens Top-Restaurant. Im Antritts-Interview...

News

Das neue »Tantris« öffnet seine Türen

Der Umbau von Münchens berühmtem Gourmetlokal zur »Maison Tantris« ist abgeschlossen, von Oktober an sind die zwei Restaurants »Tantris DNA« und...

News

»Söl’ring Hof« auf Sylt: Jan-Philipp Berner übernimmt

Geschäftsführer Johannes King hört im renommierten Luxushotel und Zwei-Sternerestaurant 2022 auf und überträgt die Gesamtleitung an seinen bisherigen...

News

»Werneckhof Sigi Schelling« eröffnet

Die ehemalige »Tantris«-Souschefin Sigi Schelling führt jetzt ein eigenes Restaurant in München – und tritt aus dem Schatten ihres Mentors.

News

»Tantris Maison Culinaire«: Rückbesinnung auf Französisch

Münchens legendäres Gourmetrestaurant orientiert sich weiter Richtung Frankreich – kulinarisch und personell. Im neuen Restaurant »Tantris DNA« feiern...

News

Marco Akuzun plant Neustart mit »Syrlin Speisewelt«

Das »Top Air« in Stuttgart war Deutschlands einziges Flughafenrestaurant mit Stern. Der frühere Küchenchef macht sich nun mit einem...