Chopard »Mille Miglia 2018 Race Edition«

Chopard »Mille Miglia 2018 Race Edition«

Foto beigestellt

Chopard »Mille Miglia 2018 Race Edition«

Chopard »Mille Miglia 2018 Race Edition«

Foto beigestellt

http://www.falstaff.de/nd/chopard-mille-miglia-2018-race-edition/ Chopard »Mille Miglia 2018 Race Edition« Seit 30 Jahren ist Chopard Partner und offizieller Zeitmesser der Mille Miglia, der legendären Oldtimer-Rallye und zum Jubiläum bringt Chopard eine Limited Edition auf den Markt. http://www.falstaff.de/fileadmin/_processed_/f/0/csm_00-Mille_Miglia_2018_Race_Edition-beigestellt-2640_061a12dbd0.jpg

Seit dem Jahre 1988, also seit 30 Jahren, ist Chopard überaus aktiver Partner und offizieller Zeitmesser der Mille Miglia, jener legendären Oldtimer-Rallye (Die Mille Miglia ist kein Rennen, was wirklich zählt ist Gleichmäßigkeit und Präzision!), die über eine Länge von 1000 Meilen oder ungefähr 1600 Kilometer gefahren wird. Was damals getrieben durch die Oldtimer-Leidenschaft von Karl und Karl-Friedrich Scheufele (Vater und Sohn sind die Mille Miglia schon x-fach gefahren), der Eigentümerfamilie von Chopard, im kleinen Rahmen begann ist heute ein riesiger Erfolg. Chopard konnte in den vergangenen 30 Jahren zigtausende limitierte Chronografen verkaufen. Der Name »Mille Miglia« in Verbindung mit Uhren ist weltweit bekannt, sogar bekannter als die eigentliche Rallye selbst.

Zur Feier der ersten drei Dekaden gibt es diesen tickenden Jubilar, dessen Zifferblattdesign historischen Armaturenbrettern nachempfunden ist. Den Gehäuseglasboden ziert die Inschrift »Chopard & Mille Miglia – 30 anni di passione«. Motor des 42 mm großen Chronografen ist ein von der COSC-zertifiziertes ETA-Kaliber »2894«. Es werden 1.000 Exemplare aus Stahl und 100 Exemplare aus Roségold und Stahl hergestellt. Das Armband aus schwarzem Kalbsleder, abgesteppt mit roten Nähten, besitzt ein Kautschuk-Unterfutter in Anlehnung an das Design der Dunlop-Reifen der 1960er-Jahren. Preis: 5170 & 7350 Euro

MEHR ENTDECKEN