Destination für höchsten Genuss

Vor dem Abflug kann man den Frankfurter Flughafen vielfältig kulinarische erkunden.

© Jochen Manz

Vor dem Abflug kann man den Frankfurter Flughafen vielfältig kulinarische erkunden.

© Jochen Manz

Mit jährlich mehr als 64 Millionen Fluggästen ist der Frankfurter Flughafen einer der betriebsamsten Orte der Welt. Hier herrscht ein ständiges Kommen und Gehen, man trifft Menschen aus allen Kontinenten, spürt Vorfreude und Reiselust, erlebt Abschied und Wiedersehen. Und doch trifft man in diesem quirligen Treiben – fast unvermutet – immer wieder auf Oasen der Entspannung und Gastlichkeit. Mal ist es der verlockende Duft frischer Backwaren, der den Weg weist, mal das Röstaroma rassiger Kaffeespezialitäten. Oder man wird von betörenden Aromen in den Bann gezogen, die erlesene Gaumenfreuden verheißen. Mit mehr als 70 Bars, Restaurants & Cafés bietet der Frankfurter Flughafen zahlreiche Optionen für hochkarätige Genusserlebnisse. Schnuppern wir bei fünf herausragenden Anbietern auf eine kulinarische Stippvisite vorbei.

Tradition in Bestform

Wer das gemütliche Ambiente einer klassischen französischen Brasserie liebt, fühlt sich im »Käfer’S« gleich wie zu Hause. Seit fast 30 Jahren wird hier die Tradition der guten, geradlinigen Brasserie-Küche gepflegt. Und schon genau so lange ist das »Käfer’S« ein beliebter Treffpunkt bei Reisenden, Flughafenmitarbeitern und Stammgästen aus dem Frankfurter Umland. Zum Erfolgsrezept gehören, neben dem spannenden Ausblick aufs Rollfeld, das qualitativ hochwertige kulinarische Angebot und der stets aufmerksame Service mit persönlicher Note. So wundert es wenig, dass das »Käfer’S« schon unzählige Auszeichnungen erhalten hat, unter anderem bei den internationalen Food & Beverage Awards.

© Frank Seifert

»Käfer'S« am Flughafen Frankfurt
Terminal 1, Bereich B, Shopping Avenue
Im öffentlich zugänglichen Bereich
www.kuffler.de/kaefers-bistro

Solide Promi-Küche

Vor sechs Jahren stellten sich TV-Koch Tim Mälzer und Patrick Rüther der Herausforderung, mit dem »Hausmann's« eine gemütliche, regionale und qualitativ hochwertige Gastronomie in einem internationalen Flughafen zu etablieren. 2016 wurde das »Hausmann's« zum besten Casual Dining Flughafen-Restaurant der Welt gekürt. Kostproben aus der Speisekarte gefällig? Hier gibt es leckere Eierspeisen, rustikale Stullen und frische Smoothies zum Frühstück. Danach hat man bis zum Abend die Wahl zwischen Leckereien vom Grill, köstlichen Wurstspezialitäten und Klassikern wie dem »Hausmann's« Schnitzel und Tims Bolognese. Dazu werden im stylishen Vintage-Ambiente verschiedene Craft Biere, Charakter-Weine und Drinks serviert. Ganz eilige Kunden nutzen gerne auch den superschnellen to go-Service.

© Julia Schwendner

»Hausmann's« am Flughafen Frankfurt
Terminal 1, Bereich A
Hinter den Sicherheitskontrollen
www.hausmanns-frankfurt.de

Einkaufen und genießen

Wenn es etwas ganz Besonderes sein soll, wird man beim französischen Feinkost- und Delikatessen-Spezialisten »Caviar House & Prunier« in jedem Fall fündig. Schließlich ist das Traditionsunternehmen gleich an drei Standorten am Frankfurter Flughafen präsent. Neben Köstlichkeiten wie Prunier Caviar und Balik Räucherlachs aus den eigenen Manufakturen gibt es hier frische Trüffel, Foie Gras und Austern sowie exquisite Schaumweine und Spirituosen. Ob man kleine Gerichte vor Ort genießen möchte oder auf der Suche nach einer geschmackvollen Geschenkidee ist – umfassende Serviceleistungen und attraktive Tastings machen jeden Besuch bei »Caviar House & Prunier« zum Erlebnis. Quasi ein Geheimtipp ist derzeit noch der neue »Experience Store« im Terminal 1, Bereich A: Hier kann man alle Zutaten der servierten Speisen – einschließlich Porzellan und Besteck – vor Ort kaufen und bequem an seine Wunschadresse liefern lassen. »Genießen & Einkaufen« perfekt kombiniert!

Perfektion aus Leidenschaft. Caviar House & Prunier am Flughafen Frankfurt.

© Caviar House & Prunier

»Caviar House & Prunier« am Flughafen Frankfurt
Terminal 1, Bereich A
Terminal 1, Bereich B
Terminal 2, Bereich D/E
Alle Standorte hinter den Sicherheits- und/oder Passkontrollen
www.caviarhouse-prunier.de

Prima Klima

Mit einem First-Class Angebot an Parfüm und Kosmetik, Wein und Spirituosen, Delikatessen, Tabakwaren und Accessoires sind die Duty Free & Travel Value Shops am Frankfurter Flughafen eine erstklassige Einkaufsadresse. Das hat sich auch unter Weinkennern und -genießern herumgesprochen. Die Shops setzen auf hochmoderne Weinklimaschränke, um den edelsten angebotenen Weinen ideale Ruhebedingungen zu bieten. Zum hochkarätigen Angebot gehören beispielsweise drei der berühmtesten Châteaus in der Weinregion Bordeaux, die für höchste Qualitätsansprüche bekannt sind und immer wieder mit prämierten Jahrgängen von sich reden machen: Château Lafite-Rothschild, Château Mouton-Rothschild und Château Palmer. Ein perfekter Service komplettiert das Produktangebot. So sind online Vorbestellungen möglich und bei EU-Flügen und Wohnsitz in Deutschland ist auch die Lieferung nach Hause kein Problem.

Für Weinkenner zum Abheben. Herausragende Jahrgänge im Duty Free & Travel Value Shop.
Für Weinkenner zum Abheben. Herausragende Jahrgänge im Duty Free & Travel Value Shop.

© Jochen Manz

Duty Free & Travel Value Shops am Flughafen Frankfurt
In allen Terminalbereichen hinter den Sicherheits- und/oder Passkontrollen, 20 x am Airport
shop.frankfurt-airport.com

Frische als Konzept

Pizza, Panini, Pasta, Burger und leckere Grillgerichte – schon die Auswahl im »Bistrot« im Herzen des Terminal 1 lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Das Besondere am Konzept: frische handwerkliche Zubereitungen und hochwertige Zutaten direkt aus der Region. Beides garantiert eine erstklassige Speisenqualität, die man nicht nur schmecken, sondern auch sehen kann: Dank der gläsernen Backstube ist man als Gast live dabei, wie die hausgemachte Pasta entsteht und köstlich duftende Pizze aus dem Ofen geholt werden. Genau so anspruchsvoll wie die Speisekarte ist auch das Designkonzept des im November 2017 eröffneten Restaurants. Nachhaltige Materialien und warme Farben schaffen eine einladende Atmosphäre, die das »Bistrot« inmitten des Terminal 1 zu einer Insel der Gemütlichkeit machen.

© Christian Christes

»Bistrot« am Flughafen Frankfurt
Terminal 1, Halle B
Im öffentlich zugänglichen Bereich
www.bistrot.com/frankfurt-airport/


Der kürzeste Weg zu weiteren Informationen

frankfurt-airport.com/airport-shopping

Mehr zum Thema

News

Essay: Schönheitschirurgie am Teller

Seit Instagram bestimmt, welcher Koch der tollste ist, haben Kochlöffel ausgedient. Warum sich das Kochen immer weniger um Geschmack, sondern mehr um...

News

La Tonda Gentile: Die Königin unter den Haselnüssen

Die »Sanfte Runde» ist die beste Haselnuss der Welt. Zur Hochform läuft sie im Hügelgebiet der Alta Langa südlich des Piemonteser Städtchens Alba auf.

News

Restaurant der Woche: Bistro Fatal

Alexandre Bourgueil mischt in seinem Düsseldorfer Restaurant unaufgeregte, im besten Sinne klassische Bistro-Küche mit sterneverdächtigen Gerichten.

News

Top 5: Kulinarische Urlaubserinnerungen in Buchform

Die Urlaubszeit ist zwar vorbei, diese Kochbücher sorgen aber auch jetzt noch für Sommerfeeling. Über Südfrankreich nach Umbrien, Tel Aviv usw.

News

Zweite Ausgabe für Falstaff Gourmet Weekends

Nach dem großen Erfolg des ersten Bandes kommen nun zwölf neue Wochenend-Trips für Gourmets in Buchform auf den Markt.

News

Restaurant der Woche: Restaurant Weinsinn

Der Start verlief im wiedereröffneten »Weinsinn« im Frankfurter Bahnhofsviertel etwas holprig. Mit Julian Stowasser steht jetzt aber ein besonders...

News

Hotspot »Hobenköök«

Regional einkaufen und schlemmen – das lässt sich in einer neuartigen Mischung aus Markthalle und Restaurant in Hamburg kombinieren.

News

Daniel Achilles ist Berliner Meisterkoch 2018

Der Spitzenkoch aus dem »reinstoff« überzeugte die unabhängigen Jury-Mitglieder, erster »Berliner Kiezmeister« ist die Berliner Fischräucherei...

News

Unsere Lieblingsrezepte mit Zwetschgen

Ob mit »g« oder »k«: Jetzt hat das Steinobst Saison und lässt sich vielfältig verkochen – hier gibt’s Rezepttipps.

News

»Gipfelstürmer« Depardieu bei »Kulinarik & Kunst« am Arlberg

Der französische Star-Schauspieler stürmte als Schirmherr des Festivals in St. Anton am Arlberg (mit der Gondel) auf über 2.800 Meter. Die...

News

Restaurant der Woche: Mohren

Jürgen Waizenegger kocht unweit des Bodensees mit Produkten, die 100 Prozent bio-zertifiziert sind und teilweise aus eigenem Anbau oder eigener Zucht...

News

Die Aalrutte: Seeteufel der Flüsse

Nur die wenigsten wissen um das herausragend feste und saftige Fleisch des Räubers. Dabei ist die Aalrutte fast jede Anstrengung wert.

News

Blick in die Messer-Werkstatt

Gourmets und Hobbyköche sollten sich das in den Kalender eintragen: In der Messerhauptstadt Solingen öffnen am 1. September fünf Betriebe ihre Türen...

News

Emmentaler: Zeitreise zum Urgeschmack

Kein Käse wird so oft kopiert wie der Emmentaler – und das, obwohl die Schweiz den echten mittlerweile schützen lässt. Einen jungen Käsemacher brachte...

News

Restaurant der Woche: 100/200

Thomas Imbusch hat mit dem »100/200« in Hamburg seinen Traum verwirklicht. Wer ein Ticket bucht, erlebt einen stimmigen Abend mit Blick auf die...

News

Top 10: Was Sie wo essen sollten

Ein internationales Ranking präsentiert Lonely Planet in seiner »Ultimate Eatlist«.

News

Rezeptstrecke: Das Beste aus dem See

Süßwasserfisch-Rezepte von Stefano Baiocco, Michel Roth, Hubert Wallner und Christian Jürgens.