Daydrinking: Rezepttipps und Best of Spritz

Untertags eignen sich besonders erfrischend-spritzige Drinks zum Anstoßen. 

© Getty Images

Untertags eignen sich besonders erfrischend-spritzige Drinks zum Anstoßen. 

Untertags eignen sich besonders erfrischend-spritzige Drinks zum Anstoßen. 

© Getty Images

Keine Bars, kein Nachtleben wie früher, die Abende und Nächte wurden zu Hause verbracht. Das zog sich über Monate, mit nur kurzen Unterbrechungen. Unser Leben hat sich in Pandemie-Zeiten radikal verändert. Und damit auch unsere Trinkgewohnheiten.

Frei nach dem Motto »Wenn die Nacht nicht sein darf, dann machen wir den Tag zur Nacht« nahmen viele den ersten Drink daher bereits ab 14 Uhr. Natürlich keinen Whisky oder Cognac pur, man will ja nicht am Nachmittag sturzbetrunken herumtorkeln. Wir sprechen von einem milden Aperitif, einem Aperol Spritz, einem Campari-Soda oder – wenn es etwas mehr Wirkung haben soll – einem Gin Fizz. Jedenfalls eine Mischung aus etwas Alkohol und viel Soda. Sprudeln muss es, damit einem das Ganze nicht sofort zu Kopf steigt.

Der unschätzbare Vorteil dabei: Wer sich schon am Nachmittag einen solchen Drink genehmigt, der ist am späten Abend längst wieder nüchtern und hat am nächsten Tag sicher keinen Kater. Ein Lebensgefühl, das eindeutig aus dem Süden Europas stammt, wo das zwischenzeitliche »Zwitschern« eines Aperitivs schon lange zum guten Ton gehört.

Der klassische Aperol Spritz gilt schon seit Jahren als absolutes Trendprodukt.

Der klassische Aperol Spritz gilt schon seit Jahren als absolutes Trendprodukt.

© Jolly Schwarz

Zielgruppe »Tagtrinker«

Doch inzwischen sind Drinks für den Tag auch in nördlicheren Breiten so beliebt wie noch nie. Zwar war Aperol Spritz schon vor der Pandemie ein absoluter Topseller, die Nachfrage ist seither aber noch weiter gestiegen. Und es kommen laufend neue Produkte auf den Markt, deren Produzenten eindeutig die Zielgruppe der »Tag-Trinker« im Visier haben.

Bestes Beispiel: der neue »Chandon Garden Spritz«, ein Schaumwein, vermählt mit Kräutern und Gewürzen sowie einem hausgemachten Bitterorangen-Likör von einer pestizidfreien Farm. Keine künstlichen Aromen, kein künstlicher Farbstoff. Chardonnay-, Pinot Noir- und Semillon-Trauben aus einer Höhe von etwa 1000 Metern im argentinischen Mendoza sind die Basis für diesen neuen Schaumwein mit dezenten Bitternoten.

Chandon Garden Spritz:  brandneuer Schaumwein aus Argentinien, der mit einem Orangenlikör verfeinert wurde.

Chandon Garden Spritz:  brandneuer Schaumwein aus Argentinien, der mit einem Orangenlikör verfeinert wurde.

Foto beigestellt

Alles begann in Venetien

In Erinnerung haben wir alle auch den sagenhaften Hype um den so genannten »Hugo«, eine simple Mischung aus Holunderblüten-Sirup, Prosecco und Soda. Niemand wusste so recht, weshalb dieses Getränk derart in Mode kam.

Der Klassiker in diesem Genre ist aber eindeutig der Aperol Spritz. Und der ist alles andere als neu. Ursprünglich stammt der  Spritz (oder »Sprizz«) aus Italien, genauer gesagt aus der Region Venetien, wo er seit Jahrzehnten als beliebter Aperitif getrunken wird. Der original italienische »Sprizz« besteht aus Prosecco, Sodawasser, Eis und einem Schuss Aperol. Der Drink schmeckt bittersüß und – wahrscheinlich namensgebend – spritzig-frisch. Die Zutaten des Aperol-Likörs sind Rhabarber, Chinarinde, Enzian, Bitterorange und geheime Kräuter, die vor über 80 Jahren von zwei findigen Brüdern in Padua erstmals zusammengebraut wurden.

Nicht minder populär ist der Gin Fizz, ebenfalls ein Schwergewicht im Grenzgebiet zwischen Tag- und Nacht-Drink. Doch was ist eigentlich ein »Fizz«? Im Grunde genommen nichts anderes als ein geschüttelter Sour, der mit Sodawasser aufgefüllt wird. Es gibt ihn schon seit ewigen Zeiten, erstmals schriftlich erwähnt wurde er im Jahr 1887 in »Jerry Thomas’s Bartender’s Guide« und im frühen 20. Jahrhundert erlangte er weltweite Popularität. Die üblichen Spirituosen für einen Fizz sind Gin, Whiskey und Rum, wobei der Gin Fizz mit Abstand der populärste Fizz ist. Er zählt gemäß der »International Bartender Association« (IBA) zu den »unvergesslichen Klassikern«. Wie jeder Fizz wird auch der Gin Fizz im Shaker mit Eis gemixt und erst im Glas mit etwas Sodawasser aufgefüllt, also »gefizzed«.

Auch ein »Highball« ist ein Drink auf Basis einer Spirituose, die mit einem kohlensäurehaltigen Filler aufgefüllt wird – zum Beispiel einer Limonade oder Sodawasser. Zusätzlich kann das Getränk mit einem so genannten Modifier – zum Beispiel Cocktailbitters – verfeinert werden.

Whisky und stark kohlensäurehältiges Wasser war die erste Highball-Kombination. Andere bekannte Vertreter dieser Kategorie sind der »Moscow Mule« (Wodka, Ginger Beer und Limette) oder der »Horse’s Neck« (amerikanischer Whiskey und Ginger Ale). Und auch der überaus beliebte Gin & Tonic ist ein Highball.

Frische oder getrocknete Kräuter, wie etwa Rosmarinzweige, verleihen Spritz-Getränken eine ganz besondere Note.

Frische oder getrocknete Kräuter, wie etwa Rosmarinzweige, verleihen Spritz-Getränken eine ganz besondere Note.

© Shutterstock

Wie es zu Highball kam

Der Ursprung des Namens hat übrigens mit der Welt der Bars gar nichts zu tun: Als »Highballs« bezeichnete man in der amerikanischen Eisenbahnwelt einst die Signale – es waren nämlich Bälle, die an hohen Pfosten aufgehängt waren. Hingen sie hoch, bedeutete dies, dass Eile geboten war. Also bitte rasch einsteigen. Wie dieser Begriff schließlich in die Barszene gelangte, ist leider nicht überliefert …

Cocktail-Rezepte für Day Drinking

Gery Tsai, Inhaber der Wiener Bar »Tür 7«, kreierte für Falstaff einige Sommer-Drinks, die man auch am Tag genießen kann.



ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Elf Fakten über Gin

Wo hat Gin seinen Ursprung und ist die Spirituose wirklich ein Schönheitsprodukt? Hier gibt es elf Tatsachen über die Trend-Spirituose nachzulesen.

News

Top 10 der Whisky Irrtümer

Whisk(e)y ist zwar sehr populär und wahrhaft in aller Munde, dennoch halten sich einige Vorurteile über das Lebenswasser hartnäckig. Wir klären auf.

News

Cocktail-Tipps zum Muttertag

Frühlingshafte Drink-Tipps für die liebe Frau Mama: Vom Rosato-Spritzer über einen Strawberry Gin Tonic bis zum Schileroyal u.v.m.

Cocktail-Rezept

The Sinners Sin

Lina Brunner von der Zürcher «Brick Bar» hat ihre Orbium-Gin-Kreation mit einem hausgemachten Sirup perfekt abgestimmt.

Cocktail-Rezept

Iris

Marco Colelli aus der Zürcher «Raygrodski»-Bar hat mit der Orbium-Gimlet-Variation «Iris» eine Hommage an Coco Chanel kreiert.

News

Bier-Cocktails im »Steigenberger München«

Das Hotel in Schwabing erfrischt im »Valentinum & Bar« mit sommerlichen Drinks wie Weißbier Mojito und bietet künftig auch Bier-Pairings an. PLUS:...

Cocktail-Rezept

Limoncello Spritz

In Italien ist er auf dem Weg zum Klassiker, hierzulande völlig zu unrecht wenig bekannt – eine wunderbare Erfrischung!

Cocktail-Rezept

The Rosadita

Der klassische Sommer-Cocktail vereint Vodka und Champagner auf harmonische Art und Weise.

Cocktail-Rezept

Weißbier Mojito

Bier-Cocktail Rezept von Oliver Maison aus der »Valentinum & Bar« im »Steigenberger Hotel München«.

News

Zeit für Cocktails

Ein gut gemixter Drink und eine schöne Uhr haben vieles gemeinsam. Für LIVING nahmen sich Philipp Ernst und Hans-Peter Jucker Zeit, um den Parallelen...

Cocktail-Rezept

Seven Senses

Kreation aus der »Josef Bar« von dem Falstaff gekürtem Barkeeper Philipp Ernst.

Cocktail-Rezept

Pears & Tears

Williamsbrand Kreation aus der »Josef Bar« von Barkeeper Philipp Ernst, 2017 von Falstaff zum innovativsten Bartender gekürt.

News

Stir it up – Stylische Cocktail-Accessoires

Ein Sommer ohne Cocktails? Unmöglich. Aber der perfekte Drink braucht auch ein perfektes Umfeld. Accessoires für Partys und Trinkfeste.

News

Alles außer langweilig: Top Trend-Bars in Athen

Innovativ, cool und manchmal unkonventionell: Manche Bartender in Athen mixen ihre Drinks wie in einem Labor, andere haben sich ausschließlich auf...

News

Digestif: Dunkle Verführer

Die alkoholarmen Aufrichter – oder auch Absacker – nach dem Essen sind aktuell wieder auf dem Vormarsch: von normannischen Löchern und alpinen...

News

Champagner-Cocktails mit Stil

In den 1920ern feierte er seinen Aufstieg, heute sein Revival: Der Champagner-Cocktail ist das pure Glück – und an der Bar von zeitloser Eleganz.

News

Die Top 10 Sommer-Cocktails 2017

Diese Drinks sorgen an heißen Sommertagen für Erfrischung – mit allen Rezepten zum Nachmixen!

News

Marie Rausch im Diplomático World Tournament Finale

Die »Getränkeköchin« aus Münster vertritt Deutschland beim großen Finale im Juni in London.

News

Drinks aus der Traumfabrik

Diese Cocktails haben mit ihrem Auftritt ein Stück Filmgeschichte geschrieben.

News

Gentlemen’s Drinks

Cocktails mit üppiger Deko sind passé. Stattdessen erleben welt­bekannte Klassiker wie der Glenmorangie Old-Fashioned ein Revival.

Advertorial