Claude Taittinger im Alter von 94 Jahren verstorben

Claude Taittinger

Foto beigestellt

Claude Taittinger

Claude Taittinger

Foto beigestellt

Claude Taittinger wurde nach dem Tod seines Bruders François im Jahr 1960 von der prominenten Champagnerfamilie mit der Leitung des Hauses Taittinger beauftragt. Er blieb bis 2006 an der Spitze des Unternehmens, das ihn als »unermüdlichen Botschafter« für die Marke bezeichnete. 

Er verstarb am 3. Januar im Alter von 94 Jahren in Paris, wie die Zeitung »Le Figaro« berichtet. 

Claude Taittinger war einer der drei Söhne von Pierre Taittinger, der das Champagnerhaus 1932 gegründet hatte, und er widmete seine gesamte Karriere dem Familienunternehmen. Er war auch Vorsitzender der Taittinger-Société du Louvre-Gruppe, zu der die Concorde-Hotels, Baccarat und Annick Goutal-Parfüms gehören. 

Kunstliebhaber und Ästhet

In den 1960er Jahren pflanzte er innerhalb von fünf Jahren fast 140 Hektar zusätzliche Reben an und initiierte eine für die damalige Zeit bahnbrechende Idee: eine umfassende Studie darüber, wie die Franzosen gegenüber Champagner eingestellt sind. Unter seiner Leitung wurde Taittinger auch zu einem der ersten Champagnerhäuser, das Werbekampagnen startete.

Als Ästhet und Kunstliebhaber arbeitete er daran, die Marke weiterzuentwickeln, indem er 1967 den Taittinger Culinary Award und 1983 die Taittinger Collection ins Leben rief, in der zeitgenössische Künstler ihre Werke auf Taittinger-Flaschen ausstellen können.

Im Jahr 2005 stimmten Teile der Taittinger-Familie dafür, das Unternehmen an Starwood Capital zu verkaufen, aber die Champagner-Sparte wurde später zurückgekauft.

Claude Taittinger wurde für seine Arbeit mit dem Orden der französischen Ehrenlegion ausgezeichnet. Seine Beerdigung findet am 7. Januar in Paris statt. Er hinterlässt seine Frau Catherine und die drei Töchter Brigitte, Virginie und Christine, berichtet »Le Figaro«.

Mehr zum Thema

News

Wein-Legende Michael Broadbent ist tot

Der Brite hat den modernen Wein-Auktionsmarkt entscheidend geprägt. Er verstarb im Alter von 92 Jahren.

News

Wolfgang Pfeifer unerwartet verstorben

Mit Wolfgang Pfeifer verliert die Weinwelt viel zu früh einen Menschen voller Leidenschaft und praktischer Vernunft.

News

Bordeaux-Urgestein André Lurton ist tot

Der ehemalige Widerstandskämpfer und spätere Besitzer von zehn Châteaux gilt als Vater der Appellation Pessac-Léognan.

News

Gianfranco Soldera ist tot

Der Montalcino-Winzer war eine der ganz großen Weinpersönlichkeiten Italiens. Der polarisierende Vordenker verstarb am vergangenen Wochenende.

News

Wein-Legende Patrick Léon ist tot

Der Franzose steht für den Erfolg von so renommierten Weingütern wie Mouton-Rothschild, Opus One oder Château d'Esclans.

News

Joël Robuchon ist tot

Der französische Starkoch verstarb in Genf im Alter von 73 Jahren. Mit seinem Gastro-Imperium hatte er so viele Michelin-Sterne wie kein Anderer.

News

Hardy Rodenstock ist tot

Der polarisierende Weinraritätenhändler aus Brandenburg ist im Alter von 76 Jahren verstorben und wurde in seiner Wahlheimat Kitzbühel beigesetzt.

News

Starkoch Anthony Bourdain ist tot

Der gefeierte Fernseh-Koch und Buchautor ist im Alter von 61 Jahren aus dem Leben geschieden. Die Kochwelt trauert um eine große Persönlichkeit.

News

August F. Winkler ist tot

Die Wein- und Gourmetwelt muss den nächsten Verlust hinnehmen, der »Meister der Lebensart« ist am 31. Januar verstorben.

News

Bruno Giacosa ist tot

Einer der ganz großen Männer der Langhe ist von uns gegangen. Seine Weine sind Meilensteine der italienischen Weingeschichte.

News

Christian Millau ist tot

Der französische Pionier der Restaurantkritik ist im Alter von 88 Jahren verstorben.

News

Helmut Thieltges völlig unerwartet verstorben

Die Kulinarikwelt trauert um den drei-Sterne-Koch aus dem Waldhotel Sonnora in Dreis.

News

Barolo-Legende Domenico Clerico verstorben

Der Spitzenwinzer aus dem Piemont erlag 67-jährig seinem Krebsleiden.

News

Dr. Andrew Lorand (1957-2017)

Der Wegbereiter für viele Topweingüter zur Biodynamie, hat den Kampf gegen seine lange, schwere Krankheit verloren.

News

Karl-Heinz »Carlo« Wolf (1949 – 2017)

Der Mann mit vielen großartigen Talenten in den Bereichen Wein und Kulinarik ist nach schwerer Krankheit von uns gegangen.

News

Weinbau-Legende Livio Felluga ist tot

Der italienische Weinbaupionier, der die markante Etikette mit der einprägsamen Landkarte kreiierte, starb im Alter von 102 Jahren.

News

Fritz Hasselbach nach schwerer Krankheit verstorben

Mit Fritz Hasselbach verliert die Welt des deutschen Riesling einen ihrer international angesehensten Winzer – und einen, der gerade im Ausland...

News

Die Mosel trauert um Annegret Reh-Gartner

Die Leiterin und Lenkerin des Weinguts Reichsgraf von Kesselstatt verstarb am 3. Oktober nach schwerer Krankheit wenige Tage vor ihrem 62. Geburtstag.

News

Margrit Mondavi ist im Alter von 91 Jahren verstorben

Die Grande Dame des Napa Valley erlag am Freitag einer Krebserkrankung.

News

Alexander Margaritoff ist verstorben

Am 22. Mai ist der ehemalige Hawesko-Chef Alexander Margaritoff nach schwerer Krankheit gestorben.