Corona: Neue Gastköche für das »Ikarus« im Hangar-7

Im »Ikarus« gastieren all-monatilich internationale Spitzenköche, wie hier: Daniel Bouloud (r.) mit Martin Klein

© Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Im »Ikarus« gastieren all-monatilich internationale Spitzenköche, wie hier: Daniel Bouloud (r.) mit Martin Klein

© Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7

Corona macht leider auch bei den prominenten Gastköchen des Restaurant »Ikarus« im Hangar-7 keine Ausnahme und einige können einfach nicht nach Salzburg kommen. Allerdings kann man beim geänderten Programm nicht von einem »Ersatz« sprechen, denn jene, die statt den ursprünglich geplanten Herdvirtuosen kommen, sind ganz große Namen und garantieren feine Gaumenfreuden.

Im September werden Paul Stradner und Jean-Georges Klein von der »Villa René Lalique« aus Wingen-sur-Moder im Elsass ihre großartigen und innovativen Kreationen nach Salzburg bringen.
 
Im Oktober 2020 lockt dann ein »Best of Österreich Spezial« mit Juan Amador (»Amador«, Wien), Konstantin Filippou (»Konstantin Filippou«, »O boufés«, Wien) und Alain Weissgerber (»Taubenkobel«, Burgenland), bevor im November – wie geplant – Andreas Caminada (»Schauenstein«, »Casa Caminada«, »Igniv« u.a., Schweiz) im »Ikarus« am Herd stehen wird. Was der Dezember bringen wird, ist noch nicht ganz klar.

Die nächsten Gastköche im Überblick

  • September 2020: Paul Stradner und Jean-Georges Klein
  • Oktober 2020: Juan Amador, Konstantin Filippou und Alain Weissgerber
  • November 2020: Andreas Caminada


Alle Gastkoch-Updates

 

INFO

Restaurant Ikarus
Hangar-7, Wilhelm-Spazier-Str. 7a
5020 Salzburg
www.hangar-7.com