Designers to watch: Design-Paare

Die Lampe »Concertina« lässt sich falten und stammt aus einer Kollektion für Louis Vuitton von Raw Edges. 

Foto beigestellt

Die Lampe »Concertina« lässt sich falten und stammt aus einer Kollektion für Louis Vuitton von Raw Edges. 

Foto beigestellt

Erfindergeister

Yael Mer und Shay Alkalay kommen aus Tel Aviv, studiert haben die beiden Designer unter anderem am Londoner Royal College of Art. Dort gründeten sie auch ihr Studio Raw Edges. Und mit dem sorgt das Duo, das auch privat ­liiert ist, seit einigen Jahren für frischen Wind in der Branche. Der spielerische Umgang mit Farben, Mustern und Formen, den die beiden 41-Jährigen pflegen, stößt folgerichtig bei großen Marken auf Gegenliebe. Vor allem weil die Kreationen immer auch mit einem subtilen Sinn für Humor gewürzt sind. Das lieben ­Markenhäuser wie Kvadrat, ­Moroso oder Luis Vuitton, die regelmäßig um Kooperationen anfragen. Dem Pärchen wohnt zudem auch gro­ßer Innovationsgeist inne. Der zeigt sich nicht nur, wenn aus Filz, Papier und Tapetenrollen Möbel »geschneidert« werden. Mer und ­Alkalay entwickelten etwa eine neuartige Färbetechnik für Holz und entlocken mit dieser Methode dem Werkstoff neue Nuancen. Anstreichen wäre ja auch zu einfach für die zwei Querdenker, die für ihre Umfärbetechnik den renommierten »Wood Award« erhielten. 

Globaldenker

Wer in einer immer komplexer werdenden Welt das interdisziplinäre Denken beherrscht und ­dabei auch noch global agiert, ist klar im Vorteil. Das asiatische Designer-Duo Lyndon Neri und Rossana Hu beherrscht diese Kunst. ­Konsequent bezeichnen sie daher ihre Studios in Schanghai und London als Design- und ­Forschungsbüro Neri & Hu. Bearbeitet werden vom Paar, das drei gemeinsame Kinder hat, die Bereiche Produktdesign, Interieur, Grafik und Architektur. Geht es um Design, bevorzugen die beiden ein Spiel mit den Gegensätzen. Sei es, dass Materialien wie Holz, Metall oder Kunststoff zusammengeführt werden oder klassischen Formensprachen kleine Extravaganzen verpasst werden. Was der 47-jährige ­gebürtige Philippiner und seine um drei Jahre jüngere Partnerin, die ursprünglich aus Taiwan kommt, gestalten, strahlt zudem eine gewisse Ruhe und Understatement aus. Gerade dieser Hang zum Leisen, zum diskreten Design ist es, was den Projekten und Produkten von Neri & Hu so eine ungeheure Magie verleiht. Man muss einfach hinsehen und bleibt daran haften.

Mehr zum Thema

News

Designers to watch: Minimalisten

Zwei Designer-Duos aus Finnland und Kanada verbindet die Liebe zum ausdrucksstarken Minimalismus. Ebenso wichtig dabei: die gelebte Nachhaltigkeit.

News

Art Five: Brigitte Kowanz

Speziell in LIVING: Persönlichkeiten und Kenner der Kunstszene verraten ihre Must-haves fürs Zuhause. Brigitte ­Kowanz zeigt uns ihre Design- und...

News

Designpiece der Woche – Stehlampe

Als flexible Lichtquellen und kleine Kunstwerke sorgen Stehlampen für erhellende Design-Momente im Raum.

News

Artek feiert »Compact Living«

Der finnische Möbelspezialist Artek kreiert Micro-Apartments für das urbane Wohnen.

News

Cappellini goes Barocco

Cappellini geht neue Wege mit einer Sonderausstellung in Paris.

News

Get the Look: 1001 Nacht

Wie holt man sich den Sehnsuchtsort Marrakesch in die eigenen vier Wände? Am besten mit subtiler Eleganz. Davon aber bitte reichlich. Exotischer...

News

LIVING hearts Ultra Violet

Pantone hat »Ultra Violet« zur Farbe des Jahres 2018 gekürt. Höchste Zeit also, die Trendfarbe genau unter die Interior-Lupe zu nehmen.

News

Cecilie Manz wurde zum »Designer of the year« gekrönt

Bevor die Maison&Objet am Wochenende in Paris startet, wurde der Skandinavierin Cecilie Manz der Titel »Designer of the year« von der Messe verliehen....

News

Austro Designstar Arthur Arbesser entwirft eine Kollektion für Hem

Arthur Arbesser ist zurzeit die heißeste heimische Aktie am Modemarkt. Der Wiener wurde eben Kreativchef bei Fay. Er macht aber auch anderes. Decken...

News

Wohnen wie Supermodel Eva Padberg

Nicht selten entdecken Stars ihr Talent für Interior-Design. Für LIVING Anhaltspunkt genug, in jeder Ausgabe einen VIP-Designer vor den Vorhang zu...

News

LIVING hearts: Tief Luft holen

Zeig mir, wie du dekantierst, und ich sage dir, wer du bist. Dekanter sind längst zum Statussymbol bei Tisch geworden. Hier finden Sie Karaffen, die...

News

Gut Gechillt

Chaiselongue, Récamiere, Tagesbett – egal, wie es sich nennt, eines ist gewiss: Das trendy Möbel ist derzeit die angesagte Alternative zum Sofa.

News

Glanz & Gloria

Ein perfekt gedeckter Festtagstisch bildet den wichtigsten Rahmen für ein gelungenes Dinner. Nur wer diese hohe Kunst beherrscht, bleibt ein...

News

Designers to watch: Design-Paare

Gemeinsam ist man auch im Kreativprozess weniger allein. Die zwei Designerpaare Raw Edges und Neri & Hu wissen das nur zu gut und bilden auch privat...

News

LIVING hearts: Good Fellas

Die Winterzeit lädt zur Cosiness. So sorgt der Griff zu Pelz und Fell auch indoor für Wärme und Gemütlichkeit. LIVING präsentiert das derzeit...

News

GUCCI für Daheim

Alessandro Michele hat das Luxus Label Gucci in nur zwei Jahren umgekrempelt und wieder hip gemacht. Jetzt designt der Kreativ-Weirdo auch noch...

News

Gourmet Eldorado: Festliche Accessoires in Gold

Trendy, aktuell und chic – Lifestyle-Accessoires und Geschenketipps für Genießer.

News

Designers to watch: Seung-Yong Song und Jonas Stokke

Zwei etablierte Jungdesigner, geografisch weit voneinander entfernt, vereint die Liebe zur Reduktion und die Freude am Brechen von Erwartungen.

News

Designers to watch: Hanne Willmann und Samuel Amoia

Zwei Jungtalente – eines aus Berlin und eines aus New York – hauchen Formen und Oberflächen neues Leben ein.

News

Designers to watch: Peter Maly und die Campana-Brüder

Deutsche Reduktion oder brasilianische Poesie? Peter Maly und die Campana-Brüder markieren die zwei eindrucksvollen Enden des Design-Spektrums.