Die regionale Vorentscheidung für den Deutschen Spätburgunderpreis an der Ahr war in diesem Jahr ein sehr enges Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Weingütern Kriechel und Lingen aus Bad Neuenahr, das Peter Lingen ganz knapp quasi »mit Zielfoto« für sich entscheiden konnte. Sein Spätburgunder »L« des Jahrgangs 2009 landete auf dem ersten Platz vor Peter Kriechels 2008 Neuenahr Sonnenberg Spätburgunder »R«.
 
Die Jury-Noten für die beiden Weine unterschieden sich nur geringfügig hinter dem Komma. Sie stehen daher sicher im Finale der TOP 50 und werden dort wieder aufeinander treffen. Den dritten Platz belegte ebenfalls Peter Lingen mit seinem Evolution 2009.
 
Dies ist ein Super Ergebnis für einen Winzer, der über die Jahre immer wieder an diesem Wettbewerb teilgenommen hat, sich aber immer mit »einem der vorderen Plätze« zufrieden geben musste. In diesem Jahr hat es dann für den Sieg gereicht, legte Lingen doch eine - verglichen mit den bisherigen Jahrgängen - außergewöhnlich gute Kollektion ab.

Über den Siegerwein
Die Trauben für den Siegerwein wurden am 9. und 13. Oktober 2009 mit einem Mostgewicht von 98° bis 100° Oechsle gelesen und zwar in der Lage Sonnenberg in Bad Neuenahr, aus der auch der zweitplatzierte Wein stammt. Das Alter der Rebstöcke beträgt laut Lingen 39 bzw. 29 Jahre. Der Ertrag lag bei 36 hl/ha.
 
2009 war der erste Jahrgang in dem Lingen einen Spätburgunder in diesem Stil ausgebaut hat. Der Most wurde spontan vergoren. Die offene Maischegärung dauerte zwei Wochen. Während dieser 14 Tage wurde der Tresterhut mehrmals am Tag manuell untergestoßen. Nach dem Abpressen lagerte der junge Wein kurze Zeit im Stahltank, Nach einem ersten Abstich wurde er in einem 300-Liter Fass (deutsche Eiche, 2. Befüllung) und in einem französischen Barrique ( 225l, 1. Befüllung) ausgebaut. Er lagerte in diesen Fässern von November 2009 bis Mitte Februar 2011 auf der Feinhefe. Vor der Flaschenfüllung wurde er nur schwach filtriert.
 
 
Regionalsieger Ahr

2009 Spätburgunder »L«



600 Flaschen, 14,2 % vol. Alkohol, Preis: 25 Euro


Weingut Peter Lingen
Teichstrasse 3, 53474 Bad Neuenahr
T: 02641 - 295 45
F: 02641 - 20 11 36
Email info@weingut-lingen.de
Homepage: www.weingut-lingen.de

Verkostungsnotiz (Mario Scheuermann): Dunkles, dichtes Rubinrot. In der Nase sehr charakteristisch, wenn auch verhalten. Konzentrierte dunkle Frucht, etwas Kräuternuancen. Am Gaumen saftig, opulent und reich, Sehr harmonische Tannine, samtig und fleischig. Langer Abgang.
 
Jury-Note: 91/100
 

 
Die weiteren Top-Platzierungen an der Ahr
 
Platz 2
2008 Neuenahr Sonnenberg Spätburgunder »R«


2.250 Flaschen, 13,9 % vol. Alkohol, Preis 24 Euro


Weingut Peter Kriechel, Ahrweiler


Homepage: www.weingut-kriechel.de

Platz 3
2009 Evolution


1.700 Flaschen, 13,9 % vol. Alkohol, Preis: 10,50 Euro 


Weingut Peter Lingen, Bad Neuenahr
 
Platz 4
2009 Spätburgunder »R«


500 Flaschen, 14,5 % vol. Alkohol, Preis: 25 Euro


Weingut Sonnenberg, Bad Neuenahr


Homepage: www.weingut-sonnenberg.de

Platz 5
2009 Dernau Hardtberg Spätburgunder


800 Flaschen, 13,6 % vol. Alkohol, Preis: 15,90 Euro


Weingut Erwin Riske, Dernau
Homepage: www.weingut-riske.de


Text von Mario Scheuermann
http://drinktank.blogg.de



Mehr zum Thema

News

Wein der Etrusker an der toskanischen Küste

Podere La Regola, ein Ort an dem, Natur, Menschen und Kunst aufeinandertreffen.

Advertorial
News

Historischer Fund: Englisches Kriegsschiff voller ungeöffneter Weinflaschen

Das Wrack der 1682 gesunkenen »Gloucester« wurde bereits 2007 entdeckt. Nun gibt es erstmals Informationen zur Ladung der archäologischen Sensation.

News

Brad Pitt und Angelina Jolie streiten erneut um Weingut »Château Miraval«

Jolie soll ihre Hälfte des Gutes ohne Pitts Zustimmung an einen »Fremden« verkauft haben. Berichten zufolge handelt es sich dabei um einen russischen...

News

Teil 1: ¡Viva la Revolución! – Der Kult um den Rioja

Niemals zuvor war die Vielfalt der Rioja-Weine größer als heute. Die Fokussierung auf das Terroir kommt einer kleinen Revolution gleich.

News

Gewinnspiel: Internationales Sparkling Festival 2022

Ein Gipfeltreffen internationaler Spitzenwinzerinnen und Spitzenwinzer der Schaumweinkunst.

Advertorial
News

Hans Herzog: Erster Blaufränkisch in Neuseeland

Die gebürtigen Schweizer Therese und Hans Herzog bringen mit ihrem neuseeländischen Weingut den ersten Blaufränkisch auf den Markt.

News

Tinazzi (R)evolution: Bio im Vormarsch

Biologischer Anbau von erlesenen Weinen findet immer mehr Anklang. Tinazzi‘s Engagement im biologischen Anbau spiegelt sich in der wunderbaren Bio...

Advertorial
News

Bordeaux en Primeur 2021: Claret reloaded

Das Leben ist zurückgekehrt nach Bordeaux. Nach zweijähriger Pause fanden Ende April wieder reguläre En-primeur-Verkostungen vor Ort statt. Die...

News

Living Soils Forum in Arles (Tag 2)

Moët Hennessy veranstaltet einen großen Kongress zum Thema Bodenleben, Nachhaltigkeit und Klimaschutz (Teil 2).

News

Living Soil Forum in Arles

Moët Hennessy veranstaltet einen großen Kongress zum Thema Bodenleben, Nachhaltigkeit und Klimaschutz.

News

Bordeaux: St. Emilion-Chaos geht weiter

Ein weiterer Premier Cru verlässt das Klassement.

News

EILMELDUNG: Chianti Classico

Die Epi-Gruppe übernimmt Isole e Olena.

News

Der Sommer kann kommen

Mit den Weinen von ALDI Nord findet man nicht nur frische Weißweine oder einen fruchtigen Rosé für den Sommer. Es darf auch gerne mal ein Rotwein...

Advertorial
News

Entspannter Sommerabend

Was gibt es Schöneres, als mit Freunden und Familie die beste Zeit des Jahres im Freien zu verbringen? Die facettenreichen Weine von ALDI SÜD machen...

Advertorial
News

Ponsot: zweimal 100-Punkte für den Clos de la Roche

Die Domaine Ponsot lud anläßlich ihres 250-jährigen Bestehens zu zwei Vertikalen nach Morey-St-Denis: Den Grand Cru Clos de La Roche gab es bis zurück...

News

Das sind die WeinPlaces 2022

Zum neunten Mal ehrt Gerolsteiner sechs ganz besondere Weinbars in Deutschland.

News

Das Priorat-Wunder: 100 Punkte für den Master of Wine

Philipp Schwander, der erste Master of Wine der Schweiz, mischt das Priorat auf. Seine Sobre Todo Master Selection 2017 wurde von Falstaff mit 100...

News

Verkostung: Krug – doppelte Premiere

Die Grande Cuvée ist einer der besten Non Vintage-Champagner und die Visitenkarte des 1843 in Reims gegründeten, längst legendären Hauses Krug. Die...

News

Glanzvolles Comeback: Das war die VieVinum 2022

Viva VieVinum: Nach vier Jahren Pause setzte Österreichs Weinbranche von 21. bis 23. Mai 2022 in der Wiener Hofburg ein fulminantes Zeichen der...

News

Reich an Reserven: Krug stellte »170ème Édition« bei Andreas Döllerer vor

Weder ein Jahrgangschampagner, noch eine simple Brut-Cuvée – so hat man in Reims die »Grande Cuvée« mit ihrer fortlaufenden Nummerierung angelegt. Die...