Dauerregen gefährdet deutsche Weinernte

Der viele Regen bereitet den deutschen Winzern große Sorgen.

© Shutterstock

Der viele Regen bereitet den deutschen Winzern Sorgen.

Der viele Regen bereitet den deutschen Winzern große Sorgen.

© Shutterstock

Die Weinreben in Deutschland befinden sich eigentlich gerade in ihrer sensibelsten Phase. Die Rebblüte hat starken Einfluss auf Menge und Güte des Jahrgangs. Regnet es, kommt es zur Verrieselung, bei der einzelne Beeren nicht befruchtet werden. Geschieht dies in kleinem Rahmen ist es sogar dem Jahrgang dienlich, da es eine natürliche Ausdünnung und damit auch Qualitätssteigerung zur Folge haben kann. Bei Extremwetter wie es in diesem Jahr herrscht, kann es eine existenzbedrohend kleine Ernte zur Folge haben. Als wäre diese Nachricht für die deutschen Winzer nicht schon erschreckend genug, kommt durch die feuchtwarme Witterung der Befall der Trauben-Gescheine durch die Pflanzenkrankheit Peronospora hinzu, auch falscher Mehltau, genannt.

Die Schreckensmeldungen kommen aus fast allen der 13 deutschen Weinanbaugebiete. Rheinhessen, Baden und die Pfalz scheinen hier aufgrund des warmen Klimas besonders betroffen. Allgemein ist der Druck aufgrund der extremen Wettersituation ernorm. Besonders die ökologisch arbeitenden Betriebe, die nur vorbeugend arbeiten können, sind betroffen. »Auch wenn die Schäden stark variieren und von Weinberg zu Weinberg und Terroir zu Terroir verschieden sind, ist der Tenor der deutschen Winzer unisono, dass sich niemand an eine so extreme Wetterlage erinnern kann«, so ist sich der Pressesprecher des Deutschen Weininstituts Ernst Büscher sicher. In Baden hätten schon Weingüter Totalausfälle gemeldet und besonders Steillagenwinzer haben aufgrund der aufgeweichten Böden kaum Chancen Pflanzenschutzmittel auszubringen.

Die Regierung in Rheinland-Pfalz hat auf die dramatische Situation der Bio-Winzer bereits reagiert und die EU aufgefordert Kaliumphosphonat wieder zuzulassen, ein Pflanzenstärkungsmittel, dass für den Öko-Weinbau gerade in einer EU-bürokratischen Schleife fest hängt. »In der derzeitigen Witterung ist Kaliumphosphonat das einzige wirksame Mittel«, sagten Landwirtschaftsminister Wissing und Umweltministerin Höfken. Dem Staatsweingut Bad Kreuznach (Nahe) haben sie die Ausbringung des Mittels gegen falschen Mehltau in Rahmen eines wissenschaftlichen Großversuchs bereits erlaubt. Der Betrieb kann dabei die Ernte sichern, muss aber für mindestens ein Jahr den BIO-Status verlieren.

Steffen Christmann, Präsident des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter, hält in seinem Pfälzer Weingut auch in dieser schwierigen Lage am Biogedanken fest. »Wir haben das große Glück, dass wir weniger Regen hatten. Normalerweise ist Peronospora ein Fremdwort für uns, aber man sieht, dass sich da was tut in den Weinbergen.«

Für das Wochenende stehen bereits die nächsten Hitzegewitter an, das wichtigste wäre aber in der aktuellen Situation möglichst trockendes Wetter.

Mehr zum Thema

News

Die besten Rotweine aller Zeiten

Rotweine, die man getrunken haben muss! Entdecken sie die Besten aus Europa und der Welt.

News

Die Sieger der Valpolicella Trophy 2019

Valpolicella ist ein heiterer Wein: fruchtbetont, ausgestattet mit weichem Tannin und feinem Trinkfluss. Wir haben ihn in den Varianten Valpolicella,...

News

Lafite enthüllt ersten China-Wein

FOTOS: Die Domaines Barons de Rothschild bringen ihren ersten chinesischen Wein auf den Markt. Seit 19. September ist das Weingut nun auch für...

News

Junge Produzenten aus dem Allgäu

Im Allgäu und am Bodensee bringen junge Produzenten mit unkonventionellen Methoden Bewegung in die Genusskultur. Wir stellen zwei von ihnen vor.

News

Domaines Barons de Rothschild, Armin Leitgeb und Sie!

Erleben Sie am 21. November 2019 ein exklusives Abendmenü mit Domaines Barons de Rothschild und verkosten Sie edle Weine.

Advertorial
News

Toskana: Die besten Weine der Küste

Der Küstenstreifen der Toskana bringt einige der prachtvollsten Tropfen Italiens hervor. Wir helfen bei der Suche nach den persönlichen Favoriten.

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

»Eden by Perrier-Jouët« in der Hansestadt Hamburg

Das originelle Konzept des Champagnerhauses machte mit interaktiven Installationen, eindrucksvollen Kunstwerken und exklusiven Tastings Halt im...

Advertorial
News

Architektur im Weinberg – genießen, probieren, staunen

Bei vielen Winzern in Baden-Württemberg wird die Weinprobe zum Kultur-Highlight. Mit modernen Neubauten, coolem Flaschendesign und bunten Events macht...

Advertorial
News

Einmal um die Welt mit ALDI SÜD

Weine aus Übersee bringen uns den Geschmack ferner Länder auf den heimischen Tisch. ALDI SÜD hat einige Kostbarkeiten im Sortiment.

Advertorial
News

Champagner-Lese startet mit 120.000 Helfern

Die schwierigen Klimabedingungen des Jahres sind überstanden und die Trauben sind reif für die Ernte. Der Jahrgang 2019 zeichnet sich durch...

News

Villa le Corti: Nach vorne in die Vergangenheit blicken

Als Duccio Corsini 1992 nach San Casciano übersiedelte, hatte er einen Traum: die Villa und das dazugehörige Weingut neu zu beleben.

Advertorial
News

Thomas Curtius ist neuer Master of Wine

Als einziger Deutscher besteht er im Jahrgang 2019 die härteste Weinprüfung der Welt. Sieben Jahre bereitete der Baden-Württemberger sich darauf vor.

News

Ornellaia versteigert Art-Edition für guten Zweck

Im Rahmen einer Online-Auktion werden bis 13. September elf Sonderflaschen, die von der Künstlerin Shirin Neshat gestaltet wurden, zur Versteigerung...

News

Van Volxem: Kellerneubau mit Ausblick

Es ist genau 20 Jahre her, seit Roman Niewodniczanski das historische Weingut Van Volxem erwarb. Jetzt folgt ein Kellerneubau, der der Saga die Krone...

News

Sizilien – Insel der Vielfalt

Weine aus unmittelbarer Meeresnähe, vom hügeligen Landesinnern und von hohen Berglagen am Ätna: Sizilianische Weine schweben auf der deutschen...

Advertorial
News

Forst und Deidesheim: Ungleiche Brüder

Vielerorts in der Weinwelt gibt es Zwillingsorte, deren Weine ähnlich und doch ganz anders sind: Die Pfälzer Gemeinden Forst und Deidesheim bilden ein...

News

HAWESKO übernimmt Vermarktungsplattform »Wir Winzer«

Geschäftsführer Nikolas von Haugwitz freut sich über 10.000 deutsche Weine, »die das Sortiment ideal ergänzen«.

News

Führungskrise im VDP Mosel

Im »Großen Ring« gibt es Streit um die Neuaufnahme von Mitgliedern. Egon Müller, Nik Weis und Claus Piedmont haben ihre Führungsämter niedergelegt.

News

Das sind Deutschlands »Schönste Weinsichten 2016«

Das DWI hat im April zur Wahl aufgerufen, jetzt wurde in Rheinhessen der erste Aussichtspunkt mit einer Stele gekennzeichnet.