Champagne: außergewöhnliche Weinlese 2018

Frühe Reife, hohe Qualität und Quantität bei der Lese in der Champagne.

Foto beigestellt

Frühe Reife, hohe Qualität und Quantität bei der Lese in der Champagne.

Foto beigestellt

Bereits Mitte August startete die Weinlese unter besten Bedingungen. Dies passierte erst fünf Mal in den vergangenen 15 Jahren. Der warme Frühling und Dauersonnenschein ließen die Reben schnell wachsen und zum Zeitpunkt der Ernte waren so zahlreiche und tadellose Beeren vorhanden.

Der in diesem Jahr erlaubte, zur Weinbereitung zur Verfügung stehende Ertrag von 10.800 Kilogramm pro Hektar wird in allen Regionen der AOC Champagne erreicht. Dies erlaubt den Winzern und Häusern der Champagne ihre mehrjährige Reserve aufzufüllen und so, bei möglichen Ernteausfällen in der Zukunft, vorzubeugen.

Laut dem »Bureau du Champagne« versprechen die Moste hohe Qualität für zukünftige Cuvées und die Ansprüche an den Jahrgangs-Champagner werden mit ziemlicher Sicherheit durch die Grundweine des Jahrgangs 2018 erfüllt werden.

In der Champagne muss verpflichtend von Hand gelesen werden.
In der Champagne muss verpflichtend von Hand gelesen werden.

© Shutterstock

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Friaul: Im Land der funkelnden Weißen

Das Friaul ist bekannt für klare, sortenbetonte Weißweine. Sauvignon, Pinot Grigio und der lokale Friulano dominieren.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Kurpfalz-Weinstuben

Die »Weinstuben« sind inzwischen eine Institution – und gelten als »Pfälzer Dorf in Berlin«, in der sich die halbe Stadt trifft, um sich durch die...

Advertorial
News

Autochthone Weine: Bodenständig

Sie sind alteingesessen, werden aber zunehmend neu entdeckt: die vielen autochthonen Weinsorten des Friaul. Verduzzo, Friulano, Refosco – die...

News

Genuss-Radeln in Niederösterreich

Weinkenner sprechen von Terroir, wenn sie die Herkunft, den Boden und das Mikroklima eines Weines beschreiben. Dieses Terroir erlebt man am besten,...

News

Flüssiges Europa: Die Donau und der Wein

Auf ihrem Weg vom Ursprung bis ins Schwarze Meer passiert der längste Strom Mitteleuropas viele Länder mit ausgewiesener Weinkultur.

News

Klosterneuburg: An der Quelle des Weinbaus

Eingebettet in die Region Wienerwald, hat Klosterneuburg landschaftlich viel zu bieten. Aber auch in puncto Kultur und Weinbau steht man hier auf...

News

Shortlist mit aktuellen Weintipps

Wein-Empfehlungen aus dem Handel, verkostet und bewertet von der Falstaff-Weinredaktion.

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Concept Riesling

Nils Lackner und Philipp Kutsch gelten als »Wein Pioniere« auf dem Carlsplatz und betreiben in einem Düsseldorfer Büdchen einen begehbaren...

Advertorial
News

Kabinett: Die Leichtigkeit des Seins

Der »Cabinet«-Wein ist eine Erfindung des 18. Jahrhunderts. Schnell wurde der Name damals zu einem Code für Exklusivität. Für Exzellenz steht der...

News

Weinviertel: Keller mit Charakter

Wurden die kleinen Weinkeller in der Kellergasse damals noch für das Keltern und Lagern des Weins verwendet, erwachen sie heute zu neuem Leben. Sie...

News

Gerolsteiner WeinPlaces: Weinsinnig

In Trier bestimmt nicht Inhaberin Manuele Schewe, sondern die Gäste jeden Tag aufs Neue die Weinkarte.

Advertorial
News

Kleine Inseln, große Weine

Sizilien ist umgeben von kleineren, vorgelagerten Nachbarinseln. Auf allen werden köstliche Weine erzeugt.

News

Weltweite Weinproduktion sinkt

Die Folgen des Frosts werden vor allem in Westeuropa spürbar, die Weinproduktion rund um den Globus sinkt auf ein historisches Tief.

News

Italien: Kleinste Weinlese seit 60 Jahren erwartet

Italien und Frankreich stehen vor ihrer historisch kleinsten Weinlese. Hoffnung besteht jedoch bei der Qualität der kommenden Weinproduktion.

News

Start der Weinlese in der Champagne

In den fünf Departements der AOC Champagne hat die Weinlese begonnen. Die meisten Weinbauregionen Europas melden einen sehr frühen Erntebeginn.

News

Frankreich: Schlechteste Weinernte seit 1945

Die Weinernte des weltweit zweitgrößten Weinproduzenten soll in diesem Jahr um 18 Prozent sinken, nachdem starker Frost im Frühjahr Weinreben in...

News

Cantina Terlan beginnt mit Weinlese

Bereits am 25. August will die Kellerei Cantina Terlan als erstes Weingut Südtirols mit der Weinlese beginnen.

News

Hitzewelle »Luzifer« beschleunigt Traubenlese

Hohe Temperaturen und Dürren zwingen einige Schaumweinproduzenten in Italien, Spanien und Frankreich zu einer verfrühten Ernte.

News

Schwieriges Erntejahr für Mendoza-Region

Die Winzer im Mendoza-Gebiet haben ein mühevolles Jahr hinter sich. Laura Catena, Alejandro Vigil und Luis Reginato vom Weingut »Bodega Cantena...

News

Lese 2016: Traubendiebe und gute Qualität

Die überwiegend guten Nachrichten aus den Weinbergen werden von vereinzelten Diebestouren in Teilen Deutschlands leicht getrübt.