Die Nahe führt als Rotweingebiet nach wie vor ein Dornröschendasein. Sie ist bei den meisten Weinfreunden fest als Weißweinregion im Bewusstsein verankert. Dabei gibt es sowohl im Nordwesten als auch im Nordosten der Region zwei richtige kleine Rotweininseln. Eine davon befindet sich am Fuß des Disibodenbergs.
 
Hier befindet sich auch das die älteste Burgunderanlage der Nahe. Sie wurde vor über 35 Jahren unter Leitung von Prof. Ritter am Montfort mit verschiedenen Spätburgunderklonen angelegt. Aus ihr stammt auch der Siegerwein der regionalen Vorentscheidung an der Nahe für den Deutschen Spätburgunderpreis 2011.
 
Die Lage Odernheimer Montfort befindet sich im Alleinbesitz des Weingutes Klostermühle und ist 4,8 Hektar groß. Neben dem Spätburgunder stehen hier auch noch Weiß- und Grauburgunder. Die Lage ist voll nach Süden ausgerichtet und der Boden ist mit Sandstein und Schieferverwitterungsgestein durchzogen.
 
Im Jahrgang 2009 hat das Weingut Klostermühle erstmals den Ertrag aus diesem Weinberg separat ausgebaut und mit einer speziellen Ausstattung abgefüllt. Gelesen wurden die Trauben am 20. und 21. Oktober 2009 mit einem Mostgewicht von 106 ° Oechsle, der Ertrag lag bei 25 hl/h. Die Maischestandzeit betrug drei Wochen, ausgebaut wurde der Wein zehn Monate in gebrauchten Barriques aus pfälzischer Eiche.

Weingut mit Geschichte
Die Geschichte des Weingutes Klostermühle reicht bis ins Hochmittealter zurück. Ursprünglich war es ein Wirtschaftshof des Klosters Disibodenberg, das durch das Wirken von Hildegard von Bingen religions- und kulturgeschichtlichen Weltruhm erlangte. Über 30 Jahre lebte die fromme Wissenschaftlerin hier und verfasste in dieser Zeit auch ihr Hauptwerk »Liber Scivias«.
 
Nach der Säkularisierung des Klosters in der Reformation gelangten Mühle und Weinberge in den Besitz der Landesherren, der Herzöge von Pfalz-Zweibrücken. Von Mitte des 18. Jahrhunderts bis 1992 wurde das Weingut durch die Odernheimer Familie Schmidt bewirtschaftet, die den Betrieb zu Ende der 1960er Jahre neu konzipierte und den Weinbergbesitz erheblich erweiterte sowie eine neue Kellerei errichtete. Besonderheit ihrer Konzeption war die an der Nahe zu dieser Zeit völlig unübliche Konzentration auf Burgundersorten, besonders den Spätburgunder (Pinot Noir). 1992 wurde der damals acht Hektar große Betrieb von Dr. Peter Becker und Christian Held erworben und bis heute auf 13 Hektar erweitert.
 
 
Der Regionalsieger
 
2009 Spätburgunder Montfort »U. b. F.«

Die Bezeichnung »U. b. F.« steht für »Unser bestes Fass«, 600 Flaschen, 14 % vol. Alkohol, Barriqueausbau, Preis: 28 Euro
 
Weingut Klostermühle Odernheim
Am Disibodenberg 1
55571 Odernheim
T: +49/(0)6753 124 841
F: +49/(0)6753 124 847
E-Mail: mail@boos-von-waldeck.de
Homepage: www.weingut-klostermuehle.de

Verkostungsnotiz (Mario Scheuermann): Schönes, dunkles rubinrot. Nase mit spürbarer Konzentration roter Früchte mit feiner Würze. Am Gaumen ein saftiger, weicher Wein, ausgewogen zwischen Frucht und Gerbstoffen. Präsentiert sich trotz des hohen Alkohols mit einer eleganten Anmutung. Deutlicher, langer Abgang.
 
Jury-Note: 87/100


 
Die weiteren Top-Platzierungen an der Nahe
 
Platz 2
2009 Langenlonsheim Steinchen Spätburgunder Spätlese trocken

13,5 % vol. Alkohol, 2.511 Flaschen, im Holzfass gereift, Preis: 15,80 Euro, Jury-Note 86/100
Weingut im Zwölberich, Langenlonsheim
Homepage: www.zwoelberich.de

Platz 3
2008 Spätburgunder ***

13,5 % vol. Alkohol, 600 Flaschen, im Barrique gereift, Preis 11,90 Euro, Jury-Note 85/100

Weingut Klostermühle Odernheim

 
Platz 4
2009 Spätburgunder Marbach –R

14 % vol. Alkohol, 600 Flaschen, 15 Euro, Jury-Note 85/100
Weingut Karlheinz Schneider und Sohn, Bad Sobernheim

Homepage: www.weingut-schneider.com

Platz 5
2009 Langenlonsheim Steinchen Qualitätswein trocken

13 % vol. Alkohol, 10.028 Flaschen, Preis: 10 Euro, Jury-Note 84/100
Weingut im Zwölberich, Langenlonsheim


Text von Mario Scheuermann
http://drinktank.blogg.de

 

Mehr zum Thema

News

Wein der Etrusker an der toskanischen Küste

Podere La Regola, ein Ort an dem, Natur, Menschen und Kunst aufeinandertreffen.

Advertorial
News

Historischer Fund: Englisches Kriegsschiff voller ungeöffneter Weinflaschen

Das Wrack der 1682 gesunkenen »Gloucester« wurde bereits 2007 entdeckt. Nun gibt es erstmals Informationen zur Ladung der archäologischen Sensation.

News

Brad Pitt und Angelina Jolie streiten erneut um Weingut »Château Miraval«

Jolie soll ihre Hälfte des Gutes ohne Pitts Zustimmung an einen »Fremden« verkauft haben. Berichten zufolge handelt es sich dabei um einen russischen...

News

Teil 1: ¡Viva la Revolución! – Der Kult um den Rioja

Niemals zuvor war die Vielfalt der Rioja-Weine größer als heute. Die Fokussierung auf das Terroir kommt einer kleinen Revolution gleich.

News

Gewinnspiel: Internationales Sparkling Festival 2022

Ein Gipfeltreffen internationaler Spitzenwinzerinnen und Spitzenwinzer der Schaumweinkunst.

Advertorial
News

Hans Herzog: Erster Blaufränkisch in Neuseeland

Die gebürtigen Schweizer Therese und Hans Herzog bringen mit ihrem neuseeländischen Weingut den ersten Blaufränkisch auf den Markt.

News

Tinazzi (R)evolution: Bio im Vormarsch

Biologischer Anbau von erlesenen Weinen findet immer mehr Anklang. Tinazzi‘s Engagement im biologischen Anbau spiegelt sich in der wunderbaren Bio...

Advertorial
News

Bordeaux en Primeur 2021: Claret reloaded

Das Leben ist zurückgekehrt nach Bordeaux. Nach zweijähriger Pause fanden Ende April wieder reguläre En-primeur-Verkostungen vor Ort statt. Die...

News

Living Soils Forum in Arles (Tag 2)

Moët Hennessy veranstaltet einen großen Kongress zum Thema Bodenleben, Nachhaltigkeit und Klimaschutz (Teil 2).

News

Living Soil Forum in Arles

Moët Hennessy veranstaltet einen großen Kongress zum Thema Bodenleben, Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

News

Bordeaux: St. Emilion-Chaos geht weiter

Ein weiterer Premier Cru verlässt das Klassement.

News

EILMELDUNG: Chianti Classico

Die Epi-Gruppe übernimmt Isole e Olena.

News

Der Sommer kann kommen

Mit den Weinen von ALDI Nord findet man nicht nur frische Weißweine oder einen fruchtigen Rosé für den Sommer. Es darf auch gerne mal ein Rotwein...

Advertorial
News

Entspannter Sommerabend

Was gibt es Schöneres, als mit Freunden und Familie die beste Zeit des Jahres im Freien zu verbringen? Die facettenreichen Weine von ALDI SÜD machen...

Advertorial
News

Ponsot: zweimal 100-Punkte für den Clos de la Roche

Die Domaine Ponsot lud anläßlich ihres 250-jährigen Bestehens zu zwei Vertikalen nach Morey-St-Denis: Den Grand Cru Clos de La Roche gab es bis zurück...

News

Das sind die WeinPlaces 2022

Zum neunten Mal ehrt Gerolsteiner sechs ganz besondere Weinbars in Deutschland.

News

Das Priorat-Wunder: 100 Punkte für den Master of Wine

Philipp Schwander, der erste Master of Wine der Schweiz, mischt das Priorat auf. Seine Sobre Todo Master Selection 2017 wurde von Falstaff mit 100...

News

Verkostung: Krug – doppelte Premiere

Die Grande Cuvée ist einer der besten Non Vintage-Champagner und die Visitenkarte des 1843 in Reims gegründeten, längst legendären Hauses Krug. Die...

News

Glanzvolles Comeback: Das war die VieVinum 2022

Viva VieVinum: Nach vier Jahren Pause setzte Österreichs Weinbranche von 21. bis 23. Mai 2022 in der Wiener Hofburg ein fulminantes Zeichen der...

News

Reich an Reserven: Krug stellte »170ème Édition« bei Andreas Döllerer vor

Weder ein Jahrgangschampagner, noch eine simple Brut-Cuvée – so hat man in Reims die »Grande Cuvée« mit ihrer fortlaufenden Nummerierung angelegt. Die...