Den Wein-Fälschern auf der Spur

Links ist die Fälschung, rechts das Original. Hätten Sie es erkannt?

Foto beigestellt

Links ist die Fälschung, rechts das Original. Hätten Sie es erkannt?

Links ist die Fälschung, rechts das Original. Hätten Sie es erkannt?

Foto beigestellt

http://www.falstaff.de/nd/den-wein-faelschern-auf-der-spur/?utm_source=Falstaff+Newsletter+Deutschland&utm_campaign=5da5a492c0-EMAIL_CAMPAIGN_2016_11_23&utm_medium=email&utm_term=0_b14705411a-5da5a492c0-181074629 Den Wein-Fälschern auf der Spur Als Sachverständige hat Maureen Downey beispielsweise im Prozess gegen den verurteilten Fälscher Rudi Kurniawan ausgesagt. Jetzt bietet sie mit ihrer Firma Chai Consulting Sammlern in aller Welt Hilfe bei der Überprüfung ihrer Weine an. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/1/3/csm_Weinfaelschungen-Rouge-Vosne-Romanee-Counterfeit-Original-beigestellt-1320_d415f2c1b7.jpg

Auch wenn im Moment gerade keine spektakulären Verhaftungen und Strafprozesse in den Schlagzeilen stehen, so schlafen die Weinbetrüger nicht. Wie viele gefälschte Flaschen im Handel zirkulieren, kann keiner beziffern. Dass sie allgegenwärtig sind bezweifelt jedoch niemand. So mancher wiegt sich in Sicherheit und meint, es seien nur neureiche Asiaten, die den Betrügern auf den Leim gehen. Aber selbst erfahrene Händler werden mit immer raffinierteren Fälschungen konfrontiert. Da die Opfer solcher Verbrechen als wohlhabende Sammler meist auch öffentliche Personen der Weinszene sind, kommt ein Faktor hinzu, der die Aufklärung der Taten erschwert: Denn wer Opfer eines Betrugs geworden ist, möchte nicht auch noch vor seiner Peer Group als leichtgläubig und getäuscht dastehen. Viel Sympathie hegt die Öffentlichkeit für die Betrogenen ohnehin nicht. Den Fälschern spielt all das in die gierigen Hände. Mit immer gewiefteren Tricks gehen sie ans Werk.

Kampf den Fälschern

Eine Frau jedoch, die Amerikanerin Maureen Downey, die auch als Sachverständige im Kurniawan-Prozess auftrat, will den Verbrechern das Handwerk legen. Downey ist eine Expertin von Rang, sie befasst sich seit Jahren mit Weinauthentizität und berät Sammler auf aller Welt. Bekannt wurde sie nicht zuletzt auch dadurch, dass der von Downey des wissentlichen Handels mit Fälschungen bezichtigte Gründer des in Hong Kong tätigen Auktionshauses Dragon 8, Gil Lempert-Schwarz, eine Verleumdungsklage gegen Downey erst einreichte und dann wieder zurückzog.

Kurse jetzt auch in Europa

Nun bietet Downey auch in Europa Kurse an, bei der die Teilnehmer die Grundlagen erlernen können, um gegenüber Fälschungen sensibel zu werden. Die beiden nächsten Termine finden in London statt: am 30. November und am 2. Dezember, genauere Informationen gibt es hier.

Downeys Portal WineFraud.com bietet überdies eine zentrale Ressource sowohl für private Sammler als auch für Unternehmen. Detailbilder von Originalflaschen und Fälschungen können dort abgerufen werden. Es handelt sich um ein ständig aktualisiertes Bildarsenal, das auch die neusten Tricks der Betrüger beinhaltet. Dankenswerter Weise hat Maureen Downey Falstaff einiges an Material zur Verfügung gestellt, eine kleine Kostprobe aus ihrem Fundus finden Sie hier:

Originale und Fälschungen der am häufigsten frisierten Flaschen

Links das Lafleur Original 1950, deren Durchschnittspreis bei 6.734 Euro liegt, rechts das Counterfeit mit dem Jahrgang 1947.

Foto beigestellt

Links der Original Cheval Blanc 1947 (Durchschnittspreis: 8.216 Euro), rechts das Counterfeit des gleichen Jahrgangs.

Foto beigestellt

Links: Mouton Rothschild Original von 1949 (kostet im Original durchschnittlich 4.558 Euro), rechts das Counterfeit mit dem Jahrgang 1945.

Foto beigestellt

Original und Fälschung: Links Ponsot Clos de la Roche, Jahrgang 1990 (kostet im Durchschnitt 1.658 Euro), rechts Jahrgang 1966.

Foto beigestellt

Mit blosem Auge sind diese beiden kaum zu unterscheiden: Links die Fälschung, rechts das Original des Rouge Vosne Romanee (Originalpreis liegt durchschnittlich bei 1.208 Euro).

Mit blosem Auge sind diese beiden kaum zu unterscheiden: Links die Fälschung, rechts das Original des Rouge Vosne Romanee (Originalpreis liegt durchschnittlich bei 1.208 Euro).

Foto beigestellt

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Top 10 Premium Jahrgangs-Champagner 2006

Zum Tag des Champagners präsentieren wir Ihnen die zehn besten Champagner aus dem Jahrgang 2006, der als besonders harmonisch gilt.

News

Die neueste Vision eines Blanc de Blancs: Der Dom Ruinart 2010 im Kreidemantel

Das weltweit älteste Champagnerhaus Ruinart präsentiert seine neue Vision eines sortenreinen Champagners, der die alte Tradition der Tirage mit...

News

»Die Schnösel verhalten sich bei uns nicht so«

Wolfgang »Woife« Hingerl ist Sommelier, Geschäftsführer und Gastro-Denker hinter der Mural-Familie, die im Sommer mit dem »Farmhouse« ihren vierten...

News

Farbenspiele: Roséwein Trophy Deutschland 2022

Die Farbpalette deutscher Rosé- und Blanc-de-Noir-Weine reicht von Cremefarben über Pastellrosa bis Ziegelrot. Ebenso vielfältig ist auch der Stil...

News

Wie aus Trauben Perlen werden? Bei Ruinart im Handumdrehen!

Zu Gast im Maison Ruinart, dem bereits seit 1729 existierenden und damit ältesten Champagnerhaus der Welt.

News

Friaul: Hotspot für Weißweine

Das Friaul – korrekt Friaul-Julisch Venetien – zählt zu den führenden Weißweinregionen Italiens. Neben Pinot Grigio und Sauvignon Blanc spielen die...

News

Rosé – Gekommen um zu bleiben

Während in Sachen Rosé international schon lange die Post abging, lag das Thema in Österreich noch im Dornröschenschlaf. Aber inzwischen ist...

News

Das »Grapes« groovt weiter

»Director of Wine« Justin Leone und sein Team haben die Leitung in Münchens Szene-Weinbar übernommen. Und setzen auf klassische Küche und gereifte...

News

Reisetipp: »Summer Wine School« in Porto

Von Juli bis September können Reisende ihren Wissensdurst in der »Summer Wine School« von World of Wine im malerischen Porto stillen.

News

Malta in einem hervorragenden Glas Wein

Ta' Betta und seine erlesenen Weine setzen Malta auf die Weinkarte.

Advertorial
News

Kunstausstellung im »Château L’Hospitalet«: »La Nature de Robert Combas«

Vom 18. Juni bis zum 30. September können die Besucher von Gérard Bertrands »Château L’Hospitalet« in Südfrankreich tief in das faszinierende Werk...

News

Gewinnspiel: Der Sommer wird rosé

Rosé ist ein echter Alleskönner und liegt auch diesen Sommer im Trend. Wir haben eine Auswahl an Roséweinen zusammengestellt, die Sie sich nicht...

Advertorial
News

Wo in Italien gratis Wein aus dem Brunnen fließt

Klingt wie ein Traum, ist aber Realität: In einem kleinen Dörfchen in Italien fließt eine Weinquelle, die seinen Besuchern rund um die Uhr Rotwein...

News

Gute Technik muss nicht immer teuer sein

Entdecken Sie einmalige Schätze zu verlockenden Preisen.

Advertorial
News

So gelingt der perfekte Milchschaum

Milchschaum schmeichelt dem Gaumen und legt die Basis für köstlichen Café au lait, Latte macchiato und Co. Wir erklären, welche Werkzeuge man dafür...

News

Best of Steakmesser

Selbst wenn das beste Stück Fleisch vor Ihnen liegt – geht es um wahrhaften Steak-Genuss, dann kann das falsche Messer ein echter Spaßverderber sein.

News

Imposante Klinge und gewaltige Schärfe: Das Messer »Ajax«

Friedr. Dick hat ein beeindruckendes Kochmesser geschaffen: das Kochmesser »Ajax« aus der Design-Serie 1905.

Advertorial
News

Fischküche: Best of Zubehör

Welche Werkzeuge sind für die heimische Küche unverzichtbar, wenn Fisch oder Meeresfrüchte auf dem Speiseplan stehen? Zwei Profis aus Hamburg...

News

Best of Gusseisen-Bräter: Einer für alles

Von Kupfer bis Teflon, von Eisen bis Email: Die Welt ist voller Töpfe und Pfannen, die wir alle wollen sollen – dabei reicht meist ein einziges...

News

»Transgourmet Vonatur« steht für Nachhaltigkeit

»Transgourmet« hat eine neue Eigenmarke in Österreich auf den Markt gebracht. Unter dem Namen »Transgourmet Vonatur« wird ein nachhaltiges...

Advertorial