Seine verrückte Art und die unverwechselbare Frisur haben dem ­Eigentümer und Winemaker Charles Smith bereits den Namen »Rockstar des Washington State Syrah« eingebracht. Daniel Ribis, Importeur seiner extravaganten Weine und Geschäftsführer der Privatkellerei VINORIBIS, holte Charles und seine ­beiden Winemaker Brennon Leighton und Andrew Latta nach Europa, wo sie auch der Falstaff-Redaktion einen Besuch abstatteten.

Falstaff: Sie haben viele Jahre im Musik-Business gearbeitet, können Sie das Musik- mit dem Weinbusiness vergleichen?

Charles Smith: Ja, es gibt da schon viele Zusammenhänge. Wie in der Musik gibt es einen harten Wettbewerb. In beiden Bereichen gibt es langweilige Ergebnisse. Es gibt fade Songs und es gibt fade Weine. Es gibt schon so viele »American Idols« (das amerikanische Pendant zu DSDS), die machen das für Ruhm und Prestige. Aber man muss das aus Leidenschaft machen!

Das Design Ihrer Weine ist sehr unkonventionell, wollen Sie damit eine jüngere Zielgruppe ansprechen?

Amerika ist keine traditionelle Weinnation, viele beherrschen die Wein-Sprache nicht. Das hat gar nichts mit dem Alter zu tun, sondern mit der Trinkerfahrung. Und wir wollen mit klaren Botschaften auch alle ansprechen, die nicht so in der Weinwelt zuhause sind. Oft geben wir auch gleich eine Speisenempfehlung am Rücketikett ab.

Das Rock 'n' Roll Image ist Teil Ihrer Identität. Das Weingeschäft ist aber oft ziemlich konservativ. Sind sie manchmal mit kontroversen Reaktionen konfrontiert?

Ja, sehr oft sogar. Ich bin mit einem Van und 5.000 Dollar ins Weinbusiness eingestiegen. Diese Art von Rock 'n' Roll ist oft besch... Aber ich mache mein eigenes Ding, ich will bewusst anders sein. Aber nie gegen jemanden!
Die kalifornischen Produzenten waren offen und neugierig. Aber Kollegen aus Washington haben sich am Kopf gekratzt und waren sehr distanziert. Journalisten waren da offener und haben schöne Geschichten geschrieben. Und meinen Weinen auch bis zu 99 Punkte verliehen.

Syrah ist wohl die wichtigste Rebsorte für Sie. Was macht den Boden und das Klima in Walla Walla so geeignet dafür?

Wir haben einfach experimentiert, auch mit Grenache und Tempranillo. Aber Syrah war immer am überzeugendsten. Die lange Vegetationsperiode, die felsigen Böden und der stetige Wind haben sich für Syrah als ideal erwiesen. 1999 waren nur drei Weingüter in Washington auf Syrah spezialisert, was uns in unserem Tun noch bekräftigt hat. Wir wollten nicht noch eine Bordeaux-Sorte bringen.

Wie wichtig sind Weinbewertungen für Sie?

Als die 99 Parker-Punkte für unseren Syrah publiziert wurden, war der Wein im Webshop binnen 15 Minuten ausverkauft.


Vita
Ursprünglich aus Nordkalifornien stammend, sammelte Charles Smith bereits in jungen Jahren als Servicemitarbeiter in der Gastronomie viel Erfahrung in Sachen Wein. Durch sein enor­mes Interesse arbeitete er sich unermüdlich von der Aushilfskraft bis zum Chefsommelier im Ritz Carlton hoch. Mit 29 zog er nach Skandinavien, wo er als Manager mit Rockbands durch Europa tourte und keine Gelegenheit ausließ, die wichtigsten Weinbauregionen der Alten Welt zu besuchen. Nach elf Jahren kehrte er wieder in die Staaten zurück und fand in Washington, genauer gesagt am Columbia River und im Walla Walla Valley, vielversprechendes Terroir für charaktervolle Weine. Charles erwarb ein 150 Jahre altes bäuerliches Anwesen, das sofort zu einem klassischen Garagenweingut umfunktioniert wurde. Mit dem 1999er K Syrah wurde der erste Wein der Öffentlichkeit vorgestellt. Seither reüssiert Charles bei den wichtigsten Weinkritikern und hat sich viel Achtung erarbeitet. Im Jahr 2009 wurde der Kung Fu Girl Riesling im Winespectator unter die 100 Best Buys gereiht. Im Jahr 2010 gab Robert Parker für 15 seiner Weine Bewertungen zwischen 91 und 99 Punkten ab.


INFO

K Vintners Logo, beigestellt
K Vintners Logo, beigestellt
K Vintners
820 Mill Creek Road – Walla Walla, WA 99362, USA
Charles@kvintners.com
www.kvintners.com

BEZUGSQUELLE
Vinoribis Logo, beigestellt
Vinoribis Logo, beigestellt
Vinoribis Privatkellerei

Kampl/Gewerbezone 12, 6167 Neustift
T: +43/(0)5226/27 08, F: DW 14
info@vinoribis.at
www.vinoribis.at


(Advertorial)

Mehr zum Thema

News

Die Sieger der Vino Nobile di Montepulciano Trophy

Die kühleren lehmhaltigen Böden erbringen hier vor allem frische Frucht und Spannung. Sieger unter den Weinen ist der »Le Caggiole 2016 Poliziano«!

News

Interview mit Wein & Vinos: Reservas laufen gut

Wird das von Weintrinkern geschätzt oder geht der Trend zu jüngeren Weinen? Was hat sich durch Corona verändert? Ein Gespräch mit zwei...

News

Poliziano – Weine der Spitzenklasse

Die berühmte Region Vino Nobile di Montepulciano, rund um das wildromantische Städtchen Montepulciano gelegen, gehört zu den kleinsten, dafür aber...

Advertorial
News

Portugal: Spitzenweine aus kühlen Küstenregionen

Portugal gehört zu den bestgehüteten Geheimnissen der europäischen Weinwelt. Die kühlen Küstenregionen begeistern mit eleganten Spitzenweinen – sowohl...

News

Niederösterreichs Top-Heurige 2021

Seit mehr als zehn Jahren werden in Niederösterreich ganz besondere Heurigen mit dem Prädikat »Top-Heuriger« ausgezeichnet. Hier erwarten die...

News

OnlineSeminar zum Weinbaugebiet Rheingau

Jeden 1. Donnerstag im Monat eine der 13 Weinbauregionen ganz gemütlich von zu Hause aus entdecken und deren Weine verkosten – die »OnlineSeminare –...

Advertorial
News

Fürstlicher Premiumsekt mit Geschichte

Als im Jahre 1816 der damalige Diplomat Fürst von Metternich von Kaiser Franz I. den Johannisberg samt Schloss geschenkt bekam, begann die Geschichte...

Advertorial
News

Montefalco: das Land des Weines

In Umbrien, mitten im Herzen Italiens, liegt Montefalco – auch genannt das Land des Weines.

Advertorial
News

Traditionshaus Cecchi - Der Wert der Familie

Falstaff Videonwine: Cecchi zählt zu den über Generationen etablierten Betrieben im Chianti Classico. Die Weine aus der Scudi-Linie und der Coevo sind...

Advertorial
News

»Krug Vintage 2008«: Eine klassische Schönheit

Kellermeisterin Julie Cavil präsentiert eine ganz besondere Cuvée aus 2008 — einem für die Champagne ehr kühlen, aber ausgewogenen Jahr.

News

Bordeaux: Der exklusivste Marktplatz für Nobelweine

Wenn im September die Winzer in Bordeaux ihre Ernte einfahren, haben auch die führenden Weinhändler der Stadt sehr viel zu tun. Grund ihrer...

News

Angelina Jolie trennt sich von Château Miraval

Der Weltstar hat seinen Anteil des Provence-Châteaus mit Rosé-Expertise an die Stoli Gruppe verkauft. Über den Preis wurde Stillschweigen vereinbart.

News

Ahr-Winzer: Fluthilfen laufen an

Anträge auf Schadensregulierung können ab sofort gestellt werden, ersetzt werden bei positiver Prüfung 80 Prozent der Schäden.

News

Kraftvoller Genuss: Die besten gereiften Weine

Der Herbst ist die beste Zeit für genussreife Weine mit Kraft und Gehalt. Denn gerade Produkte mit einem höheren Alkoholgehalt brauchen etwas mehr...

News

Top 6 Weine zu Rehwild

Das feinste und beliebteste Wildfleisch kombiniert man am besten mit ebenso feinen Weinen. Die Falstaff-Weinredaktion verrät mit welchen.

News

Steirische Fachjury kürt Trüffelweine

In den österreichischen Wäldern werden vermehrt Trüffel gefunden. Wir stellen uns die Frage nach der passenden Weinbegleitung.

News

Neu am Markt: The Caley Cabernet Shiraz 2016 von Yalumba

Falstaff verkostet eine Mini-Vertikale aller bisher erschienenen Caley-Jahrgänge (2012 - 2016) und vergibt zwei Mal 97 Punkte.

News

Die Sieger der Riesling-Sylvaner Trophy

Auch in diesem Jahr hat sich die Falstaff-Redaktion auf die Suche nach den besten Riesling-Sylvanern der Schweiz gemacht. Zu den Gewinnern zählen die...

News

Lugana und Valpolicella

Große Weine aus zwei außergewöhnlichen Gebieten in Norditalien. Falstaff sprach darüber mit Alberto Zenato.

Advertorial
News

Falstaff sucht den beliebtesten Nachwuchs-Winzer Deutschlands 2021

Wer sind Ihrer Meinung nach aktuell die vielversprechendsten Winzer-Talente in Deutschland? Verraten Sie es uns und nominieren Sie Ihren Favoriten!