Gut gemixt ist schon gewonnen: Tim Philips ist der Bartender of the Year
Gut gemixt ist schon gewonnen: Tim Philips ist der Bartender of the Year / Foto: Diageo Germany GmbH/Ian Gavan

Schon lange fiebern Barkeeper aus aller Welt der Verleihung des Titels »Diageo Reserve World Class Bartender of the Year« entgegen: Während 
des gesamten letzten Jahres traten Teilnehmer aus den angesehensten 
Bars der Welt in lokalen und regionalen Challenges gegeneinander 
an. Jeder einzelne hoffte, sich beim Finale in Rio de 
Janeiro vor der weltberühmten Jury beweisen zu können. Den Ikonen der Bar-Szene präsentieren durften sich letztendlich aber nur 50 von 
15.000 Teilnehmern - unter ihnen der Star des Abends, der 28-jährige Tim Philips aus dem australischen »Hemmensphere«. Der begabte Barmixer folgt den letztjährigen Gewinnern Manabu Ohtake (Japan) und Erik 
Lorincz (UK) nach und beeindruckte mit einem hohen Maß an Kreativität, Hingabe und fesselnde
r Präsenz hinter der Bar sowie dem nötigen Funken Showtalent.

Großer Titel, große Aufgaben
Der neue World Class Bartender of the Year 2012 zeigt sich begeistert von der Auszeichnung. »Ich bin überwältigt, den Titel
 unter all den Talenten, welche diese Woche hier in Rio zusammen 
gekommen sind, gewonnen zu haben. Während meiner bisherigen Karriere 
habe ich eine große Leidenschaft dafür entwickelt, meinen Gästen eine
 außergewöhnliche Genuss-Erfahrung an der Bar zu vermitteln. Die hohen
 Standards und die unglaubliche Expertise während des Wettbewerbs 
geben einen Ausblick auf das nächste Jahr, in dem ich viel reisen, 
internationale Kollegen treffen und auf der ganzen Welt für meine 
Gäste einzigartige Erlebnisse schaffen werde«, plant Tim Philips. Tatsächlich wird der aktuelle beste Barkeeper des Jahres einiges zu tun haben: Der Sieger des vorletzten Jahres, Erik 
Lorincz, wurde als Berater für die Casino-Szene des neuen James Bond 
Films Skyfall engagiert und kreierte für den Juwelier Cartier einen 
Signature-Cocktail.

Ein Luxus-Trend als finale Challenge
Der Titel des Diageo Reserve World Class Bartenders of the Year ist nicht leicht verdient: Beim Finale in Rio wurde von den Barkeepern verlangt, schnell wachsende Trends der Bar-Szene aufzugreifen, 
insbesondere Retro Chic, einen globalen Luxus-Trend, der den Glamour 
der Goldenen Ära der 50er und 60er Jahre wieder aufleben lässt. So wurden während der Retro Chic Challenge einige der außergwöhnlichsten und 
inspirierendsten Drink-Kreationen des Wettbewerbs geschaffen. Ebenso wurde zeitlosen Klassikern der Cocktailwelt mit 
innovativen Elementen ein gewisses Extra verliehen.

www.diageo.com


(wald)

Mehr zum Thema

News

Quiz: Testen Sie Ihr Gin-Wissen!

Beantworten Sie zehn Fragen und beweisen Sie, ob Sie es verdient haben in den Kreis der Gin-Experten aufzusteigen.

News

Gin: Die Besten aus der Schweiz

In der Schweiz gibt es immer mehr Destillerien, die sich auf die Herstellung des Wacholderbrands spezialisieren. Wir präsentieren die Besten mit...

News

Premiere für den »Falstaff & iSi Innovation Award«

Zum ersten Mal sucht Falstaff in Kooperation mit iSi die innovativsten Rookies der Bar-Szene in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

News

Cocktails: Aperitivo o'clock

Der Aperitivo ist eine der schönsten italienischen Kulinarik-Traditionen. Wir präsentieren sechs Rezepttipps, die dazu perfekt passen.

News

Atmosphere Rooftop Bar: Beste Aussichten

Die »Atmosphere Rooftop Bar« ist ein Stück Sommer über den Dächern Wiens: ein Wohlfühlort, an dem man der Sonne beim Untergehen zusehen und einen...

News

Falstaff sucht die besten Cocktailbars

Kreative Drinks, eine Karte, die keine Wünsche offen lässt, Wohnzimmer-Ambiente und Top-Service sowie hervorragende Mixologen – Voten Sie jetzt für...

News

Falstaff sucht die besten Weinbars

Welche ist Ihre Lieblingsweinbar, welche Ihr persönlicher Geheimtipp? Bewerten Sie jetzt Weinbars in Deutschland, Österreich und der Schweiz!

News

Kinahan's Irish Whisky reift in Hybridfässern

Beim »The KASC Project« bestehen die Dauben der Fässer aus fünf verschiedenen Holzarten.

News

So schmeckt Gin mit selbstgepflückten Kräutern

Foraging heißt der Trend, den man beim Workshop von »The Botanist Gin« und Falstaff im »Naturhotel Forsthofgut« erleben konnte.

News

»260 Grad«: Neue Rooftop-Bar für Berlin

In der Mercedes Benz Arena hat man ab sofort einen beinahe Rundumblick zwischen Oberbaumbrücke und Alexanderplatz, Barchefin Nina Plechatsch legt ihr...

News

Wodka: Comeback einer Legende

Im Wettlauf der Bartender um immer Originelleres und Neues konnte der weitgehend neutrale Wodka lange nicht mithalten. Die Besinnung auf...

News

Top 3: Sommercocktails mit Erfrischungsfaktor

Die Sommersaison ist offiziell eröffnet und LIVING hat »Taubenkobel«-Chefin Barbara Eselböck gebeten ihre Top-Cocktail-Rezepte zu präsentieren.

News

Cocktails: Das Bier in mir

Bier als Cocktail-Zutat? Klingt ungewöhnlich, sorgt aber für neue, wilde Aromen in Klassikern wie Mojito oder Old Cuban. Und auch bei modernen...

News

Le Méridien Hamburg eröffnet neue Rooftop-Bar

Das Hotel an der Außenalster eröffnet am 1. Juli den Erweiterungsbau mit der zweistöckigen Rooftop-Bar »Heritage«, Kulinarik von Steffen Henssler.

News

Sembo Amirpour ist World Class Bartender Germany 2019

Der Bartender aus dem Bonner »The Old Jacob« entschied das Finale in Berlin für sich und tourt ab Herbst als Botschafter durch Deutschland.

News

Stephan Hinz ist »Best Innovator«

Der Kölner Gastronom und Barexperte wurde auf Kuba als weltweit wichtigster Innovator ausgezeichnet.

News

»Top Seven«: Neue Rooftop Bar in Hamburg

Eugen Block hat sich einen Traum erfüllt – und das »Grand Elysée« um eine siebte Freiluft-Etage inklusive Drinks, Snacks und Ausblick erweitert.

News

Wermutliche Klassiker

Wir präsentieren fünf klassische Cocktailrezepte, in denen Wermut der Star ist. Vom Vieux Carré bis zum Boulevardier.

News

»Bar Tausend« und »Cantina« mit neuen Chefs

Octavio Osés Bravo gibt der Küche einen neuen Twist, Karim Fadl lädt in der Bar zu einem Lifestyle Trip mit spannenden Drinks.

News

»Tío Pepe-Challenge« 2019 ist entschieden

Der deutsche Finalist Terry Kindt mixte im spanischen Jerez um die Sherry-Krone mit, die sich schlussendlich der Italiener Marco Masiero aufsetzen...