Craft Spirits Festival in der Destille Berlin

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Der allgemeine Trend geht zum Handgemachten und auch in der Spirituosen-Szene wird »craft« groß geschrieben. Seit 2012 veranstalten die beiden Gründer und Organisatoren Theo Ligthart und Thomas Kochan die »Craft Spirits Berlin« – mit wachsendem Erfolg. War am Anfang noch die Markthalle Neun als Veranstaltungsort ausreichend so finden sich die Aussteller inzwischen in der Heeresbäckerei ein. 80 Produzenten sind es 2017, die über 600 Produkte zur freien Verkostung feilbieten und private Genießer sowie Fachpublikum aus Gastronomie und Handel gleichermaßen adressieren.

Dabei achten die Veranstalter ganz besonders auf die Einhaltung der Kriterien: Zugelassen sind nur handwerklich produzierte Spirituosen mit durchweg natürlichen Zutaten von unabhängigen Erzeugern. Die persönliche Note soll dabei im Vordergrund stehen: »Die Produzenten sind fast immer auf der Messe anwesend, sodass die Gäste bei uns auf die echten Brenner treffen«, so Kochan. Dabei soll auch und vor allem Fachwissen weitergegeben werden. Um den Wissensdurst der Besucher zu stillen, haben Ligthart und Kochan ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Talks, Verkostungen und Vorträgen auf die Beine gestellt.

Foto beigestellt

Tradition trifft Innovation

Geschichtsträchtige Produkte von Mampe Spirituosen stehen neben Neuheiten wie dem ersten Berliner Absinth La Berlinoise, Berliner Bargrößen wie Oliver Ebert von Becketts Kopf entführen in die Welt der Craft-Spirituosen, Valerie Chartrain stellt die Frauen der Branche vor, Arnd Henning Heissen, Barchef im Ritz Carlton, stellt seine olfaktorischen Obstbrand-Cocktails vor. Bei den Tastings geht es u.a. um Rhum Agricole, Mezcal und die Trends beim Gin, für internationales Flair sorgen die Gäste aus Italien, Frankreich, Finnland, Dänemark, Österreich, der Schweiz, Irland, Estland und Mexiko. Wer mit dem Gedanken spielt, selbst unter die Brenner zu gehen, dem sei die Podiumsdiskussion »Der Weg zur eigenen Destillerie« von Benedikt Brauers empfohlen, Deutschlands höchster »Spirituosenbeamter« Werner Albrecht klärt verständlich über das EU-Spirituosenrecht auf.

Spirit of the Year

Integraler Bestandteil der Messe ist der Spirituosenwettbewerb. In einer Blindverkostung hat eine Jury bestehend aus Destillateur-Meistern, Barkeepern und Fachjournalisten vorab alle eingereichten Produkte verkostet, die Gewinner werden im Rahmen der Craft Spirits öffentlich ausgezeichnet.

Info

Craft Spirits Berlin
Datum: Samstag, 1. und Sonntag, 2. April 2017
Zeit: Sa: 12 bis 20 Uhr; So: 12 bis 19 Uhr
Ort: Heeresbäckerei, Köpenicker Straße 16-17,

www.destilleberlin.de

Mehr zum Thema

News

Sour macht lustig

Wie das südamerikanische Nationalgetränk Pisco Sour von den Gleisen‚ der allerersten peruanischen Eisenbahn aus die Welt eroberte.

News

Aus der Mitte Schottlands

Die schottischen Midlands sind nicht nur landschaftlich und kulturell eine Reise wert. Whisky hat in dieser Region schon immer eine große Rolle...

News

Der Chug Club ist Mixology-Bar des Jahres

Bartenderin Betty Kupsa darf sich zudem über den Titel »Gastgeberin des Jahres freuen«. One Trick Pony in Freiburg gewinnt gleich drei Awards.

News

Design Awards 2017: Die schönsten Bars der Welt

Zum bereits neunten Mal werden bei den Restaurant & Bar Design Awards die schönsten Räumlichkeiten für den Genuss von Speis und Trank ausgezeichnet.

News

Top 10: Cocktails mit Wodka

Zum internationalen Tag des Wodkas haben wir unsere Liebblingsdrinks zusammengestellt.

News

Gordon & McPhail: Geschichte schmecken

Gordon & Mac Phail bringen einen der weltweit seltensten und ältesten Single Malt Whiskies auf den Markt - den 70 Jahre alten Glenlivet 1943.

News

Buchtipp: Cihan und die Bibel

Der international erfahrene Barkeeper Cihan Anadologlu hat sein Wissen, Düfte, Geschmäcker und Rezepturen aus aller Welt in einem Band gesammelt....

News

Ardbeg's Hommage an seine Herkunft

Die schottische Destillerie präsentiert mit dem »Ardbeg An Oa« eine Hommage an die Herkunft und Tradition des über 200 Jahre alten Betriebs auf der...

News

DBU kürt Cocktail Meister 2017

25 Teilnehmer kämpften um den Titel »Deutscher Cocktail Meister 2017«, den Wettbewerb entschied schließlich Paul Thompson für sich.

News

Barkultur: Der Siegeszug des Pisco

Derzeit kommt keine Barkarte ohne Pisco Sour aus. Das ist aber nur eines von vielen Zeichen, dass der Pisco voll im Kommen ist. Ein wandelbarer...

News

Vinotheken-Erlebnisse für WeinEntdecker

Lernen Sie bei den WeinEntdecker-Wochen vom 8. bis 24. September den deutschen Wein noch besser kennen.

Advertorial
News

Fifty Cocktails für Berlin

Die neue Bar am Berliner Cocktailhimmel fokussiert sich ganz auf seine Gäste und außergewöhnliche Drinks.

News

Gewinnspiel: Happy Birthday Jack!

Seit über 150 Jahren produziert die Kultmarke Jack Daniel's hochwertigen Whiskey für jeden Geschmack. Gewinnen Sie eine Ausstattung im Jack Daniel's...

Advertorial
News

Kaitlyn Stewart ist beste Barkeeperin der Welt

Die Kanadierin setzte sich im Finale der Diageo World Class gegen die internationale Konkurrenz durch, World Class Finale 2018 in Berlin.

News

Lohnbrennereien: Fürs Brennen brennen

Was tun mit dem vielen Obst aus dem eigenen Garten? Am besten, man bringt es zu einem Schnapsbrenner und lässt sich dort sein ganz persönliches...

News

Save the date: Champagner-Galas 2017

An drei Terminen im Oktober kann in Düsseldorf, Stuttgart und Berlin wieder Champagner verkostet werden, der Eintrittskarten-Vorverkauf startet Ende...

News

Barkultur: Es grünt so grün

Jetzt kommen Vitamine ins Cocktail-Glas: Gemüseschnäpse wie aus Karotte oder Roter Rübe sind eine ungewöhnliche, aber immer beliebtere Ingredienz bei...

News

Best of: Drinks mit Gin

Abseits des gängigen Gin & Tonic bietet die Spirituose mit dem charakteristischen Wacholderaroma eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten. Wir haben ein...

News

Festspiele: Best of Salzburg

Welche Restaurants sind top, in welchen Bars trifft man sich und welche Cafés sind empfehlenswert - wir haben die besten Tipps.

News

»Autochthon« und »Raw Wine« sorgen für Weingenuss in Berlin

Die beiden Weinmessen bringen im November ursprüngliche, biodynamische und Naturweine in die Hauptstadt.