http://www.falstaff.de/nd/der-musikantenbuckel-gewinnt-in-der-pfalz/ Der »Musikantenbuckel« gewinnt in der Pfalz Das Weingut Krebs aus Freinsheim sichert sich die Regionalwertung des Deutschen Spätburgunderpreises

Auch in der Pfalz hat sich bei der regionalen Vorverkostung für den Deutschen Spätburgunderpreis 2010 ein noch wenig bekannter Erzeuger durchgesetzt: das Weingut Krebs aus Freinsheim. Der Wein aber, um den es geht – der Spätburgunder 2007 »Musikantenbuckel« –, hat dem jungen Winzer Jürgen Krebs schon einige Meriten eingebracht, so etwa eine silberne Kammerpreismünze des Landes Rheinland-Pfalz und die Auszeichnung »Grosser Wein« des Pfälzer Barriqueforums. Auch beim Deutschen Rotweinpreis, dessen Ergebnis Ende Oktober veröffentlicht wird, soll er – so verkünden es die Buschtrommeln – hervorragend abgeschnitten haben.
 
Die Lage
Die Trauben für den Siegerwein stammen aus einer 17 Jahre alten Parzelle, die 2006 von der Flurbereinigung verschont blieb. Es ist einer der höchsten Punkte in Freinsheim, eine kleine Kuppe, gut durchlüftet mit Löss-Lehm-Auflage aus Quarzsand. Nach 14-tägiger Maischegärung in Bütten kam der Spätburgunder für 18 Monate in Barriquefässer.
 
Zum Weingut
Das Weingut Krebs wurde 1982 vom Senior Harald Krebs gegründet und komplett neu gebaut. Er begann mit sieben Hektar Weinbergen, die er bis heute auf 13,5 Hektar ausgeweitet hat. Der Sortenspiegel des Weinguts umfasst ca. 60 Prozent weiße und etwa 40 Prozent rote Rebsorten. Die Weinberge liegen in den Einzellagen Schwarzes Kreuz, Musikantenbuckel, Oschelskopf und Goldberg.
 
Frischer Wind
Seit 2005 übernimmt Sohn Jürgen immer mehr Verantwortung im Weingut. Er lernte in den renommierten pfälzischen Weingütern Lucashof in Forst, Knipser und Philipp Kuhn in Laumersheim und absolvierte ein Praktikum in der Wachau im Weingut Leo Alzinger. 2008 schloss er sein Studium der Weinbautechnik ab.
 
Der Siegerwein
2007 Freinsheim Musikatenbuckel Spätburgunder
Weingut Krebs, Freinsheim
Gelesen mit 107° Oechsle
Ertrag: 40 hl/ha
Flaschen: 600
Preis: € 15,–
Degustationsnotiz von Mario Scheuermann: Dunkles Rubinrot. In der Nase eine konzentrierte, dichte Beerenfrucht und reife Kirschen, dazu rauchige Noten. Am Gaumen ein sehr kraftvoller, saftiger Wein mit einer lebendigen Säure und guter Tanninstruktur, sehr kompakt und komplex. Er zeigt aber nach kurzem Atmen eine schöne, sinnliche Süße. Jetzt schon bemerkenswert angenehm zu trinken als Begleiter eines kräftigen Essens, aber auch mit Potenzial, um zu reifen.  
www.weingut-krebs.eu 

Die weiteren Bestplatzierten der Regionalentscheidung Pfalz:

Platz 2
2007 Spätburgunder Rädling GG  
Weingut Gerd Bernhart, Schweigen
www.weingut-bernhart.de

Platz 3   
2008 Spätburgunder ***
Weingut Stern, Hochstadt
www.weingut-stern.de

Platz 4
2007 Dürkheim Feuzerberg Spätburgunder
Weingut Darting, Bad Dürkheim
www.darting.de 

Platz 5
2007 Kirschgarten Pinot Noir GG
Weingut Philipp Kuhn, Laumersheim
www.weingut-philipp-kuhn.de

Pinot-Kreation No. 8: Strozzapreti mit Ochsenschwanzragout

Strozzapreti / Foto beigestellt
Strozzapreti / Foto beigestellt
Franco Bianca vom Hamburger Restaurant »San Michele« hat auch zum Sortensieger aus der Pfalz ein Gericht kreiert: Strozzapreti oder auch Strangolapreti – die »Priesterwürger« – sind eine jener italienischen Pasta-Sorten, die aufgrund ihrer Form (wie ein gedrehtes Halstuch) ideal geeignet sind zur Aufnahme von Saucen wie zum Beispiel die kräftige zum Ochsenschwanz, den Franco für den Pfälzer Siegerwein empfiehlt. Mit Röstgemüsen und  etwas Tomatenmark wird das Fleisch angebraten und dann in Pinot Noir so lange geschmort, bis wa sich von selbst vom Knochen löst. Dazu etwas grob gehobelter Pecorino. Der Pfalzsieger vom Weingut Krebs aus der Freinsheimer Lage Musikantenbuckel lechzt geradezu nach einem solch kräftigen Mahl, dem er mit seiner kompakten, dichten Struktur gut Paroli bieten kann und es gleichzeitig mit seiner Süße am Gaumen umschmeichelt. 

von Mario Scheuermann

Mehr zum Thema

News

Top 10 Premium Jahrgangs-Champagner 2006

Zum Tag des Champagners präsentieren wir Ihnen die zehn besten Champagner aus dem Jahrgang 2006, der als besonders harmonisch gilt.

News

Kracher ist erstes österreichisches Weingut am Place de Bordeaux

Das legendäre österreichische Weingut Kracher wird seinen Cuvée TBA »Grande Cuvée« 2019 ab Herbst über das renommierte Händlernetzwerk La Place de...

News

»Enten-Soldaten« beschützen 300 Jahre altes Weingut nahe Kapstadt

Über 1.600 indische Laufenten leben auf dem Weingut Vergenoegd Löw in Südafrika und halten dort die Reben auf nachhaltige Weise frei von Schädlingen.

News

Bordeaux: Feuer außer Kontrolle

Südlich und westlich von Bordeaux sind in den letzten Tagen 20.000 Hektar Wald abgebrannt. Eines der beiden großen Feuer steht inzwischen wenige...

News

Ein Gourmetfestival für Köln: Die Fine Food Days Cologne

Das Gourmetfestival geht unter dem Motto »Köln kocht anders« in die dritte Runde. Das dezentrale Kulinarik-Event zelebriert die Hochküche der Domstadt...

News

Die neueste Vision eines Blanc de Blancs: Der Dom Ruinart 2010 im Kreidemantel

Das weltweit älteste Champagnerhaus Ruinart präsentiert seine neue Vision eines sortenreinen Champagners, der die alte Tradition der Tirage mit...

News

»Die Schnösel verhalten sich bei uns nicht so«

Wolfgang »Woife« Hingerl ist Sommelier, Geschäftsführer und Gastro-Denker hinter der Mural-Familie, die im Sommer mit dem »Farmhouse« ihren vierten...

News

Farbenspiele: Roséwein Trophy Deutschland 2022

Die Farbpalette deutscher Rosé- und Blanc-de-Noir-Weine reicht von Cremefarben über Pastellrosa bis Ziegelrot. Ebenso vielfältig ist auch der Stil...

News

Wie aus Trauben Perlen werden? Bei Ruinart im Handumdrehen!

Zu Gast im Maison Ruinart, dem bereits seit 1729 existierenden und damit ältesten Champagnerhaus der Welt.

News

Friaul: Hotspot für Weißweine

Das Friaul – korrekt Friaul-Julisch Venetien – zählt zu den führenden Weißweinregionen Italiens. Neben Pinot Grigio und Sauvignon Blanc spielen die...

News

Rosé – Gekommen um zu bleiben

Während in Sachen Rosé international schon lange die Post abging, lag das Thema in Österreich noch im Dornröschenschlaf. Aber inzwischen ist...

News

Das »Grapes« groovt weiter

»Director of Wine« Justin Leone und sein Team haben die Leitung in Münchens Szene-Weinbar übernommen. Und setzen auf klassische Küche und gereifte...

News

Reisetipp: »Summer Wine School« in Porto

Von Juli bis September können Reisende ihren Wissensdurst in der »Summer Wine School« von World of Wine im malerischen Porto stillen.

News

Malta in einem hervorragenden Glas Wein

Ta' Betta und seine erlesenen Weine setzen Malta auf die Weinkarte.

Advertorial
News

Kunstausstellung im »Château L’Hospitalet«: »La Nature de Robert Combas«

Vom 18. Juni bis zum 30. September können die Besucher von Gérard Bertrands »Château L’Hospitalet« in Südfrankreich tief in das faszinierende Werk...

News

Gewinnspiel: Der Sommer wird rosé

Rosé ist ein echter Alleskönner und liegt auch diesen Sommer im Trend. Wir haben eine Auswahl an Roséweinen zusammengestellt, die Sie sich nicht...

Advertorial
News

Wo in Italien gratis Wein aus dem Brunnen fließt

Klingt wie ein Traum, ist aber Realität: In einem kleinen Dörfchen in Italien fließt eine Weinquelle, die seinen Besuchern rund um die Uhr Rotwein...

News

»Balance sticht Biodynamie«: Michael Silacci und die Feinmechanik von »Opus One«

Elf Jahrgänge »Opus One« wurden beim Vintage-Weinhändler »Trinkreif« verkostet – kommentiert vom langjährigen Leiter der Napa Valley-Ikone, Michael...

News

Weine für die Urlaubszeit

Endlich ist der Sommer da! Mit den Weinen von ALDI Nord ist man bestens für laue Sommerabende und den gemeinsamen Genuss mit den Liebsten vorbereitet.

Advertorial
News

Falstaff-Talk mit Vincent Chaperon, Kellermeister von Dom Pérignon

Das Champagnerhaus lancierte kürzlich den Dom Pérignon Vintage 2004 Plénitude 2. Falstaff sprach mit Vincent Chaperon, dem Kellermeister des Hauses,...