Das war: Sizilien in Berlin

© Foto beigestellt

© Foto beigestellt

Die sizilianische Winzerfamilie Planeta präsentierte einige ihrer Weine, die Küche des Bocca di Bacco kreierte dazu passende Gerichte. Familienchef Alessio Planeta war persönlich nach Berlin gekommen, um die Weingüter und die Weine von Planeta vorzustellen. Gemeinsam mit ihm moderierte Falstaff-Wein-Chefredakteur-Italien Othmar Kiem den Abend.

Falstaff-Wein-Chefredakteur-Italien Othmar Kiem

Falstaff-Wein-Chefredakteur-Italien Othmar Kiem

© Michael Trimmer

Zur Einstimmung wurde als Aperitif der Planeta Brut gereicht, ein feiner Schaumwein aus Carricante-Trauben, der in der Flasche reift. Zum Carpaccio vom geräucherten Schwertfisch mit rosa Pfeffer passte der Eruzione 1614 Carricante 2018 bestens. Ein knackiger, mineralischer Weißwein mit feinem Spiel. Danach wurde zu Rot gewechselt. Der Eruzione 1614 Nerello Mascalese war zu Paccheri Pasta mit geschmortem Tintenfisch und gegrillter Tomate ein Gedicht. Als Hauptspeise folgte Kalbsfilet mit geräucherten Auberginen. Da hatte der Santa Cecilia 2018 seinen großen Auftritt. Ausgeschenkt aus der Magnum-Flasche zeigte der Nero d’Avola viel reife Frucht und saftigen Körper. Den süßen Schlußpunkt setze eine Panna Cotta mit roten Johannisbeeren die von einem Passito di Noto 2019 begleitet wurde.  

Für Weinprofis gab es vor dem Dinner eine Masterclass, in der Alessio Planeta und Othmar Kiem auf die Besonderheit des Ätna und die Weine einging, die Planeta dort erzeugt. Dabei wurde erstmals auch der Contrada Feudo di MezzoVignitta“ 2018 vorgestellt, dessen Trauben von über 100-jährigen Reben stammen. Ein beeindruckender Wein!

© Michael Trimm

»Die ganze Vielfalt Siziliens«

Seit 1995 beschäftigt sich die sizilianische Familie Planeta mit Erzeugung hochwertiger Weine und hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einem der wichtigsten Weinbetriebe Siziliens etabliert.

Anspruch von Planeta ist es, die ganze Vielfalt Siziliens darzubieten. Die Familie ist heute daher an insgesamt sechs Standorten auf der Insel vertreten: Im Süd-Westen bei Menfi mit den Weingütern Ulmo und Dispensa, im Süd-Osten bei Vittoria mit Dorilli und bei Noto mit dem Weingut Buonivini, im Nordosten am Capo Milazzo mit La Baronia und am Ätna mit dem Weingut Feudo di Mezzo. Alle Rebflächen werden mit der jeweiligen einheimischen Rebsorte bepflanzt. So werden Nero d`Avola und Moscato in den für diese Trauben geeigneten Gebieten bei Noto angebaut. Frappato wächst in Vittoria, Grecanico in Sambuca und Menfi. Am Ätna wird neben der traditionellen Rotweinrebe Nerello Mascalese die weiße Carricante-Traube gepflanzt. In Bereichen, in denen es sinnvoll ist, werden zudem internationale Rebsorten wie Merlot, Chardonnay oder Syrah integriert. So misst sich das Weingut heute mit den bedeutendsten Weinproduzenten der Welt. Und das kann es auch – die Weine von Planeta erreichen jedes Jahr hohe Falstaff-Punktebewertungen.


Info

Weitere Infos zu den Weingütern von Planeta sowie den Weinen finden Sie hier

Mehr zum Thema

News

Burgund: So gut, so begehrt, so teuer wie nie

Die Preise für Weine aus dem Burgund legen jedes Jahr zu, Spitzenerzeugnisse eilen bei Auktionen von Rekord zu Rekord. Kurzum: Die Weine waren noch...

News

Dorotheum und Falstaff launchen größte Weinauktion Österreichs

Weinraritäten der Spitzenklasse: Mehr als 800 Lots mit fast 1900 Top-Weinen werden versteigert, bis 21. April können Sie noch mitbieten!

News

Falstaff wünscht frohe Ostern!

Mit unseren Empfehlungen wird Ostern zum Genuss: Rezepte von Osterschinken bis Osterbrot, Cocktail-Tipps und tolle Preise in unserem Osternest.

News

So riechen und schmecken wir

Wissenswert: Falstaff erklärt, wie unser Geruchs- und Geschmackssinn funktioniert.

News

Dolce & Gabbana macht Flaschendesign für Donnafugata

Wie gut Mode und Wein zusammenpasst zeigen die beiden italienischen Traditionsunternehmen, die mit dem »Tancredi« ihre Zusammenarbeit fortsetzen.

News

Die Sieger der Sizilien Trophy 2020

Sizilien ist die größte Anbauregion Italiens. Eine neue Winzer-Generation erzeugt hier hochqualitative Weine. Bei der Falstaff Trophy trugen...

News

Tasca d’Almerita ist »European Winery 2019«

Das sizilianische Weingut überzeugte die Redaktion des renommierten US-Fachmagazins Wine Enthusiast mit herausragender Qualität und nachhaltigem...

News

Rezepte: Der Geschmack Siziliens

Ihrer bunten Geschichte verdankt die Mittelmeer-Insel einen hervorragenden Mix an kulinarischen Köstlichkeiten. Viele davon werden im »Pastamara – Bar...

Rezept

Tonno

Geschmorter Thunfischbauch und kurz gebratenes Thunfisch-Filet werden mit Rotweinsauce und einer Caponata serviert.

Rezept

Arancine mit Ragù

Die sizilianischen frittierten Reisbällchen werden mit Safran verfeinert und mit Rinderragù gefüllt.

News

Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

News

Cosa Nostra: Der Mythos Corleone

Einst war sie die Hochburg der Cosa Nostra, aber auch durch die Filmtrilogie »Der Pate« hat es die spröde Stadt Corleone zu schaurigem Weltruhm...

News

Kleine Inseln, große Weine

Sizilien ist umgeben von kleineren, vorgelagerten Nachbarinseln. Auf allen werden köstliche Weine erzeugt.

News

Best of: Siziliens Rebsorten

Neben den international bekannten Sorten gibt es auf der Insel auch eine Vielzahl lokaler Reben. Wir erklären Ihnen hier die wichtigsten.

Rezept

Cannoli mit Ricotta, Kaktusfeigenmarmelade und Mandelsorbet

Ciccio Sultano aus dem, mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten, Restaurant »Duomo« lebt die sizilianische Genusskulter. Falstaff verrät er sein...

Rezept

Rohe Rote Garnele aus Mazara, Burrata und Tomatenjus

Küchenchef Giovanni Santoro kocht im Restaurant »Shalai« authentische sizilianische Küche. Hochwertige Zutaten sind für ihn ein absolutes Muss.

News

Sizilien: Der Wein-Kontinent

Die größte Mittelmeerinsel stand einst für billige Massenweine. Mit einer neuen Generation von Winzern knüpft Sizilien an eine jahrtausendealte...

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem »Nére 2016« gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

Italien: »Volcanic Wines« von Nord bis Süd

Am Ätna auf Sizilien wurden die ersten zehn Jahre der »Volcanic Wines« zelebriert. Diese Weine verbindet der vulkanische Boden und eine ausgeprägte...

News

Die Sieger der Grillo Trophy 2018

Grillo entsteht aus der gleichnamigen autochthonen Traubensorte in Sizilien. Seit einigen Jahren wird er sortenrein ausgebaut und erfreut sich...