Den Kunden einer französischen Supermarktkette wurde gefälschter Champagner eingeschenkt.
Den Kunden einer französischen Supermarktkette wurde gefälschter Champagner eingeschenkt. / Symbolfoto: APA, OTS, Ian Ehm

Der Fall liegt zwar schon etwas länger zurück, sorgt aber in der internationalen Wienbranche dennoch fur Schlagzeilen. Wie »Decanter« berichtet, wurden nun drei ehemalige Manager des Champagnerhauses Esterlin zu moderaten achtmonatigen Bewährungsstrafen sowie Geldstrafen in der Höhe von je 2.000 Euro verurteilt.

426.000 falsche Flaschen
Zwischen den Jahren 2002 und 2005 haben Patrick Jean, ehemaliger Präsident des traditionsreichen Betriebs, der kaufmännische Leiter Lysiane Géraudel und Kellermeister Franck Zehner nachweislich rund 426.000 Flaschen von gefälschtem Vintage Champagner an die Supermarktkette Ed verkauft. Jean und Géraudel belasteten den dritten im Bunde, Zehner, schwer und beteuerten, nichts von den Vorgängen im Keller gewusst zu haben. Der Richter befand allerdings, dass der Kellermeister kein Interesse daran gehabt haben kann, einen so schweren Betrug ganz alleine zu organisieren.

Zusätzliche Geldstrafen und Verfahren
Das Champagnerhaus Esterlin musste außerdem eine Strafe in der Höhe von 20.000 Euro sowie weitere, per richterlichem Bescheid angeordnete Abgaben und Zölle bezahlen. Bei Ed schätzte man den Schaden durch den Betrug auf Millionenhöhe und ist angesichts einer Zahlung von lediglich 5.000 Euro mehr als enttäuscht.

Das Comité interprofessionnel du vin de Champagne (CIVC), die offizielle Handeslorgangisation der Champagne, hat indessen eine zivilrechtliche Klage gegen das Champagnerhaus Esterlin eingereicht. Dabei handle es sich um die übliche Vorgehensweise in solchen - wenn auch seltenen - Fällen. Mann wolle damit deutlich machen, dass man gegen alle Firmen und Personen, deren kriminelle Handlungen dem Ruf der Champagne schaden, rechtlich vorgehe, wird Thibaut Le Mailloux, Sprecher des CIVC, von Decanter.com zitiert. Unklar bleibt indessen, ob es noch weitere Anklagen gegen Esterlin geben wird.

Besserung?
Und auch das Statement, das der aktuelle Präsident des Champagnerhauses Esterlin, Eric Potié, laut Decanter.com dem Richter auf Nachfrage, ob diese »Praktiken« Geschichte seien, gab ist für Champagnerfreunde nicht gerade zufriedenstellend: »In meiner Position ist es mir unmöglich genau zu wissen, was im Keller passiert, es scheint allerdings korrekt zu sein.« Keine gute Werbung für Esterlin.


(top)

Mehr zum Thema

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Winelive

Ein herzliches Team und tolle Öffnungszeiten der Weinhandlung raten zu einem Besuch in Meerbusch.

Advertorial
News

Gerolsteiner WeinPlaces: Witwenball

Aus dem Tanzlokal der 1920er Jahre machten Julia und Axel Bode ein gastronomisches Allround-Talent.

Advertorial
News

10 Tipps: So gelingen Glühwein und Punsch

Wir haben genug von zu süßen und überwürzten Heißgetränken.

News

Chianti Classico Trophy 2018: Die Sieger

Einst der Inbegriff italienischen Lebensstils, dann viele Jahre verpönt und nun wieder zurück: Der Chianti Classico. Die Trophy geht diesmal an...

News

Menger-Krug Sekt: Keiner von »der Stange«

Vier Premium-Cuvées in »Brut« – charaktervoll, ausdrucksstark und gegen den Mainstream.

Advertorial
News

World Champions: Der Wein des Prinzen

Seit 2008 ist Prinz Robert von Luxemburg der Herrscher über die Familienweingüter in Bordeaux. Er sieht seine Rolle als Botschafter, der Weinfreunden...

News

Loire: Der Garten Frankreichs

Der »Jardin de la France« wird seinem Namen gerecht. Entlang der Loire harmonisieren die Weine mit jeder noch so facettenreichen Speisekarte.

Advertorial
News

Falstaff Selektion: Handverlesene Weine aus Bordeaux

Weingenuss auf höchstem Niveau: Mit der Falstaff-Selektion erhalten Sie die besten Weine ­bequem nach Hause geliefert. Mit Preisvorteil für...

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Weihnachten fürstlich feiern mit ALDI SÜD

Zu keiner Zeit des Jahres dürfen wir derart schlemmen wie zu Weihnachten – das Fest der Liebe ist auch eines der Gaumenfreuden. Genießen Sie einen...

Advertorial
News

Weingut Franz Keller hat Kollektion des Jahres

Im angesehenen Kaiserstühler Weingut vollzieht sich der Generationenwechsel – Friedrich Keller jr. spitzt die Stilistik, für die das Weingut seit...

News

Voller Genuss: Champagnergläser im Falstaff-Test

Schaumwein- und Champagnergläser gibt es in Hülle und Fülle. Angeboten werden für die sprudelnden Weine Schalen, Flöten, Kelche, aber auch...

News

Gelungene Premiere der WEINSELIG Weinmesse

Liebhaber italienischer Weine kamen bei der ersten Weinmesse von Di Gennaro in Stuttgart voll auf ihre Kosten.

Advertorial
News

Essay: Der Sommelier und der Reiseführer

Der Sommelier ist so etwas wie ein Reiseführer – nicht nur für den Weinkenner, für den sich jeder hält, sondern auch für den Weintrinker, der jeder...

News

König Brunello bei Tisch

Wein und Region sind fast nirgendwo so verflochten wie der »Brunello« mit Montalcino in der Toskana. Auf über 2.000 Hektar in der Gegend wird jedoch...

Advertorial
News

Pio Cesare: Der Vorzeigebetrieb aus dem Piemont

Pio Boffa, Mastermind des Weinguts Pio Cesare in Alba, setzt auf Tradition und Innovation für seine Weine. Seit fünf Generationen werden hier Barolo...

Advertorial
News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem »Nére 2016« gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

The Penfolds Collection 2018

Eines der bekanntesten Weingüter Australiens, Penfolds, lud zum Tasting. Präsentiert wurden die »Penfolds Collection 2018«. Falstaff hat die Topweine...

News

Rooftop Reds: Weine vom Dach in Brooklyn

Auf dem Dach eines Industriegebäudes in Brooklyn bauen junge Winzer Rotwein an. New Yorker Sommeliers sind skeptisch. Aber ist nicht gerade der Big...

News

Bodegas Legaris: Auf zu neuen Höhen

Die Bodegas Legaris setzt bei dem Páramos de Legaris 2015 auf extreme Höhen: Die Trauben stammen erstmals aus Lagen in einer Höhe von 900 Metern und...