Camba Bavaria braut jetzt in Österreich

v.l.n.r.: Markus Thaller, Braumeister Hofstetten, Martin Simion, Braumeister Camba Bavaria und Peter Krammer, Inhaber und Braumeister Hofstetten.

Foto beigestellt

v.l.n.r.: Markus Thaller, Braumeister Hofstetten, Martin Simion, Braumeister Camba Bavaria und Peter Krammer, Inhaber und Braumeister Hofstetten.

v.l.n.r.: Markus Thaller, Braumeister Hofstetten, Martin Simion, Braumeister Camba Bavaria und Peter Krammer, Inhaber und Braumeister Hofstetten.

Foto beigestellt

Manchmal muss man einen kleinen Umweg in Kauf nehmen, um ans Ziel zu kommen. Im Falle von der Brauerei Camba Bavaria aus Truchtlaching führt dieser Umweg nach Österreich. Dort haben die Kreativbrauer aus dem Chiemgau gemeinsam mit dem Landbrauhaus Hofstetten, einer befreundeten Brauerei in Sankt Martin im Mühlkreis, einen Weg gefunden, das in Deutschland auf Grund des Reinheitsgebots umstrittene Milk Stout nun doch einzubrauen.

Nachdem das Team um Markus Lohner einiges versucht hat, um dem Reinheitsgebot gerecht zu werden (Falstaff berichtete) und dennoch sämtliche Bestände des Milk Stouts vernichtet werden mussten, hat man jetzt Nägel mit Köpfen gemacht und lagert die Produktion nach Österreich aus. Denn die Alpenrepublik zelebriert jegliche Form des Kreativbiers – so lange es dem Codex Alimentarius entspricht – und auch traditionelle Brauereien liebäugeln immer mehr mit Craft Beer. Der Einfuhr dieser Kreativbiere nach Deutschland steht dann nämlich nichts mehr im Wege.

Reinheitsgebot vs. Lebensmittelkodex

Dass das Milk Stout partout nicht in Deutschland eingebraut werden darf liegt an zwei ausschlaggebenden Zutaten: Gerste und Milchzucker. Diese beiden – natürlichen – Zutaten geben dem Bier jedoch seinen Stil und sind unabdingbar – ohne geht also nicht. In Österreich zählen Gerste und Milchzucker ebenso wie Honig, Früchte, Gewürze oder Kräuter zu natürlichen Rohstoffen, entsprechen somit dem strengen Lebensmittelkodex und dürfen im Brauprozess verwendet werden.

Um Verwirrungen vorzubeugen hat Camba das »Milk« aus dem Namen und die Kuh vom Etikett gestrichen. Ihr neues, altes Bier heißt jetzt Sweet Stout, das Etikett ziert ein Cowboy und eine der ältesten Brauereien Österreichs, das Landbrauhaus Hofstetten, ermöglicht den Bayern, was das Reinheitsgebot nicht duldet: Einen der traditionsreichen Klassiker der Brauwelt trotz allem einzubrauen.

www.camba-bavaria.de
www.hofstetten.at

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

News

Unterwegs durch das Waadtland

Ob »à pied« oder »à vélo« – zu Fuß oder mit dem Fahrrad, das Erkunden der vielfältigen Landschaften des Waadtlands ist Genuss pur.

News

Craft Beer-Revolution im Waadtland

Die Dichte an Kleinbrauereien in der Waadt ist enorm, und jedes Jahr kommen neue dazu. Drei Waadtländer Craft-Beer-Produzenten erlangten mit ihren...

News

Falstaff sucht die beliebtesten Mikrobrauerein Deutschlands

Naturtrübes Pils oder India Pale Ale? Welche Mikrobrauerei hat sich in Ihr Herz gebraut? Nominieren Sie jetzt Ihren Lieblings-Betrieb, damit er es in...

News

Biergenuss im Dreistromland Nordrhein-Westfalen

Wasser, Malz, Hopfen und Hefe. Diese vier Zutaten zeigen, wie wenig im Grunde nötig ist, um etwas Besonderes zu erschaffen. Mit diesen Rohstoffen wird...

Advertorial
News

Die Lösung lautet: Költ

Zwei ehemalige Werber haben ein Bier erfunden, das die besten Zutaten aus Kölsch und Alt vereinigt. Ob es die viel gepflegte Feindschaft zwischen Köln...

News

BrewDog eröffnet erstes Craft Beer Hotel

»Hoppiest Place on Earth«: In der Dusche des »DogHouse« gibt es einen Bierkühlschrank, die Zimmer sind mit Zapfhähnen ausgestattet und geben den Blick...

News

Bier-Cocktails im »Steigenberger München«

Das Hotel in Schwabing erfrischt im »Valentinum & Bar« mit sommerlichen Drinks wie Weißbier Mojito und bietet künftig auch Bier-Pairings an. PLUS:...

News

Tag des deutschen Bieres: Dr. August Gresser im Interview

Am 23. April feiert Deutschland sein Bier, der promovierte Brauchtechniker und Gründer von Slow Brewing spricht im Interview über die Philosophie des...

News

Tag des deutschen Bieres 2018

Am 23. April ist Tag des deutschen Bieres. Wir verraten, wo sich das Weissbier-Carousel dreht und wo der Nabel der Bier-Nation liegt.

News

Ein neues »Meisterstück« am Berliner Kurfürstendamm

Die Berliner City-West reitet fortan mit dem Lokal am Hausvogteiplatz auch auf der anhaltenden Craft Beer-Welle mit.

News

Ur-Craft-Reihe der Neuzeller Klosterbrauerei

Die Familienbrauerei führt den Begriff »Craft« mit ihren Ur-Sorten Pilsner, Porter und Bock auf seine handwerklichen Ursprünge zurück.

News

Hamburg: eine Heimat für Hopper Bräu

Das Hamburger Start up hat dank Crowdfunding seine gläserne Brauerei mit einem 3.000 Liter Sudhaus eröffnet.

News

Wiener Lager – Ein Bier mit Geschichte

Das Wiener Lager, Österreichs berühmtester Bierstil, hatte lange Zeit einen Haken: Niemand braute es. Das hat sich zum Glück geändert.

News

Can Comeback: Craft Beer in der Dose

Proletenblech, Umweltsünde oder einfach nur das das kleinste Fass im ganzen Land? Die Bierdose sorgt immer wieder für Kontroversen. Und feiert im...

News

Stone Brewing World Bistro & Gardens eröffnet in Berlin

Am 14. September haben die amerikanischen Craft Brauer ihre erste Dependance in Deutschland eröffnet.

News

Foodpairing: Salat & Bier

Bier zum Grünzeug? Biersommelière Melanie Gadringer verrät, welche Biere zu welchem Salat passen.

News

Berlin Beer Week: Eine Woche Craft Beer pur

Nach einem Auftakt auf der Spree feiert die Berliner Gastronomie eine Woche die heimische und internationale Craft Beer Szene.

News

Die 11. Craft Beer Days Hamburg

21 internationale Brauereien präsentieren auf dem Festival in den Schanzenhöfen neue Kreationen.

News

Birra: Eine Italienische Craft Beer-Bar für Berlin

Manuele Colonna will dazu beitragen, dass Berlin zum »place-to-be« in Sachen Bier wird.

News

Craft Beer und Käse: Ein Paar mit Geschmack

Der Trend ist noch relativ jung, funktioniert aber. Wir sagen, wer zu wem passt.