Der streng limitierte Spitzencognac richtet sich an eine entsprechend erlesene Kundschaft. / Foto: beigestellt
Der streng limitierte Spitzencognac richtet sich an eine entsprechend erlesene Kundschaft. / Foto: beigestellt

2009 entdeckte Pierrette Trichet, die amtierende Kellermeisterin bei Rémy Martin, ein Fass, das sich von den anderen Fässern unterschied – in der Intensität und Fülle seines Destillats. Sie markierte das Tierçon-Fass, eines der wertvollen Eichenfässer, in denen der Louis XIII reift, und beobachtete. Etwa zweieinhalb Jahre später wurde zur Gewissheit, dass sich hier ein Rare Cask entwickelt hatte, ein »seltenes Fass«, an dessen 100 Jahre dauernder Entwicklung und Reifung insgesamt vier Kellermeister beigetragen hatten. Der Inhalt dieses weltweit einzigartiges Fasses kommt ab sofort unter dem Namen »Louis XIII Rare Cask 42,6« auf den Markt.

Unverwechselbare Komplexität
Dahinter verbirgt sich ein Fine Champagne Cognac der Spitzenklasse. Aus 1200, zwischen 40 und 100 Jahren gereiften Eaux-de-Vie der besten Anbaugebiete der Grande Champagne komponiert, steht er für eine Tradition erfahrenster und behutsamster Kellermeister im Hause Rémy Martin. Der Alkoholgehalt dieses seltenen Cognacs ist leicht erhöht und liegt bei 42,6% vol. Er zeigt eine außergewöhnliche Aromenvielfalt, einen komplexen Charakter und lange gereifte, seltene Geschmacksnoten von Pflaumen und Datteln, die mit Nuancen von Lebkuchen, Trockenpflaumen und Ingwer einhergehen, verfeinert durch einen Hauch von Tabakblättern.


Ein einzigartiges Tierçon-Fass / Foto: beigestellt

738 Stück - mehr gibt es nicht
Kein Tierçon gleicht in seiner Größe dem anderen. Dieses Rare Cask gehört zu den kleineren – es fasst etwa 520 Liter Cognac, und so ergibt sich auch die Limitierung von Louis XIII Rare Cask 42,6 auf 738 Karaffen. Diese werden nach dem Vorbild der wertvollen Louis XIII Karaffe, jedoch aus schwarzem Bakkaratkristall gefertigt, für dessen Herstellung zwanzig Spezialisten Hand in Hand arbeiten. Einen Kontrast bilden edle Ornamente in Roségold am Hals der Karaffe und an der wertvollen Spiegelschatulle. Alle Karaffen sind mit einer Seriennummer versehen – von 1 bis 738.

Der Preis spiegelt die Exklusivität des Louis XIII Rare Cask 42,6 wieder: Die wertvollen Karaffen sind bei zertifizierten und ausgewählten Fachhändlern, Restaurants und in der Gastronomie des Louis XIII Fortress Network erhältlich – zu einem empfohlenen Verkaufspreis von ca. 18.000 Euro pro Stück. Wer gerade nicht so viel Geld im Portemonnaie hat, kann sich auch mit einem Glas Louis XIII Rare Cask 42,6 begnügen – zu einem empfohlenen Verkaufspreis von etwa 1800 Euro.


Mehr Info:
www.louisxiii-cognac.com

(sb)

Mehr zum Thema

  • Rémy Martin Mature Cask Finish
    11.12.2012
    RÉMY MARTIN: Gold im Glas
    Mit V.S.O.P. Mature Cask Finish wird die V.S.O.P.-Kategorie neu definiert. Mit Gewinnspiel!
    Advertorial
  • Mehr zum Thema

    News

    Rum und Ehre

    Wie jede andere Spirituose auch, kann Rum in so ziemlich jeder Qualität produziert werden. Es kostet ein wenig Mühe, diese zu unterscheiden.

    News

    Interview: Irischer Whisky boomt wie nie zuvor

    Die Initiatoren von Lambay Whiskey, Alex Baring und Cyril Camus, sprechen im Interview mit Falstaff über den Aufschwung des irischen Whiskys und die...

    News

    Irland: Lebenswasser von der Grünen Insel

    Die Whiskeyszene erlebt in Irland gerade einen enormen Boom, sowohl an Menge als auch an Vielfalt. Bei näherem Blick entdeckt man Whiskey mit...

    News

    Falstaff prämiert Cocktail, Champagner-Cocktail und Spirituose des Jahres

    Im Mittelpunkt der Auszeichnungen steht dieses Jahr torfiger Whisky, als Champagner-Cocktail wird der Air Mail prämiert.

    News

    Sonderpreis für Barkultur geht an Familie Nonino

    »Cocktails zur Freude von Gaumen und Geist!« – Die bekannteste italienische Grappafamilie »Nonino« darf sich über den Falstaff Sonderpreis Barkultur...

    News

    Laura Maria Marsueschke ist Barfrau des Jahres

    Sie mixt hinter dem Tresen der »Thelonious« Bar in Berlin und darf sich 2019 über die begehrte Falstaff-Auszeichnung »Barfrau des Jahres« freuen.

    News

    Barguide 2020: Peter Friese für sein Lebenswerk geehrt

    Mit viel Leidenschaft führt der Patron des »Zum Schwarzen Kameel« sein Unternehmen – eine Wiener Institution und aus der Szene Wiens nicht mehr...

    News

    Stile: Whisky ist nicht gleich Whiskey

    Whisky, das bedeutet »Wasser des Lebens«, Uisce beatha auf Gälisch. Da mag es nicht verwundern, dass »Lebenswasser« die verschiedensten Formen...

    News

    »Vier Jahreszeiten Kempinski« renoviert wiedereröffnet

    FOTOS: Das Münchner Hotel hat 20 Millionen Euro für einen neuen Look mit frischem Design investiert und jetzt seinen neu gestalteten Restaurant- und...

    News

    Große Solidarität mit Charles Schumann

    Anlässlich einer Preisverleihung geriet die Bar-Ikone ins Feuer einer metoo-Debatte. Dabei sind die Vorwürfe mehr als fraglich, von der deutschen...

    News

    Qualitätsbrennerei: Brandy Italiano is back

    Vier Brenner stellen ihren Sieben-Punkte-Katalog vor, mit dem der italienische Brandy wieder aus dem Schatten der Grappas hervortreten soll.

    News

    Mixology Bar Awards 2020 in Berlin verliehen

    In 14 Kategorien hat das Fachmagazin im Rahmen des Bar Convent die Sieger gekürt, Premiere für die »Restaurant Bar des Jahres«.

    News

    The World's 50 Best Bars 2019

    In London wurden die besten Adressen der internationalen Barszene gewählt. Aus dem deutschsprachigen Raum war dieses Jahr einzig die Bar »Schumann's«...

    News

    Was Sie schon immer über Bourbon wissen wollten

    Buchtipp: »Bourbon – Ein Bekenntnis zum Amerikanischen Whiskey« von Thomas Domenig. PLUS: Das Lieblings Bourbon-Cocktailrezept des Autors.

    News

    Die besten Barkeeper zu Gast in Wien

    Am Vienna Bar- & Spiritsfestival 2019 gibt sich die internationale Elite der Mixologen ein Stelldichein und präsentiert exklusive...

    News

    Vienna Bar- & Spiritsfestival: 3+1-Gratis-Ticket-Aktion

    4 gewinnt! Sichern Sie sich jetzt Ihr Gruppenticket für DAS Cocktail-Event des Jahres am 28. Oktober in der Wiener Hofburg!

    News

    Best of Cognac & Co.

    Sie sind teuer, edel und nichts für alle Tage: die Premium-Produkte der berühmtesten Cognac-Hersteller Frankreichs. Aber auch andere...

    News

    Quiz: Testen Sie Ihr Gin-Wissen!

    Beantworten Sie zehn Fragen und beweisen Sie, ob Sie es verdient haben in den Kreis der Gin-Experten aufzusteigen.

    News

    So wird Whisky verkostet

    Auch Genießen will gelernt sein. Eine kleine Anleitung für den 
perfekten Schluck Whisky und wie er sein Aroma am besten entfaltet.

    News

    AAGIN: Neue Destille in Berlin

    Im alten Kesselhaus in der Aroser Allee entsteht ab sofort ein einzigartiger Gin mit eigenständiger Persönlichkeit.

    Advertorial