Caroline Schubert über ihre »Magnifique Journey«

Caroline Schubert arbeitet heute als Talent & Culture-Coordinator.

© Foto beigestellt

Caroline Schubert arbeitet heute als Talent & Culture-Coordinator.

© Foto beigestellt

Die Talent & Culture-Koordinatorin des »Sofitel« kann dieses Hotel als Arbeitgeber nur empfehlen. Willkommen und geschätzt fühlen sollen sich auch neue Mitarbeiter, die Personalabteilung kümmert sich um dieses Anliegen.

KARRIERE Deine »Magnifique Journey« im Sofitel Vienna Stephansdom:
SCHUBERT Ich begann meine Reise im Sofitel, als Floor Supervisor in der Housekeeping-Abteilung und habe nach 2 Jahren die tolle Chance bekommen, in die »Talent & Culture«-Abteilung zu wechseln. So wird bei Accorhotels die Personalabteilung genannt – ein Zeichen dafür, dass wir unsere Talente in den Vordergrund stellen und uns eine wertschätzende Unternehmenskultur sehr wichtig ist. Daher kommt auch unser Motto »Feel Welcome – Feel Valued«.

Was waren deine prägendsten bzw. lustigsten Momente im Sofitel Vienna Stephansdom?

Neben den ersten 3 Monaten in der »Talent & Culture«-Abteilung, wo ich unheimlich viel gelernt habe und mir erst bewusst wurde, wie viele verschiedene Aufgaben und Tätigkeiten hier zusammenlaufen, muss hier eindeutig die Vorbereitungszeit auf unseren »Ambassador-Day« – die Sommerfeier 2016 – genannt werden. Weil verrückte und kreative Ideen zur ­Tagesordnung gehören, haben wir in einer Nacht-und-Nebel-Aktion einen Teil der Mitarbeiterbereiche so präpariert, dass wir am Tag darauf eine »Neon-Splashparty« mit anschließen­dem Kegel-Abend gefeiert haben. Wer schon mal bei einem Holi-Festival war, kann sich in etwa vorstellen, wie viel (Putz-)Arbeit es war, alles wieder in gewohnten Zustand zu bringen. Trotz des enormen Aufwands war es ein geniales Event, das allen Beteiligten Riesenspaß gemacht hat – und das war Ziel der Sache.
Der lustigste Moment war vermutlich auch mein peinlichster. Obwohl schon recht klar war, dass ich den Posten im Human Resources bekomme, gab es noch die Hürde eines Gesprächs zwischen dem General Manager, dem Personalleiter und mir. Das Gespräch selber ist viel unkomplizierter und angenehmer verlaufen als vielleicht erwartet, als es jedoch zum triumphierenden Handshake kommen sollte, stolperte ich über die Tischfüße und wäre fast hingefallen. Zum Glück konnte ich mich in letzter Sekunde noch auffangen und unser Direktor war auch sehr fürsorglich – peinlich genug war es trotzdem.

Warum arbeitest du gerne im Sofitel?
Um es kurz zu fassen: tolle Kollegen, ein wertschätzendes Umfeld, modernes und cooles Produkt und weil wir einen Tischfußballtisch haben :-).

Ihr Job im »Sofitel«

Sie möchten in einer atemberaubenden Umgebung Ihr Talent weiterentwickeln und in einem besonders motivierten Team arbeiten? Wenn Sie eine Karriere in der internationalen Tophotellerie anstreben, dann bieten wir Ihnen hiermit die ideale Gelegenheit zum Einstieg im Sofitel Vienna Stephansdom. Als Sofitel Ambassador werden Sie ab dem ersten Arbeitstag durch ein einzigartiges Schulungsprogramm gefördert und nach Abschluss aller Module schlussendlich zum Sofitel-Markenbotschafter ernannt. Die Weiterentwicklung unserer Mitarbeiter, interne und internationale Transfers sind bei Sofitel eine Selbstverständlichkeit. Hinzu kommen attraktive Sozialleistungen wie Kantine und ein nagelneuer Aufenthaltsraum (mit Playstation!), Benefits und Ermäßigungen bei allen Häusern der Accor-Familie und eine freundschaftliche, inspirierende Arbeitsatmosphäre.
Werden Sie Teil eines außergewöhnlichen Projektes, wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Im Wiener Hotel »Sofitel« warten Benefits und Ermäßigungen bei allen Häusern der Accor-Familie auf die Mitarbeiter.
Im Wiener Hotel »Sofitel« warten Benefits und Ermäßigungen bei allen Häusern der Accor-Familie auf die Mitarbeiter.

© Vincent Thibert

Info und Bewerbung

Sofitel Vienna Stephansdom
Bewerbung bei Matthias Weber
Praterstraße 1, 1020 Wien
matthias.weber@sofitel.com
www.sofitel-vienna-stephansdom.com
www.dasloftwien.at

Interview »Interview mit Caroline Schubert - Talent und Culture Coordinator« aus Falstaff KARRIERE 02/2017.

Mehr zum Thema

News

Versichern: Das gilt es zu beachten

Von der Pandemie über Cyber-Attacken bis hin zur No-Show: Gegen was kann und vor allem gegen was soll sich die Branche in Zeiten wie diesen...

News

Spitzenköche und ihre (Erfolgs-)Geschichten

PROFI hat außergewöhnliche Chefs und deren Karrieren zusammengetragen.

News

Sterneküche: Wie wichtig sind Restaurantguides?

Ein Restaurantführer definiert, was zur Hochküche gehört. Aber brauchen wir Guides überhaupt noch und was denken die Chefs über diese?

News

Promis, die zu Winzern werden

PROFI hat ein Best-of von Promiwinzern zusammengestellt und zeigt auf, wie Gastronomen mit Promiweinen, etwa von Sting, Coppola oder Bocelli den...

News

Own Business Day – eine Feier für Selbstständige

Bis zum 8. Oktober öffnet METRO wieder ihre Werbeplattform speziell für Klein- und Mittelunternehmen im Rahmen des Own Business Day!

Advertorial
News

Das »Traumhotel Alpina« schafft Raum für Ihren Karriere-Traum!

»Ankommen, wohlfühlen, bleiben!« – dieses Motto versteht das »Alpina«-Team nicht nur als herzliche Einladung an seine Besucher.

Advertorial
News

Barbara Englbrecht über guten Service

Die junge Mâitre verpasst dem Berufsbild eine Imagepolitur. Mit Charisma und Empathie kehrt sie der steifen Etikette den Rücken zu.

News

TV-Dokus für kalte Advents-Sonntage

Staffel für Staffel, Folge für Folge: Food-Dokus sind heute teils aufwendiger produziert, als manch Spielfilm. Wo sich das Streamen lohnt – ein Menü...

News

Magischer Ort mit tollen Karriere-Möglichkeiten: Schloss Fleesensee

Karriere inmitten einer traumhaft schönen Landschaft, Karriere im Schlosshotel: Für alle, die mehr aus sich machen wollen, ist Schloss Fleesensee...

Advertorial
News

Schloss Fleesensee: Karriere inmitten einer traumhaften Landschaft

Schloss Fleesensee. Ein magischer Ort mit außergewöhnlichen Möglichkeiten. Für alle, die mehr aus sich machen. Und aus dem Schlosshotel.

Advertorial
News

Die »Sodexo Kochschmiede«: innovatives Weiterbildungsprogramm

»Sodexo« bietet nun ein einmaliges Weiterbildungsprogramm an, welches ermöglicht innerhalb von 15 Monaten zur kompetenten Fachkraft ausgebildet zu...

Advertorial
News

Ein Mann, ein Wort

Die Nachwuchsproblematik ist präsenter denn je. Viele lamentieren, nur wenige handeln. Mit Erfolg – die ­Stipendiaten seiner Stiftung Fundaziun...

News

»Fair Job Hotels e. V.«: Unter fairen Bedingungen arbeiten

Gastgewerbe-Stellen sind schwierig zu besetzen: In Deutschland sucht man ständig nach neuen Mitarbeitern. Der Verein »Fair Job Hotels e. V.« schafft...

News

Führungswechsel: Alasdair Davidson als neuer General Manager im Alila Solo

Das Alila Solo in Java hat ein neues Gesicht in der Führungsetage: Alasdair Davidson wird die Funktion des General Managers übernehmen.

News

Start von AccorInvest Germany

Andrea Agrusow ist seit kurzem die Vorsitzende der Geschäftsführung der AccorInvest Germany, einer der zwei Geschäftsbereiche der AccorHotels.

News

»KitzIntensiv«: Der Verein für Team und Gast

Zusammen stark durch »KitzIntensiv«: Die Tiroler Gruppe setzt auf Gemeinsamkeit in Dienstleistung und Einkauf. Ebenso werden Fachkräfte in den 16...

Advertorial
News

»Kempinski Alumni Association« geht an den Start

Join the Club! Kempinski sorgt für ein Netzwerk in der Hotellerie, ehemalige und aktuelle Mitarbeiter sollen davon profitieren. KARRIERE hat sich die...

News

Das Star-Prinzip: Der Weg an die Spitze

Meta Hiltebrand tritt in »Kitchen Impossible« gegen Tim Raue an, Konstantin Filippou geht es um die Persönlichkeit seiner Mitarbeiter und Juan Amador...

News

Let's Roca – El Celler de Can Roca

Er wollte immer bei den Großen ­mitspielen – mitt­lerweile kann man ihn als Überflieger bezeichnen. In kürzester Zeit hat Jordi Roca die Welt der...

News

Kaiserhof in Ellmau: Luxus in seiner pursten Form

Das Fünf Sterne Superior Hotel am Wilden Kaiser, einer der schönsten Destinationen Österreichs, sucht für die Wintersaison Unterstützung.