Ein Blick in den Keller von Veuve Cliquot / Foto beigestellt
Ein Blick in den Keller von Veuve Cliquot / Foto beigestellt

Champagner muss nach erfolgter Flaschengärung mindestens
15 Monate auf der Hefe weiterreifen, bevor der Hefepfropf entfernt (»Degorgement«) und die Flasche verkaufsfertig gemacht werden darf. Für Jahrgangschampagner beträgt die Mindestlagerzeit sogar drei Jahre. Doch viele Champagnerhäuser lassen ihre Weine noch weitaus länger in den Kellern reifen, ehe sie sie degorgieren und nach einer weiteren ­Reifephase in den Verkauf bringen. Für hochwertigen Champagner sind zehn Jahre Hefe­lager keine Seltenheit. Überdies haben die meisten Champagnerhäuser die Angewohnheit, nicht allen Champagner einer Jahrgangs-Cuvée zum selben Zeitpunkt zu degorgieren. Sie halten Reserven zurück, um zu einem späte­ren Zeitpunkt »spät degorgierten« Champagner anbieten zu können.

So gibt es von manchen Marken unterschiedliche Weine derselben Jahrgangscuvée auf dem Markt: zum einen solche, die nach einigen wenigen Jahren degorgiert wurden und sich dann wie ein normaler Wein in der Flasche und unter Sauerstoff-Einfluss weiterentwickelt haben (so z. B. Bollinger »Grande Année«, »Dom Perignon«), zum anderen die, die sehr viel länger im reduktiven, die Wirkung des Sauerstoffs begrenzenden Milieu der Hefe ­gereift wurden – im Fall der angeführten ­Beispiele: »Bollinger R. D.« (= »Récemment ­Dégorgé«, erst kürzlich degorgiert) oder Dom Perignon »P2« (Plénitude 2 = Vollreife 2; »P2« ist der neue Name für die Serie, die früher »Oenothèque« hieß). Durch die ­Reifung auf der Hefe können sich die spät degorgierten Weine eine besondere Frische bewahren.

Bei Vergleichsproben identischer Jahrgänge z. B. von Bollinger R. D. und Grande Année zeigt sich immer wieder, dass »Grande Année« mürber und runder ausfällt, »R. D.« hingegen spannungsreicher und komplexer. Bei einem Vergleich des Jahrgangs 1985, 2013 mit einer 2002 degorgierten Flasche »R. D.« durchgeführt, zeigte Grande Année Karamellnoten und eine seidige, wenngleich trockene Gaumenstruktur, während bei »R. D.« die jodig-mineralischen Komponenten überwogen, mit einem dicht-kompakten Gaumeneindruck und lebendigem Mousseux. Für das »Best of« haben wir Weine berücksichtigt, die rund zehn Jahre oder länger auf der Hefe gelegen hatten – unabhängig davon, ob es sich dabei um die erste vermarktete Tranche des betreffenden Champagners oder eine spätere handelt.

BILDERSTRECKE: Best of spät degorgierter Champagner

Text von Ulrich Sautter
Aus Falstaff Deutschland Nr. 01/2015

Mehr zum Thema

  • La vie en rose – Falstaff gibt einen Überblick über den boomenden Rosémarkt / Foto © Shutterstock
    12.12.2014
    Champagner: Rosé im Trend
    In den vergangenen Jahren ist Bewegung in den Markt der Rosé-Champagner gekommen – inklusive Best of in der Bilderstrecke!
  • Ein echtes alpenländisches Chalet – mitten in Bogenhausen / Foto: beigestellt
    21.11.2014
    München: Käfer-Bistro wird zu Pop-up Chalet
    Im Dezember wird der Wintergarten des Bistro zu einer unkonventionellen Location mit Champagnern von Veuve Clicquot.
  • Elegantes Gold sorgt für einen festlichen Look / Foto beigestellt
    05.12.2014
    Champagner im festlichen Outfit
    Zum Jahresausklang 2014 kleidet sich Moët & Chandon ganz in der Tradition des Hauses elegant und in limitierter Ausgabe.
  • Kaviar an der Bar im Steigenberger Hotel Herrenhof © Falstaff/Degen
    03.12.2014
    Das Comeback des Kaviars in der Wiener City
    Qualität und Quantität aus Zuchtfarmen wachsen stetig und erlauben leistbaren Genuss.
  • Mehr zum Thema

    News

    Die Sieger des Kremstal DAC Rieden Cup 2020

    Der Jahrgang 2019 brachte durchwegs Weißweine von animierender Frische und ist von einem klaren Fruchtspiel gekennzeichnet. In der Kategorie »Grüner...

    News

    5 Fakten über PiWi

    Was Sie über PiWi-Weine wissen müssen – die wichtigsten Infos.

    News

    »Projekt PiWi«: Die perfekte Rebe

    Weinbau ohne Spritzmittel? Was wie ein Wunschtraum klingt, könnte nun Realität werden. Dank neuer, gegen Pilze immuner Rebsorten, die trotzdem gute...

    News

    Die unbekannten Hügel des Veneto

    Wie mächtige Ozeandampfer heben sie sich aus der weiten Ebene empor: Die Colli Euganei bei Padova und die Colli Berici und Breganze bei Vicenza....

    Advertorial
    News

    Big Bottle Party online 3: Über 30 Großflaschen gewinnen!

    Auch im dritten Teil unserer Online-Big Bottle Party wird es italienisch: Unser Fokus liegt auf den Winzern aus der Toskana, aber auch die...

    Advertorial
    News

    Big Bottle Party online 4: Über 30 Magnums & Co gewinnen!

    Im vierten und letzten Teil unserer Online-Big Bottle Party bleiben wir in Italien und stellen die Winzer aus der Lombardei, dem Piemont, Südtirol,...

    Advertorial
    News

    UMFRAGE: Sind fünf Tage ProWein machbar?

    Die geplante Verlängerung der Wein-Leitmesse stellt Aussteller vor neue Herausforderungen. Wie sehen Sie die Corona-Strategie der Messe Düsseldorf?

    News

    Exklusiver Genuss bei der Virtuellen WeinTour

    Erleben Sie die 13 deutschen Weinregionen vom 6. bis 15. November online bei der Virtuellen WeinTour des Deutschen Weininstituts!

    Advertorial
    News

    Die ProWein 2021 wird auf fünf Tage verlängert

    Die wichtigste Wein-Fachmesse der Welt soll im kommenden Jahr stattfinden, wird Corona-bedingt aber auf 10.000 Besucher pro Tag limitiert.

    News

    97 Punkte für den Masseto 2017

    Die renommierten toskanischen Weinproduzenten Masseto enthüllen nach monatelanger Lagerung zwei neue Weine.

    News

    Top 5 Weinempfehlungen zu Wild

    Herbstzeit ist Wildzeit: Wir haben fünf Spitzen-Sommeliers gefragt, welche Weine sie zu Wild-Gerichten wie Rehrollbraten empfehlen.

    News

    Die Sieger der Sizilien Trophy 2020

    Sizilien ist die größte Anbauregion Italiens. Eine neue Winzer-Generation erzeugt hier hochqualitative Weine. Bei der Falstaff Trophy trugen...

    News

    Die digitale Falstaff Big Bottle Party 2020 – Teil 1

    Im ersten Teil unserer Online-Big Bottle Party lernen Sie die Weingüter aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Spanien kennen. Von...

    Advertorial
    News

    Bollinger PN VZ 15 im Falstaff-Check

    94 Punkte für den jüngsten Bollinger-Release, der aus 100 Prozent Pinot Noir kreiert wurde und überwiegend aus dem Jahr 2015 stammt.

    News

    Lambrusco: Zusammenschluss der Produzenten

    Früher als Billigwein abgestempelt hat sich der Lambrusco mittlerweile zu einem Qualitätsprodukt gemausert. Die zunächst getrennt arbeitenden...

    News

    A-Nobis: Norbert Szigeti eröffnet neue Sektkellerei

    FOTOS: Der burgenländische Sekt- und Champagner-Produzent hat eine eindrucksvolle Kellerei ganz nach seinen Wünschen gebaut.

    News

    Herbstgenüsse aus dem Weinregal bei Müller

    Die Herbstzeit ist so schön, wie man sie sich macht: Nun dürstet einen nicht mehr nach leichten Sommerweinen, jetzt braucht man deutlich mehr Tiefe...

    Advertorial
    News

    Einzigartige Machart für Cottinis Paradewein

    Calinverno ist der wertigste Wein der Monte-Zovo-Produktion: mit vier weiteren Crus bildet er die Speerspitze des Weinguts aus dem Veneto.

    Advertorial