Charles Smith © Falstaff/Topitschnig
Charles Smith © Falstaff/Topitschnig

Seine verrückte Art und die unverwechselbare Frisur haben dem ­Eigentümer und Winemaker Charles Smith bereits den Namen »Rockstar des Washington State Syrah« eingebracht. Daniel Ribis, Importeur seiner extravaganten Weine und Geschäftsführer der Privatkellerei VINORIBIS, holte Charles und seine ­beiden Winemaker Brennon Leighton und Andrew Latta nach Europa, wo sie auch der Falstaff-Redaktion einen Besuch abstatteten.

Falstaff: Sie haben viele Jahre im Musik-Business gearbeitet, können Sie das Musik- mit dem Weinbusiness vergleichen?

Charles Smith: Ja, es gibt da schon viele Zusammenhänge. Wie in der Musik gibt es einen harten Wettbewerb. In beiden Bereichen gibt es langweilige Ergebnisse. Es gibt fade Songs und es gibt fade Weine. Es gibt schon so viele »American Idols« (das amerikanische Pendant zu DSDS), die machen das für Ruhm und Prestige. Aber man muss das aus Leidenschaft machen!

Das Design Ihrer Weine ist sehr unkonventionell, wollen Sie damit eine jüngere Zielgruppe ansprechen?

Amerika ist keine traditionelle Weinnation, viele beherrschen die Wein-Sprache nicht. Das hat gar nichts mit dem Alter zu tun, sondern mit der Trinkerfahrung. Und wir wollen mit klaren Botschaften auch alle ansprechen, die nicht so in der Weinwelt zuhause sind. Oft geben wir auch gleich eine Speisenempfehlung am Rücketikett ab.

Das Rock 'n' Roll Image ist Teil Ihrer Identität. Das Weingeschäft ist aber oft ziemlich konservativ. Sind sie manchmal mit kontroversen Reaktionen konfrontiert?

Ja, sehr oft sogar. Ich bin mit einem Van und 5.000 Dollar ins Weinbusiness eingestiegen. Diese Art von Rock 'n' Roll ist oft besch... Aber ich mache mein eigenes Ding, ich will bewusst anders sein. Aber nie gegen jemanden!
Die kalifornischen Produzenten waren offen und neugierig. Aber Kollegen aus Washington haben sich am Kopf gekratzt und waren sehr distanziert. Journalisten waren da offener und haben schöne Geschichten geschrieben. Und meinen Weinen auch bis zu 99 Punkte verliehen.

Syrah ist wohl die wichtigste Rebsorte für Sie. Was macht den Boden und das Klima in Walla Walla so geeignet dafür?

Wir haben einfach experimentiert, auch mit Grenache und Tempranillo. Aber Syrah war immer am überzeugendsten. Die lange Vegetationsperiode, die felsigen Böden und der stetige Wind haben sich für Syrah als ideal erwiesen. 1999 waren nur drei Weingüter in Washington auf Syrah spezialisert, was uns in unserem Tun noch bekräftigt hat. Wir wollten nicht noch eine Bordeaux-Sorte bringen.

Wie wichtig sind Weinbewertungen für Sie?

Als die 99 Parker-Punkte für unseren Syrah publiziert wurden, war der Wein im Webshop binnen 15 Minuten ausverkauft.


Vita
Ursprünglich aus Nordkalifornien stammend, sammelte Charles Smith bereits in jungen Jahren als Servicemitarbeiter in der Gastronomie viel Erfahrung in Sachen Wein. Durch sein enor­mes Interesse arbeitete er sich unermüdlich von der Aushilfskraft bis zum Chefsommelier im Ritz Carlton hoch. Mit 29 zog er nach Skandinavien, wo er als Manager mit Rockbands durch Europa tourte und keine Gelegenheit ausließ, die wichtigsten Weinbauregionen der Alten Welt zu besuchen. Nach elf Jahren kehrte er wieder in die Staaten zurück und fand in Washington, genauer gesagt am Columbia River und im Walla Walla Valley, vielversprechendes Terroir für charaktervolle Weine. Charles erwarb ein 150 Jahre altes bäuerliches Anwesen, das sofort zu einem klassischen Garagenweingut umfunktioniert wurde. Mit dem 1999er K Syrah wurde der erste Wein der Öffentlichkeit vorgestellt. Seither reüssiert Charles bei den wichtigsten Weinkritikern und hat sich viel Achtung erarbeitet. Im Jahr 2009 wurde der Kung Fu Girl Riesling im Winespectator unter die 100 Best Buys gereiht. Im Jahr 2010 gab Robert Parker für 15 seiner Weine Bewertungen zwischen 91 und 99 Punkten ab.


INFO

K Vintners Logo, beigestellt
K Vintners Logo, beigestellt

K Vintners
820 Mill Creek Road – Walla Walla, WA 99362, USA
Charles@kvintners.com
www.kvintners.com

BEZUGSQUELLE

Vinoribis Logo, beigestellt
Vinoribis Logo, beigestellt

Vinoribis Privatkellerei
Kampl/Gewerbezone 12, 6167 Neustift
T: +43/(0)5226/27 08, F: DW 14
info@vinoribis.at
www.vinoribis.at


(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

Die besten Rotweine aller Zeiten

Rotweine, die man getrunken haben muss! Entdecken sie die Besten aus Europa und der Welt.

News

Spaniens Weinwelt im Umbruch

Die neue Winzergeneration setzt auf fast vergessene Rebsorten, Terroirausdruck und Zurückhaltung in Keller und Weinberg.

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy 2019

Valpolicella ist ein heiterer Wein: fruchtbetont, ausgestattet mit weichem Tannin und feinem Trinkfluss. Wir haben ihn in den Varianten Valpolicella,...

News

Lafite enthüllt ersten China-Wein

FOTOS: Die Domaines Barons de Rothschild bringen ihren ersten chinesischen Wein auf den Markt. Seit 19. September ist das Weingut nun auch für...

News

Junge Produzenten aus dem Allgäu

Im Allgäu und am Bodensee bringen junge Produzenten mit unkonventionellen Methoden Bewegung in die Genusskultur. Wir stellen zwei von ihnen vor.

News

Domaines Barons de Rothschild, Armin Leitgeb und Sie!

Erleben Sie am 21. November 2019 ein exklusives Abendmenü mit Domaines Barons de Rothschild und verkosten Sie edle Weine.

Advertorial
News

Toskana: Die besten Weine der Küste

Der Küstenstreifen der Toskana bringt einige der prachtvollsten Tropfen Italiens hervor. Wir helfen bei der Suche nach den persönlichen Favoriten.

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

»Eden by Perrier-Jouët« in der Hansestadt Hamburg

Das originelle Konzept des Champagnerhauses machte mit interaktiven Installationen, eindrucksvollen Kunstwerken und exklusiven Tastings Halt im...

Advertorial
News

Architektur im Weinberg – genießen, probieren, staunen

Bei vielen Winzern in Baden-Württemberg wird die Weinprobe zum Kultur-Highlight. Mit modernen Neubauten, coolem Flaschendesign und bunten Events macht...

Advertorial
News

Einmal um die Welt mit ALDI SÜD

Weine aus Übersee bringen uns den Geschmack ferner Länder auf den heimischen Tisch. ALDI SÜD hat einige Kostbarkeiten im Sortiment.

Advertorial
News

Champagner-Lese startet mit 120.000 Helfern

Die schwierigen Klimabedingungen des Jahres sind überstanden und die Trauben sind reif für die Ernte. Der Jahrgang 2019 zeichnet sich durch...

News

Villa le Corti: Nach vorne in die Vergangenheit blicken

Als Duccio Corsini 1992 nach San Casciano übersiedelte, hatte er einen Traum: die Villa und das dazugehörige Weingut neu zu beleben.

Advertorial
News

Thomas Curtius ist neuer Master of Wine

Als einziger Deutscher besteht er im Jahrgang 2019 die härteste Weinprüfung der Welt. Sieben Jahre bereitete der Baden-Württemberger sich darauf vor.

News

Ornellaia versteigert Art-Edition für guten Zweck

Im Rahmen einer Online-Auktion werden bis 13. September elf Sonderflaschen, die von der Künstlerin Shirin Neshat gestaltet wurden, zur Versteigerung...

News

Van Volxem: Kellerneubau mit Ausblick

Es ist genau 20 Jahre her, seit Roman Niewodniczanski das historische Weingut Van Volxem erwarb. Jetzt folgt ein Kellerneubau, der der Saga die Krone...

News

Sizilien – Insel der Vielfalt

Weine aus unmittelbarer Meeresnähe, vom hügeligen Landesinnern und von hohen Berglagen am Ätna: Sizilianische Weine schweben auf der deutschen...

Advertorial
News

Wasserweg nach Süden: Die Rhône und der Wein

»Sur le pont d’Avignon on y danse, on y danse …« So lautet das bekannte Volkslied aus dem 15. Jahrhundert. La douce France belebt unsere Fantasie kaum...

News

Fritz Keller als DFB-Präsident nominiert

Der Winzer und Gastronom hat gute Chancen, am 27. September zum Nachfolger von Reinhard Grindel gewählt zu werden.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Kleines Jacob

Gemütliches Weinlokal in Hamburg, das seinem großen Bruder in nichts nachsteht.

Advertorial