Champagner Ruinart
Champagner Ruinart / Foto: beigestellt

Seit 2005 ermittelt der Champagne-Gesamtverband im Rahmen eines europaweiten Wettbewerbes den Champagner-Botschafter bzw. die Champagner-Botschafterin des Jahres. Auch heuer findet der Wettbewerb wieder statt. Neben Bewerbern aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Spanien und der Schweiz können 2012 erstmalig auch Teilnehmer aus Österreich beim Wettbewerb dabei sein.
 
In diesem Jahr werden die verschiedenen Möglichkeiten der Wahl der Behältnisse für die Gärung und den Ausbau der Weine in der Champagne beleuchtet, denn das Comité Champagne hat folgendes Thema gewählt: »Inox oder Holz: eine Frage des Materials und des Stils«. Vom 2. April bis zum 9. Juli 2012 können sich Champagne-Liebhaber per E-Mail an info@champagne.de oder direkt auf der Website des Wettbewerbs (siehe nachstehender Link) anmelden.

Leidenschaft zum Champagner
Champagne-Botschafter können alle Weinausbilder werden - Lehrer, Sommeliers, Weinhändler, Önologen, Liebhaber, deren Beruf oder ehrenamtliche Tätigkeit die Vermittlung ihrer Leidenschaft zum Wein und Champagne einschließt. Durch den europäischen Wettbewerb des Comité Champagne entstand in den letzten sieben Jahren ein Netzwerk, das den Champagne-Botschaftern einen persönlichen Austausch und intensive berufliche Verbindungen auf internationaler Ebene ermöglicht.

Vorentscheidung in Deutschland
Die drei besten deutschen Bewerber werden nach einer schriftlichen Vorauswahl zum nationalen Finale eingeladen, das vom 17. bis zum 19. September 2012 im Hotel Traube Tonbach in Baiersbronn im Schwarzwald statt findet. Das österreichische nationale Finale findet dort zeitgleich statt. Die Finalisten erhalten wertvolle Champagne-Gläser sowie Champagne im Gesamtwert von rund 900 Euro.  

Finale in der Champagne
Der nationale Preisträger gewinnt eine einwöchige Einladung in die Champagne zu einem hochkarätigen Fachbesuchsprogramm im Rahmen des europäischen Finales. Die neun europäischen Finalisten treffen sich vom 15. bis zum 19. Oktober 2012 in der Champagne. Der europäische Sieger erhält zusätzlich zur Ernennung zum »Ambassadeur Européen du Champagne« eine Künstler-Trophäe im Wert von rund 2.000 Euro und ausgewählte Champagne-Weine.  

www.lesambassadeursduchampagne.com

Logo beigestellt
Logo beigestellt

(top)

Mehr zum Thema

News

MONTEVERRO: kompromisslos nachhaltig...

Dem Weingut in der südlichen Maremma ist die Umwelt seit jeher ein großes Anliegen. Jedes Detail, insbesondere im Weinkeller, ist dank seines...

Advertorial
News

Champagner im Trend

Die Champagne überrascht mit einer facettenreicheren Produktpalette und zahlreichen Neuentdeckungen.

News

Ein Paradies am Fuß des Tafelbergs

Das Weingut De Grendel erzeugt Spitzenweine – aus dem Geist einer alten Familientradition und mit dem Know-how eines passionierten Weinmachers.

Advertorial
News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Die zweite Chance des Orleans

Bevor der Riesling seinen Siegeszug antrat, wuchs in Deutschlands Weinbergen eine eigenwillige Sorte namens Gelber Orleans. Jetzt beginnen...

News

Monteverro – Topweine dank lebendiger Böden

Sorgfältiger Umgang mit dem Boden, große Aufmerksamkeit für das Sichtbare – den Pflanzen und Organismen über der Erde – aber auch gegenüber dem...

Advertorial
News

Die Sieger der Lagrein-Trophy 2019

Lagrein ist eine autochthone Südtiroler Rotweinsorte, die heute zu den erfolgreichsten Rotweinsorten des Landes zählt. Die Klosterkellerei Muri-Gries,...

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Weinstube Eselsburg

Anette Berberich empfängt Weinfreunde seit 2008 in rustikalem und gemütlichem Ambiente. Topgewächse ergänzen die Gerichte der traditionellen Pfälzer...

Advertorial
News

Champagne Krug – Clos du Mesnil 2002 gewinnen

Klein und hochexklusiv, dadurch zeichnen sich die Champagner von Krug aus. Wir verlosen zwei Flaschen Clos du Mesnil aus dem Jahr 2002 im Wert von je...

Advertorial
News

Die besten Chardonnays aus aller Welt

Chardonnay ist die beliebteste weiße Qualitätsrebsorte der Welt und wird rund um den Globus kultiviert. Dieses delikate Dutzend sollte man einmal im...

News

Falstaff Lieblingswein 2020 – die Nominierten

Im Rahmen der Falstaff WeinTrophy 2020 kürt Falstaff in Kooperation mit Gerolsteiner auch in diesem Jahr eine Publikumstrophy!

News

Markgräflerland: Weine aus dem Dreiländereck

Der Landstrich im Dreiländereck zwischen der Schweiz, dem Elsass und Deutschland entwickelt sich zu Badens Avantgarde. Die Winzer nützen den...

News

So kommen die Perlen in den Wein

Ausgeklügelte, traditionell gewachsene Techniken bringen die Bläschen in den Wein. Heute kommen vor allem zwei zur Anwendung, und eine dritte erlebt...

News

Gewürztraminer: Die ganze Pracht

In der Kellerei Tramin in Südtirol fand ein Workshop zum Gewürztraminer statt. Aus dem Elsass war die Domaine Albert Mann mit ihren Weinen mit dabei....

News

Masseto: Klima sorgte für »hochklassische« Ernte

Der atypische Wetterverlauf in der Toskana erwies sich nachträglich als ideal für die Weinqualität. Die Ernte auf Masseto erinnere an die großen...

News

Méthode Charmat: Die ökonomische Alternative

Statt in der Flasche, werden die Weine bei der Méthode Charmat ein zweites Mal in großen Drucktanks vergoren.

News

Méthode Ancestrale: Prickelnde Renaissance

Die Méthode ancéstrale ist insbesondere bei Naturweinmachern beliebt. Sie erlaubt eine Schaumweinbereitung ohne Zusatzstoffe.

News

Wein aus den Alpen

Die Alpen sind die Heimat einiger der interessantesten Weinregionen Europas. Ob Nebbiolo, Merlot, Chardonnay oder Pinot Noir – die großen Weinsorten...

News

Duero: Iberiens Lebensader

Ein Fluss, zwei Länder: Der Duero fließt auf fast 900 Kilometern von Altkastilien bis nach Portugal. An seinen Ufern liegen einige der bekanntesten...