Corona-Update: Gipfel endet mit vagen Ergebnissen

Alle sehnen sich nach der Biergarten-Saison.

© Shutterstock

Alle sehnen sich nach der Biergarten-Saison

Alle sehnen sich nach der Biergarten-Saison.

© Shutterstock

http://www.falstaff.de/nd/corona-update-gipfel-endet-mit-vagen-ergebnissen/ Corona-Update: Gipfel endet mit vagen Ergebnissen Frühestens Ende Mai bekommen Geimpfte und Genesene wieder elementare Rechte zurück. Unklarheit für Gastwirtschaft bleibt bestehen. Europaweiter digitaler Impfpass in Entwicklung. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/2/8/csm_gastronomie-biergarten-c-shutterstock-2640_19221e5d50.jpg

Der Impfgipfel von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten der Länder ist am Abend des 26. April mit wenig greifbaren Ergebnissen zu Ende gegangen. Im Gegensatz zu vorherigen Treffen dieser Art wurden keine Beschlüsse gefasst. »Das oberste gesellschaftliche Ziel ist, allen Menschen alle Lebensmöglichkeiten, sprich Grundrechte, und alle Nutzungen ihrer bekannten Lebensmöglichkeiten schnell wiederzugeben«, sagte Merkel auf der Pressekonferenz nach dem Gipfel.

Wann genau das zumindest für Geimpfte gelten wird, sagte Merkel nicht. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn konkretisierte den Zeitplan in einem Interview am Montagabend auf den 28. Mai – dann soll der Bundesrat final entscheiden. In der nächsten Woche werde die Bundesregierung einen detaillierten Vorschlag machen, so Spahn. Zuvor hatte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff schon den 28. Mai als entscheidendes Datum genannt.

Digitales Impfzertifikat kommt

Es zeichnet sich ab, dass Geimpfte und Genesene dann viele Grundrechte zurückbekommen. So müssen sie voraussichtlich nach Auslandsreisen nicht mehr in Quarantäne, Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen fallen weg. Die Maskenpflicht werde aber auch für diese Gruppe weiter gelten, so Spahn im Interview. Er deutete an, dass Restaurantbesuche künftig testgestützt möglich sein werden.

Merkel zufolge arbeitet Spahn an einem digitalen Impfzertifikat. Es soll europaweit zum Einsatz kommen. Digitale Lösungen spielen eine wichtige Rolle für den Nachweis, ob man corona-frei ist. Gut möglich, dass für Restaurantbesuche, Reisen oder Hotelübernachtungen demnächst verschiedene Apps auf dem Smartphone installiert sein müssen. Die umstrittene Luca-App war bereits Vorbote, und auch die von der Bundesregierung geförderte Coronawarn-App hat entsprechende Zusatzfunktionen bekommen.

Internationaler Travel Pass

Der Weltverband der Fluggesellschaften (IATA) will demnächst eine App mit dem Namen Travel Pass vorstellen. Damit sollen Passagiere zum Beispiel eine gültige Covid-Impfung nachweisen können oder ein negatives Testergebnis. Ähnlich wie den digitalen Boardingpass muss man seinen Travel Pass am Check-In vorzeigen, bevor man ins Flugzeug steigt. Erste Airlines testen den Travel Pass bereits. 

Die Bundesregierung hält an ihrer Aussage fest, bis zum Sommer allen Erwachsenen ein Impfangebot machen zu können. Voraussichtlich im Juni soll die Impfpriorisierung aufgehoben werden, so dass sich dann alle Bürger um einen Termin bemühen könnten. Ein Sommer mit geöffneten Restaurants, mit Auslandsreisen und unbeschwerten Treffen in größerer Runde rückt näher.

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

UMFRAGE: Restaurantbesuche nur für Geimpfte?

Die Diskussionen um verpflichtende Corona-Impfungen in Deutschland flachen nicht ab. Im Gegenteil mit dem nahenden Herbst nimmt sie wieder Fahrt auf.

News

Essay: Freiheit statt Freibrief

Seit Generationen war der Wert von Freiheit nicht mehr so unmittelbar zu spüren wie nun, da die Pandemie schwindet. Ein Wert, den es mit...

News

Hapag-Lloyd cruised bald nur noch für Geimpfte

UMFRAGE: Die deutsche Reederei lässt nur noch vollständig immunisierte Passagiere an Bord. Ihre Meinung ist gefragt!

News

Roboter gegen Personalmangel in der Gastro

Immer mehr Betriebe klagen über Mitarbeitermangel – Serviceroboter sollen Abhilfe schaffen. UMFRAGE: Würden Sie sich von einem Roboter bedienen...

News

Crowdfunding-Projekt: »Wirte im Lockdown«

Not macht erfinderisch. So auch die Münchner Fotografin Helena Heilig, die sich mit ihrem Projekt den Corona-Schicksalen deutscher Wirte angenommen...

News

Corona-Update: Öffnungen mit gezogener Handbremse

In fast allen Landkreisen sinken die Inzidenzen, ein geöffnetes Gastgewerbe ist keine Wunschvorstellung mehr. Trotzdem reagieren Gastronomen und...

News

Corona-Update: Diese Öffnungen stehen bevor

Endlich wieder essen gehen und urlauben – die sinkenden Infektionszahlen erlauben in Teilen Deutschlands Öffnungsschritte für die Gastronomie und...

News

»Auch ich muss Dinge machen, die nicht meine Kragenweite sind«

Er zählt zu den besten Köchen der Welt: Christian Bau holt seit vielen Jahren drei Sterne für das Victor's Fine Dining im Saarland. Warum es nötig...

News

»Für mich ist das Glas eher halb voll als halb leer«

Christian Jürgens steht für Weltklasse am Tegernsee. Der Drei-Sterne-Koch spricht über die Auswirkungen der Pandemie auf sein Restaurant »Überfahrt«...

News

»Jeder fällt mal in ein Loch, aber wir sind kreativ geworden«

Drei-Sterne-Koch Kevin Fehling hätte sich im Lockdown mehr Flexibilität vom Staat gewünscht. Für die finanzielle Unterstützung ist der Unternehmer...

News

»Wir werden wieder da sein, wenn wir dürfen«

René Frank und Oliver Bischoff betreiben das sterneprämierte Dessert-Restaurant »Coda« in Berlin. Im Interview schildert Bischoff, wieso das...

News

»Wir warten nur auf das Go!«

Clemens Rambichler ist nicht nur Drei-Sterne-Koch im »Waldhotel Sonnora«, sondern hat zusammen mit seiner Frau Magdalena Brandstätter zu Beginn des...

News

»Auch im Lockdown gab es Trinkgeld«

In erfrischend offenen Worten erzählt Billy Wagner aus seinem Leben im Lockdown. Der Patron des »Nobelhart&Schmutzig« in Berlin stellte während der...

News

»Unser Aufwand wird mehr wertgeschätzt«

Bevor Julia Komp auf Weltreise ging, war sie Deutschlands jüngste Sterneköchin. Kurz vor Ausbruch der Pandemie eröffnete sie ihr eigenes Restaurant in...

News

»In der Gastronomie arbeiten wir noch wie vor 100 Jahren«

Douce Steiner ist Deutschlands einzige Zwei-Sterne-Köchin und führt im Markgräflerland das »Hotel Restaurant Hirschen«. Warum die Corona-Zeit sie zum...

News

Sterneköche: Optimismus trotz Millionenverlusten

Deutschlands Top-Gastronomen ziehen für Falstaff Bilanz nach einem halben Jahr Lockdown. Die Hoffnung steigt, das Kapitel Corona bald zu beenden....

News

»Jammern und Zaudern hat noch nie geholfen«

Multigastronom und Zwei-Sterne-Koch Tim Raue spricht über Gewinne und Verluste in der Krise, über seinen Lieferdienst und das, was ihm am meisten...

News

Mälzer, Raue und Ngo gründen die »Gastro Selbsttest GmbH«

Die drei bekannten Spitzenköche möchten die Gastronomen bei der Wiedereröffnung unterstützen. Ihr Unternehmen liefert Corona-Schnelltests unabhängig...

News

Fällt das Oktoberfest 2021 wieder aus?

Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hat sich dazu geäußert – was er sagt, macht wenig Mut.

News

Südtirol öffnet Gastronomie ohne Zustimmung aus Rom

Ab 26. April startet Südtirol den Betrieb von Bars und Restaurants im Innenbereich – und widersetzt sich damit dem Willen der römischen...