Das Siegerfoto aus Rheinhessen / Foto: Mario Scheuermann
Das Siegerfoto aus Rheinhessen / Foto: Mario Scheuermann

Im vergangenen Jahr siegte Volker Schmitt mit einer Spätlese des Jahrgangs 2009. In diesem Jahr war es die Edition Sylvain des Jahrgangs 2011, die die Jury überzeugte. Der Wein, der in burgundischen piece des Fassbinders Sylvain ausgebaut wurde, zeichnete sich durch Komplexität und Finesse aus. Dadurch ragte er aus der Spitzengruppe der meist eher weichen und fülligen 90-Punkte-Weine heraus, die die nachfolgenden Plätze belegten.
 
Volker Schmitt, der nach dem Tod seines Vaters im Jahr 2012 die alleinige Leitung des zwölf Hektar großen Familienweingutes übernommen hat, liebt das Experiment und die französischen Sorten wie Chardonnay und Cabernet Sauvignon. Auch die Vorbilder für seinen Pinot noir findet er eher in Burgund als in Rheinhessen. Im Jahr 2008 bestockte er als erster deutscher Winzer einen Morgen mit der spanischen Sorte Albariño. Inzwischen hat er mit großem Erfolg einen halben Hektar davon im Versuchsanbau.
 
Platz 1

2011 Spätburgunder Sylvain Edition   
Weingut Schmitt Herrnsheim, Worms-Herrnsheim          
13,5 % vol. Alkohol. 600 Flaschen. Preis: 19,90 Euro. 
   
Rubinrot. Nase mit schöner roter Frucht, minzig, komplex, etwas Zimt und Pfefferkuchen. Am Gaumen weich, samtig, angenehme seidige Tannine, deutliche Mineralität, filigrane Finesse, aber auch Länge und ein deutlicher Abgang. Hat Zukunft. Braucht Zeit. 91 Punkte

Platz 2

2011 Spätburgunder Kalkstein
Weingut Peth-Wetz, Bermersheim     
13,5 % vol. Alkohol. 3200 Flaschen. Preis 17 Euro 
 
Rubinrot. Schöne Nase: rote Frucht, Würze, Mineralität. Am Gaumen eine dichte, milde Süße, weich und harmonisch, etwas mollig, rundum ausgewogen. Langer Abgang und Nachhall. Bereits jetzt großes Trinkvergnügen. 90

Platz 3

2010 Spätburgunder       
Weingut Keller, Worms   
13,5 % vol. Alkohol. 2000 Flaschen. Preis: 15 Euro
Dichtes Rubinrot. In der Nase eine schöne dunkle Frucht, leicht, rauchig unterlegt. Am Gaumen dichte Fruchtkonzentration, reich und opulent. Etwas Mocca im Abgang. 90

Platz 4

2011 Spätburgunder Rotenstein
Weingut Peth-Wetz, Bermersheim     
13,7 % vol. Alkohol. 1.200 Flaschen. Preis: 25 Euro
Rubinrot. Nase konzentriert, dicht schöne Würze, mineralisch. Das Holz ist sehr gut eingebunden und ergibt ein schönes Tanningerüst. Kraftvoll und dicht. Schöne Süße. 90

Platz 5

2011 Spätburgunder Oppenheim Kreuz
Weingut Martinshof, Oppenheim       
14 % vol. Alkohol. Preis: 12,50 Euro
Rubinrot. In der Nase eine schöne Würze mit Kräuterduft, rote Frucht. Am Gaumen geschmeidig saftig, rund und weich. Schöne rote Frucht, feine Tanninstruktur und -textur. Guter Abgang. 90

Weitere Platzierungen

90 Punkte

2010 Spätburgunder vom Kalkstein
Weingut Beiser, Vendersheim
14 % vol. Alkohol. 2000 Flaschen.Preis: 13,50 Euro
Rubinrot. Sehr schöne Nase, rote Frucht, Cassis, schöne Kräuternoten. Am Gaumen stoffig, samtige Tannine, schöne süße Frucht, cremig, frisch und saftig. Ausgewogen. Guter Abgang mit deutlicher Kakaonote.

2011 Spätburgunder trocken   
Weingut Schmitt - Herrnsheim, Worms
13 % vol. Alkohol. 1500 Flaschen. Preis: 14,90 Euro


89 Punkte

2010 Spätburgunder Geyersberg
Weingut Karl May, Osthofen     
13,5 % vol. Alkohol. 1000 Flaschen. 16,90 Euro

2011 Am Heiligen Häuschen Pinot noir         
Jakob & Jonas Kiefer, Worms    
13 % vol. Alkohol. 1000 Flaschen. Preis: 10,50 Euro      

2010 Spätburgunder Bürgel      
Geil´s, Bermersheim         
14 % vol. Alkohol. 800 Flaschen. Preis: 24 Euro.

2011 Spätburgunder Sonnenberg »privat« 
Weingut Erbeldinger, Bechtheim         
14,7 % vol. Alkohol. 2000 Flaschen. Preis: 18 Euro        

2011 Michelsberg Spätburgunder      
Weingut Sander, Mettenheim
13,5 % vol. Alkohol. Preis: 19,90 Euro

2011 Bockstein Spätburgunder
Weingut Beck, Stadecken-Elsheim      
14,5 % vol. Alkohol. 1500 Flaschen. Preis: 13,80 Euro  

2011 Spätburgunder Goldgeyer          
Weingut Karl May, Osthofen     
13,5 % vol. Alkohol. 2500 Flaschen.  Preis: 12,90 Euro

2011 Nonnenwingert Spätburgunder Auslese trocken    
Weingut Keller, Worms
14 % vol. Alkohol. 1200 Flaschen. Preis: 19,50 Euro

88 Punkte

2011 Pinot noir      
Winzerfamilie Flick, Bechtolsheim       
12,5 % vol. Alkohol. 600 Flaschen. Preis: 12,90 Euro

2011 Herrenberg Pinot noir      
Weingut Gröhl, Weinolsheim    
13,5 % vol. Alkohol. 2500 Flaschen. Preis: 16,90 Euro

2011 Lenchen Spätburgunder
Weingut Posthof Doll & Göth, Stadecken-Elsheim
14,5 % vol. Alkohol. 900 Flaschen. Preis: 14,30 Euro

2011 Bockstein Spätburgunder Auslese trocken    
Weingut Eckhard Weitzel, Ingelheim  
14 % vol. Alkohol.

2011 Petersberg Auslese trocken        
Weingut Bretz, Bechtolsheim    
14 % vol. Alkohol. 1500 Flaschen. Preis: 10,80 Euro

2010 Rosengarten Spätburgunder      
Weingut Weinreich, Bechtheim
13,5 % vol. Alkohol. 1000 Flaschen. Preis: 21,50 Euro

87 Punkte

2011 Spätburgunder Dalsheim Bürgel MDCXXV
Weingut Müller-Dr. Becker, Flörsheim-Dalsheim   
13,5 % vol. Alkohol. 1300 Flaschen. Preis: 16,50 Euro

2011 Spätburgunder       
Weingut Georg Gustav Huff, Nierstein          
13,5 % vol. Alkohol. 2.900 Flaschen. Preis: 8,70 Euro

2010 Spätburgunder Spätlese
Weingut Lamberth, Ludwigshöhe       
13 % vol. Alkohol. 700 Flaschen. Preis: 6,50 Euro

2011 Spätburgunder Geyersberg        
Weingut Karl May, Osthofen     
14 % vol. Alkohol. 1000 Flaschen. Preis: 16,90 Euro

86 Punkte

2011 Spätburgunder Rosengarten
Weingut Scherner-Kleinhanß, Flörsheim-Dalsheim           
12 % vol. Alkohol. 800 Flaschen. Preis: 13,50 Euro

2011 Spätburgunder       
Weingut Karl-Heinz Fogt, Badenheim            
13 % vol. Alkohol. 3000 Flaschen. Preis: 12 Euro



Text von Mario Scheuermann

www.weinreporter.net

Mehr zum Thema

  • Die Top Drei der Franken-Verkostung / Foto beigestellt
    04.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Juliusspital gewinnt in Franken
    Regionalsieg vor Graf von Schönborn und dem Weingut zur Schwane.
  • Die besten fünf Spätburgunder Württembergs beim Wettbewerb 2013 / Foto: Mario Scheuermann
    02.11.2013
    Spätburgunder-Preis: Finessenreicher Sieger
    Das Anbaugebiet Württemberg trumpfte in seiner Vorrunde mit starker Mineralität, aber auch mit Sinnlichkeit auf.
  • Die Top 5 von der Mosel / Foto: Scheuermann
    18.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Molitor wieder Regionalsieger
    Knappe Entscheidung an der Mosel: Molitor hauchdünn vor Grumbach.
  • Siegerfoto von der Ahr, die besten Drei stehen in der Mitte / Foto: Mario Scheuermann
    02.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Neuling siegt an der Ahr
    Auch an der Ahr gab es ähnlich wie an der Nahe in diesem Jahr den Sieg eines »Newcomers«.
  • Siegespodest in Uniform: Bamberger räumt alles ab / Foto: Mario Scheuermann
    30.09.2013
    Spätburgunder-Preis: Paukenschlag an der Nahe
    Christian Bamberger schafft einen »Hattrick« und belegt mit seinen Weinen die Plätze eins, zwei und drei.
  • Zweimal Kesseler, dreimal Staatsweingüter – das sind die Top fünf des Rheingaues / Foto: Mario Scheuermann
    11.10.2013
    Spätburgunder-Preis: Rheingau auf Weltniveau
    Der 2011er Jahrgang aus dem Rheingau muss sich vor keinem Burgunder verstecken.
  • Mehr zum Thema

    News

    Mit Liebe zum Detail: Publikumswein Schnaitmann

    Für die Falstaff Publikums-Trophy lautete das Thema dieses Jahr: alles außer Riesling – und unter zehn Euro. Den Sieg trug ein Weißburgunder aus...

    News

    Zonin eröffnet Wein Hotel in Edinburgh

    Gästezimmer, die nach Zonins italienischen Weingütern benannt wurden und eine Wein-Bibliothek: Das Konzept des neuen »The Wine House Hotel 1821« ist...

    News

    Shortlist mit aktuellen Weintipps

    Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

    News

    Aus Kiedrich in die Welt: Weinbotschafter Wilhelm Weil

    Wilhelm Weil ist ein rastloser Botschafter – für das Weingut Weil ebenso wie für den Rheingauer Riesling und den deutschen Wein im Allgemeinen.

    News

    Gewinnspiel: Tickets für die Badische Weinmesse 2018

    Der Besuchermagnet lockt auch in diesem Jahr wieder mit einer breiten Palette Badischer Weine und Spirituosen nach Offenburg, wir verlosen 10x2...

    Advertorial
    News

    Dreissigacker: Neues Weingut mitten in den Weinbergen

    Am 5. Mai eröffnet das neue Weingutsgebäude der Winzer-Familie Dreissigacker mit einem Grand Opening.

    Advertorial
    News

    Gerolsteiner kürt sechs neue WeinPlaces

    Auf der Suche nach Weinpersönlichkeiten hat Gerolsteiner deutschlandweit wieder besondere Orte aufgespürt und erhöht die Zahl der WeinPlaces auf 33.

    News

    Pinault ist neuer Eigentümer von Clos de Tart

    Der Kaufpreis für das 7,5 Hektar große Weingut im Burgund wurde auf Rekordverdächtige 200 Millionen Euro geschätzt.

    News

    Bollinger R.D. 2004 ab sofort erhältlich

    Das Champagnerhaus bringt seinen neuesten Jahrgangschampagner nach 13 Jahre Reife in den Handel.

    News

    Lebenswerk: Helmut Dönnhoff

    Als im Weinbau der mittleren Nahe der Ausverkauf drohte, übernahm Helmut Dönnhoff mutig und besonnen eine Steillage nach der anderen. So schuf er...

    News

    Michel Fouquet: Wahlheimat Rheingau

    Der Franzose kam viel herum, ehe er vor rund zehn Jahren im Rheingau sesshaft wurde. Jetzt wurde der gebürtige Bordelaiser Falstaff Sommelier des...

    News

    Historische Verkostung: Burgenland schlägt Bordeaux

    Erstmals 100 Falstaff Punkte für einen Rotwein aus Österreich: Batonnage 2015. Premiers Crus aus dem Bordelais mussten sich hinten anstellen.

    News

    Portrait: Karl-Friedrich Scheufele nimmt sich Zeit für Wein

    Schon in jungen Jahren entdeckte Scheufele seine Leidenschaft für Wein. Mit dem Kauf des Château Monestier ­La Tour im Herzen von Bergerac erfüllte...

    News

    Sette Ponti zu Gast im Düsseldorfer »Saittavini«

    Othmar Kiem und Antonio Moretti Cuseri führten begeisterte Wein-Aficionados durch eine Vertikale mit acht Jahrgängen des renommierten Spitzenweins...

    News

    Neue Sommelier-Bewegung mit René Antrag & Co

    Die besten Sommeliers im deutschsprachigen Raum haben sich zusammengeschlossen, um für einen Wissenstransfer innerhalb der Sommelerie zu sorgen.

    News

    Neue Önologin auf Masseto: Eleonora Marconi

    Die Önologin Eleonora Marconi wird ab sofort das toskanische Weingut Masseto verstärken und somit Gutsdirektor Axel Heinz unterstützen.

    News

    World Champions: Château de Beaucastel

    Die Familie Perrin erzeugt feinwürzige Weine in denen die Sonne des französischen Südens eingefangen wird und hat es damit längst auf die besten...

    News

    Falstaffs Damenwahl präsentiert drei Winzerinnen

    Dörte Näkel, Andrea Wirsching und Victoria Lergenmüller stellen am 21. April bei einer offenen Verkostung ihre Weine im Schloss Hugenpoet vor.

    News

    Gerolsteiner WeinPlaces: Schachner

    2016 als neuer WeinPlace ausgezeichnet hat mit Schachner auch die Insel Sylt eine ausgezeichnete Vinothek.

    Advertorial
    News

    Weingut Franzen: Newcomer mit Geschichte

    Angelina und Kilian Franzen keltern Moselriesling von großer stilistischer Abgeklärtheit. Die Geschichte eines junges Paares, das sich seines Weges...