Der Riesling macht das Glas

Maximilian J. Riedel unterwegs zum nächsten Glasworkshop mit Christian Kraus, Geschäftsführer RIEDEL Glas Deutschland, und Barbara Wanner, organize communications.

Foto beigestellt

Maximilian J. Riedel unterwegs zum nächsten Glasworkshop mit Christian Kraus, Geschäftsführer RIEDEL Glas Deutschland, und Barbara Wanner, organize communications.

Maximilian J. Riedel unterwegs zum nächsten Glasworkshop mit Christian Kraus, Geschäftsführer RIEDEL Glas Deutschland, und Barbara Wanner, organize communications.

Foto beigestellt


Die Rebsorte bringt bedeutendere Weine hervor denn je. Das ist großartig, aber welches ist das richtige Glas dafür? Bei einer Winzertour von der Mosel über den Rheingau bis in die Pfalz hat Maximilian J. Riedel gemeinsam mit mehr als 50 Riesling-Winzern die Probe aufs Exempel gemacht.
    
»Das Glas ist ein Werkzeug. Es kann keine Wunder vollbringen, aber es kann Ihre Weine unterstützen und ins richtige Licht rücken«, man merkt es sofort, Maximilian Riedel, Glasmacher in 11. Generation, ist in seinem Element, wenn es um sein Lieblingsthema geht. Er spricht mit ambitionierten Riesling-Produzenten, deren höchste Leidenschaft die Qualität ihrer Weine ist. Menschen, die im Weinberg alles dafür tun, um sensationelle Rieslinge auf die Flasche zu bringen. Ob sie zu deren Präsentation das richtige Glas benutzen, möchten die Spitzenwinzer bei den RIEDEL Glas-Workshops herausfinden.

Welches Glas braucht man, um mit seinem Wein einen ersten brillanten Eindruck zu machen? Vielleicht sogar einen Wow-Effekt zu erzielen? Ein farbloses, undekoriertes Glas mit einer dünnen Wandstärke und einer passenden Verdunstungsoberfläche, damit sich die Aromen besser entwickeln. Das leuchtet ein, gerade beim Riesling. Dass zudem die Größe, Form und der Mundrand eines Glases größte Bedeutung haben, zeigt sich in den Workshops auf beeindruckende Weise.

Bei fünf Verkostungen wurde das beste Riesling-Glas ermittelt.

Bei fünf Verkostungen wurde das beste Rieslingglas ermittelt, hier im Weingut Georg Breuer.

Foto beigestellt

Die Beziehung zwischen Glas und Wein ist eines der Lieblingsthemen von Maximilian J. Riedel.

Die Beziehung zwischen Glas und Wein ist eines der Lieblingsthemen von Maximilian J. Riedel.

Foto beigestellt

Zwölf unterschiedliche RIEDEL Gläser, nicht alle für Riesling, stehen dabei nebeneinander aufgereiht vor jedem Winzer. Viele haben das Weinglas mitgebracht, das sie im Weingut benutzen. Es wird verkostet, diskutiert, eliminiert. Nach vier intensiven Verkostungsrunden steht das Sieger-Glas für Riesling fest und wird von den Teilnehmern mit eigenen Weinen ein zweites Mal geprüft.

Das Ergebnis ist eindeutig. In fünf Workshops von der Mosel bis in die Pfalz gewann für Rieslinge aller Art das gleiche Glas: Das Riesling-Glas aus der Serie VINUM Extreme. Für Maximilian J. Riedel ein eindeutiger Beweis, dass dieses Glas aktueller ist denn je. Die anwesenden Winzer zeigten sich überrascht und überzeugt zugleich. Sie hatten von Region zu Region sehr viel größere Unterschiede erwartet. Die Winzertour und ihre Workshops haben einmal mehr gezeigt, dass die Glasform entscheidend ist und gerade die Besten darauf achten sollten, welche Glas-Formen, sie für welche Rebsorten verwenden. Dann klappt’s auch mit dem Wow-Effekt.

Wie man die richtigen Gläser findet? Auf www.riedel.com oder Sie lassen sich individuell beraten.

 

Das Riesling-Glas aus der Serie VINUM Extreme ging bei allen fünf Verkostungen als Sieger hervor.

Das Riesling-Glas aus der Serie VINUM Extreme ging bei allen fünf Verkostungen als Sieger hervor.

Foto beigestellt

MEHR ENTDECKEN

  • 13.07.2016
    1756 – 2016: 260 Jahre Riedel Glas
    Die Geschichte der Familie Riedel ist ebenso bewegt wie die Geschichte Europas, mehr noch, sie ist untrennbar damit verknüpft.
    Advertorial
  • 10.12.2010
    »Gläser sind Lautsprecher«
    Georg Riedel, Europas größter Qualitätsglasproduzent, über die Facetten der Glaskultur in aller Welt und den fernen Donner der...

Mehr zum Thema

News

Die Sieger des Kremstal DAC Rieden Cup 2020

Der Jahrgang 2019 brachte durchwegs Weißweine von animierender Frische und ist von einem klaren Fruchtspiel gekennzeichnet. In der Kategorie »Grüner...

News

5 Fakten über PiWi

Was Sie über PiWi-Weine wissen müssen – die wichtigsten Infos.

News

»Projekt PiWi«: Die perfekte Rebe

Weinbau ohne Spritzmittel? Was wie ein Wunschtraum klingt, könnte nun Realität werden. Dank neuer, gegen Pilze immuner Rebsorten, die trotzdem gute...

News

Die ProWein 2021 wird auf fünf Tage verlängert

Die wichtigste Wein-Fachmesse der Welt soll im kommenden Jahr stattfinden, wird Corona-bedingt aber auf 10.000 Besucher pro Tag limitiert.

News

97 Punkte für den Masseto 2017

Die renommierten toskanischen Weinproduzenten Masseto enthüllen nach monatelanger Lagerung zwei neue Weine.

News

Top 5 Weinempfehlungen zu Wild

Herbstzeit ist Wildzeit: Wir haben fünf Spitzen-Sommeliers gefragt, welche Weine sie zu Wild-Gerichten wie Rehrollbraten empfehlen.

News

Die Sieger der Sizilien Trophy 2020

Sizilien ist die größte Anbauregion Italiens. Eine neue Winzer-Generation erzeugt hier hochqualitative Weine. Bei der Falstaff Trophy trugen...

News

Bollinger PN VZ 15 im Falstaff-Check

94 Punkte für den jüngsten Bollinger-Release, der aus 100 Prozent Pinot Noir kreiert wurde und überwiegend aus dem Jahr 2015 stammt.

News

Lambrusco: Zusammenschluss der Produzenten

Früher als Billigwein abgestempelt hat sich der Lambrusco mittlerweile zu einem Qualitätsprodukt gemausert. Die zunächst getrennt arbeitenden...

News

A-Nobis: Norbert Szigeti eröffnet neue Sektkellerei

FOTOS: Der burgenländische Sekt- und Champagner-Produzent hat eine eindrucksvolle Kellerei ganz nach seinen Wünschen gebaut.