Corona-Update für Deutschland: Lockdown bis 14. März?

Am Mittwoch tagen die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten über das weitere Vorgehen.

© Shutterstock

Lockdown in Deutschland

Am Mittwoch tagen die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten über das weitere Vorgehen.

© Shutterstock

Verlängerung, Lockerungen und ein Vier-Stufen-Modell – die Ansätze und Meinungen über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie sind verschieden. Ursprünglich war der Lockdown bis zum 14. Februar angesetzt. Wie es tatsächlich weitergehen wird, entscheiden die Kanzlerin und die Länder am heutigen Nachmittag .

Update:

Mittwochmorgen ist zu der deutschen Presse-Agentur bereits aus diversen unabhängigen Quellen durchgesickert, das in einem neuen Beschlussentwurf für die Bund-Länder-Beratungen, eine Verlängerung des Lockdowns bis zum 14. März vorgeschlagen wurde. Die Informationen wurden demnach in den frühen Morgenstuden aus dem Kanzleramt direkt an die Länder verschickt. Kanzerin Angela Merkel hatte sich laut Medienberichten am Dienstag für einen Lockdown bis mindestens 1. März ausgesprochen. Die Gespräche sollen heute um 14 Uhr beginnen.

Vor der Tagung zeichnen sich bereits unterschiedliche Positionen ab: Einige Landesregierungen sind für eine Verlängerung des Lockdowns, Berlin fordert Öffnungsperspektiven. Die »Dehoga« schlägt einen Stufenplan für die Wiedereröffnung der Restaurants und Hotels vor.

Pro Lockdown: Hamburg, Saarland und Niedersachsen

Geht es nach den Regierungen in Hamburg, dem Saarland und Niedersachsen, soll der Lockdown am 14. Februar noch nicht gelockert werden. »Momentan sind die Zahlen für große Lockerungen nach wie vor zu hoch. Wir müssen dringend noch weiter runter mit den Neuinfektionen, um auch gegen die gefährlichen Virusmutanten gewappnet zu sein«, sagt Tobias Hans, Ministerpräsident des Saarlandes.

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher spricht sich ebenso wie sein Amtskollege aus Niedersachsen für eine Fortsetzung des Lockdowns aus. Der Rückhalt für die Corona-Einschränkungen sei weiterhin hoch, wird Tschentscher zitiert.

Berlins Bürgermeister für Lockerungen

Berlin plädiert indes für Schritte weg vom Lockdowns. Man müsse den Menschen eine Perspektive für mögliche Lockerungsmaßnahmen geben, sagt Berlins Bürgermeister Michael Müller der »Zeit«. Er hoffe für die Konferenz deshalb auf einen gemeinsamen Rahmenplan, der an Inzidenzen und Krankenhausauslastung gekoppelt sei.

DEHOGA: Vier-Stufen-Plan für Gastgewerbe

Perspektiven auf eine Öffnung verlangen auch die Deutschen Hotel- und Gaststättenverbände (»DEHOGA«). Selbst für den Fall, dass der Lockdown mit dem 14. Februar gelockert werden sollte, bedeute dies nicht auch zwingend Vorteile für Restaurants und Hotels. Die »Dehoga« in Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz entwickelten deshalb zusammen ein Vier-Stufen-Modell, wie »nordbayern.de« berichteteDer Plan, der an Inzidenzfälle gekoppelt ist, werde an die Regierungen geschickt und könnte bei der Bund-Länder-Konferenz am Mittwoch diskutiert werden. 

Das Modell sieht vor, dass bei Stufe 1 (Sieben-Tage-Inzidenz von 75 und weniger für über eine Woche) die Außengastronomie und die Beherbergung wieder öffnen darf. Bei Stufe 2 (Inzidenz von 50 und weniger) sollen Gäste wieder die Speisen-Gastronomie nutzen dürfen. Ist die Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 (Stufe 3), sollen Buffets und die Getränke-Gastronomie starten. Clubs und Diskotheken ohne Tanzflächen sollen in Stufe 4 (Inzidenz von 20 und weniger) ihre Türen aufsperren.

Außerdem wird eine dauerhafte Ermäßigung der Umsatzsteuer gefordert (eine Verlängerung bis Ende 2022 wurde kürzlich beschlossen), die auch um die besonders leidende Getränke-Gastronomie ergänzt werden soll.

Mehr zum Thema

News

Corona: Gastro-Kollaps in New York City

Mehr als 25.000 Lokale buhlen in New York City um Gäste. Doch seit dem Corona-Lockdown wird die Liste jener Lokale, die nicht wieder aufsperren...

News

Online-Shops mit ausgesuchten Lebensmitteln

Wir haben weitere Empfehlungen für Online-Shops gesammelt, die Lebensmittel und Delikatessen aus der Region und der ganzen Welt kontaktlos zu Ihnen...

News

Online-Shops für Spirituosen

Wenn wir nicht in die Bars können, kommen die Drinks zu uns. Damit Sie auch in Krisenzeiten nicht auf dem Trockenen sitzen, verraten wir, wo man die...

News

Online-Shops für Schokolade und Süßigkeiten

Auch in diesen Zeiten müssen wir nicht auf den Genuss von Schokolade und Süßwaren verzichten. Wir haben die besten Empfehlungen für Online-Shops...

News

Corona: Weingut Schwegler unterstützt Gastronomie

»Kontakte verringern« lautet ein Gebot der Stunde. Ein anderes: Rettet die Gastronomie! Das Weingut Schwegler aus Korb bei Stuttgart verbindet beide...

News

Online-Shops für Gewürze und Kräuter

Sie geben den Gerichten den letzten Schliff und haben in jeder Küche ein eigenes Regal: Gewürze. In diesen Online-Shops können Sie in Ruhe stöbern.

News

Online-Shops für Bier

In Zeiten von Corona kann man sich mit diesen Webshop-Empfehlungen sein Lieblings-Bier ganz einfach nach Hause holen.

News

Top 10 Filme für Wein-Fans

Zu diesen zehn Filmen können Sie sich während dem Corona-Lockdown gemütlich zu Hause ein Glas Wein einschenken.

News

Online-Shops für Fleisch und Fisch-Genuss

Damit Sie auch in einer Zeit, in der man zu Hause bleiben soll, mit Fisch, Fleisch und Wurst versorgt sind gibt es hier unsere Webshop-Tipps aus der...

News

Online-Shops für Kaffee und Tee

Haben Sie Ihren Kaffee- und Tee-Vorrat bereits aufgestockt? Mit unseren Tipps können Sie sich Röstungen und Blends in bester Qualität liefern lassen.

News

Online-Shops für Wein

Mitten im zweiten Lockdown, aber der richtige Wein liegt noch nicht im Keller? Dann klicken Sie sich in unsere Auswahl an Online-Shops renommierter...

News

Top 10 Lebensmittel für die Vorratskammer

Wir verraten, welche Produkte – in einem vernünftigen Maße – nicht in Ihrer Vorratskammer fehlen sollten und wie man sie am besten lagert.

News

Abhol- und Lieferservices im zweiten Corona-Lockdown

Im November dürfen die Gastronomen in Deutschland erneut keine Gäste bewirten. Abhol- und Lieferdienste werden wieder hochgefahren und es gibt zwei...

News

Top 10 Filme & Serien mit Genuss-Faktor

Corona-Krise: Welche Filme und Serien zuhause für einen »Augenschmaus« sorgen, erfahren Sie hier.

News

Kommentar zum zweiten Lockdown: Am ehesten verzichtbar

Corona: Erneut zwingt die Politik Gastronomie und Hotellerie zu wochenlangen Schließungen. Die schwer getroffenen Branchen baden Fehler aus, die sie...

News

Umfrage zu Corona-Maßnahmen: Kennen Sie sich noch aus?

Beherbergungsverbote, temporäre Sperrstunden, Kontaktbeschränkungen im privaten Raum: Deutschland reagiert auf steigende Infektionszahlen nicht...

News

Corona: Weltweit wird mehr Wein getrunken

Wine Intelligence analysierte den Weinmarkt in der Covid-19-Pandemie und konnte insgesamt zwölf Trends ablesen.

News

Corona: Guido Zöllick im Interview zur Lage der Gastronomie

Der Präsident des Dehoga Bundesverbands spricht über Hoffnung für die Gastronomie auch in der kalten Jahreszeit und warum Außengastronomie alleine...

News

Verstärkte Corona-Maßnahmen in Berlin

Der Berliner Senat führt von 10. bis 31. Oktober eine temporäre Sperrstunde ein, die vor allem den Gastro- und Spätibereich ökonomisch trifft. Auch...

News

Corona: Neue Spielregeln für die Gesellschaft

COVID-19 wird nicht verschwinden, es bleibt. Daher brauchen wir neue Werte und Verhaltensmaßregeln und müssen lernen, uns zu arrangieren.