Craft Spirits Festival in der Destille Berlin

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Der allgemeine Trend geht zum Handgemachten und auch in der Spirituosen-Szene wird »craft« groß geschrieben. Seit 2012 veranstalten die beiden Gründer und Organisatoren Theo Ligthart und Thomas Kochan die »Craft Spirits Berlin« – mit wachsendem Erfolg. War am Anfang noch die Markthalle Neun als Veranstaltungsort ausreichend so finden sich die Aussteller inzwischen in der Heeresbäckerei ein. 80 Produzenten sind es 2017, die über 600 Produkte zur freien Verkostung feilbieten und private Genießer sowie Fachpublikum aus Gastronomie und Handel gleichermaßen adressieren.

Dabei achten die Veranstalter ganz besonders auf die Einhaltung der Kriterien: Zugelassen sind nur handwerklich produzierte Spirituosen mit durchweg natürlichen Zutaten von unabhängigen Erzeugern. Die persönliche Note soll dabei im Vordergrund stehen: »Die Produzenten sind fast immer auf der Messe anwesend, sodass die Gäste bei uns auf die echten Brenner treffen«, so Kochan. Dabei soll auch und vor allem Fachwissen weitergegeben werden. Um den Wissensdurst der Besucher zu stillen, haben Ligthart und Kochan ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Talks, Verkostungen und Vorträgen auf die Beine gestellt.

Foto beigestellt

Tradition trifft Innovation

Geschichtsträchtige Produkte von Mampe Spirituosen stehen neben Neuheiten wie dem ersten Berliner Absinth La Berlinoise, Berliner Bargrößen wie Oliver Ebert von Becketts Kopf entführen in die Welt der Craft-Spirituosen, Valerie Chartrain stellt die Frauen der Branche vor, Arnd Henning Heissen, Barchef im Ritz Carlton, stellt seine olfaktorischen Obstbrand-Cocktails vor. Bei den Tastings geht es u.a. um Rhum Agricole, Mezcal und die Trends beim Gin, für internationales Flair sorgen die Gäste aus Italien, Frankreich, Finnland, Dänemark, Österreich, der Schweiz, Irland, Estland und Mexiko. Wer mit dem Gedanken spielt, selbst unter die Brenner zu gehen, dem sei die Podiumsdiskussion »Der Weg zur eigenen Destillerie« von Benedikt Brauers empfohlen, Deutschlands höchster »Spirituosenbeamter« Werner Albrecht klärt verständlich über das EU-Spirituosenrecht auf.

Spirit of the Year

Integraler Bestandteil der Messe ist der Spirituosenwettbewerb. In einer Blindverkostung hat eine Jury bestehend aus Destillateur-Meistern, Barkeepern und Fachjournalisten vorab alle eingereichten Produkte verkostet, die Gewinner werden im Rahmen der Craft Spirits öffentlich ausgezeichnet.

Info

Craft Spirits Berlin
Datum: Samstag, 1. und Sonntag, 2. April 2017
Zeit: Sa: 12 bis 20 Uhr; So: 12 bis 19 Uhr
Ort: Heeresbäckerei, Köpenicker Straße 16-17,

www.destilleberlin.de

Mehr zum Thema

News

Top 10: Drinks mit Whisky

Whisky ist eine der klassischsten Zutaten für Cocktails. Wir haben die beliebtesten zehn Rezepte vom Manhattan bis zum »Wag the Dog« gesammelt.

News

Nominieren Sie Ihre Lieblings-Rooftop-Location

Wo genießen Sie Ihren Sundowner am liebsten? Jene Nominierungen mit den meisten Stimmen schaffen es ins Finale!

News

Craft Spirits: Heißes Handwerk

Nach Craft-Bier sind jetzt Craft-Spirituosen am Zug. Gin, Rum und Whiskey – hausgebrannt aus natürlichen Zutaten aus der Region. Doch was zeichnet ...

News

Barkultur: Volle Craft voraus

Ein schlichter Whisk(e)y reicht hier nicht aus. In die »Craft Cocktails« von Max Illich kommen handgemachte Spirituosen.

News

Wieviel Handwerk steck in »Craft«?

Der Versuch einer Definition mit dem Experten und »The Balvenie« Markenbotschafter Sam J. Simmons.

News

Digestif: Dunkle Verführer

Die alkoholarmen Aufrichter – oder auch Absacker – nach dem Essen sind aktuell wieder auf dem Vormarsch: von normannischen Löchern und alpinen...

News

Barkultur: Allererste Sahne

Der Bauch ist gut gefüllt, aber ein Dessert klingt zu verlockend? After-Dinner-Cocktails sind ein köstlicher Kompromiss bei der Wahl zwischen Absacker...

News

Best of: Whisky-Karaffen

Passionierte Whisky-Kenner dekantieren ihre hochprozentigen Schätze. Hier geht’s lang zu Karaffen, die Geschmack und Genusskompetenz beweisen.

News

On the Rocks: Leitfaden durch die Welt des Whiskys

Whisky wird heute auf verschiedenste Arten rund um den Globus erzeugt. Damit ist das Thema ziemlich unübersichtlich geworden. Kennt sich da überhaupt...

News

Barkultur: Geht runter wie Öl

Fett in Drinks – das klingt im ersten Moment eher unappetitlich. Dabei können Aromen von Speck, Nüssen oder Olivenöl Cocktails eine spannende Note...

News

Gin auf Abwegen: Spirituosen-Spa und Trink-Taxi

In Glasgow kann man sich mit speziellen Gin-Treatments veröhnen lassen und durch Wien tourt seit Kurzem ein Gin-Taxi.

News

XO Cognacs bald mit Alterskonto 10

Ab dem 1. April 2018 muss der jüngste Bestandteil eines jeden Cognac XO* mindestens zehn Jahre gereift sein.

News

DIY Gin beim Craft Spirits Festival Destille Berlin

Das Festival für handwerklich produzierte Spirituosen lädt am 3. und 4. März in die Heeresbäckerei zum Verkosten und Selbermachen ein.

News

Champagner-Cocktails mit Stil

In den 1920ern feierte er seinen Aufstieg, heute sein Revival: Der Champagner-Cocktail ist das pure Glück – und an der Bar von zeitloser Eleganz.

News

Drei-Tage-Pop-Up München: Glenmorangie Kaleidoscope Bar

Pop-Up hinter dem Pop-Up: Von 14. bis 16. Dezember kommen Whisky-Fans voll auf ihre Kosten.

News

Helden der Nacht: Die besten Bars und Barkeeper 2018

Der neue Falstaff Bar- und Spiritsguide ist ein Wegweiser durch die wachsende Cocktail­szene des Landes. Wir präsentieren die besten Adressen aus dem...

News

Meeresbrise, Muskateller & Metaxa

Auf der griechischen Insel Samos wird der traditionelle Weinbrand aus Muskateller-Trauben hergestellt – ein Lokalaugenschein.

Advertorial
News

Vinotheken-Erlebnisse für WeinEntdecker

Lernen Sie bei den WeinEntdecker-Wochen vom 8. bis 24. September den deutschen Wein noch besser kennen.

Advertorial
News

Save the date: Champagner-Galas 2017

An drei Terminen im Oktober kann in Düsseldorf, Stuttgart und Berlin wieder Champagner verkostet werden, der Eintrittskarten-Vorverkauf startet Ende...

News

»Autochthon« und »Raw Wine« sorgen für Weingenuss in Berlin

Die beiden Weinmessen bringen im November ursprüngliche, biodynamische und Naturweine in die Hauptstadt.